Pokémon GO: Neue EX Raid-Einladungen gingen an diese Trainer-Typen

EX Raid-Einladungen für Pokémon GO wurden am 29. Januar verteilt. Welche Medaillen und Level haben die ausgewählten Trainer?

Eine neue Welle an EX Raid-Einladungen erreichte vor wenigen Stunden die Pokémon GO-Trainer. In der Community tauscht man sich bereits darüber aus, wer eine der begehrten Einladungen erhalten hat und damit die Chance bekommt, das seltene Monster Mewtu zu bekämpfen.

Die Webseite PokémonGOHub führte zu dieser Einladungswelle eine Analyse durch und zeigt, welche Trainer für die aktuellen Einladungen ausgewählt wurden.

Bronze- und Silber-Medaillen bevorzugt?

Bei ihrer Analyse werteten die Experten von GOHub etwa 2200 Berichte von Trainern aus, die ihnen Rückmeldung zu aktuellen EX Raid-Einladungen gaben. Von diesen 2200 Trainern wurden 51% eingeladen – 49% gingen leer aus.

Pokémon GO Mewtu Raid Titel

  • 82% der Trainer, die eine EX Raid-Einladung bekamen, raideten am Wochenende, bevor die Pässe verteilt wurden.

Medaillen – an wen wurde verteilt? In der folgenden Übersicht zeigt sich, welche Arena-Medaillen die Trainer besaßen, die zu den EX Raids eingeladen wurden.

  • Arena-Medaillen
    • Bronze: 25,67%
    • Silber: 40,93%
    • Gold: 27,32%
  • Legendäre-Medaille
    • Bronze: 36,11%
    • Silber: 56,59%
    • Gold: 2,13%
  • Normale Raid-Medaille
    • Bronze: 59,24%
    • Silber: 31,93%
    • Gold: 3,11%

Welches Level hatten die Trainer, die eine EX Raid-Einladung erhalten haben?

In einer Übersicht zeigt das Team, dass größtenteils Trainer mit einem Mindest-Level von 30 zu den EX Raids eingeladen wurden. Die gesammelten Daten will man in den nächsten Tagen aber nochmal deutlicher auswerten.

Pokémon GO Hub EX Raid Level Verteilung

Welche Arenen wurden ausgewählt?

Wie GOHub mitteilt, fielen zwei Merkmale bei der Verteilung der Arenen auf:

  • Man nutzt weiterhin alte OpenStreetMap-Daten
    • Trotz des letzten Ingame-Updates der Karten verlässt Niantic sich offenbar weiterhin auf OSM-Daten aus der Zeit von Juli bis August 2016, um Arenen auszuwählen.
  • Level 20 Zellen werden zur Bestimmung verwendet
    • Niantic nutzt nach neusten Erkenntnissen nicht mehr einfach die Level 20 S2-Zellen zur Bestimmung von EX Raid-Arenen. Damit eine Arena die Voraussetzungen erfüllt, muss die Mitte der entsprechenden Level 20 S2-Zelle in einem Park liegen.
    • Spieler, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, müssen also überprüfen, ob eine potentielle Arena in einer S2 Zelle ist, dessen Zellen-Mitte in einem Park ist. Reddit-Nutzer Tntnnbltn fand das heraus und veranschaulichte seine Erkenntnis mit dieser Grafik:
      Pokémon GO Gym-Auswahl

      In diesem Beispiel sind Arenen A und B für EX Raids qualifiziert, Arena C und D fallen raus. (Auch, wenn es bei Beispiel D sehr knapp ist)

       

In der Pokémon GO-Community ist man sich weiterhin uneinig, ob die EX Raids eine sinnvolle Zugabe für das Spiel sind. Habt Ihr diesmal eine Einladung erhalten?

Diese aktuellen Monster in Pokémon GO entwickeln sich in Generation 4

Autor(in)
Quelle(n): PokémonGOHubReddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.