Star Citizen verkauft Schiffe für Spielwährung, aber sie sind teuer

Mit dem aktuellen Update 3.3.0t ist es im Weltraum-MMO Star Citizen jetzt möglich, Schiffe auch direkt im Spiel zu kaufen. Billig ist das aber nicht.

Der Kauf von Schiffen ist ein wichtiges Feature in Star Citizen, denn darüber wird die weitere Entwicklung des Titels finanziert. Während Ihr Raumschiffe bisher nur außerhalb des Spiels kaufen konntet, dürft ihr dies jetzt auch direkt im Spiel tun – mit Ingame-Währung. Doch es dauert sehr lange, sie zu erspielen.

Star Citizen Buccaneer 2

Schiffe kauft ihr jetzt direkt in Star Citizen

So kauft ihr jetzt Schiffe in Star Citizen: In der aktuellen Alpha besucht ihr Teach’s Ship Shop, der eine Auswahl an Raumschiffen für euch parat hält.

  • Jedes der Schiffe wird euch vorgestellt
  • Ihr dürft die Raumschiffe sogar betreten und sie euch genau ansehen
  • Es ist jedoch nicht möglich, die Schiffe zu starten und zu fliegen
Mehr zum Thema
10.000 Dollar für Raumschiffe in Star Citizen - Wer macht denn sowas?

Sind die Raumschiffe zu teuer?

Spieler kritisieren die Preise: Die Preise der Schiffe in Teach’s Ship Shop sind ziemlich hoch.

  • Das Schiff Cutlass kostet beispielsweise etwa 1,5 Millionen aUEC (Ingame-Währung in der Alpha).
  • Das Anfängerschiff Aurora kostet 200.000 aUEC.
  • Aufgrund der aktuellen Wirtschaftssituation im Spiel dauert es damit extrem lange, bis man sich ein Schiff leisten kann.
  • Ein Transport von Waren dauert etwa 15 Minuten und bringt 100 aUEC ein.
  • Eine Mission mit etwa derselben Dauer beschert 750 aUEC. Zwar hängt es auch der Art des Schiffs ab, das man gerade fliegt, da diese unterschiedlich schnell sind und daher Missionen auch mal flotter abschließen können. Dennoch zeigt dieser Umstand, dass es sehr lange dauern wird, bis man sich ein gutes Schiff leisten kann.
  • Um eine Aurora zu erspielen, braucht man grob gerechnet um die 50 Spielstunden.

Es sei denn, dieses System wird noch entsprechend angepasst, was gar nicht so unwahrscheinlich ist. Denn Star Citizen befindet sich noch in der Alpha-Phase. Zu Testzwecken wurde den Spielern dort etwas Geld zur Verfügung gestellt, um das System ausprobieren zu können.

Vanguard-Star-Citizen

So reagieren die Fans: Die aktuell hohen Preise für Schiffe und der damit verbundene Aufwand, sie zu erspielen, könnten dazu führen, dass sich viele Fans die Schiffe lieber direkt kaufen. Entsprechend kommen die aktuellen Preise derzeit auch weniger gut bei der Community an.

Es gibt aber auch Fans, die das komplett anders sehen und die Preise verteidigen:

  • Hex Koda schreibt: „Man wird Schiffe leihen können oder man kann gebrauchte Schiffe kaufen. Es wird auch möglich sein, an Bord eines Groß-Schiffs zu dienen. Bestimmt gibt es später auch lukrative Missionen. Es lohnt sich nicht, sich deswegen jetzt verrückt zu machen.“

Das Thema „Schiffe kaufen“ ist also nach wie vor heiß diskutiert innerhalb der Community. Und das wird wohl auch ein kontroverses Thema bleiben.

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (60)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.