Vielspieler im Interview: So macht Valheim nach 267 Stunden noch immer Spaß

Valheim begeistert Millionen Spieler und hat Steam in nur wenigen Tagen erobert. Aber wie gut ist das Spiel noch, wenn man viele Hundert Stunden darin investiert? MeinMMO fragte einen Wikinger mit 267 Stunden auf der Uhr, was ihm an Valheim noch immer gefällt.

Was ist Valheim? Im Februar 2021 startete das neue Survival-Game auf Steam in den Early Access. Nach nur wenigen Tagen hat das Spiel über eine Million Kopien verkauft, wenig später stand es bereits bei über fünf Millionen.

Auf Steam kommt Valheim außerordentlich gut an. Mit aktuell 96 % positiven Stimmen ist es „äußerst positiv“ (Stand 12. März) und landete zeitweise sogar auf Platz 2 der Steam-Spiele mit den meisten Spielern – vor Dota 2 und nur noch hinter Counter-Strike: Global Offensive.

Auch hier auf MeinMMO schaffte es Valheim schnell auf unsere Liste mit den besten Survival-Games für PC, PlayStation und Xbox. Aktuell könnt ihr Valheim nur auf dem PC via Steam (Windows und Linux) spielen.

Eine Version für Konsole ist laut der Entwickler nicht ausgeschlossen, aber noch nicht in Planung (via Valheim FAQ). Gamepad-Unterstützung gibt es bereits.

Valheim hat eine Menge zu bieten, wie uns der Spieler Martin im Interview erklärt. Er hat schon fast 300 Stunden auf dem Tacho und kann noch immer nicht genug bekommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Die ersten Trailer zu Valheim verraten schon, wie hart man für das Spiel sein muss.

„Es gibt immer etwas zu verbessern“

MeinMMO: Würdest du dich eventuell kurz vorstellen? Wer bist du und wie lange zockst du schon Valheim?

Martin: Servus! Mein Name ist Martin oder auch Nobby. Im Spiel kennt man mich als DontEatYellowSnow – oder einfach nur Dont. Valheim spiele ich jetzt seit dem 09. Februar 2021 und habe bereits 267 Stunden im Spiel verbracht.

MeinMMO: Wie unterscheidet sich Valheim von anderen Spielen?

Martin: Klar gibt es schon einige Spiele, die ähnlich sind. Aber das Wikinger-Thema ist gerade ja sehr aktuell, etwa dank Assassin‘s Creed: Valhalla. Aber die Stimmung, Story und gerade das Bauen machen mir persönlich sehr viel Spaß. Das bekommt kein anderes Spiel so gut hin wie Valheim.

MeinMMO: Wie hast du die meiste Zeit im Spiel verbracht?

Martin: Kurz und knapp: farmen, bauen und noch mehr farmen. Ich liebe es, im Spiel immer mehr Ressourcen zu beschaffen und aus diesen meine Basis zu bauen und zu erweitern.

MeinMMO: In all deiner Zeit im Spiel, was hat dir da am meisten Spaß gemacht?

Martin: Es wird nicht langweilig, auch wenn man damit beschäftigt ist, viel zu farmen. Es gibt immer etwas zu verbessern. Egal, um was es sich handelt: Ausrüstung, Anordnung der einzelnen Gebäude und Objekte oder einfach einen komplett neuen Stützpunkt irgendwo außerhalb. Die Welt ist so riesig, dass man sich total austoben kann.

Sogar nachdem ich mittlerweile alle 5 Bosse besiegt habe, gibt es für mich genug zu tun. Auch nach dem letzten Bosse habe ich immer noch Spaß am Spiel.

MeinMMO: Spielst du solo oder in einer Gruppe und was davon findest du besser?

Martin: Sowohl als auch. Für mich macht das keinen großen Unterschied und beides macht mir Spaß.

MeinMMO: Wie empfindest du die Stimmung in der Community rund um Valheim?

Martin: Ich habe meine Mitspieler und die Community immer als sehr nett und hilfsbereit empfunden. Fragen werden schnell und gut beantwortet und es gibt immer jemanden, der einem bei einem Problem helfen kann.

Valheim Koop
Valheim spielt sich gut alleine und mit Freunden – beides klappt.

Bauen, Essen, PvE – Dinge, die Valheim gut macht

MeinMMO: Basierend auf deiner Erfahrung: Kannst du uns einige Dinge nennen, die Valheim besonders gut macht und solche, die dir nicht gefallen?

Martin: Besonders gut gefallen mir:

  1. Das Bausystem
  2. Die verschiedene Arten von Essen und der Met
  3. Die Möglichkeit zu wählen, ob ich PvP oder PvE machen möchte

Was mir nicht so gefällt ist das System, wie Valheim die Lebenspunkte berechnet. Ich finde es sehr seltsam, mit 25 Lebenspunkten herumzulaufen, wenn ich beim Bauen oder farmen das Essen vergesse. Viel mehr kann ich allerdings nicht meckern. Ich finde, das Spiel ist wirklich gut gelungen.

