Noch ein Nerf: Mercy aus Overwatch wurde wieder geschwächt

Der neuste Mercy-Nerf von Overwatch ist live. Wir verraten euch, was sie der Heilerin aus der Schweiz diesmal angetan haben.

Gestern Abend, am 30.01.2018, hat Blizzard in den Abendstunden noch einen Minipatch für Overwatch installiert. Dieser enthielt genau das, was die Fans von Mercy befürchtet haben: einen großen Nerf ihres Lieblingscharakters.

Overwatch Mercy Caduceus Pistol

Seit Mercys umfassender Überarbeitung im letzten Jahr gelang es den Entwicklern nicht, eine vernünftige Balance herzustellen. Obwohl es schon zahlreiche Anpassungen und Abschwächungen gab, war das noch immer nicht genug. Mit dem aktuellen Patch geht es vornehmlich ihrer Valkyrie an den Kragen, also ihrem Ultimate. Dieses verliert einen großen Teil seiner besonderen Eigenschaften, wie etwa die zusätzliche Aufladung der Wiederbelebung oder die Spontan-Wiederbelebung.

Aber auch Junkrat bekommt eine Abschwächung zu spüren. Seine Ferngezündete Mine ist nun weniger effektiv, denn nur noch im Zentrum der Explosion verursacht sie vollen Schaden.

Hier sind die Patchnotes im Detail:

Allgemeine Updates

  • [Xbox One] Es wurde 4K-Unterstützung für die Xbox One X hinzugefügt.

Helden-Updates

Junkrat

Ferngezündete Mine

  • Die Mine fügt Zielen nun weniger Schaden zu, die sich weiter vom Zentrum der Explosion entfernt befinden.
    Overwatch Junkrat Unfortunate Pose

Mercy

Valkyrie

  • Macht die Wiederbelebung nicht länger spontan.
  • Gewährt keine zusätzliche Aufladung von Wiederbelebung mehr.
  • Der Geschwindigkeitsbonus von Schutzengel bei aktiver Valkyrie wurde um 50% reduziert.
  • Die Dauer wurde von 20 Sekunden auf 15 Sekunden reduziert.

Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass die Texturen für D.Vas Gesicht nicht geladen wurden, wenn sie den „Black Cat“-Skin nutzte.

Es bleibt abzuwarten, ob die Entwickler und Spieler dieses Mal mit Mercy zufrieden sind. Dann hätte der lange Kreislauf des Buffens und Nerfens vielleicht ein Ende – zumindest vorläufig.

Was haltet ihr von den neusten Änderungen an Mercy? Sind die gute und warten notwendig? Oder ist Blizzard über das Ziel hinausgeschossen?


Ihr wollt zocken wie die Profis? Dann kopiert doch deren Einstellungen für die besten Grundvoraussetzungen!

Quelle(n): kotaku.com, gamespot.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DerFluffy

Das Problem ist leider jetzt ein ganz anderes.
Man kann von den Mercy Nerf halten was man will aber:
Ich hatte heute so verdammt viele runden wo ich „frühere“ Mercy Mains im Team hatte. Diese aber jetzt DPS pickten. Bedeutet das erstens Support Mangel herrschte (Bin selber Support Main. Also solo heal ist noch vertretbar)
Aber viel schlimmer: Die Mercy Mains (nicht Alle!!!!) leider nicht viel spielerfahrung mit anderen Helden haben. Besonders nicht mit Aim Dps Helden.
Klar es gibt Ausnahmen. Will hier nicht alle in irgendeine Schublade packen. Aber die Runden waren heute echt chaotisch 🙁

Endlich

Ich bin scheinbar der Einzige, der sich über den Mercy Nerf freut^^. Ich werde noch eine Woche warten, bis alle Mercy Mains aus meinem Rang rausfliegen und dann kann ich endlich meine Placements in ruhe spielen. Endlich nicht mehr 5 Mercy OTPs im Team haben…Ein schöner Gedanke.

Phil S.

