PS Plus März 2021: Die neuen monatlichen Spiele für PS4 und PS5 sind jetzt da

Sony hat vor Kurzem mit zwei Tagen Verspätung die PS Plus Gratis-Games für den März 2021 vorgestellt. Nun stehen die Spiele zum Download bereit. Neben dem bereits bekannten Destruction AllStars (PS5) warten auf PlayStation-Plus-Abonnenten im neuen Line-up noch 4 kostenlose monatliche Spiele.

Das sind die PS-Plus-Spiele für März 2021: Habt ihr ein aktives PS-Plus-Abo, dann könnt ihr euch jetzt im Februar im Rahmen von PlayStation Plus auf bis zu 4 frische Gratis-Titel freuen. Je nachdem, ob ihr eine PS4 oder eine PlayStation 5 besitzt, bekommt ihr diesmal:

  • Remnant: From the Ashes (PS4, Basis-Spiel) – Ein Koop-Shooter mit unterschiedlichen Klassen und Fähigkeiten
  • Final Fantasy 7 Remake (PS4, Basis-Spiel) – Ein Remake des RPG-Klassikers von 1997
  • Farpoint (PS VR, Basis-Spiel) – Ein Weltraum-Shooter
  • Maquette (PS5, Release direkt in PS Plus) – Ein Puzzle-Adventure, das am 2. März seinen Release feiert
  • Destruction AllStars (Nur PS5, Basis-Spiel) – ein Kampfspiel mit Fahrzeugen

Destruction AllStars ist dabei bereits seit Februar verfügbar.

Übrigens, die reinen PS4-Titel könnt ihr über das Abwärtskompatibilität-Feature problemlos auch auf eurer PS5 spielen.

PS Plus März
Das sind die 4 neuen Spiele, die im März dazu kommen. Zusätzlich könnt ihr weiterhin Destruction AllStars spielen.

Wann startet der Gratis-Download im PS Store? Die neuen PS-Plus-Spiele könnt ihr euch als Abonnent ab sofort (2. März 2021) im PlayStation Store herunterladen.

Remnant: From the Ashes (PS4)

Was ist Remnant: From the Ashes? Dieser Shooter aus 2019 versetzt euch in die Endzeit. “Die Saat” hat die Erde überrannt und die letzten überlebenden Menschen führen aus Verstecken heraus einen unerbittlichen Kampf ums Überleben.

Ihr reist alleine oder mit bis zu zwei Mitspielern durch verschiedene Welten, um die Saat zu vernichten. Dabei erwarten euch nicht nur Kämpfe gegen Horden an Monstern, sondern auch gegen riesige Bossgegner. Es ist dabei wichtig, immer die Schwachstellen der Feinde zu finden, um sie besiegen zu können.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ihr solltet euch Remnant anschauen, wenn ihr Bock auf einen postapokalyptischen Shooter habt, der eine spannende Story und richtig harte Bosskämpfe bietet. Die sollen von der Schwierigkeit an Dark Souls herankommen

MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat den Shooter ausführlich gespielt und seine Erfahrungen hier zusammengefasst: Verdammt, ich hab’ wieder bis 4 Uhr Remnant gezockt und fast die Arbeit verpennt.

Final Fantasy 7 Remake (PS4)

Was ist Final Fantasy 7? Dieses Singleplayer-Rollenspiel gilt als einer der beliebtesten Teile der Serie und sorgte für den Mainstream-Durchbruch von Final Fantasy. Darum wurde es 2020 in einem Remake neu aufgelegt.

Die Story dreht sich um ein ehemaliges Mitglied der Eliteeinheit SOLDIER namens Cloud Strife. Zusammen mit seinen Freunden kämpft er gegen den gierigen Mega-Konzern Shinra, der mit seinen Reaktoren die Lebensenergie des Planeten aussaugt.

Ihr betretet eine Welt, die einer nahen Science-Fiction-Zukunft ähnelt. Die Ereignisse spielen allesamt in der Stadt Midgar. Dort erledigt ihr verschiedene Haupt- und Nebenaufgaben und erlebt dabei Kämpfe, die für das Remake überarbeitet wurden. Statt mit rundenbasierten und taktischen Kämpfen geht es nun deutlich actionreicher zu. Zudem müsst ihr euch richtig positionieren, wenn es gegen größere Gegner geht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ihr solltet euch Final Fantasy 7 anschauen, wenn ihr eine wunderschöne Geschichte im Universum von Final Fantasy erleben wollt und damit klarkommt, dass ihr ein Spiel erlebt, das sich sehr langsam entwickelt. Denn Anfangs nervige Charaktere brauchen teilweise Zeit, bis ihr sie ins Herz schließt. Zudem wird das Remake in mehreren Episoden veröffentlicht, sodass die Geschichte in sich zwar abgeschlossen ist, aber einen großen Cliffhanger hat.

