PS5 zeigt erstmals ihre Benutzeroberfläche – Das ist das neue User Interface

Endlich: Sony hat nun knapp einen Monat vor Release der PS5 endlich den ersten Blick auf die Benutzeroberfläche der PlayStation 5 gewährt. Schaut euch hier das Video zum neuen User Interface an, mit dem Sony ein Benutzererlebnis der nächsten Generation schaffen will.

Darauf haben viele gewartet: Der Launch von Sonys PlayStation 5 ist nur noch knapp einen Monat entfernt. Am 12. November startet die Next-Gen-Konsole in den USA, Japan und einigen anderen Ländern. Am 19. November ist es dann bei uns in Deutschland und dem Rest Europas so weit. Es wurden bereits viele Details zur PS5 preisgegeben, viele Geheimnisse schon gelüftet.

Doch das neue User-Interface, also die Benutzeroberfläche, war eines der wenigen verbleibenden Mysterien – bis jetzt.

Das User-Interface der PS5 im Video: Sony hat nun in einem offiziellen Video die neue Benutzeroberfläche der PlayStation 5 ausgiebig vorgestellt.

In über 10 Minuten erhaltet ihr einen guten Blick darauf, wie Sony eure Gaming-Erfahrung auf der PS5 unterhaltsamer, persönlicher und sozialer machen will – oder wie Sony es nennt: das Benutzererlebnis der nächsten Generation.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Kern-Features der neuen Benutzeroberfläche (UX) auf der PS5

Im Video und dem begleitenden Blog-Artikel werden einige der wichtigsten Funktionen des neuen UI erläutert. Dazu gehören unter anderem:

  • Das neue Control-Center. Mit einem Druck auf die PlayStation-Taste des DualSense-Controllers erhaltet ihr dort sofort Zugriff auf fast alles, was man vom System benötigt – das alles übrigens, ohne das Spiel zu verlassen. Einige Spiele könnt ihr auch nur mit einem DualSense zocken.
  • Aktivitäten – eine brandneue Funktion, mit der ihr die wichtigsten Elemente rund ums Gameplay sofort griffbereit habt. Die Aktivitäten werden über virtuelle Karten im Control-Center veranschaulicht. Dort könnt ihr beispielsweise neue Spielmöglichkeiten finden, verpasste Spielelemente nachholen oder direkt in Levels oder Herausforderungen springen. Einige dieser Karten könnt ihr im Bild-im-Bild-Modus verwenden – ihr müsst dazu also nicht euer laufendes Spiel verlassen.
Aktivitäten ist eines der neusten Features beim User Interface.
  • Ebenfalls wurde gezeigt, dass die neue Benutzeroberfläche auch weitere spannende Funktionen beherrscht. So hat die PS5 eine Diktierfunktion, die mit verschiedenen Sprachen funktioniert. Ebenfalls eine interessante Idee: Solltet ihr einen Screenshot gemacht haben, eure Freunde haben das Spiel aber noch nicht gezockt, wird das Bild vom System als „Spoiler“ markiert. Wir hatten früher einmal über ein mögliches Feature gegen Spoiler berichtet.
  • Generell ist laut Sony die neue Benutzeroberfläche so konzipiert, das alles schneller wird und funktioniert – von der Navigation im User Interface selbst, über das Wechseln zwischen Games bis hin zum Einsteigen in Online-Challenges. Hier hatte Sony ein ganz klares Ziel vor Augen: Je weniger Wartezeit ihr beim Interagieren mit dem System verschwendet, desto mehr Zeit kann in die wichtigste Aufgabe der PS5 fließen – nämlich das Spielen.

Bedenkt jedoch: Sony betont, dass es sich hierbei noch um Aufnahmen aus der Vorproduktion handelt. Es kann also durchaus sein, dass im Vergleich zum hier Gezeigten noch einige kleinere Änderungen im finalen UI vorgenommen werden. Aber es ist auf alle Fälle schon mal ein umfassender Vorgeschmack, was euch ab dem 19. November erwartet.

Das neue Interface wirkt sauber und aufgeräumt und ist sehr schnell

User-Interface der PS5: Im Mittelpunkt steht der Spieler

Sony hat in den letzten Jahren viel Zeit in das neue User-Interface der Konsole investiert. So erklärt Hideaki Nishino von Sony in einem Gespräch mit Eurogamer:

Bei UX dreht sich alles um den Spieler, und wir verknüpfen alle Spieler mit dem Gameplay – und mit einer leidenschaftlichen Gemeinschaft von Spielern. Das ist also die Philosophie. Wir haben in den letzten Jahren daran gearbeitet und sind in London, den Vereinigten Staaten und Tokio zusammen und als ein einziges Team aufgetreten, und wir freuen uns, Euch das Ergebnis zu zeigen

Mehr zur PlayStation 5: Wie sich die PlayStation 5 in der Praxis schlägt, konnten wir mittlerweile auch schon lesen. Denn so durften einige ausgewählte YouTuber die neue Konsole bereits ausprobieren und berichteten über Ladezeiten und vor allem über die Lautstärke. Diese spielt für viele User eine wichtige Rolle.

Quelle(n): PS Blog
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shin Malphur

Hmm bin ziemlich unterwältigt. Das einzig sehr coole Feature ist der PiP Modus. Das gabs schon bei der Xbox One zu Release, bis die Funktion entfernt wurde, um mehr Leistung für Spiele frei zu machen. In Anbetracht der geringeren PS5-Leistung könnte dem das gleiche Schicksal drohen. Ansonsten gibts endlich(!) mal einige Komfortverbesserungen, die bei der Konkurrent schon lange Standard sind.

Der Aufbau ist aber immer noch viel zu sequenziell. Um die Einstellungen zu öffnen muss man einmal runter, 1-8mal rechts klicken, um dann im Untermenü zu landen. Das ist noch immer weit von einer gut bedienbaren UI entfernt.
Mal schauen wies in der Praxis dann aussieht.

DennyZ

Professor malphur mal wieder. Typischer Xbox Spieler anscheinend. Meinen sie haben das Rad erfunden obwohl Xbox sich fast alles von der PlayStation oder vom pc abgekupfert hat. Aber hey wieso nicht alles klauen und dann mixen und als eigene kreative Erneuerung verkaufen? Das ui ist halt das was es immer noch zu einer Konsole macht das von Xbox ist halt eines von pc da kommen wir wieder zu meiner Meinung wer braucht ne Xbox wenn alles am pc möglich ist? Die PlayStation 5 Leistung ist bestimmt 100 mal besser in der Praxis als die der Xbox “Konsole“.

Holzhaut

Denkst du wirklich das kann jemand ernst nehmen? 100 mal bessere Leistung? Selten solch einen verblendeten Fanboy gesehen.

DennyZ

Don’t under Rate the Underdog! Achte du mal auf deine Wortwahl! Anscheinend nicht nur Holz auf der Haut sondern auch Stroh im Kopf 🙂 misch dich nicht ein bei erwachsenen Gesprächen wovon du keine Ahnung hast. Du hast wirklich keine Ahnung von Technik. Gibt jetzt schon nach dem hands on mehr Befürworter der PlayStation von technischen umsetzen als bei Xbox vorallem rennspiele nicht voll in 60 fps zu schaffen als Xbox mit den angeblichen technischen Leistungen ist peinlich! 😀 aber hey du weißt anscheinend besser bescheid.

Holzhaut

Danke für die Bestätigung.

Dave

am besten gefällt mir die picture-in-picture-funktion, wenn das so funktioniert wie ich es mir vorstelle. meine freunde neigen immer dazu, sich in spielen zu verlaufen. wenn ich sie dann immer im blick hätte, wäre das eine enorme erleichterung 😎

HUPILA

Finde es toll das man mit verfolge. Kann in nem Dual Mini Screen was der Kumpel macht. Inwieweit man das erweitern kann. Skyrim zwar Solo. Dank „splitscreen“ gemeinsam unterwegs

Chris

Sehr gute Features. Einiges gleicht massiv störende Punkte der Ps4 UI aus.

Cameltoetem

Gefällt mir echt gut! Ich persönlich bin aber der Type Gamer der immer das Game ausmacht und auch die PS5 komplett runterfährt 🙂

Psycheater

Joa, da meine Ich auf jeden Fall n paar Parallelen zur XBox UI zu erkennen 😌👍🏻

DennyZ

Eher andersrum Xbox hat das von Sony und generell sollte Xbox der Titel einer Konsole entzogen werden ist langsam mehr ein pc als eine Konsole. Wer braucht schon ne Xbox wenn man wirklich alles davon auf dem pc spielen kann?

Holzhaut

Wie kann es andersrum sein wenn das neue PS5 UI an die Xbox One erinnert? Die Xbox ist 7 Jahre älter.

