Spieler zockt seit Release fast 9 Stunden V Rising am Tag – Das hat er erreicht

Spieler zockt seit Release fast 9 Stunden V Rising am Tag – Das hat er erreicht

Wie viel Spielzeit steckt eigentlich in V Rising? Ein Spieler hat so ziemlich alles gemacht, was es im Spiel zu tun gibt – obwohl er auf einem PvP-Server spielt. Eine beachtliche Leistung, in der viel Zeit steckt.

Was hat der Spieler erreicht? Der reddit-Nutzer mrdrpinhead hat seine Erfolge geteilt und zeigt, wie er im Besitz aller Seelensplitter auf einem PvP-Server ist sowie 9 seiner Diener mit Ausrüstungsstufe 83 versorgt hat. Er selbst trägt Stufe 85 – das Maximum im Spiel.

Von den Splittern gibt es lediglich 3 verschiedene. Pro Spieler könnt ihr maximal 9 Diener besitzen und sie bis Stufe 83 ausrüsten. Das heißt: mrdrpinhead hat so ziemlich alles erreicht, was es in V Rising zu tun gibt.

Das einzige, was wir nicht wissen, ist ob seine Blutbank voll ist. Wenn er von den 6 verschiedenen Blutgruppen ebenfalls einen Spender mit 95-100 % Reinheit eingesperrt hat, gibt es für ihn wirklich kaum noch etwas zu tun – außer seine Errungenschaften zu verteidigen.

Wie lang dauert so etwas? Er selbst gibt seine Spielzeit mit 88 Stunden an. Das bedeutet, dass er im Schnitt etwa 9 Stunden pro Tag gespielt hat, seit V Rising erschienen ist. Man sieht im Bild allerdings auch, dass er nicht alleine war, mindestens ein anderer Spieler ist bei ihm.

Mit 88 Stunden hat er trotzdem eine ordentliche Spielzeit erreicht. In der Community wird immer wieder gefragt, ob sich V Rising lohnt und die nahezu eintönige Antwort ist: „Das sind die besten 20 Kröten, die ich seit Langem investiert habe.“

Die Leistung von mrdrpinhead ist vor allem deswegen beachtlich, weil er auf einem PvP-Server spielt, wie er selbst sagt. Dort gibt es noch ein paar besondere Regeln.

Was ihr zu V Rising wissen müsst, sehr ihr hier im Video in 2 Minuten:

Alle Infos zum neuen Vampir-Survival-MMO „V Rising“ auf Steam – in 2 Minuten

Alles erledigt auf einem PvP-Server

Warum ist das so eine große Leistung? Auf PvP-Servern gibt es nur drei Seelensplitter überhaupt. Diese können gesammelt werden, um zweistündige, besondere Buffs zu verleihen. Um sie zu erlangen, müsst ihr die härtesten Bosse im Spiel besiegen.

Anschließend muss der Splitter nach Hause gebracht werden. Tragt ihr einen Splitter, seid ihr langsamer, könnt euch nicht teleportieren, verwandeln oder reiten. Jeder andere Spieler kann euch auf einem PvP-Server den Splitter einfach abnehmen.

Sobald ihr einen Splitter zu Hause im entsprechenden Auge des Zwielichts eingebettet habt, sieht jeder Spieler auf dem Server den Standort. Ihr müsst eure Beute also auch gegen gierige Widersacher verteidigen.

mrdrpinhead besitzt gleich alle 3 Splitter gleichzeitig. Die einzige Möglichkeit für Gegenspieler, diese nun zu bekommen, ist, sie ihm abzunehmen. Aber da er offenbar gut ausgerüstet ist, dürfte das schwer werden …

Kann ich auch alleine Spaß haben? Auf einem privaten Server oder im reinen PvE werdet ihr vermutlich nicht ganz so lang brauchen, um alles zu erreichen. Schließlich machen euch andere Spieler nicht das Leben schwer.

Dann wieder sind Vampire wie mrdrpinhead offenbar auch erfahrene Survival-Spieler. Lasst ihr euch Zeit und genießt das Spiel, werdet ihr locker auf eure Stunden kommen. Wir spielen im Moment im 2-er-Koop und sind mit rund 40 Stunden etwa kurz nach der Hälfte des Spiels angelangt.

Dazu ist V Rising noch in der Entwicklung und momentan im Early Access. Auf der Map ist schon ein bisher nicht zugängliches Gebiet zu sehen, das mit Sicherheit noch kommt. Wann es jedoch weitergeht, wissen wir noch nicht.

Wenn ihr nachträglich einsteigen wollt, ist das übrigens absolut kein Problem, zumindest in den meisten Fällen:

Kann ich jetzt noch mit dem neuen Steam-Hit V Rising anfangen oder kloppen mich alle kaputt?

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
FahrenHate

Also hab echt nit mir gehadert ob ich mkr das wirklich holen soll. Habe nahezu jedes Survival Spiel auf dem Markt gespielt und war skeptisch. Habs mir dann doch geholt und meinen ganzen freien Tag nicht mehr weggekommen davon. Das Basebuilding macht sehr bock. Die Ansicht ist Gewöhnungssache..Das Farmen macht bock, Fuschen muss ich noch ausprobieren. Bis jetzt richtig geil. Das einzigste was mich persönlich stört ist, dass man im Sonnenlicht selbst mit Umhang sehr sehr schnell viel Leben verliert. Hast du also in nem Blutmond nen V-Blutträger gekillt und der war aber 2000m weit weg und du stirbst unterwegs…😶 ärgerlich

Nüschtis

Das Spiel hat genau so einen unnötigen Hype wie LostArk und NewWorld xD das wird auch wieder aussterben, das sind die typischen Spiele heutzutage

Alex

Was für ein Schwachsinn, wenn du v rising ein Indie survival Game was einem Hype bekommt weil es einfach sehr gut ist mit Lost ark und new world vergleichst die nicht nur vom Spiel Typ, Genre, wie auch Zielgruppe und Marketing komplett andere Ebene sind vergleichst ist dir halt echt nicht mehr zu helfen. Hauptsache einfach mal abhaten, das sind die typischen Internet Nutzer heutzutage.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Alex
Edwin Ferkels

Ob man da so stolz drauf sein sollte, wenn man 9 Stunden pro Tag zockt, das ist sicherlich die Frage. Ich kann das ja noch verstehen, wenn jemand ein Progamer ist und dadurch natürlich auch Preisgelder etc. verdient, der muss schließlich regelmäßig trainieren. Aber in V-Rising gibt es doch nichts dafür, oder täusche ich mich da? Wenn es eine interne Rangliste gibt, bei der Platz 1 mehrere 1000 Euro am Ende des Jahres kassieren kann, dann macht das ja durchaus Sinn. Aber nur um auf Reddit, Youtube etc. zu posen, dafür verschwende ich mein Leben sicherlich nicht.

Cortyn

Wenn du an Zeit Spaß hattest, ist sie nicht verschwendet.

Nyan-chan

Als Elden Ring rauskam, habe ich das in der ersten Woche teilweise auch über 9 Stunden am Tag gezockt. Spricht für das Spiel. Gilt auch für andere Sachen: Wenn mich ein Buch fesselt, lese ich das auch in einem Rutsch durch und mach dabei auch schon mal die Nacht durch. Wenn einen etwas begeistert, will man halt nicht damit aufhören.

Nein

Wir haben 45 h gezockt und sind 85. Das ist das absolute Maximum, wenn man alle Rezepte hat, die der Endboss dropt.

Allerdings auf nem PvE Server.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx