Magic the Gathering: Seht hier eine exklusive Preview-Karte zum Modern Horizons Set

Am 14. Juni 2019 erscheint ein neues Set zu Magic the Gathering namens „Modern Horizons“. In Zusammenarbeit mit Wizards of the Coasts stellen wir euch hier weltweit erstmalig eine neue Preview-Karte aus dem kommenden Set vor.

Was ist das für eine Karte? Die Karte trägt den Namen „Geist der Zwischenwelt“ und ist im Englischen unter dem Namen „Nether Spirit“ bekannt. Das ist die Karte:

Magic the Gathering - Geist der Zwischenwelt - Modern: Horizonte

Was ist das Besondere an der Karte? Alte Magic-Hasen denken vielleicht jetzt, dass ihnen diese Karte irgendwie bekannt vorkommt. Dieses Gefühl trügt sie nicht.

„Geist der Zwischenwelt“ ist ein Reprint aus dem Set Merkadische Masken (Mercadian Masques) aus dem Jahr 1999. In dem Turnierformat „Modern“ ist dieses Set bisher nicht legal. Man darf es nur noch in Legacy-Turnieren spielen. Durch den Reprint von „Geist der Zwischenwelt“ wird sie nun in Modern-Turnieren legalisiert.

Was bedeutet das? Da Magic ein sehr altes Spiel ist, gibt es mittlerweile viele Sets und dadurch auch viele Karten, die sich entsprechend zu einem Deck kombinieren lassen. Damit man als Neueinsteiger nicht komplett den Überblick verliert und erschlagen wird, gibt es unterschiedliche Turnierformate, die den Deckbau entsprechend beschränken: 

  • Standard: umfasst immer nur die aktuellen Sets, die in den letzten zwei Jahren erschienen sind. Das heißt auch, wenn ein Set zu alt wird, es aus dem Turnierformat fliegt.
  • Modern: umfasst alle Karten seit der 8ten Edition. Sich Decks daraus zu bauen ist sehr teuer, da die Karten zum Teil ziemlich alt sind und dadurch, dass sie nicht neu gedruckt werden, auch im Preis steigen.
  • Legacy: umfasst alle Magic-Karten seit dem allerersten Set. Sich dafür Decks zu bauen ist fast unbezahlbar und geht in mehrere Tausend Euro, da die einzelnen Karten mittlerweile unfassbar teuer sind.
Diese Karte zu Magic: The Gathering wurde für 166.100 Dollar verkauft – Aber wieso?

Modern Horizons kommt zwar als neues Set raus, darf ab nicht in Standard gespielt werden, sondern ist nur für Modern und Legacy relevant. So kommt also der „Geist der Zwischenwelt“ in das Modern-Turnierformat.

Hier könnt ihr einen Blick auf die alte Version von „Geist der Zwischenwelt“ werfen:

Magic the Gathering - Nether Spirit
Bildquelle: gatherer.wizards.com

Die Fähigkeiten von „Geist der Zwischenwelt“

Was kann die Karte? Die Beschreibung von „Geist der Zwischenwelt“ lautet:

„Zu Beginn deines Versorgungssegments und falls der Geist der Zwischenwelt die einzige Kreaturenkarte in deinem Friedhof ist, kannst du den Geist der Zwischenwelt ins Spiel zurückbringen.“

Wie wirkt sich die Fähigkeit der Karte aus? Die Kreatur hat die Fähigkeit immer wieder zurück ins Spiel zu kommen, wenn sie stirbt oder zerstört wird. Früher spielte man sie in einem Deck, das den Gegner wehrlos machte. Das ging etwa durch das Zerstören von Ländern. Nun schlug man erbarmungslos mit dem „Geist der Zwischenwelt“ zu, denn er ist durch seine Fähigkeit nicht einfach zu vernichten.

Diese Deck-Art heißt „Nether-Go“. Durch den Reprint der Karte wäre es eine Möglichkeit, dass wir diese Deck-Art künftig wieder in Modern-Turnierformaten sehen. Wer mehr über das „Nether-Go“-Deck erfahren möchte, kann diesen Foren-Post bei mtgsalvation.com vom Nutzer ForceKin lesen.

Modern Horizons wird das neue Set in Magic the Gathering.

Was ihr zu Modern Horizons wissen müsst

Wann ist Release vom Set? Modern Horizonte wird am 14. Juni erscheinen.

Was enthält das Set? Insgesamt gibt es 254 Karten. Das Set enthält neue 209 Karten, die im Modern-Format für neue Impulse sorgen werden. Außerdem gibt es Reprints von Karten, die bisher nur im Legacy-Format legal waren.

So kommt ihr früher an das Set: Ihr könnt an einem Pre-Release-Event für Modern Horizonte teilnehmen. Das Pre-Release-Wochenende geht vom 8. bis 9. Juni, die Events finden in zahlreichen Spiele-Läden vor Ort statt. Dort könnt ihr an Turnieren teilnehmen und spezielle Booster-Packs erwerben, die Karten aus dem neuen Set enthalten.

Schaut heute live eine Analyse zur Karte auf MAX

Was passiert im Live-Stream? Jeden Dienstag um 19 Uhr gibt es auf unserem Streaming-Kanal MAX (Monsters and Explosions) die Show „Magic Nights“. Hier wird vor allem der Commander-Modus von Magic gespielt. Dort können mehrere Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten und der Modus hat seine eigenen Regeln.

Heute ist als Gast Stefan Seiler dabei, der selbst schon fleißig auf Turnieren unterwegs war und beim Erstellen dieses Beitrags half. Stefan ist ein Kollege, den ihr vielleicht von unserer Schwesternseite GameStar.de kennt. Am Anfang des Streams gibt es eine Analyse zum „Geist der Zwischenwelt“. Reinschauen lohnt sich!

Wann ist der Stream? Heute, am 28. Mai, um 19 Uhr.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt
Live-Video von MONSTERSANDEXPLOSIONS auf www.twitch.tv ansehen
So erfolgreich ist Magic: The Gathering Arena auch ohne Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hunes Awikdes

Ich freue mich über jeden Magic Artikel und natürlich auch über alle anderen TCGs/CCGs.
Danke dafür. 🙂

Leya

Mich juckt es auch immer mehr in den Fingern. Magic hat schon ne reiche und spannende Geschichte. Und danke für den lieben Kommentar 🙂

Hunes Awikdes

Dann probiere doch mal Magic Arena aus, ist F2P. 🙂
Nebenbei spiele ich im RL mit meinen Kids mit echten Magic Karten, die finden es klasse, besonders die Commander Version. Aber wir spielen auch gerne mal die digitale Version, Magic Arena.

Plague1992

Habe die Karte damals in Verbindung mit Ichorid gespielt, so konnte ich sicherstellen dass der Effekt häufig triggert.

Der Karteneffekt wirkt wohl für heutige Verhältnisse etwas zu speziell. Da wirken „modernere“ Karten wie Bloodghast, Scapheap Scrouncher oder Gravecrawler etc viel flexibler.

Alastor Lakiska Lines

Durch den Reprint von „Geist der Zwischenwelt“ wird sie nun wieder in Modern-Turnieren legalisiert.

„Wieder“ bitte mit „erstmals“ ersetzen, damit es auch stimmt.

Leya

Aaaah, da lese ich den Beitrag noch 5x und trotzdem schlüpft das durch! Danke für den schnellen Hinweis Alastor, ist angepasst 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x