DennyZ

Das ui ist von der ersten Version der ps4 inspiriert was wiederum von Xbox frecherweise gestohlen wurde! PlayStation hat die Idee verworfen gehabt aber sie ist trotzdem ans Licht gekommen und Xbox hat das für sich genutzt. Es ist mehr als nur eine Spekulation.

Shin Malphur

Du bist ein seltsamer Spinner. Der Begriff Spielekonsole wird bei dir einzig und allein durch First-Party Exklusivtitel definiert?!
Geh wieder zurück in deine Höhle.

DennyZ

Ich würde auf meine Wortwahl achten! 🙂 Willst du Mir sagen das du die Xbox, wo sowohl das ui als auch alle spiele auf dem pc spielbar sind immer noch als Konsole ansiehst? Das Ding wird immer mehr zu einem pc! Nur Leute die denken das ist immer noch eine Konsole die sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht! Was eine Konsole ausmacht ist das was zb Nintendo mit der Switch ist! Genauso wie die PlayStation auch wenn jetzt ein paar Netz relevante Themen hinzugekommen sind bleibt sie fast vollkommen frei von den Zusatzprogrammen! Xbox ist ein einziges Zusatzprogramm geworden! Das stehen die extra Sachen mehr im Vordergrund als fast alles andere wo ist da der gamer an der Konsole? Wenn du keine Xbox hast scheiss drauf kauf dir nen Controller und den gamepass und du kannst alles spielen geht das selbe bei der PlayStation? Nein geht das bei der Switch? Nein und das macht eine Konsole aus der flair eines Gerätes was nicht einfach so ersetzbar ist! Die Xbox ist nur noch Mittel zum Zweck eine Option und nicht mehr der Mittelpunkt! Und das darf bei einer Konsole nicht fehlen. Dieser ganze Spiel mit allen hier und da crossplay scheiss ist einfach nur albern. Ich kaufe mir ne PlayStation weil ich nur auf der PlayStation spielen will mit meinen Freunden die eine PlayStation haben und ich will keine Cheater vom pc oder Affen von der Xbox im Team oder gegnerteam haben wir bei cod man sieht ja wohin das führt.

Randlocher

Ihr habt in einer Headline „Benutzeroberfläche (UX)“ stehen, korrekt wäre aber UI.

Benutzeroberfläche = UI
Benutzererfahrung = UX

Ansonsten, danke für den Beitrag! Mir ist der Tweet doch glatt entgangen!

Klaphood

Immer noch nichts Neues zum Thema Multitasking…

Diese „offiziellen“ Tipps sind schön und gut, aber für die meisten Games kann man schon auch mal nen Wiki oder Video(guide) gebrauchen. Naja, abwarten.

Freakyking

Und ich dachte beim spielwechsel dass es endlich gameplay von destruction Allstars gibt… Ansonsten finde ich das UI ganz nett. Vllt ein wenig „zu viel“ schnick schnack aber mal schauen wie es final ist :).

Alfred

Mal ne Frage an Herrn Galitzki bitte,
mein Fernseher hat noch hdmi 2.0 ( LG Oled c8) habe ich trotzdem Vorteile durch die PS5 (Ray tracing etc.) vielleicht 4k RGB mit HDR ? soll ich mir ein HDMI Kabel kaufen was 48 GB bringt? oder geht alles nur mit hdmi 2.1?
Vielen dank für ihre Antwort

Tony Gradius

Ich würde mir keine Sorgen machen. Neben einigen Gimmicks (die dein TV so oder ähnlich auch auf andere Weise bietet), ist der Standard nur für die Bildwiedergabe von 4K bei 120 FPS erforderlich. Das schafft diese Generation bei Spielen nicht. Selbst ein grafisch simples Indie Game wie The Falconeer muss auf der Series X auf 1800P runterskalieren, um mit 120 FPS zu laufen.

Das wird alles keine Rolle spielen, dein OLED ist super für PS5.

Hintergrundinfos dazu:
https://www.gamepro.de/artikel/ps5-sony-hdmi-21-investition-zukunft,3362253.html

Agravain

LG kann so oder so maximal 40GB übertragen, selbst die neusten LG OLED’s machen die 48GB nicht mit.
Da ist es egal wie gut dein Kabel ist.
Aber die 40GB machen die eben auch nur wenn ein 2.1 Anschluss gegeben ist.

SapiusDC

Sieht doch ganz nett aus ^^
Umgewöhnen muss man sich so oder so erstmal 😀

exelworks

Von der PS2 zur PS3 war das damals echt eine Umgewöhnung 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x