Pokémon GO: Nachtaktive Pokémon – Diese Monster gibt’s nachts häufiger

In Pokémon GO gibt es einige Pokémon, die in der Nacht noch häufiger in der Wildnis erscheinen als am Tag. Welche Monster das sind, zeigen wir Euch hier.

Der Tag- und Nacht-Rhytmus des Spiels hat Auswirkungen auf das Spawnen der wilden Monster in Pokémon GO. So passiert es, dass einige Pokémon in der Nacht noch häufiger in der Wildnis erscheinen als tagsüber. Das Team von PokémonGOHub hat bei Nachforschungen bemerkt, dass es mindestens 14 verschiedene Pokémon-Arten gibt, die offenbar nachtaktiv sind.

Diese Pokémon spawnen in der Nacht öfter

Als Grundlage der Forschung des GOHub-Teams diente eine Übersicht der nachtaktiven Pokémon der 1. und 2. Generation auf Bulbapedia (Die ursprüngliche Liste findet Ihr hier auf Bulbagarden.net).

Die Monster aus dieser Liste wurden für die Forschung in Pokémon GO beobachtet. Dabei bemerkten Trainer, dass einige Monster nachts deutlich öfter spawnen als am Tag.

pokemon go halloween1 1200x778

Als „nachts“ zählt in der Studie die Zeit von etwa 20:00 Uhr bis etwa 08:00 Uhr. Folgende Pokémon gelten laut den Ergebnissen als nachtaktiv:

1. Generation

  • Zubat und Golbat
  • Nebulak und Alpollo
  • Myrapla
  • Mauzi

2. Generation

  • Hunduster
  • Ariados
  • Sniebel
  • Morlord
  • Hoot-Hoot und Noctuh
  • Kramurx
  • Traunfugil

Ein paar Pokémon, wie zum Beispiel Duflor, konnten nicht mit Gewissheit in diese Liste eingetragen werden, weil die Forschungsergebnisse der Trainer nicht eindeutig waren. Als eindeutiges Ergebnis bieten sich zum Beispiel die Beobachtungen von Hoot-Hoot an, die Ihr in folgendem Screenshot sehen könnt:

Pokemon GO Hub Hoot Hoot Forshcung

Nachtaktiv bedeutet nicht „exklusiv“

Die aufgeführten Ergebnisse bedeuten nicht, dass diese Pokémon ausschließlich nachts spawnen, sondern, dass sie zu diesen Zeiten häufiger zu finden sind. Klar können Euch auch am Tag viele Hoot-Hoot begegnen, nachts aber noch mehr.

Kramurx fällt vielen Trainern zum Beispiel tagsüber sehr häufig auf. Das schließt ein höheres Spawnverhalten in der Nacht allerdings nicht aus. Eine interessante Übersicht der Forschungsergebnisse hat Reddit-Nutzer KazanTheMan in folgendem Bild zusammengetragen:

Pokemon Tag Nacht Alle

Hier wird deutlich, dass Hoot-Hoot und Murkrow (Kramurx) generell sehr häufig pro Stunde spawnen. Zwischen 20:00 Uhr und 08:00 Uhr sind die Raten allerdings nochmal deutlich höher.


Niantic plant einen Spielplatz-Modus für Pokémon GO

Quelle(n): PokémonGOHub
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x