Pokémon GO zeigt alle Events für März – Shinys, neuer Raid-Boss

Alle Events im März 2020 bei Pokémon GO wurden jetzt vorgestellt. Darunter der neue Boss Voltolos, 4 besondere Spezial-Raid-Wochenenden und ein geheimnisvolles Ereignis.

Was ist neu? Niantic stellte jetzt Events vor, die euch Trainer im März 2020 in Pokémon GO erwarten. Und das sind ganz schön viele.

  • Voltolos kehrt als Boss ein
  • Giovanni hat ein neues Crypto-Pokémon
  • Ein neuer Forschungsdurchbruch im März
  • 4 Spezial-Raid-Wochenenden
  • Ein geheimnisvolles Event
  • Ein Rocket-Event
  • Das Psycho-Spektakel kehrt zurück
  • Neue Infos zur Spotlight- und Mystery-Bonus-Stunde

Wer im März 2020 also alle Events in Pokémon GO mitnehmen will, der hat einiges zu tun. Wir zeigen euch jetzt, was die Ereignisse euch bringen.

Neuer Feldforschungsdurchbruch im März 2020 – Ab 1. März

Wann geht’s los? Ab dem 1. März um 22:00 Uhr erhaltet ihr eine neue Belohnung in den Forschungsdurchbrüchen. Die ist dann bis zum 1. April um 21:59 Uhr aktiv.

Was ist neu? Das Dornenpokémon aus der 5. Generation, Kastadur, ist die neue Belohnung im Feldforschungsdurchbruch für März 2020. Dazu gibt es für den Durchbruch eine zusätzliche Menge an Sternenstaub.

Niantic erklärt, dass Kastadurs Weiterentwicklung, Tentatel, ein wichtiger Kandidat für die Trainerkämpfe in Pokémon GO wird.

Pokémon GO: Forschungsdurchbruch im März bringt Kastadur – Lohnt sich das?

Volotos als Raidboss – Ab 2. März

Wann geht’s los? Am Montag, dem 2. März, betritt Volotos die 5-Sterne-Raids in Pokémon GO. Wie üblich, sucht Niantic sich hier 22:00 Uhr deutscher Zeit als Start-Termin aus, was für euch bedeutet, dass ihr Volotos dann am 3. März in den legendären Raids bei Pokémon GO vorfindet.

Pokémon GO Volotos Boss
Der neue Raidboss Voltolos in Pokémon GO

Was passiert da? Volotos ist ein legendäres Pokémon von Typ Elektro und Flug. Es gehört zur 5. Generation und stammt damit aus der Einall-Region. Aufgrund seiner Typen ist Voltolos anfällig gegen Eis- und Gestein-Angriffe. Stellt Pokémon mit solchen Attacken also in euer Angriffs-Team gegen Voltolos auf. Die besten Angreifer in Pokémon GO findet ihr hier.

Dass Voltolos sein Debüt in Pokémon GO feiert, kommt nicht ganz überraschend:

Kommt endlich wieder ein guter Raid-Boss zu Pokémon GO? Ein Ausblick

Giovanni mit Entei – Rocket Event

Was ändert sich bei Giovanni? Wenn ihr die neuste Team-GO-Rocket-Spezialforschung abgeschlossen habt, dann erhaltet ihr Zugriff auf die März-Forschung „The Shadowy Threat Grows“. Besiegt ihr dann Giovanni, habt ihr die Chance, Crypto-Entei zu befreien. Dafür müsst ihr die Forschung bis Ende März abgeschlossen haben.

Pokémon GO Crypto Entei Giovanni

Event um Team GO Rocket – Ab 6. März

Wann startet das Rocket-Event? Das globale Ereignis mit Team GO Rocket läuft vom Freitag, dem 6. März bis Montag, dem 9. März von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr lokaler Zeit.

Was passiert da? Gift- und Unlicht-Pokémon sowie weitere Pokémon, die man mit Team GO Rocket in Verbindung bringt, erscheinen häufiger in der Wildnis.

