Pokémon GO: Cheater und Bot-Dienste adé – Niantic greift jetzt durch

Die ersten Bot-Dienste bei Pokémon GO stellen Ihren Dienst ein und verabschieden sich aus dem Spiel!

Erneut gibt es positive Neuigkeiten bei Pokémon GO. In den letzten Wochen wurden die vielen Millionen Spieler weltweit bereits mit viel Kommunikation von Seiten Niantic überrascht. Das war man vorher nicht gewohnt. Nun knöpfen sich die Entwickler von Pokémon GO die Bot-Dienste und Cheater vor, durch die das Spiel unfair wird. Niantic zeigt dabei keine Gnade und geht mit Bans und Gerichtsverfahren gegen die unerwünschten Spieler und Bot-Entwickler vor.

Necrobot stellt seinen Dienst ein

Pokémon GO

Einer der häufig genutzten Bot-Dienste für Pokémon GO ist Necrobot. Dort sagt man aber jetzt „Good Bye“ zur Community, denn laut Necrobot gibt es Gerichtsverfahren gegen andere Bot-Ersteller/Entwickler. Aus diesem Grund stellen die Entwickler von Necrobot die Entwicklung am Projekt ein (auch, wenn sie selbst, laut eigener Aussage, noch keinen Brief mit einer Klage oder ähnlichem bekommen haben). Offiziell heißt es:

Good Bye!

Aufgrund von gerichtlichen Schritten, die gegen andere Bot-Ersteller/Entwickler (wir selbst haben noch keinen Brief bekommen) eingeleitet wurden, wird die Projekt-Entwicklung eingestellt. Alle Quell-Dateien und Downloads werden entfernt. Wir müssen uns nun vor einer tollen Community verabschieden. Über 100.000 Mitglieder auf Discord und 500.000 Downloads am Tag! Die Discord-Community wird für Diskussionen offen bleiben. Es hat Spaß gemacht und wir hatten eine schöne Zeit. Danke für die Spenden, alle Entwickler bekommen ihren Anteil noch heute.

  • Euer NecroBot Team

Das sind gute Aussichten für die Zukunft von Pokémon GO. Die gerichtlichen Schritte machen so viel Eindruck auf Bot-Ersteller, dass die Dienste (mehr oder weniger) freiwillig eingestellt werden. Wahrscheinlich werden andere Bot-Dienste trotzdem versuchen, sich durchzusetzen und auf dem Markt zu bleiben. Aber auch die Spieler, die diese Bots nutzen, werden gebannt.

Pokémon GO bannt Cheater und Bot-Nutzer

team-rocket

Auf der offiziellen Webseite von Niantic findet man seit kurzem ein Formular, mit dem man Beschwerde gegen einen Ban einreichen kann. Auf der Seite werden die Spieler darauf hingewiesen, warum ein Account gebannt wurde. Unter anderem zählen zu den Ban-Gründen: Eine falsche Position vorgeben (GPS-Fake), das Nutzen von Emulatoren, Verwendung von modifizierter oder nicht-offizieller Software und/oder Zugreifen auf „Pokémon GO“-Clienten durch Nutzung von Dritt-Anbieter-Software.

Weiter heißt es, dass Niantic bemüht ist, eine faire, legitime und spaßige Spiel-Erfahrung für jeden Spieler zu bieten. Sie werden weiterhin daran arbeiten, die Qualität des Spiels zu steigern und auch das Anti-Cheat-System stets zu verbessern.

Der Streaming-Service TwitchTV gab vor wenigen Tagen bekannt, dass Streamer, die während ihres Streams Cheats benutzen, nun auch gebannt werden können. Zusammen mit dem Anti-Cheat-System von Niantic bedeutet das für die ehrlichen Spieler wieder mehr Spaß am Spiel. 

Quelle(n): NecroBot, Niantic
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ralf Körfer

Ich wurde gesperrt aus einem Grund der nicht stimmt. Habe Einspruch da gegen eingelegt. Ich hatte nur für Frauen und Bruder ein zusätzliches Konto angelegt sonst nichts anderes. Hier seht ihr mal deren Antwort. Das andere war meine Antwort darauf. Bis jetzt kommt nichts zurück. Sehe nur immer das beim Starten.

TekinTR

also komisch mein eigen erstellter bot funktioniert einwandfrei ich bin jetzt lvl38 und bin seit lvl 1 am boten und immer noch kein bann obwohl alle meine kollegen gebanned wurden (anderer bot) bin ich der einzige nicht gebanned spieler

ps . mache in 1 stunde 70k exp

Nadine Niemietz

Ich wurde scheinbar gebannt. Ich bin sauer. Ich habe gespielt seid Beginn und im Urlaub selbst am Strand. Immer nur auf dem Handy oder auch Tablet. Ich habe wirklich viel gespielt und sogar Geld ausgegeben und auch diese pokemon go plus bestellt und als ich Grad nach schauen wollte ob pokemon hier sind komme ich nicht mehr rein???? Das kann doch nicht sein die können doch mich nicht sperren ohne Grund. Ich bin wütend und die traurig so viel zeit vergeudet zu haben für nix. Ich hatte 140 Münzen gesammelt durch Arenen kämpfe und im Urlaub Münzen bezahlt für Bälle und mehr Inventar . Das müssen die doch sehen. Ich bin super sauer. Wir haben es alle in der Familie gespielt und ich hoffe meine Söhne Werden nicht auch gebannt. Was kann man tun????

Ralf Körfer

So erging es mir nicht anders. Bin auch gesperrt werden.

One3ighty

Botten geht halt immernoch 😀

Skyzi

Ich habe nicht gecheatet höre aber von den cheatern das sie alle rein kommen das nenne ich mal logik ….

JUGG1 x

Ein Bot zu haben welcher automatisch alles fängt & jeden Pokestop im Umkreis farmt finde ich viel schlimmer, als welche die mit einem Fake-GPS spielen … da muss man noch wenigstens selber was machen

Vatos Locos

Hast Volkommen recht Fake gps kozt an weil man alles selbst Machtn muss

horst

ich habe ebenfalls gebottet und komme noch prblemlos rein. ein bann wäre aber zu verkraften (spiele nicht mehr aktiv).

frage ist halt wie die detection funktioniert oder aber lediglich die api überarbeitet wurde. die frage ist ob es der richtige schritt ist, lücken zo stopfen oder man sich lieber auf neuen conten konzentriert. ich denke durch die botter verliert man weniger spieler als durch den aktuellen umfang. wer mal wegg ist, kommt auch nicht so schnell wieder

Vatos Locos

habe selber das problem seit gestern dass ich nicht mehr rein komme

zugegeben ich habe fake jps und bot benuzt

habe ich irgendeine möglichkeit wieder herein zu kommen ????

JUGG1 x

Und kommst du mittlerweile noch hinein?

Vatos Locos

Nein musste neuen Account machen entbannen geht leicht einfach 40 mal am pokestop gehen und drehen hintereinander dann ist der Bann sofort raus 😉

EyeTouchYaMum

Könnte sich als schwierig erweisen. Ein Kumpel von mir hat da gestern eine email hingeschrieben und direkt eine Antwort erhalten… In der sozusagen alles aufgelistet war, was er sich geleistet hat. War nicht wenig 😀 und am Ende nur so ein „Gehen Sie davon aus, dass ihr Account gelöscht ist und bleibt , bis wir uns diesbezüglich melden.“

Ralf Körfer

Hatte ich auch so erhalten

Ralf Körfer

Nein siehe mal was die mir geschrieben hatten. Ich habe aber sowas nie gemacht.

Florian Düssel

Ich komme jetzt seit gestern schon nicht mehr in meinen acc…Es erscheint nichtmal mehr der ladebalken…Ich habe nie etwas benutzt…Ich war immer ehrlich und nUn sowas ??Beim Support antwortet auch kein schweim

Ralf Körfer

Kenne ich. Bei mir gibt es nur noch das.

