Path of Exile sorgt mit einem teuren Mauszeiger-Pack für Verärgerung: „Das ist einfach lächerlich“

Grinding Gear Games hat einige Spieler des bekannten Action-Rollenspiels Path of Exile (PoE) verärgert. Ein Mauszeiger-Paket für 9 Euro erhitzt die Gemüter.

Was wurde angekündigt? Das Entwicklerstudio Grinding Gear Games führte in Path of Exile ein neues Ingame-Item ein. Dabei handelt es sich um das Mauszeiger-Paket. Es bietet euch fünf Designs für den Cursor im Spiel. Damit ist es möglich, dass ihr euren Mauszeiger individualisiert.

Ihr könnt euch das Mauszeiger-Paket für 100 Punkte Ingame-Währung kaufen, was umgerechnet 8,80 Euro sind.

Hier könnt ihr euch die neuen Mauszeiger ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Mauszeiger machen die PoE-Fans wütend

Was ist der Sinn des Pakets? Zum einen können sich Spieler den Cursor auswählen, der ihnen am besten gefällt und mit einem Kauf die Entwickler von PoE finanziell unterstützen. Zum anderen gibt es aber auch einen praktischen Nutzen. Denn es sind Mauszeiger dabei, die einen verstärkten Kontrast bieten und dadurch besser sichtbar sind.

Damit das aber kein Vorteil für zahlende Kunden ist, finden alle Spieler des Action-RPGs einen kostenlosen Mauszeiger mit höherem Kontrast in ihrem Account vor.

Dennoch könnte es sein, dass dem einen oder anderen Spieler einer der kostenpflichtigen Mauszeiger eher zusagt.

Wie reagieren die Spieler auf das Paket? Das Mauszeiger-Paket hat für einige Kritik gesorgt. Wir fassen ein paar Stimmen aus der Community für euch zusammen:

  • cosme7 erklärt (via reddit): “100 Punkte ist zu viel, GGG…”
  • Mobilerocks 121 fragt provokant (via reddit): “Ist das ein verspäteter Aprilscherz?”
  • nevalopo meint (via reddit): “Ist ein neues Interface-Design die nächste Mikrotransaktion?”
  • This_Mud8879 schreibt (via reddit): “Mikrotransaktionen für Mauszeiger… Das ist einfach lächerlich.”

Warum fallen die Reaktionen so aus? Zum einen finden die Spieler den Preis für ein Paket mit neuen Mauszeigern zu hoch. Zum anderen befürchten manche aber auch, dass dies nun dazu führen könnte, dass die beliebte App Yolomouse gebannt werden könnte.

sentimentalwhore meint dazu (via reddit): “Und morgen bekommen wir als News: Die Hälfte der Spieler wurden gebannt, weil sie eine App namens Yolomouse nutzten!”

Yolomouse ermöglicht es den PoE-Spielern über eine kostenlose App (via DragonRise) den Maus Cursor mit einer Tastenkombinbation optisch so zu verändern, dass er deutlicher sichtbar ist.

Da Grinding Gear Games jetzt aber besser sichtbare Mauszeiger verkauft, wäre es denkbar, dass das Tool in Zukunft verboten werden könnte – zumindest befürchten dies PoE-Fans.

Was haltet ihr davon, für neue Mauszeiger-Designs in Path of Exile extra zu bezahlen? Befürchtet ihr auch, das Yolomouse bald nicht mehr benutzt werden darf?

MeinMMO hat kürzlich mit dem Chef von PoE gesprochen. Er sagt: „Es gibt Dinge in Path of Exile, die 15-Jährige nicht sehen sollten“.

Quelle(n): Website von Path of Exile, https://www.reddit.com/r/pathofexile/comments/nac1kt/announcements_new_microtransaction_cursor_pack/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bazillon

Worüber beschwert man sich eigentlich? Das Spiel ist gratis. Wer nicht für einen Mauszeiger bezahlen will, der muss es auch nicht. Der Shop ist die einzige Möglichkeit Geld zu generieren und die Entwickler zu bezahlen. Also heult nicht rum, dass GGG seine Arbeitnehmer entlohnen möchte.

