Pokémon GO: Deshalb solltet ihr niemals Despotar in eine Arena setzen

In Pokémon GO wird immer wieder gerne Despotar in die Arena gesetzt. Dies ist aber die komplett falsche Wahl. Wir sagen euch warum.

Schaut man in Pokémon GO in die Arenen, dann sitzt neben Heiteira, Relaxo oder Letarking auch mal gerne ein Despotar. Dies sieht auf den ersten Blick auch mächtig aus, denn immerhin hat es viele WP und ist in Raids auch immer eine gute Wahl.

Der erste Blick täuscht aber, denn Despotar ist in Arenen eine verdammt schlechte Wahl. Es gibt kaum ein Pokémon, das man leichter besiegen kann.

Darum ist Despotar als Verteidiger so schlecht

Wie kontert man Despotar? Das Pokémon ist von Typ Gestein und Unlicht. Gegen beide Typen ist Kampf sehr effektiv. Despotar hat also eine doppelte Schwäche gegen diesen Typen.

Pogo Raid Despotar
Despotar wird von Machomei problemlos besiegt

Neben Kampf sind noch folgende Typen effektiv: Wasser, Pflanze, Käfer, Boden, Fee und Stahl. Ihr habt also zahlreiche Möglichkeiten zum Kontern.

Wo liegt das Problem mit Despotar? Einfach weil Despotar so viele Schwächen hat, kann man es so leicht auskontern. Fast jedes Pokémon ist effektiv gegen Despotar und kann es schnell besiegen.

Zudem ist Machomei als Angreifer in den Arenen am meisten genutzt, da es auch gegen die Top-Verteidiger effektiv ist. Ein Machomei mit Kampf-Attacken braucht nur wenige Sekunden für ein Despotar.

Um das mal mit genauen Zahlen zu beweisen, zeigen wir euch hier eine Kampfsimulation von einem Machomei gegen ein Despotar:

Quelle: Pokébattler

Man sieht, dass das Despotar nach bereits nach 11,6 Sekunden besiegt ist. Das Machomei hingegen hat noch mehr als die Hälfte seiner KP übrig.

Zu Vergleich machen wir hier mal eine Simulation mit dem besten Verteidiger im Spiel: Heiteira

Quelle: Pokébattler

Hier sieht man, dass Heiteira erst nach 32,8 Sekunden besiegt wird. Es dauert also etwa 3-mal so lange.

Was kann man stattdessen in die Arena setzen? Fast alles ist besser als Despotar. Die Top-Verteidiger sind allerdings:

  • Heiteira
  • Chaneira
  • Relaxo

Weitere gute Konter findet ihr hier: Die besten Arena-Verteidiger in Pokémon GO

Selbst Pokémon, die ihr nur in die Arena setzt, um sie danach an den Professor zu schicken, sind oftmals besser als Despotar. Setzt also entweder richtig gute Verteidiger in die Arenen oder spart Tränke und setzt Pokémon rein, die ihr danach löschen könnt.

Was sind eure Lieblingsverteidiger?

Pokémon GO: Das sind die besten Angreifer nach Typ – Stand 2019
Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nils droelf K.
Nils droelf K.
5 Monate zuvor

Der Autor des Artikels weiß anscheinend nicht, dass man durch das Füttern von Beeren mit etwas Glück Bonbons von dem jeweiligen Pokemon bekommen kann.
Daher macht es gerade Sinn so seltene und nützliche Pokemon in Arenen zu setzen und entsprechend durchzufüttern

Al Pacino
Al Pacino
6 Monate zuvor
Al Pacino
Al Pacino
6 Monate zuvor

Wie wäre es mal mit den richtigen Attacken und richtigen IV Werten… Ein heiteira mit Zauberschein und 15/15/15 macht viel mehr Schaden als das im Bild… Das im Bild hat 2/14/14

Noah Struthoff
Noah Struthoff
6 Monate zuvor

Am Ende ändert es ja nichts an der Aussage: Heiteira ist ein deutlich besserer Verteidiger als Despotar. Selbst wenn es schlechte Attacken und IV hat.

Al Pacino
Al Pacino
6 Monate zuvor

Ja das stimmt schon ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.