So holt ihr euch den witzigsten Helm, den ESO zu bieten hat

Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) hat viele Skins für euch parat. Einer der beliebtesten Helme ist dabei ein Topf und der ist richtig witzig. Wir von MeinMMO zeigen euch in diesem Guide, wie ihr ihn kriegt.

Während die neuste Erweiterung Greymoor kurz bevor steht, haben wir einen Tipp für euch, wie ihr die Zeit bis dahin überbrücken könnt. Und dabei werdet ihr noch mit dem wohl coolsten Helm im Spiel belohnt: Cadwells Helm des Heldentums.

Was ist das für ein Helm? Um genau zu sein, handelt es sich bei dem Helm um eine Kopfbedeckung. Die könnt ihr bei ESO über eure Sammlung aufrufen und damit euren Kopfslot oder den eures Kostüms überdecken.

Wie der Name bereits verrät, bekommt ihr den Helm vom kultigen Cadwell. Der etwas verrückte NPC begegnet euch bereits im ersten Tutorial. Dabei trägt er eine etwas andere Version des bei Verschwörungs-Theoretikern beliebten Aluhuts, nämlich einen Topf. Wir von MeinMMO erklären euch, wie ihr diesen für euren eigenen Charakter farmen könnt.

Sir Cadwell ESO
Der etwas verrückte Sir Cadwell mit seinem Helm

Questen, questen, questen

Um euch Cadwells Helm des Heldentums zu sichern, müsst ihr für Cadwell in der Zuflucht zwei Missionen abschließen. Damit dieser jedoch dort erscheint, müsst ihr zunächst die Hauptstory des Grundspiels durchgespielt haben. Wie ihr die startet, findet ihr in unserem Guide.

Die zwei Missionen heißen Cadwells Silber und Cadwells Gold. Sie führen euch in die Gebiete der jeweils anderen Fraktionen, wo ihr massig Quests abschließen müsst. Aber zum Glück nicht alle, sondern nur ausgewählte.

Cadwell hat sich mit dem Angebot an mich gewandt, mir anzuschauen, welchen Verlauf die Ereignisse genommen hätten, wenn ich nach der Flucht aus Kalthafen an den Ufern einer anderen Allianz angespült worden wäre.

Journal im Spiel

Das ist Cadwells Silber: Je nach eurer zugehörigen Allianz zu Beginn des Spiels, werdet ihr von Cadwell zu einer anderen Fraktion teleportiert:

  • Das Dolchsturz-Bündnis landet auf Khenarthis Rast beim Aldmeri-Dominion
  • Spieler des Aldmeri-Dominion begeben sich auf Ödfels zum Ebenherz-Pakt
  • Der Ebenherz-Pakt findet sich auf Stros M’Kai im Dolchsturz-Bündnis wieder

Dort steht euch nun die Hauptgeschichte der jeweiligen Allianz bevor. Von Cadwell erhaltet ihr im Zuge der Quest einen Almanach. In diesem findet ihr geschrieben, welche Quests ihr beenden müsst. Habt ihr das überstanden, könnt ihr euch bei Cadwell eure Belohnung abholen.

Das ist Cadwells Gold: Mit der ersten Quest Cadwells Silber könnt ihr den Hut jedoch noch nicht euer Eigen nennen. Ihr müsst zunächst die Folgequest erledigen. Diese führt euch in das Gebiet, das ihr nun noch nicht abgeschlossen habt:

  • Dem Dolchsturz-Bündnis stehen Quests des Ebenherz-Pakts bevor
  • Mit dem Aldmeri-Dominion müsst ihr euch den Quests des Dolchsturz-Bündnisses widmen
  • Spieler des Ebenherz-Pakts werden zum Aldmeri-Dominion geschickt

Habt ihr dort ebenfalls alle Quests aus Cadwells Almanach abgeschlossen, winkt euch bei der Abgabe Cadwells Helm des Heldentums.

Mit einem Almanach zum Erfolg

Sowohl der Almanach für Cadwells Silber als auch Cadwells Gold schalten euch einen Reiter in eurem Journal frei. Dort seht ihr unter dem silbernen Symbol die erste und unter dem goldenen die zweite Questliste angezeigt.

Das beinhaltet Cadwells Almanach: Diese beiden Listen umfassen gemeinsam ganze 152 Quests. Ihr habt also einiges zu tun auf dem Weg zum Helm. Verteilt sind die Missionen auf folgende Gebiete:

  • Dolchsturz-Bündnis
    • Glenumbra (11 Quests)
    • Sturmhafen (18 Quests)
    • Kluftspitze (8 Quests)
    • Alik’r Wüste (6 Quests)
    • Bangkorai (6 Quests)
  • Aldmeri-Dominion:
    • Auridon (11 Quests)
    • Grahtwald (6 Quests)
    • Grünschatten (11 Quests)
    • Malabal Tor (5 Quests)
    • Schnittermark (9 Quests)
  • Ebenherz-Pakt:
    • Steinfälle (16 Quests)
    • Deshaan (11 Quests)
    • Schattenfenn (8 Quests)
    • Ostmarsch (17 Quests)
    • Rift (9 Quests)

Wie ihr seht, ist die Questreihe äußerst langwierig. Ihr müsst zum einen eure Hauptstory durch gespielt haben, um überhaupt starten zu können.

Zum anderen müsst ihr euch durch viele weitere Gebiete questen. Und Tamriel ist riesig und hat eher die Tendenz noch größer als wirklich kompakter zu werden.

Ihr lernt dabei jedoch vieles über die Geschichte von The Elder Scrolls Online. Außerdem seht ihr vielleicht Gebiete und Figuren, die euch sonst nie vor den Bildschirm gekommen wären. Und das wichtigste – ihr bekommt die wohl beste Kopfbedeckung im Spiel.

Quelle(n): Fandom
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.