Valheim: Wikinger farmt endlos Ressourcen – Methode ist kreativ, aber auch brutal

Ein Spieler hat in Valheim eine Möglichkeit gefunden, die Mechaniken des Spiels für endlose Ressourcen auszunutzen. Dazu baut er aus einfachen Mitteln eine Art sehr groteske Tötungsanlage, die automatisch Gegner vernichtet und ihm Beute beschert.

Was ist das für eine Gerätschaft? Der reddit-Nutzer Leathermattress nennt seine Schöpfung den „Grauzwerg-Toaster 5000“. Der besteht im Prinzip nur aus einem großen Loch, einem Zaun und vielen Lagerfeuern. Die Herstellung dieses „Toasters“ ist recht leicht:

  • sucht einen Spawner – das sind Objekte in der Welt, an denen immer wieder Gegner erscheinen
  • grabt mit der Spitzhacke eine Grube rund um den Spawner, ohne ihn zu zerstören. Hier erfahrt ihr, wie ihr eure erste Spitzhacke in Valheim bekommt
  • baut Lagerfeuer rund um die Säule, auf der der Spawner nun stehen sollte
  • stellt Zäune (Skigard) auf, sodass die Feuer eingezäunt sind
  • baut alternativ Palisaden oder Pfähle rund um die Grube, falls ihr Angst habt, dass der Zaun nicht hält

Dieses Konstrukt erlaubt es euch, einfach zu warten, bis die Gegner sterben und dann ihre Beute einzusammeln. Ihr müsst nicht kämpfen. Wie das aussieht, könnt ihr euch im hier eingebundenen reddit-Post anschauen:

The Greydwarf toaster 5000. from r/valheim

Wie funktioniert das? In Valheim gibt es sogenannte „Spawner“, um die herum regelmäßig Gegner neu erscheinen, bis sie zerstört werden. Die Gegner tauchen immer nahe des Spawners auf und beginnen erst kurz darauf damit, sich zu bewegen.

Da in diesem Fall jedoch ein Loch rund um den Spawner gegraben wurde, fallen die Gegner direkt in die Grube. Dort warten brennende Feuer umringt von einem Zaun. Das Feuer fügt ihnen stetig Schaden zu und tötet sie langsam, während der Zaun verhindert, dass sie fliehen können.

Alle Gegner in Valheim lassen Beute zurück und wenn sie durch diesen „Toaster“ sterben, könnt ihr alles einsammeln, was sie so hinterlassen. Das kann sich unter Umständen richtig lohnen.

Endlos Ressourcen farmen ohne zu kämpfen

Welche Ressourcen kann ich farmen? Je nachdem, in welchem Gebiet ihr euch befindet und welche Spawner ihr findet, könnt ihr verschiedene Ressourcen erhalten. Die am häufigsten zu findenden Spawner sind:

  • Grauzwergen-Nester für diverse Grauzwerge – Quelle für hauptsächlich Harz, Holz und Grauzwergen-Augen für Portale
  • Knochenhaufen für Skelette – liefern euch Knochenfragmente
  • Leichenhaufen für Draugr – gut für Gedärme

Besonders die Leichenhaufen sind besonders nützlich, da ihr Gedärme für Würste benötigt. Würste sind starke Nahrung, die euch durchs Midgame und etwa bis zum vierten Boss helfen kann, da sie leicht herzustellen sind. In unserem Guide findet ihr die beste Nahrung in Valheim und wie ihr sie herstellt.

Diese „Toaster“ kommen als Idee in der Community gut an, auch wenn sie etwas brutal aussehen. Bedenkt man aber, dass es sich bei den Grauzwergen im vorigen Leben um Schwerverbrecher, Mörder und Ähnliches handelte, sehen viele Spieler diese Behandlung nicht ganz so eng. Dennoch erinnert das alles ein wenig an die Kammer eines anderen Spielers, in der er diese Grauzwerge foltert.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Robert

Sumpf: Die Umgebung der Flammensäulen unter Wasser setzen. Die spawnenden Feuergegner explodieren instant und man kann alle 1-2 Tage den Loot einsammeln.

Alleachtung

Wenn keine Spieler in der Nähe sind, dürften die dort weder auftauchen, noch Loot hinterlassen.
Erst wenn jemand in der Umgebung ist, kommen die und explodieren im Wasser.

Man braucht also mehrere Spots, nah beieinander. Damit man effektiv Kohle und Kerne, farmen kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x