Jörg

Meine Güte, kauft es doch einfach nicht… fertig.

Christian

Das ist aber immerhin besser als dieser rote Punkt bei Call of Duty…ja ihr habt richtig gelesen ein ROTER PUNKT xD

Pascal

Klingt alles nach mimimi wieder 😀 Sie haben ne kostenlose Alternative gebracht und wie immer gilt wer was schöneres will, darf es kaufen. Und so lange Yolomouse weiterhin erlaubt bleibt ist da doch auch gar kein Problem.

Xeloo

Solange GGG Yolomouse nicht bannt ist doch alles gut.
Wer ernsthafter POE zockt wird die Währungs Stash tabs bestimmt als mandatory bezeichnen. Wenn man die in einem Sale kauft hat man den Preis für ein Indiespiel gezahlt.
Alles andere ist doch nur Bling Bling, den man kauft um GGG zu unterstützen, weil man auch in Zukunft weiter Content möchte.

Bodicore

Quatsch,

PoE Fans sind niemals wütend es gibt zwei Gruppen PoE Fans die welche GGG unterstützen mit Shopkäufen oder die Puristen.

Der Shop in PoE ist übertrieben teuer das ist nicht erst seit gestern bekannt.
Aber PoE liefert auch übertrieben Content von daher sind die meisten Spieler in PoE durchaus bereit die überzogenen Preise zu bezahlen.

In meinen Augen Win-Win.

100Punkte ist mitunter eines der günstigsten Dinge die man im Shop kaufen kann fast alles ist teurer. Ausserdem wär mir persönlich wohler die Mauszeiger im Shop zu kaufen als eine Gratisapp dafür zu nutzen denn gratis ist im Netz nichts.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Bodicore
Tronic48

Wie sagt man so schön, jeden Tag steigt ein Dummer auf der so was kauft, und deshalb machen die das, glaubt es oder nicht, es wird welche geben die das kaufen.

Das ist doch das Problem, Leute/Menschen mit Geld was sie in ihrem ganzen Leben niemals ausgeben können kaufen jeden Mist, weil sie es können, warum wieso ist völlig egal.

Hauhart

Wie sagte es mal einer der reichsten Menschen so treffen?! -> “Das meißte Geld verdient man mit der Dummheit der Anderen.” XD

Max Mustermann

Und was genau hat der Kauf von kosmetischen Items mit Dummheit zu tun? Nur weil du dir solche Dinge nicht leisten kannst oder willst, ist es dem Rest der Menschheit doch selbst überlassen, was sie von ihrem Geld kaufen und das ohne direkt als dumm bezeichnet zu werden. Ich persönlich halte es so, wenn ein Free2Play Titel bockt, bin ich bereit bis zu 70€ zu investieren. A: Weil es mich unterhält und B: Weil ich gute Arbeit gerne honoriere. Ich unterstelle dir keinen Neid, aber eine recht eingeschränkte Sichtweise auf die Dinge, welche sich außerhalb deiner Komfortzone abspielen.

Tronic48

Du kennst diesen Spruch nicht? Oder doch, Wahrscheinlich aber nicht den sonst hättest du meinen Post verstanden.

Dieser Spruch hat nichts mit Dummheit Zutun, das sagt man einfach so, wenn es Menschen gibt die sich alles kaufen ohne darüber nach zu denken ob es das wert ist, die halt einfach zu viel Geld haben.

z.B. es kommt ein Spiel auf den Markt das absoluter Schrott ist, nicht Wirklich Läuft, keinen Sinn ergibt was es Überhaupt sein soll, aber es wird jemand geben der dieses Game kaufen wird, und sei es nur wegen dem Interesse/Neugier, und das hat mehr oder weniger nichts mit Dummheit zu tun, und da sagt man eben diesen Spruch auf, es wird immer einen geben der so was kauft.