Wie funktioniert Nahrung in Valheim? Nahrung braucht ihr in Valheim nicht zum Überleben. Ihr verhungert nicht, außer ihr installiert eine Hardcore-Mod dafür. Stattdessen versorgt euch Nahrung mit diversen Buffs.

Ihr habt standardmäßig 25 Lebenspunkte. Verschiedene Nahrung kann das Maximum der Lebenspunkte und der Ausdauer erhöhen, sowie für Regenration sorgen. So heilt ihr euch passiv, haltet mehr aus und könnt länger sprinten und arbeiten. Hier auf MeinMMO findet ihr eine Liste mit der besten Nahrung in Valheim.

MeinMMO: Valheim hat bereits einige Inhalte vorgestellt, die noch kommen sollen. Auf welche freust du dich am meisten und warum?

Martin: Ich freue mich am meisten auf die neuen Biome und die neuen Mini-Bosse. Ich habe bereits viel von der Welt gesehen und möchte gerne noch mehr entdecken können.

MeinMMO: Welche Inhalte würdest du dir unbedingt noch wünschen?

Martin: Es sollten mehr Bau-Elemente kommen, vielleicht auch etwas am Inventar-System geändert werden. Mir würde es ja schon reichen, wenn die Ausrüstung oder die Kleidung einen Extra-Slot bekämen. So wäre es etwas übersichtlicher. Man könnte auch das Standard-Leben auf 100 Punkte setzen und dafür dann die Nahrung abschwächen.

Valheim jetzt anfangen? Der Vielspieler sagt: Ja!

MeinMMO: Würdest du einem neuen Spieler raten, jetzt schon mit Valheim anzufangen oder sollte man die ersten Updates abwarten?

Martin: Auf jeden Fall sollte man sich das Spiel jetzt kaufen. Iron Gate ist ja auch gut am Entwickeln, es kommen stetig Verbesserungen und bald auch neue Inhalte. Valheim kann nur besser werden.

MeinMMO: Welche Tipps würdest du einem Neuling mit auf den Weg geben, der jetzt anfangen will mit Valheim?

Martin: Der beste Tipp: Habe immer genug zu essen dabei. Sammle alles, was du findest – irgendwann wirst du es sowieso brauchen.

Valheim Grauzwerg Toaster Titel
Wollt ihr ganz leicht Ressourcen farmen? Grillt eure Gegner einfach mit einem “Toaster”.

Für wen lohnt sich Valheim?

Das macht Valheim so besonders: Anders als die meisten Survival-Games setzt Valheim voll auf PvE. Ihr spielt einen Wikinger, der nach seinem Tod von einer Walküre nach Valheim gebracht wird, einer riesigen Nach- oder Zwischenwelt.

Dort sollt ihr gegen die Feinde von Odin, dem nordischen Göttervater kämpfen, die er auf diese Welt verbannt hat. Odin selbst beobachtet euch dabei sogar und überwacht offenbar, wie ihr euch so schlagt.

PvP gibt es zwar auch, das ist aber rein optional und beide Parteien müssen es aktivieren, damit es überhaupt funktioniert. Der größere Fokus liegt auf der Erkundung und dem Kampf, besonders gegen die schweren Boss-Gegner, die Valheim so spannend machen.

Valheim Boss-Guide: So beschwört und besiegt ihr alle 5 Bosse – Tipps und Tricks

Wer sollte Valheim spielen? Wenn ihr auf der Suche nach einem neuen Survival-Spiel seid, das auch Story-Inhalte und stetigen Fortschritt bietet, solltet ihr Valheim unbedingt eine Chance geben.

Besonders für Anfänger im Survival-Genre eignet sich das Spiel. Obwohl die Welt und die Gegner schnell recht fordernd werden, müsst ihr außer auf den Kampf auf wenig achten – Essen und Trinken sind schließlich keine Notwendigkeiten. Mit unseren Guides gelingt euch ein leichter Einstieg.

In Zukunft bekommt Valheim noch mehr Inhalte, zunächst mit dem “Hearth and Home”-Update, dessen Release noch aussteht. Das Update soll vor allem das Bau- und das Nahrungs-System erweitern.

Wenn ihr euch noch nicht ganz sicher seid, was ihr von Valheim halten sollt, könnt ihr im MeinMMO-Test unseren ersten Eindruck zum Spiel lesen: Ich habe tagelang Valheim gezockt – Das macht das neue Survival-Game so gut

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
User

Tolles Spiel und fast geschenkt für zig Stunden Spielspaß. Leider nichts mehr zu tun nachdem man alle Bosse gelegt hat da pvp nur ein gimmik Feature ist.

Hak

Sind zu 4t auf nem gemieteten Server umd jeder von uns hat zwischen 120-170h.

Bei einem early access Titel für 17€ kann man da absolut nicht meckern.

Auch wenn derzeit die Luft etwas raus ist werden wir später sicher wieder einsteigen.

Dajokan

Was sind schon 267 Stunden. Wenn einem das Spiel gefällt und es genügend Content gibt, werden daraus im Laufe der Zeit vielleicht 1000h. Oder wie im Fall von HDRO ~5000h ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x