Das ist ja schön wenn einer das Problem nicht erkennt.
Die ganze Zeit an einem Helden rum zu basteln ist nicht wirklich hilfreich für das Spielgefühl egal ob man diesen Helden spielt oder eben nicht.
Das solltest “DU” mal berücksichtigen.
Der Held ist ein Supporter und du solltest dich glücklich schätzen wenn Leute diese Rolle freiwillig übernehmen wollen ohne dieses Kill geile Gesicht vorm Monitor zu haben.
Alle Helden in diesem Spiel sollten so gebalanced sein das man abwechslungsreiche Matches bestreiten kann ohne das Gefühl der unfairness zu haben die Supporter mit eingeschlossen.
Daher ist es traurig Leute wie dich in der Community zu haben die nur heulen bei dem Gedanken jmd könnte ihnen ihren Kill streitig machen.
Wenn es dich so stört dann ist Overwatch einfach das falsche Spiel für dich weil du es ja schlichtweg nur Solo spielst und wie mir scheint keinen passenden Partner zum Spielen findest.
Dann Spiel doch Fortnite oder Pubg (natürlich nur Solo) oder mal was ganz neues einen Singleplayer, ich hab nämlich gehört die sind wie für solche Leute gemacht.
Also nochmal zusammenfassend es geht hier um eine Balance von einem Hero zu allen anderen quasi einer Koexistenz aller Helden auf gleichem Niveau und diese ist leider nicht immer einfach zu finden.

KleineFehleinschätzungMeinesCh

Oh junge, da schätzt du mich aber gewaltig falsch ein. Ich bin tatsächlich Support/Tank Spieler. Favorisiert sind bei mir Lucio, Zenyatta, Dva und Zarya, aber ich spiele auch die Anderen aus den jeweiligen Klassen, wenn es gerade passt. Dps spiele ich nur, wenn kein anderer möchte.

DU hast scheinbar nicht mitbekommen, was Mercy auf den oberen Rängen verursacht hat. Es war sehr schwierig ein Spiel zu gewinnen, wenn man keine Mercy im Team hatte, der Gegner aber schon. Sie war der Grund, dass überwiegend Zenyatta und eben Mercy gepickt wurden, während andere Supporter häufig den kürzeren gezogen haben. Zudem war sie sehr schwer vom Himmel zu holen, selbst für einen guten McCree, weil sie schlichtweg einfach zu schnell war und ihre Selbstheilung auch nicht gerade ohne ist. Die Nerfs haben alle ihre Berechtigung.

Ich finde, dass das Spiel sogar relativ gut gebalanced ist und diverse Helden ihre Berechtigung im Spiel haben, nach dem Mercy nerf umso mehr.
Das Problem ist halt nur, dass je nachdem auf welchem Rang du spielst, die Spieler unterschiedliche Vorstellungen von zu starken Helden bzw. zu schwachen haben. In den unteren Rängen höre ich immer wieder, dass viele Torbjörn oder Bastion oder Pharah oder Doomfist etc. op finden. Solche Helden findest du im höheren Rang eher selten. Aber genau deswegen bezieht sich das Balancing überwiegend auf die höheren Ränge, weil in den unteren Rängen einfach zu viele Meinungen herrschen und man in den oberen Rängen, dass tatsächliche Potenzial der Helden erkennen kann. Und was soll ich sagen, Mercys Potenzial war einfach zu groß und das von Torbjörn nicht, deswegen wurde Mercy generft und torb nicht. So einfach ist das Ganze. Das Problem in dem Spiel ist meiner Meinung nach nicht das Balancing der Helden, sondern die Spieler an sich. Es gibt einfach nach wie vor zu viele one Trick Ponys, die ein Match im Alleingang zerstören können, weil sie entweder ihren Char nicht bekommen haben oder dieser im Augenblick nicht sehr nützlich ist. Und von diesen OTP waren in den letzten beiden Seasons die meisten Mercy Mains und lass die dann mal DPS oder Tank spielen, wenn jemand bereits Mercy spielt…. einfach nur erbärmlich und meistens der Grund warum man verliert. Daher rührt imo dein Gefühl eines unfairen Matches und nicht wegen des Balancings.

