Das Ping-System von Apex Legends ist so gut, dass andere Shooter es kopieren wollen

Das Ping-Feature aus Apex Legends wird immer wieder gelobt, sowohl von Spielern als auch von anderen Communitys. Nun wurden auch Fans von Rainbow Six: Siege darauf aufmerksam und wollen das Feature auch. Ubisoft findet das gut.

Was ist so gut an dem Feature? In Apex Legends sind die möglichen Pings für Spieler allesamt kontextuell. Sie nehmen Bezug auf ein aktuelles Ereignis oder auf ein bestimmtes Objekt, das Spieler anpingen müssen. Man kann:

  • bestimmten Loot anzeigen
  • berichten, dass ein Gebiet bereits von anderen Spielern gelootet wurde
  • anzeigen, wo sie als nächstes hingehen wollen
  • Gegner markieren
  • nach bestimmter Munition fragen
  • und mehr.

Das alles ermöglicht es den Spielern, sogar ohne Mikrofon oder Voice-Chat so gut und vor allem schnell zu kommunizieren, dass sie gut durch die Runden kommen und gewinnen können. Besonders im Spiel mit „Randoms“, die nicht unbedingt sprechen (wollen), ist das ein riesiger Vorteil.

Apex Legends Ping Wheel
Das „Ping Wheel“ von Apex Legends

Das fordern Rainbow-Six-Spieler: In der Community von Rainbow Six wird ein solche System nun auch gefordert. In mehreren reddit-Threads werden immer wieder verbesserte Pings gefordert, wie zur Empfehlung eines Operators oder für besseren Kontext.

Rainbow Six: Siege hat dabei bereits ein System mit verschiedenen Pings. Das ermöglicht aber nur das Anzeigen von bestimmten Objekten wie Wänden oder Fenstern, ohne genauere Angabe. Eine speziellere Information erfordert dann den Voice-Chat.

Die Spieler wünschen sich aber, dass sie gezielt im Kontext pingen können: „Verbarrikadiere diese Wand“ oder „Sprenge diese Wand.“

Apex Legends Rainbow Six fordert Ping Wheel
Ein solches „Ping Wheel“ wünschen sich die Spieler

Was sagt Ubisoft dazu? In einem Interview sprach der Game Director Leroy Athanassoff über genau diese Idee. (via PCGamer) Zum Thema Ping-System sagte er:

Wir haben ein Ping-System in unserem Spiel, aber ich würde gerne eine verstärkte Wand anpingen und nach einer Sprengung fragen. Ich würde beispielsweise gerne eine Wand anpingen und dann ein Kontext-Rad haben, um auszusuchen, was damit getan werden soll.

Athanassoff fügte sogar hinzu, dass ein solches System wahrscheinlich „irgendwann“ kommen würde. Es habe aber im Moment keine Priorität.

Rainbow Six Siege
Pings könnten das Teamwork fördern.

Der Apex-Konkurrent Fortnite hat das System sogar bereits kopiert. Andere Shooter wie Overwatch jedoch erklären, warum das nicht so einfach zu implementieren sei.

Es gibt auch Kritik: Einige Spieler sprechen sich jedoch auch gegen ein ausgebautes Ping-System aus. Sie beteuern, dass dann noch weniger Leute den Voice-Chat nutzen würden.

Sie sehen ohnehin als Problem, dass die Spieler in Rainbow Six: Siege zu wenig kommunizieren. Wenn sie alles einfach anpingen könnten, würde das nur noch weniger werden.

Wie findet Ihr die Idee?

Das Ping-System ist übrigens eines der Gründe, warum viele Spieler Apex Legends so feiern:

Mehr zum Thema
Apex Legends ist das erste Battle Royale, in dem ich nicht ausraste
Autor(in)
Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.