LoL: 18-Jähriger spielt überragende Saison – Jetzt verzichtet er überraschend aufs Finale der Meisterschaft

LoL: 18-Jähriger spielt überragende Saison – Jetzt verzichtet er überraschend aufs Finale der Meisterschaft

Im April 2022 stieg der erst 18-jährige Kyle „Danny“ Sakamki endgültig zum Star im US-amerikanischen League of Legends auf. Im Finale des LCS Spring Split brach er zwei Rekorde und spielte eine traumhafte Serie. Ein halbes Jahr später steckt der ADC offenbar in einer Krise und nimmt sich eine Auszeit – ausgerechnet vor dem nächsten Finale in LoL.

Was ist das Besondere an Danny?

  • Danny ist ein Ausnahme-Talent in Nordamerika: Die Region ist dafür berüchtigt, kaum starke Nachwuchsspieler im eigenen Land hervorzubringen, stattdessen importiert man lieber altgediente Stars aus Südkorea, China oder Europa
  • Doch Danny konnte in der LCS sofort durchstarten und dominierte Spiele streckenweise von der Botlane aus
  • Dabei schien ihm Druck nichts auszumachen: Sein stärkstes Spiel kam in den Finals, da brach er Rekorde für Kills in den Playoffs und Pentakills
LoL: 18-Jähriger feiert Wochenende seines Lebens, bricht 2 Rekorde, entscheidet die Meisterschaft

Danny spielt überragend in der regulären Saison

So lief es in der Saison danach: Man könnte jetzt meinen, ein so junger Spieler erlebt nach einer Meisterschaft einen Leistungsabfall. Doch der ADC machte im Sommer genauso weiter:

  • Danny spielte in der Saison stark und holte sich die meisten Kills in der Liga mit 88 (via oracleselixir).
  • hatte dabei eine KDA von 7.5, nur Teamkamerad Vulcan und Midlane-Legende Bjergsen standen nach 18 Spielen noch höher.

Das Meta von LoL favorisiert gerade ADCs und Danny haute voll rein.

lol-danny.lcs
Danny sieht nicht so wirklich wie ein eiskalter Killer aus – Aber er ist einer in LoL.

Teams fokussieren sich auf Danny in der Botlane

Was ist jetzt das Problem? In den Playoffs jetzt läuft es für Danny nur durchwachsen. Denn die gegnerischen Teams richten ihr Spiel darauf aus, gezielt Danny aus dem Spiel zu nehmen. Das wiederum scheint Danny zu verunsichern und ihm unterlaufen Fehler.

In den Playoffs sind seine Werte zusammengebrochen:

  • Er hat bereits jetzt mit 35 Deaths schon 9 mehr als in der ganzen regulären Saison.
  • Gegen Team Liquid holte er sich 11 Tode ab. Wie Dot Esports weiß, lag das an „schlechten Entscheidungen und Positions-Spiel.“
  • Seine KDA ist nach 14 Spielen nun auf 3.5 gefallen.

Trotz allem konnte sich Evil Geniuses für das Finale des Summer Splits qualifizieren, weil die anderen Lanes auftrumpften, vor allem Jungler Inspired lieferte ab.

Viele Charaktere aus der Netflix-Serie zu LoL, Arcane, könnt ihr auch im Spiel zocken:

Das ist jetzt die Entscheidung: Wie sein Team Evil Geniuses verkündet, wird Danny das Finale aussetzen. Er konzentriert sich auf seine „mentale Gesundheit“. Man sagt, es brauche „eine große Menge an Mut und Selbst-Einsicht“, um so eine Entscheidung zu treffen, vor allem weil Danny seine Teamkameraden so viel bedeuten.

 Es heißt:

Kyle ist ein Teil unserer Familie und wir werden ihn auf jede mögliche Art unterstützen, während er sich eine Auszeit nimmt. Wir freuen uns darauf, ihn willkommen zu heißen, wenn er wieder bereit ist. Den Fans der LCS-Community sagen wir: Wir bitten euch, Kyle nichts als unerschütterliche Unterstützung zu zeigen und die Empathie, die er von uns allen verdient.

Evil Geniuses

Das steckt dahinter: Es ist wirklich eine mutige Entscheidung, von Spieler und Organisation, ihren wahrscheinlich wertvollsten Spieler jetzt „zu schützen.“ Es ist auch eine kluge Entscheidung:

  • Offenbar hat sich gerade jedes Team, auf das sie treffen, vorgenommen, mit aller Gewalt Danny aus dem Spiel zu nehmen und ihre ganzen Ressourcen darauf zu verwenden, ihn nicht aufblühen zu lassen.
  • Das ist zwar ein Vorteil für die anderen Lanes, aber es ist für den 18-Jährigen sicher auch eine große Belastung, wenn er jetzt so im Fokus steht und so viele negative Erlebnisse in einem Spiel zu verarbeiten hat.

Statt zu riskieren, dass eine Karriere, die so glänzend gestartet ist, jetzt eine Delle kassiert, ist es sicher vernünftig, wenn sich Danny eine Auszeit nimmt, um eine andere Perspektive zu gewinnen

Für Evil Geniuses ist die Saison ohnehin noch lang, denn man hat sich schon sicher für die Worlds 2022 qualifiziert. Und dann warten auf den 18-Jährigen noch mal ganz andere Kaliber auf der Botlane, wie Viper:

LoL hat 2 Endgegner bei den Worlds, die noch keiner töten konnte

Quelle(n): dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx