Pokémon GO: TwitchTV bannt ab jetzt Streamer, die cheaten

Ein wichtiger Schritt gegen Betrüger bei Pokémon GO.

In den letzten Tagen und Wochen wurden Cheater bei Pokémon GO immer dreister. Viele Spieler sind generell schon unzufrieden damit, dass die Betrüger so lange spielen können und nicht schneller gebannt wird. Nun gab es schon Streams auf Twitch, bei denen die Streamer ganz offensichtlich gecheatet haben (GPS-Fake beispielsweise) und wild auf einer Karte herumklickten, um Ihre Position im Spiel zu ändern. Doch damit soll ab jetzt Schluss sein!

Cheater müssen draußen bleiben

Erst kürzlich setzte TwitchTV die Regel in Kraft, die Nutzungsbedingungen und Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen (EULA) schützen sollen. Verstößt man während des Streamens auf TwitchTV gegen die Nutzungsbedingungen oder EULA von Dritt-Anbietern, verstößt man gleichzeitig gegen die Nutzungsbedingungen von TwitchTV, was einen Bann zur Folge haben kann. In einem Blog-Eintrag von TwitchTV wurde nochmal festgehalten, dass das auch auf Content von Pokémon GO zutrifft. In Niantics Trainer-Richtlinien wird Cheaten/Schummeln folgendermaßen definiert:

Zu den Schummeleien gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich: Verwendung modifizierter oder inoffizieller Software, Spielen mit mehreren Konten (bitte nur ein Konto pro Spieler), Teilen von Konten, Verwendung von Tools oder Techniken zur Änderung oder Fälschung des eigenen Standorts und der Verkauf von bzw. Handel mit Konten.

Pokémon GO
Quelle: Twitter @T_blocks

Ab heute, dem 8. August 2016, bekommt jeder Streamer, der beim Cheaten bei Pokémon GO erwischt wird, einen Strike für seinen TwitchTV Account. Ein Strike kann ein temporärer Ban (zum Beispiel 24 Stunden) oder auch ein permanenter Ban sein – Je nachdem, wie „stark“ man gegen die Nutzungsbedingungen von TwitchTV verstößt.

TwitchTV bittet deshalb die Nutzer darauf zu achten, dass ihr Content nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Wenn Ihr Streamer seht, die gegen diese Regeln verstoßen, dann handelt gleich und meldet den Stream bei Twitch.

Quelle(n): TwitchTV Blog
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Italoipo

Wer zum Teufel schaut pokemon go au Twitch????
Wer schaut im Allgemeinen zu bei sowas?

Alzucard

Bei Pokemon go schau ich net zu, aber stremern zugucken ist son bisschen wie Fernsehen nur das man mitwirkt

Italoipo

Ne klar schau auch streams von overwatch etc sieht man nette tricks. Aber pokemon go?

Alzucard

Naja die ganzen hacker da bekommste infos zu gps daten von pokemon. Nein ich habe noch nie gehackt. Allein schon deshalb weil mein handy nicht gerootet ist.

KoltesPunti

Dafür brauch ich aber keinen stream 😉

Alzucard

wie wahr 😉
Aber man kann sich im stream eben austauschen. Was im Reallife natürlich auch geht, aber man hat dann eben nur personen aus der umgebung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x