PS5: Sony zeigt Innenleben der Konsole – aber 3 Fragen bleiben offen

In einem offiziellen Video zerlegt Sony die PS5 in ihre Bestandteile. Doch ein paar Fragen bleiben offen. So wissen wir weiterhin nicht, welche SSDs mit der PS5 kompatibel sein werden.

Sony hat im offiziellen PlayStation-Blog gezeigt, wie man eine PlayStation 5 in seine Bestandteile zerlegt. Dabei hat man auch zum ersten Mal die Bauteile der Konsole sehen können. Der Sony-Mitarbeiter erklärt außerdem jedes einzelne Bestandteil.

Wo gibt es das Video zu sehen? Hier könnt ihr euch noch einmal komplett (auf Englisch) ansehen, wie die PS5 in ihre Bestandteile zerlegt wird:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

PS5: So sieht die PS5 von Innen aus

Die SSD der PS5: Die SSD der Konsole ist fest mit dem Mainboard verbunden. Die SSD besteht aus drei separaten Blöcken, die über den speziellen SSD-Controller gesteuert werden.

Fest steht zumindest: Ihr könnt die Festplatte also nicht wie bei der Playstation 4 einfach austauschen. Stattdessen gibt es einen Extra-Slot, wo ihr eine M.2-SSD einbauen könnt.


Die SSD besteht aus drei Blöcken, die über den speziellen SSD-Controller (in der Mitte, grün) gesteuert werden.

Kühlung der PS5: Die PlayStation 5 setzt auf eine spezielle Kühllösung aus Flüssigmetall. Das soll langfristig die Stabilität und eine gute Kühlleistung gewährleisten. Hierzu erklärte Sony selbst: „Das ist eine der Komponenten, die beim Entwerfen der PS5 besonders viel Kreativität von uns erforderte.“ Denn die Wärmeentwicklung der PlayStation 5 ist deutlich höher als bei der PlayStation 4.

Hinzu kommt außerdem eine große Heatpipe, welche auch die PS3 und PS4 schon verwendet hat, um Wärme abzuleiten.

Einbau einer SSD: Der Mitarbeiter erklärt, dass es für eine Erweiterung des Speichers eine M.2-Schnittstelle mit PCIe-4.0-Unterstützung gibt. Dafür müsst ihr zumindest die äußere Hülle demontieren und die Klappe abnehmen. Dann habt ihr Zugriff auf die Schnittstelle. Das sieht auf den ersten Blick erst einmal nicht kompliziert aus. Alle Informationen zur SSD haben wir hier für euch:

PS5: Welche SSDs werden unterstützt? Das wissen wir bisher
Schnittstelle SSD: Hier kommt die M2-SSD für eure PS5 hinein.

PS5: Ihr dürft eure Konsole nicht zu Hause zerlegen

Im Video gibt es außerdem den Hinweis, dass man selbst die Konsole nicht zerlegen darf. Baut ihr die Konsole auseinander, dann erlischt die Herstellergarantie.

PS5 Teardown – Auf diese Antworten warten wir noch

Wie schnell verschmutzt die Konsole? Die PlayStation 4 hat vor allem mit einem Lautstärkeproblem zu kämpfen. Das liegt auch daran, dass die Lüftung der Konsole recht schnell verschmutzt und sich Staub ansammelt. Bei der PS4 muss man regelmäßig ran und die Konsole säubern, je nachdem wo die Konsole positioniert ist.

Wie man die PlayStation 4 sauber macht und wie ihr die Lautstärke senkt, haben wir euch erklärt.

Wie sieht das User-Interface der PS5 aus? Mittlerweile kennen wir sowohl das Äußere als auch das Innenleben der Konsole, doch wir kennen immer noch nicht die Software, die auf der Konsole werkelt. Auch beim ersten Hands-On der PS5 gab es keine Menüs oder Ähnliches zu sehen.

Welche SSDs werden von der PS5 unterstützt? Sony hatte weiterhin nicht erklärt, welche zusätzlichen SDDs von der PlayStation 5 unterstützt werden. Bisher wissen wir nur, dass die SSD sehr schnell sein soll und sie 825 GB groß ist.