Also, ich bezeichne hier keinen als Dumm, das ist nur so ein Spruch, ich hoffe du verstehst das nun.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Tronic48
Max Mustermann

Ich kenne den Spruch, nur entgegen deiner Meinung, sagt er nunmal nichts nettes aus. Auch wenn es nur eine Redensart ist, wird sie grundsätzlich in einem bestimmten Kontext genutzt und dieser spricht nie für den Käufer der Sache.

Tronic48

Du kanntest also diesen Spruch, und verfasst dann trotzdem so einen Post, der besagt ich würde solche Menschen als Dumm bezeichnen, alles klar, verstehe.

Hauhart

Sorry aber für PoE habe ich bereits mehr als 300 Euro gelassen und gebe das auch gerne aus, für mich ist das nix ;-). Trotzdem kann man auch Kritik üben und etwas als bekloppt empfinden.
Wer sich da angesprochen fühlt, der hat das Problem, nicht ich 😉

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Hauhart
Bodicore

Ich bekomm ja auch ein Gegenwert immerhin fast 2000h Spielspass.

Hauhart

Genau so sehe ich das auch. Ich bin zwar nicht so blöd mir Mauszeiger zu gönnen, aber aber baller haufen Kohle in Cosmetics, um endlich die Flügel zu haben…
https://steamuserimages-a.akamaihd.net/ugc/1761440749204050624/2BFEE349A5E82B934B664BFF636E43B92F983CE3/?imw=1024&imh=576&ima=fit&impolicy=Letterbox&imcolor=%23000000&letterbox=true

…ja ich weiß ist auch bescheuert, aber egal ^^

Leyaa

Verstehe die Verärgerung der Leute wirklich nicht. Anstatt einen Item-Shop mit XP-Boost, Levelboost, Inventarerweiterungen oder sonstigen Quality of Life-Angeboten, hat PoE eine der fairsten Shops der Branche, mit allerlei Cosmetics. Okay die verschiedenen Stashs, wo man diverse Währung stacken kann ist ein sehr attraktives QoL, das auch ich mir nicht verwehren konnte.
Wenn sie da aber mal ein paar Mauszeiger anbieten und sogar jedem noch eine kontrastreichere Version gratis anbieten, verstehe ich den Wirbel wirklich nicht.

Von Yolomouse habe ich noch nie gehört.
Im Allgemeinen muss ich aber sagen, dass bei Path of Exile einige “Features” so was von nicht intuitiv gestaltet sind, dass teils Drittprogramme schon fast notwendig erscheinen. Beispielsweise ihre Itemfilter. Ohne die wird man vom Loot erschlagen, so dass das Interface es kaum noch erfassen kann. Da hat man nur so einen komischen Quellcode. Ansonsten heißt es “lade dir den Filter von XYZ herunter”, aber selbst auf die eigenen Bedürfnisse kann man das nicht anpassen.
Ähnlich ist es wenn man sich Builds angucken will. Da wird in gut 90% aller Fälle ein externes Programm namens “Path of Building” benötigt, damit man sich die Skillungen eines Builds vernünftig angucken kann.

Von daher kann ich die Befürchtungen bezüglich dieser App schon nachvollziehen.

Hauhart

es wird immer absurder, was kommt als nächstes …1440p Auflösung kostet dann extra? oh man

OldSchoolMagicTheGathering

Ich verstehe nicht, dass sich Spieler darüber aufregen. Ist doch wie ein Kleidungsset. Und wenn das Spiel dadurch Geld machen kann um weiter neue Inhalte zu entwickeln, warum nicht.

Jona

Bin da ganz bei dir.

Man bekommt hier ein Set, einen kosmetischen Skin, für etwas dass die ganze Zeit im Bild ist für nur 9 Euro. Ich mein bei WoW, einem Abo Spiel, kann man sich einen Reskin für ein Pet für 10 Euro kaufen. Das Ding sieht man zwar 90% der Zeit nicht aber was solls.