EyeTouchYaMum

Also mir berichten nach und nach auch Freunde (die Bots benutzt haben), dass sie sich nicht mehr einloggen können. Igendwas muss da ja dran sein auch wenn Niantic selbst noch nichts bestätigt hat. Ich hab jedenfalls keine Probleme, hab aber zugegebenermaßen hier und da mal gps fake benutzt.

Vatos Locos

Gps Fake ist nicht schlimm solange man nicht den bot benutz Hau

doc

Es erleichtert dir halt extrem das Spiel, daher ist es auch richtig, dass auch die Leute die „NUR“ Fake GPS benutzen weg sind!

DMC

Fake GPS ist nicht schlimm? Das ist ein Megakrasser Vorteil wenn man sich als Lvl 20 z.B. einfach mal nen 2000er Dragoran am andern Ende der Welt fängt. Dadurch geht das ganze Arena System den Bach runter… Wenn ich mir die Arenen bei mir im Umkreis anschaue und ein Level 18 in 3 Arenen mit 1500-2000er Pokémon sitzt, damit Münzen abräumt etc, dann kotzt mich das gewaltig an!

Draeth

Nachgesprochene Geruechte. Ich bezweifle dass das aktuelle Login-Problem etwas mit Sperrungen zu tun haben.
JA es gibt jetzt ein Formular blabla; was Auto-Antworten verschickt. GENIAL. Ich habe inzwischen dieselbe Meldung von Spielern gelesen die legitim spielen. Weltweit. Ausserdem hatte ich vor ca 3 Tagen dasselbe Log-In Problem fuer ein paar Minuten, vllt ne halbe Stunde – und nun laeuft es bisweilen wieder reibungslos. Keine Probleme, ausser das neuerdings das Spiel gern man bei der Pokemon Ansicht einfriert.. -.-
Ich bin mir ausserdem ziemlich sicher dass man eine Ban-Message bekommen wuerde, und nicht blind gebannt wird ?! Perma-Ban zmd. Waer zmd mal neu, haette ausserdem auch einen ziemlich ueberzeugenden Screen von einem Spanier gesehen, der diese Annahme bestaetigt :p .. (zumal einmal behauptet wurde dass ein Perma-Ban erst greift sofern du schon mehrere Soft-Bans aufm Konto hast).
Niantic bemueht sich fair zu bleiben ? Feine Aussage. Vllt sollte man dann nicht nur die Grossstaedter bevorzugen; sondern auch fuer Chancengleichheit auf laendlicheren Gefilden sorgen. Mit rund 2500 Taubsi/Hornliu/Rattfratzbonbons weiss ich naemlich selbst, wie frustrierend das sein kann. Da wundert es mich nicht wenn Leute zu Bots greifen; so bloed es auch sein mag.

phreeak

Leute aufm Land greifen eher zu GPS Spoofs um irgendwo hinzukommen, um überhaupt was zu fangen, ohne vorher 1std mitm Auto zu fahren. Ich kann es ihnen auch nicht verübeln.

Hier in der 21k Einwohner Stadt haben wir schon viele Stops und haben 2 gute Stellen mit min. 2 Stops, wovon eine Stelle tägl. 2-3std mit Lockodule voll ist, aber wenn man zur Kö in Düsseldorf fährt, denkt man, man wär im 7. Himmel.. man macht 3-4x soviele EXP und fängt nochmals soviel und die Module sind bis tief in der Nacht noch aktiv.. gefühlte 20std am Tag.

Ka wie jmd sich verarscht fühlen muss, der 1-2 Stops nur hat aufm Land.

lunidi37

Stimm dir total zu hab auch nur einen Stop bei mir und 30 wen ich die 15 Minuten vom Bahnhof zur Arbeit gehe

raverflt Halo

Was nun Kaputt bei euch ? Beim oeffnen des Spiels steht immer „Spieldaten konnten nicht aufgerufen werden“ WTF warum das denn ?!!!! Bin grad mal Level 16 und benutze keine Cheats aber okay :-D. Drecksverein NIANTIC Lappen.!!! Sperre mal lieber die, die Cheats benutzen und keine ehrlichen Spieler!!!!