Jillian Phylis Wolter

Mercy ist hinüber. Das ist keine balance, sie ist der wehrloseste Charakter, jetzt mehr denn je. Blizzard ist zu weit gegangen und das sage ich nicht als mercymain. Wenn ich heule genjiult ist zu krass, wird er dann auch langsamer und wehrloser gemacht und abgeschwächt? Nope. Warum mercy? Nur weil sie beliebt ist heißt es ja nicht dass sie nicht balanced war. Davon mal abgesehen. Wofür jetzt noch der rez? Den benutzt jetzt kein Mensch mehr.
Sie war leicht zu killen wenn das Team focused, kein Fehler beim Spiel sondern beim teamplay… Just saying

Bodicore

So war Blizz schon Immer. Balancing mit dem Vorschlaghammer… Ich frage mich echt wie solche Grobmotoriker überhaupt die Maus bedienen können…

Klar braucht es eine nachjustierung bei Mercy aber muss man immer gleich eine Atombombe drauf werfen ?

MercyMain

Sie war nicht gebalanced. Sie ist nicht wehrloser als vorher auch. Schau dir lieber mal die Gründe an, warum sie generft wurde. Bzw. Schau dir mal die OW League an, da kannst du erstens sehen, dass Mercy in 95% der Spiele vorkommt und vor allem warum sie, bzw. Ihre Wiederbelebung zu stark war.
Nach dem Nerf ist sie immer noch spielbar, vor allem wenn man nur einen Heiler im Team haben will. Aber ja, sie wird bei weitem nicht mehr den Einfluss haben wie zuvor und das ist auch gut so.

Treter

Gerade in der OW League sieht man meiner Meinung nach wie einfach sie zu picken ist. SIe kommt da zwar fast immer vor, das trifft aber genauso auf Genji und überraschenderweise auch auf WInston zu. Allgemein beschränken sich die Spieler da auf 10-12 Charaktere.

Ihr Heal war sowieso nicht unbedingt ausschlaggebend wie ich finde. Da geht mit Lucio auf den meistens Maps mehr und auch Moira muss sich da nicht verstecken. Ich glaube sie wird jetzt tatsächlich ziemlich zurückgehen bei der Auswahl. Ist aber auch nur meine Meinung…

Ismil422

Mercy war weit entfernt von gebalanced. Aber wieso nicht ihre selbstheilung und den Speed verändern, wenn sie zu schwer aus ihrer ult zu bekommen ist? Wieso muss ihre ult zu einer schwachen zen ult bzw zu einer orisa ult werden?

RagingSasuke

Lasst doch mal mercy inruhe -_- reicht doch mal, jetzt macht in meinen Augen lucio und ne gute moira mehr Sinn, vor allem da sie sich auch anständig wehren können

Ismil422

Mercy nerf musste kommen, aber Blizzard ist übers Ziel hinaus. Cast time verringern, 50% weniger Tempo und Heilung bei 1 Sekunde statt Instant, dazu die Selbstheilung um 30-40% verringern.
Wo mercy zu viel bekommen hat, hat Junk leider zu wenig bekommen, da muss mehr her.

anena_exe

von mir aus sollen sie die verdammte wiederbelebung endgültig ausm spiel nehmen. Dann sollen sie (was weiß ich) mercy ne fähigkeit geben die den leuten ein kleines schild gibt oder sowas. dann is endlich ruhe. … Diese ständigen Änderungen nerven sowas von. Und alle sind nur am heulen weil sie ja sooo stark ist. und jetzt verrecken die DDS an unmöglichen Stellen und wundern sich warum sie jedes Game verlieren. Lächerlich.
#SALT ^^
Hoffentlich ist bald Ruhe mit der blöden Wiederbelebung.

