Altes MMORPG versteckt Waffe als Easter Egg – Wurde erst nach 8 Jahren und 4 Tweets gefunden

In Guild Wars 1 wurde eine Waffe versteckt. Die kam mit einem Event ins Spiel, das jedes Jahr rund um den Release von Guild Wars 2 stattfindet. Doch jahrelang haben die Spieler nichts bemerkt. Erst die Tweets eines ehemaligen Entwicklers haben sie darauf aufmerksam gemacht.

Was ist passiert? Am 11. April twitterte der ehemalige Entwickler Metthew Moore, der ArenaNet 2014 verlassen hatte, über ein Easter Egg in Guild Wars 1. Dabei handelte es sich um eine versteckte Waffe, die 2013 mit einem Event eingeführt wurde.

In diesem Tweet heißt es:

Es gibt eine versteckte Waffe im originalen Guild Wars, die, glaube ich, noch niemand gefunden hat. Wir haben ein paar Hinweise in Dialogen einiger Wiki-Editor-Tribut-NPCs versteckt, die nur während des Events “Erinnerungen des Reisenden” auftauchen. Aber ich glaube, wir haben sie zu gut versteckt.

Nach diesem Tweet machte sich die Guild Wars Community auf den Weg und begann die Waffe zu suchen. Es kostete die Spieler rund 2 Tage und 3 weitere Tweets von Matthew Moore, bis sie das Rätsel von 2013 endlich im April 2021 lösen konnten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Besonderer Gegner erscheint, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden

Wie wurde das Rätsel gelöst? Nach dem ersten Tweet von Moore entdecken die Spieler eine Nachricht im Discord aus dem Jahr 2020, in dem ein Spieler die Leute auf eine Anpassung im Wiki aufmerksam machte.

Diese Anpassung bezog sich auf das Event “Erinnerungen des Reisenden”, das passend zum Release von Guild Wars 2 eingeführt wurde. Darüber kamen die Spieler auf Xunlai Archivisten, die in diesem Event eine Rolle spielen.

Nach eigener Zeit wurde ein Ort am Drakkar-See ausfindig gemacht, an dem sich die Waffe wohl befinden sollte. Doch dafür müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein, wie dann Moore via Twitter und im reddit verriet.

Wie kommt man an die Waffe? Der reddit-Nutzer Evaziel hat die Waffe als Erster gefunden und eine Anleitung dazu gepostet (via reddit):

  • Die Waffe findet ihr im Gebiet Drakkar-See
  • Geht zu dem Ort nahe Sifhala, wo der Zwerg Kilroy Steinsipp erscheint
  • Ihr müsst dafür jedoch komplett allein unterwegs sein
  • Ihr benötigt außerdem “Die Gunst der Götter”, die “Lucky Aura” aus den Lunar Fortunes und müsst einen Geburtstagskuchen fallen lassen oder essen (er hat beides gemacht)
  • Danach müsst ihr die Fähigkeit “Licht von Deldrimor” bei Kilroy benutzen

Habt ihr all dies getan, erscheint ein besonderer Vaettir, den ihr besiegen müsst. Habt ihr ihn gekillt, bekommt ihr das Schwert “Silver Edge”:

GW1 Silver Edge
Die versteckte Waffe (via reddit).

Wie lange war die Waffe unentdeckt? Wie Matthew More bestätigte, wurde das Easter Egg im Sommer 2013 ins Spiel gebracht. Es hat einige Jahre gedauert, bis es gelüftet wurde, und wäre wohl ohne den Tweet des Entwicklers noch lange unentdeckt geblieben.

Die Waffe ist übrigens recht nützlich, zumindest für Krieger, die auf Adrenalin wert legen.

Gibt es solche versteckten Inhalte auch in anderen MMOs? Ja, wir berichten immer mal wieder über Easter Eggs oder versteckte Inhalte, die jahrelang nicht entdeckt wurden.

Zuletzt wurden in Tibia Online, einem MMORPG von 1997, Hinweise auf einen Boss gefunden, der wohl schon seit 12 Jahren im Spiel sein soll.

Guild Wars 1 brachte mit Eye of the North 2007 die letzte große Erweiterung heraus.

Lohnt sich Guild Wars 1 noch? Obwohl Guild Wars 2 dieses Jahr seinen 9. Geburtstag feiert, läuft der erste Teil der Reihe noch immer weiter und bekommt zumindest gelegentlich noch kleinere Grafik- oder “Qualitiy of Life”-Updates.

Allerdings kann es sich auch heute noch lohnen mit dem Spiel anzufangen. Im Sommer 2020 habe ich es mir nochmal genauer angesehen und ein Special dazu geschrieben: Warum Guild Wars 1 auch 15 Jahre nach Release noch interessant ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x