LoL: Twitch präsentiert stolzen Gewinner ihres Turniers, zensiert ihn 9-Mal

Der LoL-Streamer Tyler „Tyler1“ Steinkamp hat mit seinem Team das Turnier „Twitch Rivals“ bei League of Legends nicht nur gewonnen, sondern dominiert. In der Stunde seines Triumphs nennt er 3 seiner Rivalen „Dogshit“, Hundescheiße. Das löst eine Diskussion aus, warum so jemand das Aushängeschild von LoL ist.

Was war das für ein Turnier? Die Turnier-Serie Twitch Rivals wird von Twitch ausgerichtet. Für das Turnier „Team Draft“ haben sie 8 Twitch-Streamer oder Ex-Profis zu Team-Kapitänen ernannt.

Die Kapitäne stellten sich ihre 5er-Teams zusammen und spielten dann gegeneinander.

LoL-TFBlade-1140x445
TF Blade, einer der großen Twitch-Streamer zu LoL.

Teamkapitäne waren etwa LoL-Streamer wie

Das Turnier begann am 22. November und endete gestern Nacht mit dem Finale:

  • Der Sieger erhielt 25.000$
  • Vor allem aber bringt das Turnier eine Menge „Ruhm“, wird es doch von Twitch prominent übertragen.

Für die eher unbekannten Teilnehmer ist Twitch Rivals die große Chance, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, um Zuschauer zu gewinnen oder bestenfalls sogar einen Profi-Vertrag zu ergattern.

Viele LoL-Teams suchen aktuell Spieler für die kommende Saison.

LoL-Tyler1

Tyler1 und die bösen Jungs gewinnen Twitch Rivals

Wer gewann das Turnier? Der Twitch-Streamer Tyler1 gilt als „der böse Junge“ von LoL. Er hatte sich ein Team zusammengestellt und es „Shadowdogs“ getauft.

Einige der LoL-Spieler, die er da holte, gelten zwar als hervorragende Spieler, hatten sich aber auch einen Namen als „zu toxisch“ gemacht und sich dadurch einige Chancen verbaut. Aber das, was Tyler1 da gebaut hat, schien hervorragend zu funktionieren.

Das Team war schon in der Gruppenphase stark und spielte 6-0. Auch die weiteren Spiele konnte das Team um Tyler1 für sich entscheiden. Am Ende siegte das Team mit 10-0 und war der Gewinner der Twitch-Rivals.

Den Moment des Triumphs könnt Ihr unzensiert hier erleben:

Twitch zensiert Freuden-Momente 9-fach

So feiert Tyler1 seinen Sieg: Im Moment, als er gewann, sprang Tyler1 auf und rief „Shadowdogs unleased“. Er brüllte und tobte. Konnte sich nicht auf dem Stuhl halten, sondern sprang auf. Wir haben oben den Original-Clip unzensiert eingefügt.

LoL-Tyler1-Victory-1140x445

Twitch hat später verschiedene Szenen zum Lauf der Shadowdogs zusammengefasst, musste aber immer wieder „auspiepen“, weil Tyler1 schlimme Worte wie „Fuck“ verwendete. Offenbar will Twitch mit so einer Sprache nicht in Zusammenhang gebracht werden.

An insgesamt 9 Stellen wird die Tonspur ausgeblendet.

Im Zusammenschnitt sieht man, dass Tyler1 „seine“ Spieler lautstark anfeuerte, sie lobte und ihnen eine Zukunft in der Profi-Liga LCS versprach.

Nach seinem Sieg schrieb Tyler1 dann auf Twitter: „EASY AS FUCK!!!“ zu seinen Teamkameraden.

3 der gegnerischen Streamer schrieb er allerdings mit „DOGSHIT“ an, Hundescheiße. Das ist offensichtlich eine Beleidigung dafür, dass sie schlecht gespielt haben.

LoL-Tyler1-Dogshit
Nach seinem Sieg ging Tyler1 gleich auf Twitter.

„Er hat sich kein bisschen verändert“

So wird das diskutiert: Der Spieler Tyler1 ist als „toxisch“ verschrien und war über Monate von Riot Games aus der League of Legends gesperrt. Man wundert sich auf reddit, warum dieser Spieler jetzt zum „Aushängeschild“ von LoL auf Twitch geworden ist.

Der habe sich in seiner Art nicht verändert. Riot Games müsse „verzweifelt in NA sein“, um mit so jemandem zusammenzuarbeiten.

Es wird dann wieder die Geschichte erzählt, dass Tyler1 nur entbannt wurde, nachdem ein LoL-Designer ihm den Tod prophezeit hatte.

Lol Tyler1 Titel

Tatsächlich mögen die Fans von Tyler1 den Twitch-Streamer aber gerade dafür, dass er so auftritt. Man weiß immer nicht, in wieweit das ernst gemeint und inwiefern es nur Show ist. Denn Tyler1 ist durchaus zu Selbst-Ironie fähig.