AlpaEZPZ

also mein bot läuft immernoch… und von meinen accounts ist noch keiner gebannt.
Wer sich etwas damit beschäftigt kann recht schnell herausfinden nach welchen parametern gebannt wird.

Rensenmann

hoffe doch dass sie dich erwisschen 😉

AlpaEZPZ

pff gammel mal auf dein lvl 12 account xD

Rensenmann

25 fair und erlich erkämpft

eXistenZ

Ich habe GPS Probleme seit dem IOS Update (GPS nicht erkannt keine 3rd Software drauf!), konnte mich aber noch einlogen und war irgend wo auf der Karte. Nun kann ich mich nicht mehr einlogen (Serverdaten). Ich hoffe einfach Niantic weis was sie da tun…

phreeak

Solang man beim spoofen nur nen softban bekommt. Ab und an mach ich es, um an Pokebälle zu kommen (Ich geb zu, bin einfach zu faul ab und an in die Innenstadt zu latschen, wo bei uns die ganzen Pokestops sind).. Aber in dem Umkreis bekommt man keinen Softban. Ist glaub noch im Minimal Radius.

Dank dem Bug, dass die Viecher Bälle verschlingen wie Charlie Sheen Viagra ist man oft immer sehr Klamm.

Convergence33

Seit wann bedeutet ein Kontaktformular das die jetzt perma-bannen ?
Ihr habt keine Quelle die irgendwas belegt, nur Vermutungen….

eLw00d

Ich kenne 5 Leute persönlich, deren Bot-Accounts gebannt wurden.
Es sind noch nicht alle, aber fast.

Convergence33

Und bei denen steht „du wurdest gebannt?“

eLw00d

Bei denen steht seit gestern „Spieldaten konnten nicht vom Server angerufen werden“.
Die legalen Accounts laufen weiter ohne Probleme.

Convergence33

Und dann ist „gebannt“ nur eine vermutung und nicht bestätigt (wahrscheinlich, aber nicht bestätigt)

Ich mochte meinmmo immer dafür das sie nicht wie andere seiten sofort alles rausschreiben obwohl noch NICHTS bestätigt ist.
Normal wurde immer gewartet bis vertrauenswürdige quellen genannt werden konnten.

eLw00d

Okay, ich verstehe dein Problem.
Man hätte wohl besser nen Schuss Konjunktiv in die News geben können.

Rensenmann

richtig so, hart durchgreifen und für immer bannen!!!

Zwetan Letschew

Necrobot.io gehört jetzt zur Bossland GmbH, so wie die Mygobot.org Community, die unter poke-bot.com ihren neuen Platz gefunden hat.

BabaDome53

Mein Account ist futsch. Komme einfach nicht mehr rein. Sind das Perma-Bans oder nur Band mit zeitliche Begrenzung?

Rensenmann

ich muss sagen, wenn du n bot benutzt hast dann hoffe ich es ist für immer. falls es nicht so ist, dann wünsche ich dir dass du bald wieder zocken kannst.

Convergence33

Da er sich weniger drüber aufregt sondern wichtiger ist welche ban-art es ist wage ich mich mal zu behaupten, dass da ein bot am werk war 😀

KoltesPunti

Und genau wegen solchen leuten wie dir macht es mir gleich noch mehr spass mit bots und gehackten apps zu spielen 😉

Rensenmann

und genau wegen leuten wie dir, hoffe ich dass sie dir das spiel für immer verbieten. Aber ich sag es mal so: wer sonst nichts im leben erreicht cheatet halt!

KoltesPunti

Weils mir sicher nicht egal ist ob mein account gebannt wird oder nicht xD

KoltesPunti

Also bis jetzt wurde keiner meiner bot accounts gebannt – auch die Pokego anywhere app funktioniert noch einwandfrei 😉

Convergence33

Gibt auch noch kein offizielles statement. Das viele nicht reinkommen kann vieles bedeuten (ist ja nicht so das die server seit launch so gut liefen)

Das positivste wäre ja eine Vorbereitung auf das große update ;D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

47
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x