7 Fußball-Legenden, die in FIFA 22 als Ikone zurückkehren müssen

Ikonen gehören zu den besten Spielern in der FIFA-Reihe. Auch im FIFA-21-Nachfolger FIFA 22 ist mit neuen Legenden zu rechnen. Welche Spieler könnten in Frage kommen?

Was sind Ikonen in FIFA? Bei Ikonen handelt es sich um spezielle Karten, die legendäre Spieler bekommen, die nicht mehr aktiv Fußball spielen. Zu den bisherigen Ikonen in FIFA 21 gehören Legenden wie Ronaldinho, Zidane, Beckham und jede Menge weitere großartige Fußballer.

Jedes Jahr kommen neue Ikonen in Ultimate Team dazu. Welche Spieler könnten zum Release von FIFA 22 eine Ikonen-Karte kriegen?

Wir haben uns in der Community umgeschaut. In verschiedenen Votings tauchen die unterschiedlichsten Spieler auf, die laut Fans eine Ikonen-Karte bekommen könnten. Wir haben uns 7 Legenden genauer angeschaut, die eine Ikonen-Karte in FIFA 22 definitiv verdient hätten.

Francesco Totti

Darum hat Totti eine Icon-Karte verdient: Der italienische Stürmer gehört schon lange zu den Karten, die Fans sich als Ikone wünschen. Schließlich hat Totti seine glänzende Karriere bereits 2017 beendet. Er ist eine absolute Legende beim AS Rom – dem Verein, dem er seine ganze aktive Karriere über treu blieb.

Totti end of an era
Tottis Karriereende wurde mit einer sehr starken Karte gefeiert

In der italienischen Serie A erziele er 250 Tore, legte 140 weitere auf. Außerdem gehörte er der italienischen Nationalmannschaft an, die 2006 die Weltmeisterschaft in Deutschland gewann.

Alfredo Di Stéfano

Darum hat Di Stéfano eine Icon-Karte verdient: Der Argentinier war zwischen den 1940ern und Mitte der Sechziger aktiv und gehörte in dieser Zeit zu den besten Spielern der Welt. Unter anderem spielte er zwischen 1953 und 1964 für Real Madrid, wo er 216 Tore erzielte.

Dort spielte er mit Ferenc Puskás zusammen, mit dem er ein legendäres Sturmduo bildete. Puskás schloss sich in FIFA 21 den Ikonen an, die man in Ultimate Team übernehmen konnte. Nun wird es Zeit, dass Di Stéfano ihm folgt.

Edgar Davids

Darum hat Davids eine Icon-Karte verdient: Wer schon länger dabei ist, wird sich vielleicht noch an “FIFA Football 2003” erinnern – heute würde es wohl nur noch “FIFA 03” heißen. Auf dessen Cover sind drei Spieler zu sehen: Ryan Giggs, Roberto Carlos und Edgar Davids.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
So könnten Icon-Karten für Edgar Davids laut einem reddit-User aussehen

Davids ist der einzige Spieler dieses Trios, der keine Icon-Karte in FIFA 21 hatte. Das sollte in FIFA 22 nachgeholt werden. Denn der Niederländer schaut auf eine spannende Karriere zurück, mit Stationen bei Ajax Amsterdam, AC Mailand, Juventus Turin, Barcelona, Inter Mailand oder Tottenham.

Sein Markenzeichen war übrigens eine spezielle Brille, die er von 1999 an auch während seiner Spiele trug. Und sein anderes, für das Spiel etwas relevanteres Markenzeichen war eine aggressive Spielweise, die ihm den Spitznamen “Pitbull” einbrachte. So jemanden kann man in Ultimate Team immer gebrauchen!

Wayne Rooney

Darum hat Rooney eine Icon-Karte verdient: Wayne Rooney hat seine Fußballschuhe zwar erst im Januar 2021 an den Nagel gehängt, doch manchmal dauert es nicht lange, bis eine Ikonen-Karte in FIFA folgt.

