Pokémon GO: Warum euch Riolu ausbrüten theoretisch 50 € kostet

Riolu kann in Pokémon GO ganz schön teuer werden. Denn wenn man nach der Wahrscheinlichkeit, ein Riolu auszubrüten, geht, dann muss man 50€ blechen.

Wieso kostet Riolu 50€? Das Baby-Pokémon schlüpft nur aus Eiern und daraus auch nur sehr selten. Wenn man nun diese Wahrscheinlichkeit nimmt und auf die verwendeten Brutmaschinen umrechnet, dann kommt man auf ca. 9200 Münzen, oder eben ca. 50€.

Dies ist natürlich nur die grobe Theorie. Ihr könnt auch Glück haben und schneller auf ein Riolu stoßen. Genauso kann es aber auch länger dauern.

So wahrscheinlich ist Riolu in Eiern

Dies ist die Wahrscheinlichkeit: Auf TheSilphRoad kann jeder Trainer seine ausgebrüteten Eier eintragen. Dort erkennt man dann auch, wie wahrscheinlich die Pokémon aus den Eiern sind.

Pokemon GO EIer Brutmaschine
Man muss einige Eier ausbrüten, damit man an Riolu kommt.

So findet man Riolu in 7-km-Eiern und in 10-km-Eiern. Die Chance auf Eines ist in beiden Eiern in etwa gleich groß:

  • Chance in 7-km-Eiern: 0,8% (22 von 2849 Eiern)
  • Chance in 10-km-Eiern: 0,7% (7 in 975 Eiern)
Pokémon GO: Eier-Liste 2019 – Diese Pokémon schlüpfen aus Eiern

So viele Eier muss man brüten: Rechnet man diese Zahlen nun runter, so kommt man auf etwa 143 Eier, die man für ein Riolu ausbrüten muss. Diese kostet natürlich einiges an Inkubatoren.

So viele Inkubatoren braucht man: Insgesamt kann man pro Inkubator 3 Eier ausbrüten. Man braucht also 48 unterschiedliche Inkubatoren, um ein Riolu zu bekommen.

So viele Münzen muss man investieren: Die 48 Inkubatoren kosten natürlich auch einiges an Münzen. So muss man:

  • 9600 Münzen für Super-Inkubatoren ausgeben
  • 7200 Münzen für normale Inkubatoren ausgeben

Diese Brutmaschinen kosten dann einiges an Echtgeld. Wenn man die Inkubatoren in großen Angebotboxen zu günstigeren Preisen kauft, dann kommt man mindestens bei 50 Euro raus. Kauft man die Brutmaschinen ohne Angebotboxen, dann kann man für 9600 Münzen sogar ca. 80 Euro hinlegen.

Pokemon GO Eier
Riolu stecktnur in 7- und 10-km-Eiern

Es geht auch ohne Echtgeld: Wenn ihr kein Geld ins Spiel steckt, sondern nur die täglichen 50 Münzen nehmt, dann muss man mindestens 144 Tage lang Münzen sparen. Wenn man auf die Super-Inkubatoren setzt, dann muss man sogar 192 Tage warten.

So viel müsst ihr mit einer Brutmaschine laufen: Wenn ihr euch generell keine Brutmaschinen kauft, dann könnt ihr auch noch die unendliche Brutmaschine nutzen. Dann müsst ihr aber mindestens 1000 Kilometer laufen, um die 143 Eier auszubrüten.

Das steckt hinter der Rechnung: Es handelt sich hierbei nur um Theorie und Wahrscheinlichkeit. Ihr könnt also auch Glück haben und bereits nach 5 Eiern ein Riolu bekommen. Ihr könnt aber genauso weit mehr als 143 Eier ausbrüten, bis ihr euer Riolu bekommt. Fakt ist, ein Riolu zu bekommen, ist verdammt selten. Es spielt auch immer etwas Glück mit.

Der berühmte Pokémon-GO-Opa hat jetzt einen Sponsor gefunden:

Pokémon GO: Video über Opa mit 21 Handys geht viral – Sponsor steht dahinter
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.