GGG verdient fast ausschließlich mit kosmetischem Zeugs ihr Geld.

Also, warum nicht ?

Hauhart

Klar auf den ersten Blick schadet das erst mal niemanden. Leider ist sowas oft der Anfang für mehr absurde Geschäftsgebaren. Mal ehrlich Mauszeiger, ich bin selber Entwickler und sowas Plumpes anzubieten ist schon grenzwertig, denn sowas ist in 10 min erstellt.
Und dann stelle ich mir die Frage “was kommt morgen an neuen absurden Abzockideen?”.

Dominik

Natürlich ist das absurd, na und? Wenn du danach gehst ist jedoch der gesamte Shop von PoE absurd, gerade die Supporter Packs für teils mehrere hundert Euro. Dennoch folgen sie weiterhin dem Grundsatz, mal abgesehen von den Stash Tabs, dass der Shop an sich nur Kosmetische Inhalte bietet; Mauszeiger hin oder her.

OldSchoolMagicTheGathering

Ist doch keine Abzocke, in anderen Spiele zahle ich für einen Reittierskin mehr, siehe gw2 zum Beispiel.

Man könnte auch anderes Interface Design für Geld anbieten. Warum denn nicht, solange es keinen Spielerischen Vorteil dadurch gibt und man dadurch Geld verdient. Geht es dem Spiel, dass man spielt gut.

Hauhart

Naja ich ziehe mal einen Vergleich.
Stell dir vor du gehst in eine Bar und bestellst dir einen Cocktail. Auf der Karte steht, “Grauer Strohhalm kostenlos, blauer Strohhalm kostet 1 Euro extra und Rosa Strohhalm kostet 2 Euro extra.” Da sagst du vermutlich auch nicht “Naja gut um die Bar zu unterstützen ist das doch gut, man muss es ja nicht kaufen” sondern du wirst ehr denken” was ist das denn für ein Quatsch?!”.

Und genau so sehe ich das hier, es ist und bleibt für mich Absurd! ^^

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Hauhart
Peshki

Boah geil. Das wäre eine Bar für mich. Schön kostenlose Cocktails. Ich wäre auch bereit den blauen Strohhalm für einen Euro zu nehmen um die Bar zu unterstützen. 1 € pro Cocktail kein schlechter Deal.

Hauhart

Hast wohl das Wort “extra” nicht ganz gelesen wa!? Egal, weiter schlafen ?

Peshki

Doch doch, habe ich schon. Ich habe nur den Vergleich korrigiert, weil PoE nichts kostet. Ich finde, wenn man Vergleiche zieht, sollten sie auch korrekt aufgestellt sein.
Apropos ich finde auch, dass sie übertreiben, aber das ist ein anderes Thema.

Hauhart

Ob PoE oder der Drink was kostet oder nicht ist hier völlig irrelevant. Es geht um den Vergleich zwischen Strohhalm und Mauszeiger und dem Support des Anbieters damit.
In die Bar zahlt du ja auch keinen Eintritt und die Gläser werden dir auch kostenlos gestellt.
Deine Korrektur hingt!

OldSchoolMagicTheGathering

Der Vergleich ist kein wirklicher Vergleich. Den Strohhalm nutzt du ja nur um den Drink zu trinken.

Die angebotene Mauszeiger kannst du Jahren nutzen und dich Jahre über das Design freuen.

Hauhart

Wenn wir schon mal bei Absurden Dingen sind, ja auch den Strohhalm kannst du dir in deine Tasche Stecken und dich daran Jahre erfreuen XD

Versucht doch bitte nicht Absurde Argumente zu finden, um Absurde Dinge zu rechtferigen 😉

Samuel Goldbach

Ich hab jetzt einen ganz heißen Tipp für dich:
Du MUSST es dir NICHT kaufen.
Und das beste daran, es bringt dir KEINEN NACHTEIL.

Hauhart

…stimmt und doch kann ich die Idiotie dahinter kritisieren, du musst es ja nicht lesen 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x