Rooney
Die End-of-an-Era-Karte zum Karriereende von Rooney war extrem stark

Der Engländer hätte auf jeden Fall eine solche verdient. Bei Manchester United wurde Rooney zur Legende und schoss 253 Tore in 13 Jahren für sein Team. Mit 53 Toren ist er außerdem der Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft – noch vor Spielern wie Sir Bobby Charlton oder Gary Lineker. Eine Ikonen-Karte für Rooney wird irgendwann wohl unweigerlich kommen – womöglich schon in FIFA 22. Und wie die aussehen könnte, deutete Rooneys End-of-an-Era-Karte an.

Zico

Darum hat Zico eine Icon-Karte verdient: Gehen wir wieder ein paar Jahre zurück. Der Brasilianer Zico machte in den 1970ern erstmals auf sich aufmerksam und sollte in den kommenden Jahren zu einem der bekanntesten Spieler der Welt werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
So stellt sich ein reddit-User eine mögliche Zico-Karte vor

In 88 Spielen der brasilianischen Nationalmannschaft erzielte er 66 Tore und war vor allem für seine gefährlichen Freistöße bewundert und gefürchtet. Ansonsten zog er im Mittelfeld seines Teams die Fäden und wechselte nach seiner aktiven Karriere auf die Trainerbank. In FIFA 21 durften wir ihn noch nicht spielen – vielleicht ändert sich das mit FIFA 22.

Cafu

Darum hat Cafu eine Icon-Karte verdient: Gehen wir von der brasilianischen Offensive in die Defensive. Dort findet man den legendären Rechtsverteidiger Cafu, der 142 Spiele für Brasiliens Nationalmannschaft absolvierte – mehr, als jeder andere Spieler. Als bislang einziger Spieler überhaupt nahm er an drei WM-Finalspielen teil – und zwei davon gewann er auch noch.

Auch abseits der Nationalmannschaft überzeugte Cafu auf der rechten Abwehrseite und war vor allem für seine schnellen Gegenangriffe bekannt. Sowohl mit der AS Rom, als auch dem AC Mailand wurde er italienischer Meister, die Champions League gewann er auch. Kurz: Cafu hat eine Ikonenkarte mehr als verdient.

Robin van Persie

Darum hat van Persie eine Icon-Karte verdient: Das letzte Mal war Robin van Persie in FIFA 19 als Karte spielbar, seitdem ist der Niederländer dank seinem Karriereende nicht mehr dabei gewesen. Das könnte sich ändern, sollte er eine Ikonen-Karte bekommen.

Und die wäre verdient! Schließlich ist van Persie nicht nur ein Fan-Favorit, sondern mit 50 Treffern auch der alleinige Rekordtorschütze der niederländischen Nationalmannschaft. Unvergessen bleibt sein irres Kopfballtor bei der WM 2014 gegen Spanien, das ihm den Spitznamen “fliegender Holländer” einbrachte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
So könnten Ikonen-Karten für van Persie laut einem reddit-User aussehen

Unter anderem machte er Station in den Niederlanden, aber auch in der Türkei und vor allem der Premier League. Für den FC Arsenal absolvierte er 194 Spiele und erzielte 96 Tore, bei Manchester United legte er nochmal 86 Partien und 48 Tore oben drauf.

Welche Legenden wollt ihr? Diese Liste ließe sich beliebig weiterführen – schließlich hat der Fußball über die Jahre jede Menge Legenden hervorgebracht. Welche Spieler würdet ihr gerne als Ikone in FIFA 22 sehen? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Aktuell steht die EM an, bevor es in der kommenden Saison dann mit der Bundesliga weitergeht. Im Herbst wird dann FIFA 22 erwartet. Und welche Bundesliga-Spieler in FIFA 22 dringend besser werden müssen, erfahrt ihr hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x