Pokémon GO Update 0.99.2 ist auf dem Weg und korrigiert „in der Nähe“

Das neue Pokémon GO-Update 0.99.2 für Android und 1.69.2 für iOS ist auf dem Weg zu Euch. Wir zeigen Euch, was sich ändert.

Für die Trainer von Pokémon GO wird es demnächst ein paar Änderungen im Spiel geben. Das neue Update 0.99.2 ist auf dem Weg zu Euch und erscheint bereits in einigen AppStores. Nach und nach wird diese Aktualisierung also für immer mehr Trainer freigeschaltet.

Erste Trainer und die Dataminer trugen bereits ihre Ergebnisse zusammen und zeigen, was sich jetzt in Pokémon GO verändert.

Veränderungen bei „In der Nähe“ und Fehlerbehebungen

Auf Reddit postete Trainer Bartlebyxxx, dass er das neue Update 0.99.2 jetzt im PlayStore herunterladen konnte. In der Beschreibung der Aktualisierung steht, dass Pokémon in der Nähe, die noch nicht im PokéDex registriert sind, in der „In der Nähe“-Anzeige priorisiert werden. Diese Funktion wurde eigentlich schon in Version 0.97.1 eingebaut, wurde jetzt aber wohl korrigiert. Bei vielen Trainern wurden vor der neuen Version die nicht-registrierten Pokémon nicht als Priorität angezeigt.

Außerdem soll das Update Bugfixes zu Pokémon GO bringen.

Was ihm außerdem auffiel ist, dass PokéStops, von denen Ihr bereits eine Feldforschung erhalten habt, einen Hinweis darauf geben. In der oberen rechten Ecke eines PokéStops wird jetzt ein Symbol angezeigt, das angibt, ob Ihr die Quest dieses PokéStops an diesem Tag schon erledigt habt.Pokémon GO Stop erfolgreich

Dataminer knöpften sich 0.99.2 APK schon vor

Das Team von PokémonGOHub konnte bereits die APK analysieren und stellt fest, dass eine weitere Grafik-Textur für Feuer-Attacken im Spiel ist. Welche Attacken die neue Grafik nutzen ist aber noch unklar.

Dazu wurden die Texturen des drehenden PokéBalls (wenn das Spiel lädt) und ein neues Google Logo eingebaut. Also kleinere Änderungen, die Euch vermutlich kaum im Spiel auffallen werden.

Außerdem gibt es jetzt eine Fehlermeldung, wenn man versucht ein mystisches Pokémon in eine Arena zu setzen. Das war vorher auch nicht möglich, gab aber bislang keine Fehlermeldung.Pokémon GO Mew

Auffällig waren beim Datamining zwei Veränderungen im Code, mit denen die Experten aber bisher nicht viel anzufangen wissen.

  • Proxy Social Action
  • Geostore

Geostore soll wohl in Verbindung mit dem Point-of-Interest Mechanismus stehen, der bereits in Update 0.95.3 entdeckt wurde.Pokémon GO 8 Bit

Zusammengefasst bleibt zu sagen, dass das neue Update wohl hauptsächlich Fehlerbehebungen und ein paar Änderungen bringt, die das Spielen erleichtern.


Der Community Day im April mit Volitlamm – Alles, was Ihr dazu wissen müsst gibt es hier

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.