Farpoint (PS VR)

Was ist Farpoint? Hierbei handelt es sich um einen Weltraum-Shooter, der komplett in VR gespielt werden kann. Als ahnungs- und namenloser Shuttle-Pilot sollt ihr die beiden All-Forscher Dr. Tyson und Dr. Moon von der Raumstation Pilgrim abholen.

Dabei schlagt ihr euch mit eurem Gewehr durch eine Lebensfeindliche Umgebung und kämpft gegen allerhand Monster. Das Spiel überzeugt besonders mit seiner Musik und den Umgebungsgeräuschen, die ein tolles Gefühl der Isolation erzeugen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ihr solltet euch Farpoint anschauen, wenn ihr Lust auf einen VR-Shooter in einer fremden Welt habt und dabei keinen großen Wert auf eine Story und anspruchsvolle Bosskämpfe legt. Denn beides wird in dem Test unserer Kollegen von GamePro kritisiert. Das Spiel kommt insgesamt auf eine Wertung von 78.

Auch der Ziel-Controller soll ein Muss sein, denn dieser macht das Erlebnis in VR deutlich besser. Wer nicht die passende Hardware hat, kann das Spiel theoretisch auch mit dem Dualshock 4 Controller spielen.

Maquette (PS5)

Was ist Maquette? Bei diesem neuen Titel handelt es sich um ein Puzzle-Adventure mit einem ganz besonderen Twist. Die Gegenstände verändern ihre Größe, je nachdem wie ihr euch zu ihnen positioniert.

Begebt ihr euch in den Mittelpunkt der Welt, dann seid ihr selbst riesig und alles um euch herum wirkt klein. Je weiter Dinge aber entfernt sind, desto größer werden sie.

Die Welt erinnert dabei an die Werke von M. C. Escher, der beispielsweise die Penrose-Treppe, die keinen Anfang und kein Ende hat, und weitere “unmögliche Figuren” kreierte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ihr solltet euch Maquette anschauen, wenn ihr Fans von Puzzle-Abenteuern seid und kein Problem mit der First-Person-Ansicht habt. Dann erwartet euch ein Spiel, bei dem ihr über verrückte Wege Rätsel lösen müsst und gleichzeitig eine Liebesgeschichte erlebt.

Destruction AllStars (PS5 – war schon im Februar spielbar)

Was ist Destruction AllStars? Bei Destruction AllStars handelt es sich im Prinzip um eine Art Kampfspiel mit Autos und Fokus auf den Multiplayer. Der Titel ist übrigens noch nicht erschienen und feiert erst mit der Veröffentlichung auf PS Plus seinen Release.

Das Spiel dreht sich dabei um 16 Charaktere, die namensgebenden Destruction AllStars, sowie ihre heißen Schlitten. Die Stars treten in einer Art spektakulär aufgezogenem Sport-Event in einer Arena gegeneinander an. Dort nutzen sie ihre fahrbaren Untersätze sowie Fähigkeiten, Taktik und Timing dazu, ihre Kontrahenten zu zerstören. Dabei gilt es nicht nur die Gegner, sondern auch die Parkour-Einlagen der Arena zu meistern.

Das Besondere dabei: Werdet ihr aus eurem Fahrzeug “befördert” oder wird es zerstört, dann könnt ihr den Wettkampf auch zu Fuß fortsetzen und euch sogar ein neues Auto zu schnappen – vorausgesetzt, ihr überlebt bis dahin.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ihr solltet euch Destruction AllStars anschauen, wenn ihr auf rasante und brachiale Action im Stile von Destruction Derby oder Carmageddon steht, aber auch Wettkampf-Atmosphäre à la Rocket League bei Arcade-Racern genießt. Gerade, wenn ihr euch dabei auch noch gerne mit anderen messt, könntet ihr euren Spaß mit Destruction AllStars haben.

So kommt ihr an die PS-Plus-Spiele

Das braucht ihr: Im Prinzip ist’s nur eine Sache – ein aktives PS-Plus-Abo.

Für circa 60 € im Jahr (variiert je nach Laufzeit des Abos) erhaltet ihr dann monatlich normalerweise 2 PS-Plus-Spiele und mittlerweile auch extra PS5-Titel. Das Ganze gibt’s als digitalen Download im PS Store und ohne zusätzliche Kosten. Zudem genießt ihr als Mitglied bei PlayStation Plus noch einige zusätzliche Vorteile.

Auch interessant:

Die Vorteile von PS Plus in der Übersicht: Neben den monatlichen Gratis-Games erhalten Abonnenten noch folgendes:

  • Zugang zum Online-Multiplayer in vielen Spielen
  • exklusive Rabatte im PlayStation Store
  • exklusive Ingame-Inhalte für zahlreiche Games
  • Die PlayStation Plus Collection für PS5-Besitzer
  • Zugang zu den Free Trials, wo ihr einige vollwertige Titel kostenlos ausprobieren könnt

Was haltet ihr vom neuen März-Lineup bei PlayStation Plus? Soweit zufrieden? Ist irgendein Titel dabei, auf den ihr euch ganz besonders freut? Oder könnt ihr diesmal mit keinem der Gratis-Spiele etwas anfangen? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO in den Kommentaren wissen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
exelworks

Das ist mal ein Brett. 2 Wirklich tolle Spiele.