Wenn man alle Spiele der PS Plus Collection zum Release installiert, kommt die PS5-SSD schnell an ihre Kapazitätsgrenze.

Externe Festplatten können zwar angeschlossen werden, PS5-Spiele kann man aber nur auf der internen SSD installieren. Bisher fehlt noch eine Liste oder Auswahl, welche SSDs nun offiziell für die PS5 zugelassen sind.

Lohnenswerte SSDs für die PS4: Während sich der Kauf einer SSD für die PS5 bisher nicht lohnt, könnt ihr mit einer SSD durchaus noch Performance aus der PS4 holen. Damit könnt ihr vor allem die Ladezeiten noch einmal deutlich erhöhen. Hier stellen wir euch drei gute SSDs vor:

Sale
Samsung MZ-76E1T0B/EU 860 EVO 1 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz*
TurboWrite Puffer für maximale Schreibleistung bei langandauernden Arbeitslasten
151,09 EUR −40,19 EUR 110,90 EUR
Sale
Crucial MX500 1TB CT1000MX500SSD1-bis zu 560 MB/s (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll, Internes SSD)*
Beschleunigt durch Micron 3D NAND-Technologie; Gerätetyp: Internes SSD-Laufwerk
113,67 EUR −15,57 EUR 98,10 EUR
Sale
Silicon Power SSD 1TB 3D NAND A55 SLC Cache Performance Boost 2,5 Zoll SATA III 7mm (0,28") Interne SSD*
3D NAND-Flash für hohe Übertragungsgeschwindigkeiten
89,99 EUR −4,00 EUR 85,99 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Eine umfangreiche Beratung rund um SSDs für die PlayStation 4 und auch, warum wir diese empfehlen, findet ihr an dieser Stelle.

Quelle(n): Blog.PlayStation.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dave

ich frage mich, wie es sich mit der einbaubaren ssd verhält. ich habe gehört, dass ps5 spiele sich nur auf der internen installieren lassen. das könnte damit zusammenhängen, dass die zweite ssd, wenn man sie sich einbaut, nicht direkt am custom chip hängt und langsamer arbeitet. das klingt nicht gut.

Tim

Die Einschränkung gilt meines Wissens nur für externe HDD’s. Nachgerüstete SSD’s müssten von Sony zertifiziert und dann auch schnell genug für PS5 Spiele sein..

dEEkAy2k9

Ich verstehe diese ganze Staubthematik bei Konsolen nicht. Warum verbaut man dort nicht ordentliche Staubfilter an den Einlässen?

Mein Rechner hat an allen Seiten wo Luft reingezogen wird Staubfilter, an den Auslässen nicht. Trotzdem/Deswegen findet sich innen drin kein Staub. Wieso ist das bei Konsolen so „unmöglich“?

Kaszub

Es gibt dafür extea strumpfhosen bei sony – aber nur mit der ps5 kompatibel…😜

Tim

Die PS5 hat doch extra zwei Öffnungen, aus denen man mit einem Staubsauger den Staub entfernen kann. Wird im Tear-Down auch explizit gezeigt. Ich denke, das kommt austauschbaren Filtern sehr nahe.

Holzhaut

Die Frage die bei mir noch offen bleibt:

Haben die jetzt den kleinsten Japaner genommen, den sie finden konnten, oder ist das Ding wirklich so gigantisch? 😳

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Holzhaut
Kaszub

Die plastik-geräusche sind auch nur nachträglich reineditiert, um den gänsehaut-effekt zu verstärken 😅

Frank

Bei der PS4 muss man im Schnitt alle 6 Monate ran und die Konsole säubern.

What? Das haben sie dann aber bei der PS5 wohl hoffentlich in den Griff bekommen. Ich habe die aller erste Xbox One seit nun gut 5 Jahren und hab das Ding nicht einmal saubergemacht. Leise wie am ersten Tag. Deswegen hoffe ich auch, dass das bei der Series X kein Problem sein wird.
Das mit den SSDs Nachrüsten wird definitv nötig sein wenn man die Konsole voll nutzen will. Ist aber immer so am Anfang, dass man angeblich nur diese 3 anschließen darf und nach nem Jahr gibt es 20 Anbieter in jeder Preisklasse. Mach mir da keine großen Sorgen zumal ich eh nichts zum Launch kaufen werde.

