Harry Potter: Wizards Unite stirbt – Nachfolger von Pokémon GO am Ende

Nur 2,5 Jahre nach Release muss Harry Potter: Wizards Unite nun schließen. Die letzten Wochen des Spiels laufen. Wir zeigen euch, was Niantic zum Ende des Spiels sagt.

Was ist neu? Am 2. November erklärte Niantic, dass ihr Spiel Harry Potter: Wizards Unite am 31. Januar schließen wird. Schon im Dezember soll das Spiel aus den App-Stores entfernt werden. Zum Abschluss des Spiels gibt es jetzt nochmal ein großes Event, das euch mehr Belohnungen und weitere Boni freischaltet.

Wir zeigen euch alles, was ihr zum Ende des Pokémon-GO-Nachfolgers wissen müsst.

Avada Kedavra – Es hat sich ausgezaubert

Wie geht es bei Wizards Unite weiter?

  • Seit dem 2. November läuft ein großes Event
  • Am 6. Dezember wird Wizards Unite aus dem App Store, dem Galaxy Store und aus Google Play entfernt
  • Ab dem 6. Dezember könnt ihr keine Einkäufe mehr im Spiel tätigen
  • Am 31. Januar 2022 endet Harry Potter: Wizards Unite

Wie lange kann man spielen? Ihr könnt Wizards Unite noch bis zum 31. Januar 2022 spielen. Ab dem 6. Dezember könnt ihr das Game aber nicht mehr herunterladen. Am 31. Januar wird auch das Community-Forum und alle Accounts in den sozialen Medien zum Spiel geschlossen.

Was ist mit meiner Ingame-Währung? Dazu schreibt Niantic: “Spieler werden keine Rückerstattung auf vergangene Einkäufe erhalten, außer, wenn es vom Gesetz vorgegeben wird, können aber weiterhin ihr Gold und ihre Gegenstände nutzen, bevor das Spiel am 31. Januar 2022 geschlossen wird. Wir haben für die letzten paar Monate eine Reihe an spaßigen Änderungen am Spiel geplant, also werden Spieler genug Möglichkeiten haben, ihr restliches Gold zu genießen. Wir werden die Möglichkeit, Einkäufe in der App zu tätigen, am 6. Dezember 2021 einstellen.”

Ersatz gesucht? Schaut mal hier:

7 Mobile-Games mit der besten Grafik, die ihr online spielen könnt

Wie reagiert die Community?

Das schreiben Spieler: Auf Twitter schreiben viele Leute aus der Community, dass sie über die Schließung traurig sind. Harry Potter: Wizards Unite wurde im Sommer 2019 veröffentlicht und zog zum Start recht viele Spieler an. Viele wussten, dass Niantic mit Pokémon GO bereits Erfahrung gesammelt hat und freuten sich nun auf das AR-Spiel im Universum von Harry Potter. Es gab sogar Features von Wizards Unite, auf die Spieler von Pokémon GO neidisch schauten

  • Spieler PokeTwon erinnert sich noch an die Anfänge in Wizards Unite: “Drachen bekämpfen und Zauber wirken. Ich erinnere mich immer an die guten Zeiten. Leider hatte das Spiel nicht so einen großen Einschlag wie Pokémon GO im Jahr 2016. RIP HPWU” (via Twitter.com)
  • “Bin sehr traurig darüber. Ich habe Hunderte von Stunden (775) und Dollar in das Spiel investiert. All die Bugs haben genervt, aber ich hatte trotzdem Spaß daran, zu sehen, wie sich die Story entwickelt. Diese Community hat mir durch eine Depression geholfen und das werde ich nie vergessen. Aufgrund dieser Entscheidung wird das mein letztes Niantic-Spiel”, schreibt Derick M Dancer auf Twitter
  • Andere können die Entscheidung nicht verstehen: “Was? Wirklich? Aus welchem Grund? Ich glaube, es gibt immer noch viele Spieler. Niantic, bitte überdenkt eure Entscheidung nochmal” schreibt Angel_G0ddess auf Twitter.

Wie geht es bis zum Ende weiter?

Das ist jetzt aktiv: Seit dem 2. November läuft in Wizards Unite ein Event, das euch folgende Boni gibt:

  • Alle Belohnungen der Täglichen Aufträge werden erhöht
  • Die Brauzeiten aller Tränke werden mit Meister-Anmerkungen um 50% reduziert
  • Die tägliche Obergrenze, um Geschenke zu versenden und zu erhalten, wird entfernt
  • Baruffios Gehirnelixier gibt nun 3x Spieler-EP
  • 1920er Portschatullen erscheinen öfter auf der Karte und die damit verbundenen Fragmente werden verdoppelt
  • Zauberenergie und Zutaten erscheinen öfter auf der Karte

Was sagt ihr zu der Schließung von Harry Potter: Wizards Unite? Spielt ihr noch aktiv und müsst nun zwangsweise aufhören oder habt ihr schon früher das Spielen beendet? Schreibt uns eure Meinung dazu und was wohl die Gründe für die Schließung sind, hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Niantic betreut weiterhin Pokémon GO und veröffentlichte erst kürzlich Pikmin Bloom, das auch stark an die anderen Games der Entwickler erinnert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vallo

Ich bin nicht traurig drum. Mich hat selbst der Walking Dead Ableger länger gehalten als das. Genaue Gründe kann ich nicht nennen, aber es hat mir einfach nicht gefallen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x