Ho-Oh und Mewtu noch weit entfernt? Code aus Pokémon GO gelöscht

Möglicherweise sind Ho-Oh, Mewtu, Entei, Suicune und Raiko noch weiter von uns entfernt, als gedacht. Im Pokémon GO-Code wurden nun die Basis-Fangraten dieser legendären Pokémon gelöscht.

Legendäre Pokémon sind seit den letzten Wochen der Hingucker in Pokémon GO. Den Anfang machten Lugia und Arktos, die im Zuge des ersten Geburtstags der App im Spiel eingebaut wurden. Inzwischen wurde Arktos durch Lavados abgelöst, das für die nächsten Tage als Raid-Boss im Spiel auftaucht.

Fans freuen sich schon auf weitere legendäre Pokémon wie Mewtu und Ho-Oh, doch deren Basis-Fangraten wurden nun aus dem Code entfernt. Werden sie deshalb erst viel später in Pokémon GO veröffentlicht?

Ho-Oh eigentlich im August in Japan vermutet

Wenn in Pokémon GO etwas verändert wird, kann man das manchmal schon vorher an Änderungen der GAME_MASTER-Datei des Spiels feststellen. Aus diesem Grund wird diese Datei regelmäßig von Data-Minern auf neue oder editierte Einträge überprüft.

Wie PokémonGOHub berichtet, gibt es jetzt neue Informationen. Kürzliche Änderungen dieser GM-Datei betreffen gleich fünf legendäre Pokémon: Mewtu, Ho-Oh, Raikou, Entei und Suicune. Genauer gesagt wurden die Werte der Basis-Fangraten dieser Monster entfernt. Das lässt den Verdacht aufkommen, dass es diese Pokémon in naher Zukunft nicht im Spiel zu fangen gibt.

Allerdings wurden die BCR-Werte (Basis Capture Rate) von Lugia, Arktos, Lavados und Zapdos auch erst kurz vor ihrer Veröffentlichung eingefügt. Es ist also kein Grund, hier sämtliche Hoffnung zu verlieren.

Es war nicht überraschend für die Data-Miner, dass die BCR-Werte von Mewtu und den legendären Bestien entfernt wurden. Ungewöhnlich war die Entfernung dieser Werte bei Ho-Oh, das man eigentlich beim Pokémon GO Stadium-Event am 14. August in Japan erwartete. Das war aber bisher nur ein Gerücht ohne offizielle Informationen.

Wie bereits gesagt, könnten die Werte kurzfristig wieder in der GAME_MASTER-Datei aktualisiert werden.

Pokémon GO Legendär 2. Gen
Quelle: Pokewiki

Wir sind gespannt, wann es Neuigkeiten zu Ho-Oh gibt und ob sich kurz vor dem Event in Japan noch etwas verändert. Sollte sich da etwas tun, werdet Ihr bei uns auf Mein-MMO.de davon lesen.

Wie lange die legendären Vögel in Pokémon GO zu finden sind, zeigen wir Euch in unserem Zeitplan

Quelle(n): PokémonGOHub
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stephan Jung

Hier auf’m Dorf kriegt man nicht mal den Lavados!! Dann brauch man sich nicht mal über all die Anderen Gedanken machen!!

Andreas Staber

Ebenso wenn es nicht mal eine Arena gibt. Deshalb muss ich extra jedes mal in die Stadt fahren.

Stephan Jung

Und hier mit einer Arena bekommst du nicht mal Münzen weil alle 2 Stunden die Farbe wechselt! Naja die wollen ja was verdienen nix verschenken!

Andreas Staber

Hab in einer Arena in einem anderen dorf einen karpador gesetzt. Der steht jetzt schon über 10 Tage da drin. Blöd nur das ich deswegen genauso nur 50 Münzen bekomme, selbst wenn der einen Monat da drin steht. Da sollte niantic dringend mal was ändern. https://uploads.disquscdn.c

Ermanius

Hatte auch ewig lange ein Pokemon in einer Arena, das einfach nicht gestorben ist. Und das ich vor der Korrektur des 3000-Punkte-Einstellung reingetan habe.
Als es dann rausgeworfen wurde, habe ich nicht mal die ganze Zeit gutgeschrieben bekommen.
Hätte mich da nämlich schon auf eine Goldmedaille gefreut als Ausgleich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x