Genshin Impact hat euch oft getötet – Entschuldigt sich nun dafür

In Genshin Impact sind eure Charaktere in den letzten Tagen häufiger gestorben. Schuld ist ein Feature, das so unbeliebt war, dass einige es für einen Bug hielten.

In den letzten Tagen gab es verdammt viele Tode in Genshin Impact. Das lag nicht nur am neuen Boss von Patch 1.1, sondern auch an einem Fehler, der eigentlich ein Feature war. Das wurde von den Spielern allerdings so negativ aufgefasst, dass der Entwickler miHoYo sich nun entschuldigt hat und eine Änderung schnell implementiert.

Was war los? Wer direkt nach dem Patch 1.1 in der vergangenen Woche Genshin Impact gespielt hat, der dürfte mit etwas Pech einige Male das Zeitliche gesegnet haben, ohne genau zu realisieren, was denn die Ursache dafür war. Immer wieder starben Charaktere wie Diluc, Klee oder Razor ohne sofort ersichtlichen Grund.

Schuld daran war der Schaden, der durch „Umgebungseffekte“ zugefügt wurde. Wo etwa ein Stück brennendes Gras pro Sekunde zuvor 10 Schadenspunkte zugefügt hat, stieg dieser Schaden nach dem Patch auf mehrere Hundert Lebenspunkte an. Selbst starke Charaktere fielen diesen Effekten nach wenigen Sekunden zum Opfer und ließen viele Spieler ratlos zurück.

Klee Genshin Impact
Klee verbrannte sich gerne mal selbst – das wurde nun behoben.

Viele Spieler beschwerten sich, dass selbst alltägliche Dinge, wie etwa das Abbauen von Erzen oder Abschließen der täglichen Missionen, zu einem unüberwindbaren Hindernis wurden.

Kein Bug, sondern ein Feature: Die Veränderung am Schaden durch die Umwelt – also Brand-Effekte auf Gras oder Elektro-Schaden im Wasser – war von den Entwicklern durchaus gewollt. Immerhin wirkt der Schaden auch auf Feinde. Eigentlich sollte der Schaden mit der Anhebung des Welt-Levels immer mitsteigen, das tat er fälschlicherweise jedoch nicht. Mit Patch 1.1 wurde dieser Fehler behoben. Das führte dazu, dass der Schaden aus Feuerflächen und Elektro-Wasser nun korrekt war – doch die Spieler hatten diese Problematik nie kennengelernt.

Was das für Auswirkungen hatte, zeigte etwa der YouTuber ePower in einem seiner Videos:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wer etwa auf Welt-Level 5 unterwegs war und zuvor nur Feuerschaden von 10 Punkten kannte, der verbrannte nun mit Schadenszahlen von bis zu 250 im Sekundentakt. Eine eigentlich beabsichtigte Mechanik, die jedoch nun für Frust und Unzufriedenheit sorgte.

Unsere MeinMMO-Autorin Irina Moritz wird gerade gar nicht mit Genshin warm – die Charaktere sind einfach „zu Anime“.

So hat miHoYo das nun behoben: Per Mini-Patch wurde der Schaden durch Umgebungseffekte nun deutlich reduziert. Zwar fällt der Schaden noch immer spürbar höher aus als in der Spielversion 1.0, aber eure Pyro- und Elektro-Charaktere werden nun nicht mehr in wenigen Sekunden sterben. Es ist dennoch ratsam, sich nicht zu lange in elektrisierten Gewässern oder Feuerflächen aufzuhalten.

Fandet ihr den erhöhten Schaden durch Brand- und Elektroflächen gut? Hattet ihr vielleicht sogar Spaß mit den hohen Werten? Oder hat das einfach nur genervt?

Ebenfalls neu in Patch 1.1 kam übrigens das Ruf-System – das bietet euch viele Vorteile und Boni.

Quelle(n): polygon.com, pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HUPILA

Also jetzt ist viel besser. Vorher hat man es einfach nicht wirklich wahrgenommen außer um eine Reaktion auszulösen.Jetzt überlege ich mir 2x wie ich den Kampf gestalte.

letztens im Venti Side Quest (Legendenauftrag) ist mir n Manöver passiert. Da gab es n Raum mit ein 4eckigen Wasser Becken und je 2 Feuer Laternen an den Ecken. Bin mit Wind und Blitz Kombis dadurch und da kam plötzlich n extremer Lichtblitz der mich weg gesägt hat. Der blieb um die 10 Sekunden aktiv und reagierte in Sekunden Tackt mit den Blitz, Feuer und Wasser zusammen.
Hatte dies bisher auch nur dort gehabt. Ob dies sich nur dort begrenzt? War schon mächtig.

Dimpfelmupser

Top, das sie so schnell regieren

Wolve In The Wall

Hab von dem Feature gar nichts gemerkt iwie – mir ist auch nie jemand im brennenden Gras oder elektrisierten Wasser oder so gestorben.
Viel mehr zu denken gibt mir gerade der neue Boss. Mein Team ist das auf meiner Weltstufe maximal mögliche Level und der Boss haut mich trotzdem gefühlt mir drei Hieben tot. Da denke/dachte ich eig eher an einen versehentlichen Bug, aber scheinbar muss das ja dann so. 🙄

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Wolve In The Wall
Wolve In The Wall

Habs im dritten Anlauf jetzt auch gepackt – war dann doch gar nicht so schwer, man muss „nur“ die „Hau drauf“ Mentalität ablegen, die im Spiel bisher sonst immer gereicht/funktioniert hat…und vielleicht ein ANG+ oder VTD+ Essen einwerfen. 😂

Scardust

Grundsätzlich ziemlich bescheuert… da sollte man einen Unterschied zwischen selbst verursachten Feuer auf dem Boden oder von Gegnern verursachtem machen. Da mach ich eine Attacke (sieht man ja gut im Video) und noch ehe ich mich bewegen kann brennt die Energie weg… also ein zwei Schadenticks bekommt man so oder so ab noch ehe man sich davon machen kann. 🙄

Scardust

Na gut, es gibt Games da machen die eigenen Fähigkeiten keinen Schaden an einem selbst und natürlich auch welche wo dies der Fall ist. Ich kenns z.B. aus Neverwinter Nights auf dem PC. Da konnte man den Schwierigkeitsgrad so einstelle das man selbst Schaden genommen hat von Zaubern, da sind die aber auf einen Gegner geschleudert worden, also über Distanz und klar, wenn der Gegner direkt vor der Nase gestanden ist, hat man sich das zweimal überlegt.

Bei einer Nahkampffähigkeit wie bei Genshin es der Fall ist kann man aber überhaupt nicht vermeiden sich selbst zu Schaden, dass ist einfach nicht durchdacht. Da verkommt man ja zu nem Blutmagier der seine eigene Lebensenergie in eine Attacke umwandelt. xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x