Die Fans diskutieren dann eher darüber, dass er Recht hat: Die anderen Streamer hätten wirklich schlecht gespielt.

Auf reddit werden aber einzelne Spieler aus dem Team von Tyler1 gelobt. Vor allem der Jungler „Tarzaned“ habe wahnsinnig stark gespielt.

Jungler Tarzened hat jetzt aber einen 30 Tage Bann von Twitch erhalten, weil er zu toxisch war.

Streamer spielt 80 Stunden LoL in 5 Tagen – Wird wahnsinnig, aber Nr.1 auf Twitch
Autor(in)
Quelle(n): dexertoreddit livestreamfails
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ayrony
Ayrony
14 Tage zuvor

Die Mike Tyson Story: Unsportlich und nicht wirklich sympathisch… aber irgendwie mag man ihn doch.

Patrick Seitz
Patrick Seitz
14 Tage zuvor

ich hasse den Typen abgrundtief…. dem sein öffentliches Auftreten ist das letzte….

tim X
tim X
14 Tage zuvor

Lustig wie jeder jetzt denkt day tyler toxisch ist nur weil er leute dogshit nennt als antwort darauf das ihn alle als schlechtesten spieler im Turnier bezeichnet haben und ihn konstant beleidigen

DaayZyy
DaayZyy
15 Tage zuvor

Also der gehört wieder gebannt und zwar für lange lange Zeit. Die Maßstäbe von Twitch wer, wie bestraft wird sind lächerlich. Ein DR.Disrespect The 2X wird für ein harmlosen Live stream Wochen lang gebannt. Der kleine Steroidfruchtzwerg rastet mal wieder komplett aus und beleidigt auch noch übel und nix passiert?

TJ
TJ
15 Tage zuvor

Das ist Show…wenn man bei Twitch erfolgreich werden will bringt dir halt kein 0815 Stream was…davon gibt es halt 10.000+ auf Twitch.

Die großen Streamer sind halt:

– High Skill Streamer wie Shroud, summit1g, etc. meist ehemalige Profispieler die meist garnicht viel mit der Community kommunizieren sondern halt extrem krasses Aim etc. haben.
– Showmaker oder Entertainer wie Dr. Disrespect, Tyler1, Monte oder Asmongold.

Irgendwas muss man den Leute halt bieten um zu kommen und zu bleiben.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
15 Tage zuvor

Das ist sicher auch nicht zu 100% Show – die Leute streamen ja sehr lange. Da verliert man auch einfach mal die Beherrschung oder ist angepisst. Die Kunst ist es dann, dass so hinzubekommen, dass es unterhaltsam ist und nicht nervt. Die Leute warten ja darauf, dass Tyler1 oder DrDisrespect einen Anfall bekommen und zu einer Tirade ansetzen. Aber ich denke das klappt auch nur, weil es zumindest authentisch wirkt. Der Tyler1 ist ja auch einfach ein Muskelberg – wenn der da in Rage kommt, macht das was her. Der plustert sich da auf und springt durch die Gegend –… Weiterlesen »

Voidy
Voidy
15 Tage zuvor

Ehrlich gesagt erinnert er mich eher an einen Luftballondackel als einen Bodybuilder.
Der „Muskelberg“ kommt größtenteils aus dem Reagenzglas.

DDuck
DDuck
15 Tage zuvor

Natürlich hat er schon ein ziemlich loses Mundwerk. Aber ich glaube nicht, dass das alles nur Show ist. Der Typ hat einfach eine extrem kurze Zündschnur. Ähnlich wie xQc: Der Junge ist einfach etwas hyperaktiv, hibbelig, aufgedreht und hat wahrscheinlich auch ein kleines Aufmerksamkeitsdefizit…das ist aber sein Naturell, keine Rolle. Eine solche Rolle kannst du nur sehr schwer unentwegt spielen, ohne das es auffällt oder aufgesetzt wirkt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich nach seinen Streams seine Hausschuhe anzieht, mit seiner Freundin auf dem 60er Jahre Sofa Tee trinkt und das philosophische Quartett schaut.

mordran
mordran
15 Tage zuvor

Aufgrund solcher Pflegefälle wird E-Sports (leider) nie Mainstream werden, er sollte mal erwachsen werden.

Snowblind
Snowblind
15 Tage zuvor

Ehm.. Guck dir fußball an… Widerlegt deine These ????

TapTrix
TapTrix
15 Tage zuvor

Was hat denn das Verhalten eines einzelnen Spielers mit der E-Sports Szene zu tun ?

Wenn du einen coolen „oh ist der doof“ Spruch raushauen möchtest, dann achte bitte darauf, dass du wenigstens keinen Müll von dir gibst.

alfredo
alfredo
15 Tage zuvor

im sport gibts genug „pflegefälle“ die deine behauptung widerlegen.

DDuck
DDuck
15 Tage zuvor

Was hat ein Streamer, der für kein professionelles Team spielt oder je gespielt hat, jetzt im Konkreten mit der Esports Szene zu tun?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.