Qrne

Das ist etwas übertrieben. Ich habe meine PS4 Pro aus Interesse mal vor kurzem geöffnet um mal reinzuschauen, aber nicht weil sie zu laut oder heiß wird. Sie war etwas verschmutzt und habe sie in dem Zuge auch gereinigt, aber die Problematik kann ich absolut nicht bestätigen. Stelle mir selbst immer eher die Frage, wie es denn bitte bei den einzelnen Kandidaten zu Hause aussehen muss, dass sie diese Probleme mit ihrer Konsole bekommen.

Frank

Ja oder? Ist ja nicht so als ob meine Konsole jetzt seit 5 Jahren nicht angerührt wurde. Da wird schon mal drüber gewischt wenn sich Staub ansetzt. Aber Auseinanderbauen käme mir niemals in den Sinn. Beim PC klar. Da macht man das Seitenteil weg und pustet mal kurz durch aber von einer Konsole erwarte ich einfach, dass das funktioniert.

N0ma

Um die SSD einzubauen muss mans ja schon aufschrauben.
Da hat sich ein Designer ausgetobt und die Techniker haben dann versucht das alles da rein zu pfriemeln, so wirkts auf mich.

Scrappy94

Eine schraube also bitte ist doch noch völlig inordnung 😃 bzw 2 wenn man den standfuß noch dazu rechnet

N0ma

Oh man geht doch nicht um eine Schraube.
An die SSD kommt man aber erst nach Abnahme des Gehäuses dran.

Ronaldinho

Man muss nur die Platte abnehmen, die nur geklipst ist und dann ne Schraube aufdrehen. Gut mit zwei linken Händen ist man da natürlich überfordert. Hast recht, da muss ein Techniker her.

N0ma

Aber auseinanderbauen soll man doch nicht Garantie !1!! naja egal ist mir Wurst.

Scrappy94

Die garantie erlischt erst wenn du den kleber entfernst und das musst du beim einbauen einer ssd nicht tun

Alexander

Ich höre schon die ersten weinen die beim abnehmen der Plastikschale an den Ecken direkt das ganze Teil zerdepern xD

Volkeracho

Bin mir zu 100% sicher das die Samsung 980 Pro gehen wird allerdings gibts die aktuell nur maximal als 1gb Variante bei einem stolzen Preis von ca. 220,- Euro und dazu ist sie schon überall ausverkauft…

Patrick Bauder

Denke ich auch das die geht 😉 habe sie auch schon mal vorbestellt 😁, was ausverkauft? hier in der schweiz noch fast überall erhältlich 💪 aber solze 259..- chf 🙈

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Patrick Bauder
Cyron

Oh, eh schwiizer Nase =D *winks*

VA771

Denke das Entscheidende wird nicht sein, ob eine SSD theoretisch ‚geht‘ bzgl. Durchsatz o.ä.
Entscheidend wird sein, das die von Sony zertifiziert ist.

Die zulässigen HardwareIDs könnten dann per OS-Update verteilt.
Der Aufkleber ‚certified blabla‘ würde +20€ bedeuten.

Einbauen könnte man evtl. jede SSD.
Aber werden die dann vom Controller auch genauso behandelt wie die interne?

Muss nicht so kommen – aber wer verzichtet schon gern auf Einnahmen?

Ronaldinho

Wurde doch schon gesagt, das die ssd mindestens so schnell sein muss wie die interne um die PS5 spiele starten zu können.

VA771

Das heißt aber nur, das diese (SSDs mit der nötigen Geschwindigkeit) für eine Zertifizierung in Frage kommen. Nicht das sie automatisch zertifiziert werden.

Ich würde abwarten bis die Liste verfügbar ist.
Wenn man keinen PC hat, der sowas nutzen kann, ist es am Ende für die Tonne.

Ronaldinho

Ja genau, hat Sony auch so kommuniziert. Das wird dann auf der ssd Verpackung auch stehen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x