Pokémon GO: Kampftag bringt heute viel Sternenstaub – Starke Monster für die Meisterliga

In Pokémon GO könnt ihr heute, am Samstag, 08. Januar 2022, den GO-Kampftag spielen. Was das PvP-Event bringt und welche Pokémon sich lohnen, zeigen wir euch hier´auf MeinMMO.

Wann läuft der GO-Kampftag? Der GO-Kampftag am Samstag, den 08. Januar 2022, von 00:00 Uhr bis 23:59 Uhr Ortszeit. Ihr könnt also den ganzen Tag nutzen, um euch in der PvP-Liga durchzuschlagen.

Was ist das für ein Event? Beim GO-Kampftag steht die PvP-Liga von Pokémon GO im Fokus. Ihr könnt heute 20 Kampfsets, die jeweils aus 5 Matches bestehen, bestreiten. Normalerweise sind nur 5 pro Tag möglich.

Insgesamt könnt ihr heute also 100 Kämpfe gegen andere Spieler in der Liga bestreiten. Eine gute Gelegenheit, um den eigenen Rang in der Liga zu verbessern. Doch auch für Spieler, die sonst nicht in der Liga unterwegs sind, kann sich der Kampftag lohnen.

4-mal mehr Sternenstaub in Pokémon GO

Diesen Bonus gibt es: Ihr bekommt heute 4 Mal so viel Sternenstaub wie normalerweise als Kampfbelohnung. Wichtig: Das gilt nur für die einzelnen Kampfbelohnungen, nicht für die Kampfset-Belohnung.

Dennoch könnt ihr jede Menge Sternenstaub abräumen, wenn ihr heute einige Kämpfe abschließt. Sternenstaub ist eine der wichtigsten Ressourcen im Spiel: Ihr braucht ihn beispielsweise, um eure Pokémon hochzuleveln oder neue Moves für eure Monster freizuschalten.

Welche Ligen stehen zur Verfügung? Heute könnt ihr in der Meisterliga oder der Meisterliga Classic antreten. Die Anforderungen sehen folgendermaßen aus:

  • Meisterliga: Unbegrenzte maximale WP
  • Meisterliga Classic: Ebenfalls unbegrenzte WP, aber begrenzte Pokémon-Auswahl ohne XL-Bonbons

Ihr braucht also möglichst starke Monster, um euch in den Kämpfen durchzusetzen. Wir zeigen euch hier einige Monster, die sich lohnen können.

Welche Pokémon lohnen sich in der Meisterliga?

Grundsätzlich lohnt es sich, Monster in der Meisterliga zu nutzen, die ihr hoch gelevelt habt und die möglichst auch über zwei Lade-Attacken verfügen, um ein breiteres Feld abdecken zu können.

Meisterliga: In der Meisterliga könnt ihr aus dem Vollen schöpfen und Monster benutzen, die so hoch gelevelt sind, wie nur irgendwie möglich.

Der Seite PvPoke zufolge, die PvP-Ranking für Pokémon GO auf Grundlage von Simulationen erstellt, sind die folgenden 10 Monster die nützlichsten, wenn man starke Varianten von ihnen hat (via PvPoke):

  • Melmetal mit Donnerschock, Kraftkoloss und Steinhagel
  • Lugia mit Drachenrute, Himmelsfeger und Luftstoß
  • Dialga mit Feuerodem, Eisenschädel und Draco Meteor
  • Ho-Oh mit Einäschern, Sturzflug, Erdbeben
  • Yveltal mit Standpauke, Finsteraura und Fokusstoß
  • Zekrom mit Feuerodem, Knirscher und Stromstoß
  • Mewtu mit Psychoklinge, Psychostoß und Fokusstoß
  • Reshiram mit Feuerodem, Knirscher und Hitzekoller
  • Togekiss mit Charme, Antik-Kraft und Flammenwurf
  • Mamutel mit Pulverschnee, Lawine und Dampfwalze

In den Top 10 befinden sich vor allem legendäre Pokémon, die aber nicht unbedingt leicht zu leveln sind, um in der Meisterliga stark zu sein. Weitere gute Optionen sind Dragoran, Arktilas, Stalobor, Relaxo oder Metagross.

10 starke Monster für die Meisterliga Classic

Meisterliga Classic: In der Meisterliga Classic können nur Monster ohne XL-Bonbons antreten. Wenn ihr also noch nicht über Level 40 seid, ist dies vielleicht eher eine Option für euch.

Hier verschiebt sich das Ranking PvPoke zufolge ein wenig und sieht dann so aus:

  • Groudon mit Lehmschuss, Erdbeben und Feuerschlag
  • Melmetal mit Donnerschock, Kraftkoloss und Steinhagel
  • Ho-Oh mit Einäschern, Sturzflug, Erdbeben
  • Lugia mit Drachenrute, Himmelsfeger und Luftstoß
  • Yveltal mit Standpauke, Finsteraura und Fokusstoß
  • Dialga mit Feuerodem, Eisenschädel und Draco Meteor
  • Knakrack mit Lehmschuss, Wutanfall und Erdkräfte
  • Mewtu mit Psychoklinge, Psychostoß und Fokusstoß
  • Zekrom mit Feuerodem, Knirscher und Stromstoß
  • Giratina (Urform) mit Dunkelklaue, Spukball und Unheilböen

Weitere starke Optionen sind beispielsweise Zarude, Dragoran, Zamazenta, Relaxo (Crypto) oder Mamutel und Togekiss.

Auch, wenn das PvP in Pokémon GO nichts für euch ist, gibt es derzeit einiges zu tun. Unter anderem läuft gerade auch das “Berge von Macht”-Event mit neuen Shinys.

Quelle(n): PvPoke
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x