Final Fantasy XIV Patch 4.2: Derselbe Fehler wie bei Stormblood-Launch

Der langerwartete Patch 4.2 von Final Fantasy XIV ging heute pünktlich online, doch anscheinend sind die Spieler so heiß auf den neuen Content, dass die Server dem Ansturm nicht standhalten können.

Sowohl in den Quests des Hauptszenarios, als auch bei Omega kommt es in Solo-Inhalten zu einer Fehlermeldung. 

Raubahn Ex 2.0?

Bei dem einen oder anderen FFXIV-Spieler wird der Fehler eine Posttraumatische Belastungsstörung auslösen, denn es handelt sich um dasselbe Problem wie beim Launch der Erweiterung Stormblood. 

Damals blieben Tausende von Spielern tagelang an einer Solo-Instanz hängen, die beim NPC Raubahn startete. Dies scheint sich jetzt zu wiederholen.

alphinaud ex

Laut der Fehlermeldung sind die Instanzen für die Solo-Kämpfe, die bei den NPCs Alphinaud und Cid angenommen werden, restlos überfüllt. Das Problem wurde von den Spielern schnell „Alphinaud Savage“ oder „Raubahn’s Rache“ getauft.

Dabei spielt es keine Rolle, auf welchem Datenzentrum man sich befindet. Die US-Server sind ebenso betroffen wie die europäischen, obwohl sie wegen der Uhrzeit (ca. 6 Uhr morgens) leerer sein sollten.

Die Meldungen häufen sich

Die Social Media-Kanäle laufen mittlerweile heiß mit Meldungen zu dem Fehler. Im FFXIV-Subreddit und in den offiziellen Foren beschweren sich die Spieler, dass Square Enix diesen Fehler zum zweiten Mal begeht.

d85f765f25b295958f95a9ec5eab5cf0

Ob er genauso lange Probleme bereiten wird wie beim Launch von Stormblood, ist zwar unwahrscheinlich, allerdings nicht ausgeschlossen.

Doch dieses Mal reagierte Square Enix schnell. Um den Fehler zu beheben, wurde eine zweistündige Notwartung angekündigt, die um 13:30 Uhr unserer Zeit beginnt. 


Checkt unseren kleinen Guide für einen knackingen Überblick über die wichtigsten Quests des Patches:

Die wichtigsten Quests von Final Fantasy XIV Patch 4.2 im Überblick

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.