Endlich Verteidiger! In FIFA 22 soll ausgerechnet Mario Gomez Tore verhindern – Und er kann’s echt gut

Endlich Verteidiger! In FIFA 22 soll ausgerechnet Mario Gomez Tore verhindern – Und er kann’s echt gut

Mario Gomez ist eigentlich der Inbegriff eines Torjägers. Doch nun hat der FUT Hero eine Karte in FIFA 22 bekommen, die ihn dazu verdonnert, Tore zu verhindern. Verrückt, aber gar nicht übel!

Wer ist Mario Gomez? Mario Gomez dürfte den meisten Fußballfans noch ein Begriff sein, denn sein Karriereende ist noch gar nicht lange her. Als aktiver Fußballer ging er erst für den VfB Stuttgart auf Torejagd, dann für Bayern, Florenz, Besiktas Istanbul, Wolfsburg und zum Abschluss nochmal Stuttgart.

Er war als gefährlicher Torjäger bekannt, der vor allem im Strafraum mit einer kurzen Bewegung, einem überraschenden Kopfball oder einem wuchtigen Abschluss für Treffer sorgte. Auch in der Nationalmannschaft ging er auf Torejagd – doch leider erwischte er dort den ein oder anderen schwarzen Tag. So hingen ihm teilweise Bilder von verpassten Großchancen hinterher.

„Tore vereiteln“, das ist eigentlich nichts, was ein Stürmer gerne tut. Doch in FIFA 22 hat Gomez nun eine Karte bekommen, mit der er genau das bewerkstelligen soll.

Shapeshifter Mario Gomez bekommt ganz neue Rolle

Was ist das für eine Karte? Gerade läuft das „Shapeshifters“-Event, bei dem verschiedene Spieler ganz neue Positionen und veränderte Werte bekommen. Im neuen „Team 3“ waren auch einige der „FUT Helden“ dabei, also Spieler vergangener Tage. Einer davon ist Gomez.

Und wer sich früher darüber lustig machte, dass Gomez eher Tore verhindert als schießt, darf sich jetzt über eine neue Karte freuen: Hier ist Mario Gomez als Innenverteidiger.

FIFA 22 Gomez
So stark ist Gomez als Verteidiger

So gut ist die Karte: Tatsächlich hat Gomez all die Werte bekommen, die ihr von einem brutal guten Innenverteidiger wollt. Er hat 90 Pace, 95 Defensive und 93 Physis. Außerdem hat er immer noch seinen hohen Schusswert mit 91, der ihn als Stürmer auszeichnet.

Gomez, der als Stürmer in FIFA 22 manchmal etwas behäbig wirkt, könnte die Innenverteidiger-Position mit diesen Werten tatsächlich perfekt ausfüllen. Und: Seine Karte wird auch noch auf die Serie A geändert. Damit passt er sogar ideal zum aktuell vielleicht besten Innenverteidiger in FIFA 22.

Eine Kombination aus Chiellini und Gomez dürfte für gegnerische Stürmer tatsächlich richtig schwer zu überwinden sein. Zudem bietet er eine gute Anbindung an Bundesliga-Karten – und davon sind im neuen Team auch einige.

FIFA 22 scheint in Ultimate Team mit verrückten Karten nochmal den Fun-Faktor etwas hochtreiben zu wollen. Ist die Karte was für euch, oder schaut ihr lieber nach anderen Kandidaten für euer Team? Lasst uns gerne einen Kommentar da.

Ansonsten kommt so langsam auch FIFA 23 näher. Ein mögliches Release-Datum für FIFA 23 wurde gerade erst geleakt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx