Die Flüssigkühlung der PS5 funktioniert wie der Terminator

Die PlayStation 5 setzt auf Flüssigkühlung als Kühlsystem. Doch uns erinnert das auch an einen bösen Roboter aus Terminator 2. Denn der Androiden-Attentäter T-1000 scheint auf den ersten Blick aus dem gleichen Material zu bestehen.

Mit der PlayStation 5 setzt zum ersten Mal eine Konsole auf Flüssigmetall bei der Kühlung. Das hatte Sony beim Teardown der PS5 gezeigt. Langfristig soll das die Stabilität des Systems verbessern und eine gute Kühlleistung gewährleisten. Sony sagt selbst dazu: „Das ist eine der Komponenten, die beim Entwerfen der PS5 besonders viel Kreativität von uns erforderte.“

Die PS5 setzt bei der Kühlung auf Flüssigmetall.

Wieso erinnert das an Terminator? In Terminator gibt es den Androiden-Attentäter T-1000, der Haupt-Antagonist aus Terminator 2: Tag der Abrechnung. Der soll John Connor töten, der später der Anführer der Menschen werden soll.

Das Besondere an T-1000 ist seine Gestalt. Denn er besteht aus Flüssigmetall und kann diese Masse so manipulieren, dass er verschiedene Formen annehmen kann.

Nun stellt euch vor, der flüssige, silberne Metallkern der PS5 beginnt sich auch zu bewegen und dabei komische Geräusche zu machen. So wie der T-1000 im Terminator-Film. Das wäre ziemlich gruselig.

Im Trailer zur 3D – Neuauflage von 2017 könnt ihr euch übrigens von T-1000 selbst ein Bild machen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

PS5 Liquid Metal – Vor- und Nachteile der Kühlung

Was ist der Vorteil an Flüssig-Metall? Doch genug vom Terminator. Was hat es wirklich mit dem Flüssigmetall auf sich?

Flüssigmetall für die Kühlung besteht vor allem aus Gallium. Das verflüssigt sich schon bei einer Temperatur von 29,76 Grad. Ihr habt also einen Block Metall in der Konsole, der beim Betrieb zu schmelzen beginnt.

Das Metall bietet im Gegensatz zu herkömmlicher Wärmeleitpaste eine deutlich höhere Wärmeleiteigenschaft. Außerdem ist sie beständiger gegen Alterung, was für eine Langlebigkeit der Konsole ebenfalls sinnvolll ist.

Was ist der Nachteil? Die elektrische Leitfähigkeit bei Flüssigmetall ist deutlich höher. Das bedeutet auch, die Gefahr für einen Kurzschluss ist größer, wenn man mit Flüssigkeiten hantiert. Ein Grund, warum Anfängern vor allem zu herkömmlicher Wärmeleitpaste geraten wird und nicht zu Flüssigmetall.

Titelbild PS5 Teardown und offene Fragen
PS5 Teardown: Sony lässt PS5 zerlegen und zeigt, wie die Konsole im Inneren aussieht

Mehr Dinge beim PS5 Teardown: Beim Teardown der PS5 wurden außerdem weitere interessante Dinge gezeigt. So wissen wir mittlerweile, was sich Sony gegen die Verschmutzung der PS5 durch Staub ausgedacht hat. Denn hinter der weißen Verkleidung hat Sony einen Staubfänger verborgen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Wie bleibt das Flüssigmetall denn an Ort und Stelle wenn man die Konsole hinstellt?? Das läuft doch aus?!

Dave

wenn der kühler montiert ist, wird das zeug luftdicht fixiert, wie ein tropfen wasser zwischen zwei blatt papier. da kann nix auslaufen.

SoulPhenom

Sorry aber Nachteil den ihr hier anführt ist lächerlich . Wen man damit richtig umgeht kann da nicht viel passieren . Wenn man dann was von Anfängern schreibt kann man genauso sagen denen ist komplett abzuraten die Konsole zu zerlegen.

Dave

ich hatte mich als „anfänger“ auch nicht getraut, flüssigmetal für meine ps4 zu bestellen und die standard paste genommen. im nachhinein ärgere ich mich darüber, denn nun ist das ding genauso laut wie vorher ^^

Der Nehring

Thermal Grizzly Carbonaut WÃRmeleitpad
Damit hättest du eine leise PS4 / Pro gehabt. Habe sie zugeschnitten und seit 4 Monaten drin. Bisher ist die PS4 Pro bei jedem Spiel komplett leise.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Der Nehring
Kevin Roßkamp

Wie ist Lebenserwartung des Flüssigmetalls im Vergleich zum Thermal Grizzly Carbonaut Wärmeleitpad ?

Dave

und sollte die PS5 euch eines Tages fragen, ob ihr John Connor seid, dann antwortet lieber mit nein

Philipp

Du kannst aber um sicherzugehen auch immer fragen: Was ist mit Wolfie los? Terminatoren hassen diesen Trick 😂

Dimpfelmupser

Oder wenn die PS5 euch nach dem Passwort für Skynet fragt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x