  • Wer Glück hat, kann einem schillernden Pionskora begegnen
  • Auch Absol erscheint in der Wildnis
  • Während des Rocket-Events findet ihr auch die 6 alten Crypto-Pokémon, die Team GO Rocket in ihren ersten Teams nutzte
  • Mit Lade-TMs könnt ihr Crypto-Pokémon die Attacke „Frustration“ während des Events verlernen lassen – sie erlernen dann andere Lade-Attacken, die für das Pokémon typisch sind. Nachdem ihr die Crypto-Pokémon dann erlöst, lernen sie aber weiterhin „Rückkehr“ als Lade-Attacke und ersetzen damit den Angriff, den sie per TM erlernten
  • Das Besiegen von Rocket-Rüpeln und -Anführern beschert euch beim Event doppelt so viel Sternenstaub
  • In der Event-Zeit läuft in Pokémon GO die Team-GO-Rocket-Musik
  • Am 7. März (von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr) findet ihr viel mehr Rocket-Rüpel an den Stops. Auch Sierra, Cliff, Arlo und Giovanni zeigen mehr Aktivität

Alle Spezial-Raid-Wochenenden – Ab 9. März

Was passiert da? An jedem Wochenende im März erwartet euch ein spezielles Event in Pokémon GO. Jedes Mal tritt ein anderes legendäres Pokémon in den 5-Sterne-Raids auf. Außerdem erhaltet ihr im gesamten Monat einen Angriffkraft-Bonus, wenn ihr mit Freunden an Raids teilnehmt.

Alle Event-Wochenenden laufen von jeweils 08:00 Uhr am Start-Tag bis 22:00 Uhr am End-Tag an den aufgezählten Terminen.

  • 6. März bis 9. März Darkrai mit der Chance auf Shiny
  • 13. März bis 16. MärzGiratina in der Wandelform mit Chance auf Shiny
  • 20. März bis 23. MärzKobalium mit der Chance auf Shiny und der exklusiven Attacke Sanctoklinge
  • 27. März bis 30. März Lugia mit der Chance auf Shiny und der exklusiven Attacke Luftstoß
Shiny Giratina Pokémon GO
Shiny Giratina in Pokémon GO

Was ist das geheimnisvolle Wochenende? Ab 20. März

Wann geht’s los? Von Freitag, dem 20. März um 08:00 Uhr bis Montag, den 23. März um 22:00 Uhr läuft dieses Event.

Was passiert da? Euch erwarten veränderte Pokémon-Spawns, ein seltenes Pokémon in der Wildnis, Eier-Veränderungen und veränderte Raidbosse.

  • Pokémon von Typ Normal, Wasser, Feuer und Eis spawnen häufiger in der Wildnis
  • Nincada spawnt in der Wildnis und aus 5-KM-Eiern
  • Laukaps und Schnuthelm schlüpfen häufiger aus 5-KM-Eiern
  • In den Raid-Schwierigkeiten 1 bis 4 trefft ihr Käfer- und Stahlpokémon
  • Ihr erhaltet doppelten Sternenstaub fürs Fangen und Ausbrüten

Dazu kommt eine besondere Spezialforschung, die Niantic nicht weiter vorstellte. Erste Hinweise darauf fand man schon beim Datamining.

Nincada könnt ihr aus Eiern ausbrüten

Psycho-Spektakel – Ab 27. März

Wann geht’s los? Das Psycho-Spektakel 2020 läuft ab Freitag, dem 27. März um 08:00 Uhr lokaler Zeit, bis zum 30. März um 22:00 Uhr lokaler Zeit.

Pokémon GO Mollimorba und Monozyto
Mollimorba (links) und Monozyto (rechts) – Quelle: YouTube

Was passiert da? Erstmals kommen weitere Psycho-Pokémon aus der Einall-Region ins Spiel. Tagsüber findet man Monozyto in der Wildnis, abends dann Mollimorba. Beide werden nach dem Event auch in 5-KM-Eiern zu finden sein.