Corbenian

Mercy Zaryas Schild oder Torbjörns Rüstung zu geben, kann ja nicht des Weisheits letzter Schluss sein.

Das Valkyrie-Ultimate ist schon ganz gut, von der Theorie und passt auch zum Charakter. Schade nur, dass die Spieler den Rezz nicht akzeptieren wollen – daher wird nur eine komplette Entfernung die Lösung sein.

Bzgl. Rezz: Ich hätte es so gelassen, wie es vor kurzem war. Nur hätte ich den gerezzten Spieler nicht mit 100% Leben da stehen lassen, sondern mit 25% oder so…

Ismil422

Das Mercy nen nerf brauchte, war doch allen klar, aber das war leider Zuviel. 30% Speed weniger, selbstheilung nach 1 sec kein Schaden, selbstheilung um 20-35% verringern. Wenn sie schwer aus der ult zu bekommen war, wieso dann nicht die selbstheilung verringern? Grade die selbstheilung hat Mercy in ihrer ult extrem stark gemacht.

VariaEU

Der Nerf von Mercy ist richtig, aber viel zu stark.
Die Ulti so dermaßen zu nerfen ist ein Todesurteil. Jeder halbwegs guter McCree, Soldier, Widow und Hanzo ist ein Counter für die verlangsamte Mercy. Vorher konnte man durch den Geschwindigkeitsboost noch gut wegfliegen, bzw. hinter Wände etc. fliegen.

Ein guter und berechtigter Nerf wäre:
– Wiederbelebung 2 mal, aber mit Casttime (oder 1 mal ohne Casttime)
– Dauer von 20 auf 15 sek reduziert
_________________________________
reicht ! Damit wäre sie immer noch konterbar, bzw. nicht so stark, wie aktuell und dennoch ein gutes Alleinstellungsmerkmal.

Nerf von Junk ist komplett sinnvoll und macht den Helden weder kaputt, noch nerft er ihn wirklich zu tode. Man muss halt besser zielen^^

Lilith

John Wayne Cleaver ich bin hier Buddy keine sorge <3
Merkt euch meine Worte zu Mercy, sie wird in diesem Jahr ihre Wiederbelebung verlieren weil die Leute einfach nicht aufhören deswegen zu heulen.
Ich halte nach wie vor durch, kein Overwatch mehr 😀 Ich bin nun eine Leerenelfe in WoW *-*

Bodicore

Vom Regen in die Traufe sozusagen 🙂

Corbenian

Denke ich auch. Mercy wird ihren Rezz verlieren. Der Rezz ist einfach nicht zu balancen – er ist es schon, aber die Spieler werden die Fähigkeit niemals akzeptieren.

John Wayne Cleaver

Finde die Änderungen im Allgemeinen nun nicht so schlimm. Junkrats Mine zu nerfen ist gar nicht mal so verkehrt. Die meisten nutzen sie im Moment eh nur als Wurfgeschoss anstatt sie anders einzusetzen. Durch den Mercy-nerf wird das “pls pick mercy”-Geschreie vielleicht wieder etwas weniger.

Ich vermisse Lilith. Zu jedem Mercy-Nerf Artikel gehört doch auch ein komischer Lilith-Kommentar. 😀

Treter

Da Junkrat momentan eher als damage dealer benutzt wird (zumindest auf der PS4) häte der Nerf meiner Meinung nach deutlich stärker ausfallen können. Aber gut, zumindest ein bisschen entschärft. Mercy empfand ich ehrlich gesagt gar nicht mehr als so stark, da sie eigentlich relativ simpel zu killen ist mit dem entsprechenden Counter. Denke aber mal, dass der Nerf sie jetzt fast komplett rausnehmen wird. Mit Lucio konte man je nach Map eh schon deutlich mehr healen als mit ihr, mit Moira kann man auch einiges bewegen. Die beiden können sich zumindest aber passabel verteidigen. Bin auf jeden Fall gespannt wie sich das auf die Meta auswirken wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x