Besitze zwar beide schon aber für die Gamer die sie noch nicht haben….viel Spass 😊

Lukas Schröck

Wenn ich da lese das es ohne Probleme auf der PS5 gespielt werden kann könnte ich kotzen. Manche Spiele kann man eben nicht auf der PS5 spielen aber macht nix. Das hat Sony sogar dazu geschrieben Leute ihr solltet echt mal richtige Fakten schreiben!!!

Irina Moritz

Wir haben richtige Fakten geschrieben. In dem entsprechenden Artikel zu den PS4-Spielen, die von der Abwärtskompatibilität nicht betroffen sind: https://mein-mmo.de/ps5-bisher-bekannte-ps4-games-die-nicht-laufen/

Es ist eine Handvoll von PS4-Games aus einem Katalog von über 3.000 Spielen. Keins davon kommt hier vor, sonst hätten wir darauf hingewiesen.

exelworks

right.

exelworks

“Manche”

beide Spiele kann man auf PS5 spielen..

vv4k3

Habe zwei Wochen “Urlaub” nun … Ich war erst eher genervt deswegen, weil ich diesen Urlaub Zuhause verbringe, aber durch FF7, Ashes sowie die Demo zu Outriders habe ich ja dennoch was vor ☺️☺️☺️
Ich bin sehr Happy Grad und freue mich auf die Games 🙌🏻

Celo385

Ui FF7? Wollte ich mir zum Summer Sale kaufen, kann ich mir nun sparen das Geld 😀

Derax

Was im Beitrag fehlt, ist das FF7 Remake keine Upgradeberechtigung hat. 🙂 Erst schön im State of play auf die aufpolierte Version (upgrade) werben und dann ein spiel “for free” reinnehmen sodass ein freies Spiel später ohnehin gekauft werden soll wenn man das spiel genießen will. Scheint ein neuer Trick zu sein um effektiv möglichst wenig games an PS+ Abonennten zu geben aber sie trotzdem hochqualitativ zu bewerben, weil man die ohnehin kaufen soll wenn man das volle erlebnis will. Genauso wie Persona 5 statt Persona 5 Royal in der PS5 Collection.

Celo385

Ist es denn so schlimm FF7 im PS4 Pro Modus zu spielen?

Bienenvogel

Ui, das sind doch zwei gute Titel. Gerade FF überrascht mich, das ist doch kein Jahr alt oder? Bin zwar jetzt nicht soo der große FF-Fan, aber das nimmt man doch mit. Remnant ist auch toll, das hab ich aber schon. (Ich muss das endlich mal weiterspielen.. 😅)

Cyberware

Kann man Destiny in VR und mit Ziel-Controller spielen?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Cyberware
Der Nehring

Nein

Neowikinger

Leider für mich nichts interessantes dabei, aber dennoch ein wirklich starker Monat.

Kapaka

Blöde Frage von einem noch Xbox nutzer der hoffentlich bald eine PS5 in den Händen hält und großer FF7 Fan ist. Die Spiele kann ich nicht retrospektiv kriegen oder? Also wenn ich die PS5 erst im April kriege und da mein PS Plus Abo abschließe habe ich keinen Zugriff mehr auf die Spiele vom März oder? Tausend Dank für eure Hilfe im Voraus! 🙂

ImInHornyJail

Nein, die PSPlus spiele sind immer nur 1 Monat verfügbar. Du könntest aber theoretisch jetzt ein Abo abschließen und dir die Spiele holen.

Hugo

Diesen Monat Abo abschließen und dann bspw. im April zocken. Verpasst du diesen Monat war es das mit dem aktuellen LineUp.

F N

Über die App oder so einfach schon der Bibliothek hinzufügen, Abo vorausgesetzt

ImInHornyJail

Kommt es mir nur so vor oder hauen die in letzter Zeit ziemlich gute Spiele raus für PSPlus Mitglieder? Früher meine ich war immer nur 1 Spiel drin was so um die 50-70 Euro wert war und ein Indie Game…

yan

Jo ist seit ps5 Release viel besser geworden. Ff7 Remake hat man Ende letzten Jahres noch über 40 zahlen müssen selbst bei eBay und spiele wie remnant oder diverse neue indietitel schaut man sich dann auch mal an.

Namma

Ja auf jeden fall, hab mir vor 3 Monaten im sale extra ein jahr PS plus geholt, da die Spiele recht gut waren, und irgendwann werde ich sicher auch mal eine ps5 besitzen, sobald die pro Variante da ist auf jeden fall.
Aktuell hab ich garkeine playstation, aber bis jetzt hat es sich schon gelohnt, das Abo für die Zukunft laufen zu lassen 😊

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x