  • Außerdem schlüpfen Abra, Traumato, Trasla, Spoink, Puppance, Isso, Tanhel, Monozyto und Mollimorba während des Events häufiger aus 2-KM-Eiern
  • In Raids werdet ihr häufiger auf Psycho-Pokémon treffen
  • Besondere Feldforschungen zum Psycho-Spektakel wird es auch geben

Was ist mit der Rampenlicht-Stunde und Wunderbonusstunde im März?

Was ist neu? In den letzten Wochen testete Niantic die Rampenlicht– und Wunderbonusstunden in Pokémon GO mit verschiedenen Boni. Die Entwickler danken den Spielern für das bisherige Feedback, wollen im März 2020 aber noch weiter testen.

Vorab geben sie jetzt schonmal bekannt, wie das ablaufen wird, damit ihr auch darauf vorbereiten könnt.

  • Die Spotlight-Stunden laufen jeden Dienstag im März ab 18:00 Uhr für eine Stunde und bringen eine überraschende Menge an Pokémon in der Wildnis
  • Die Wunderbonus-Stunden laufen im März jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr für eine Stunde. Sie bringen dann Boni auf Sternenstaub, Bonbons oder Erfahrungspunkte.

Wie gefällt euch die Auswahl der Events im März 2020? Der Community Day wurde bereits im Code gefunden:

Pokémon GO: Community Day im März – Leak nennt Pokémon und Datum
Quelle(n): Pokémon GO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
RedCat
26 Tage zuvor

Das Besiegen von Rocket-Rüpeln und -Anführern beschert euch beim Event doppelt so viel Sternenstaub

Euer Text ist verwirrend. Doppelten Sternenstaub gibt es nicht während des gesamten Events.
Den gab es nur gestern von 14 Uhr bis 17 Uhr (Ortszeit). Steht auch so auf der offiziellen Seite.
https://pokemongo.nianticlabs.com/de/post/mar2020-events/

Serina
1 Monat zuvor

Seid ihr euch sicher das die Raids ab 22Uhr statt finden?
In der Englischen Ankündigung steht was von 8Uhr morgens bis 22Uhr Abends lokale Uhrzeit.

„From Friday, March 6, 2020, at 8:00 a.m. to Monday, March 9, 2020, at 10:00 p.m. local time“

Dieter
1 Monat zuvor

Mir persönlich gefällt es überhaupt nicht. Es mag Spieler geben, die außer Pokemon im Leben rein gar nichts haben und sich darüber freuen. Aber wie die meisten anderen Spieler habe ich auch noch ein Leben und Arbeit außerhalb von Pokemon und fand ehrlich gesagt die letzten Monate schon stressig, da hier auch schon die Anzahl dieser Mikro-Events langsam hochgefahren worden ist. Der März ist jetzt die Krönung des ganzen, da man an jedem Wochenende Pokemon spielen muss, wenn man weiterhin die Chance haben möchte, alle Shinys und Pokemon-Varianten im Spiel zu haben – vorausgesetzt, am 15. März ist wirklich CD, woran ich keinerlei Zweifel habe. Bei dieser Taktung ist es unmöglich, Pokemon, Arbeit und Real Life noch in einem vernünftigen Maß in Einklag zu bringen. Ich tendiere aktuell dazu, bei Pokemon einfach mal zu pausieren. Wenn ich mir Erfahrungsberichte auf Reddit durchlese, berichten viele Spieler davon, dass es eine Art befreiender Teufelskreis ist: Setzt man erst ein mal aus, merkt man, dass einem eigentlich nichts fehlt und man auch öfter aussetzen kann. Bis hin zur kompletten Aufgabe des Spiels. So weit ist es bei mir noch nicht, aber Niantic arbeitet daran, mir den Spaß am Spiel zu nehmen, weil es immer mehr zu einem Vollzeit Job wird. Ein Teil von mir hofft mittlerweile, dass ich es irgendwann schaffe, von dem Spiel loszukommen. Aktuell halten mich eigentlich nur noch die tägliche Routine im Spiel und die Anzahl von tausenden Spielstunden im Spiel. Der Spaß ist schon lange auf der Strecke geblieben …

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.