Pokémon GO: Mobiles Pokémon-Center macht Eure Handys wieder fit

Ihr wollt Eure Akkus im „Pokémon GO„-Stil aufladen? Mit diesem Pokémon-Center ist das möglich.

Wenn man viel Pokémon GO auf seinem Smartphone spielt, stellt man schnell fest, dass die App viel Leistung des Akkus beansprucht. Aus diesem Grund greifen zahlreiche Spieler zu einer Power-Bank, um das Smartphone während der Pokémon-Abenteuer aufzuladen. Ist man in einer Gruppe von Spielern unterwegs, dann braucht man entweder mehrere Power-Banks – oder ein Pokémon-Center, das sich um die leeren Akkus kümmert. Spencer Kern hat seine Idee umgesetzt und ein solches, handliches Pokémon-Center gebaut.

Ein Pokémon-Center als mobile Aufladestation

Mit einer Kombination aus Holz, mit einem 3D-Drucker hergestellte Gegenstände und Elektronik-Teilen wurde diese Ladestation im Stil eines Pokémon-Centers gebaut. Unter der Hülle verbaute der Tüftler einen Solar-Generator. Dieser Generator liefert so viel Power, dass man 10 bis 12 Handys gleichzeitig damit laden kann. An beliebten PokéStops ist man mit dieser Lade-Station garantiert beliebt und schließt schnell neue Bekanntschaften.

Pokémon GO
Quelle: Spencer Kern/Sway.com

Den Solar-Generator nutzte er normalerweise auf Camping-Ausflügen. Nun baute er eine dekorative Hülle für die Station und installierte anschließend einen großen USB-Verteiler. Wie im Bild zu sehen ist, wurde die Lade-Station schon getestet und augenscheinlich für „gut“ befunden.

Quelle: Spencer Kern/Sway
Quelle: Spencer Kern/Sway.com

Den Anfang machte ein 3D-Modell, an dem Spencer Kern die verschiedenen Layouts und Bau-Möglichkeiten ausprobieren konnte. Wie genau der Bau dieser mobilen Ladestation ablief und welche Teile er dafür benutzt hat, seht Ihr auf der Sway.com-Webseite von Spencer Kern. Dort gibt es auch eine detaillierte Foto-Strecke, auf der Ihr Euch die einzelnen Arbeitsschritte ansehen könnt.

Öffentliche Ladestationen für „Pokémon GO“-Spieler

Es gibt inzwischen einige öffentliche Plätze, die den Bedarf an Ladestationen decken wollen. Auf Reddit findet man einige interessante Plätze, an denen man sich um „Pokémon GO“-Trainer und deren Smartphone-Akkus sorgt. Die Brorson´s Kirche in Kopenhagen hat eine Mehrfach-Steckdose installiert, an der die Trainer Ihre Ladekabel anschließen können.

Pokémon GO
Quelle: Reddit

An der University of Texas at Arlington wurde eine Solar-Ladestation aufgestellt, an der man seine Smartphones aufladen kann.

Pokémon GO
Quelle: Reddit

Nicht immer ist man mit dem Andrang von Pokémon-Trainern an öffentlichen Plätzen einverstanden. Einige Orte lassen bereits PokéStops und Arenen an bestimmten Plätzen löschen.

Quelle(n): Sway.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ace Ffm

Oh Mann…

dh

Jetzt drehen sie alle durch.^^

SP1ELER01

Schön dass du meine Meinung teilst! Geht langsam etwas zu weit…

Nookiezilla

Yo. Schrecklich solche Ladestationen. Direkt verbieten, los los.

Ilias

Und dann auch noch solarbetrieben! Diese Terroristen!

doc

Warum?

SP1ELER01

Naja, wenn ich auf die Straße gucke, sehe ich nur noch smombies, täglich höre ich davon in den Nachrichten, Facebook will mir das Spiel aufdrücken und „verdrängt“ somit wichtigere Post’s wie zum Beispiel die von Freunden und und und.
Ich hab mich einfach satg gesehen an dem Spiel!!!

Koronus

Alter ist das krass

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x