Ich hatte meine 1. Beziehung in einem MMORPG

Ich hatte meine 1. Beziehung in einem MMORPG

Dass Zocken nicht nur ein Hobby für einsame Nerds ist, sollte inzwischen jeder wissen. Gerade MMORPGs leben oft von Gemeinschaft, die erst durch das Spiel entsteht. Das weiß auch MeinMMO-Autorin Linda B., die als Teenager in dem MMORPG „4Story“ ihre erste Beziehung führte.

Was ist 4Story?

  •  4Story ist ein klassisches Free-to-Play-MMORPG aus dem Jahr 2008, das sich an bewährten Konzepten von World of Warcraft orientiert.
  • Als Held ist es die Aufgabe des Spielers, den Frieden in Iberia wiederherzustellen – entweder auf der Seite der Magier-Nation „Derion“ oder dem Soldatenvolk „Valorian“.
  • Zwar ist auf den offiziellen Servern heutzutage nicht mehr viel los. Es gibt jedoch private Server wie „4Vision“ oder „4Classic“, die noch immer von der Community aktiv betrieben werden.  

Welche 3 MMOPRGs 2023 am größten sind, erfahrt ihr hier:

Andere gehen auf Partys, ich zocke 4Story

Zugegeben, das klingt jetzt ziemlich nach Klischee und wird wahrscheinlich niemanden überraschen, aber ich war schon immer jemand, der abends lieber gemütlich zu Hause bleibt, als rauszugehen.

Das heißt jedoch nicht, dass ich nicht gerne etwas mit Freunden unternehmen wollte. Und wie vereint man das am besten? Natürlich online zusammen zocken.  

Wie es der Zufall wollte, spielte zu meiner frühen Teenager-Zeit (da muss ich so 12 gewesen sein) der große Bruder meiner Freundin dieses ominöse Spiel namens „4Story“. Natürlich musste sich meine Freundin anschauen, was ihr Bruder da spielte und bequatschte ihn, seinen PC für ein paar Stunden benutzen zu dürfen.

Für das richtige Erlebnis brauchte sie aber natürlich noch Mitstreiter. Und da kam ich, gemeinsam mit einer weiteren Freundin, ins Spiel.

Als ich das Fantasy-Setting und die „coole Grafik“ (ja, für mich sah das damals alles total realistisch aus) erblickte, ließ ich mich nicht zweimal bitten. Und schon war ich drin in meinem ersten MMORPG.

Liebe auf den ersten Klick

Neben den ganzen anderen Sachen, die man in einem MMORPG eben so tut – wie questen, looten und leveln – trifft man in einem Multiplayer-Spiel zwangsläufig auch auf andere Spieler.

Und an einem wunderschönen Abend, als der Sonnenuntergang den pixeligen Himmel rot färbte, traf ich ihn. Und es war Liebe auf den ersten Klick …

Na ja okay, ganz so kitschig war es dann glücklicherweise doch nicht. Ich weiß auch nicht ganz, wieso (Lag es am Spiel? Ist das heute auch noch so?), aber irgendwie war es damals gang und gäbe, im Spiel nach einem „gf“ (girlfriend), oder andersherum einem „bf“ (boyfriend) zu suchen.

Wollte man zu den coolen Kids gehören – und Aussicht auf eine Ingame-Hochzeit haben – brauchte man das unbedingt.

 „Glück im Spiel, Pech in der Liebe“, oder so ähnlich

Meinen „Traumprinzen“ lernte ich über den „bf“ einer meiner Freundinnen kennen.

  • „Willst du mein gf sein?“
  • „Oke.“

So ungefähr kam meine erste „Beziehung“ zustande.

Wir waren zusammen in einer Gilde, levelten und überfielen die gegnerische Fraktion gemeinsam. Und ja, es gab auch pseudo-romantische Dates an lauschigen Plätzen, wie zum Beispiel ganz oben auf einem Turm, wo sich fast nie ein Spieler hin verirrte.  

Irgendwann war es dann an der Zeit, die „Beziehung“ in die echte Welt zu holen. Nach kurzem Hin und Her, und ordentlich Panik meinerseits, kam es zum ersten Telefonat per Skype.

Wir waren nur wenige Minuten im Gespräch, da erzählte mir der Typ stolz, wie gerne er regelmäßig seine Katze treten würde. Ich war so perplex, dass ich einfach aufgelegt, und mich nie wieder bei ihm gemeldet habe. Danach war ich erstmal durch mit den Jungs.

Zum Glück verliefen aber nicht alle Online-Bekanntschaften so seltsam. Gerade in 4Story trafen meine Freundinnen und ich auch eine Menge cooler Leute. Mein Highlight waren zwei Franzosen, mit denen wir regelmäßig geskypt und gezockt haben, obwohl wir uns nur mit Händen und Füßen verständigen konnten. Denn sie konnten genauso wenig Englisch sprechen, wie wir Französisch.

Habt ihr auch schon mal Erfahrungen mit kuriosen Internet-Bekanntschaften gemacht? Gibt es vielleicht sogar jemanden, dem es ähnlich ging wie mir?

4Story orientiert sich stark an World of Warcraft. Angesichts des großen Erfolges, den Blizzard mit dem Spiel hatte, und bis zum heutigen Tag hat, ist das auch kein Wunder.

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Spiele, die sich an WoW orientieren. Hier auf MeinMMO erfahrt ihr, welche Spiele vermeintliche WoW-Klone sind:

5 skurrile Games, die eigentlich World of Warcraft kopieren

Quelle(n): 4Story
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DirtyHarry

Achja die Zeit fühle ich so vor 15 Jahren, ging mir auch genauso 😀 quasi erste “Beziehung” mit ingame gf und Hochzeit und und und.. Waren super Zeiten, vor wie hinter dem Altar da ich auch oft Priester sein durfte, weil ich das angeblich ja so gut konnte und dann immer im ts es wahnsinnig laut war, erinnert man sich wirklich gern zurück. Besonders wo man dann sein bisschen Taschengeld in mondsteine investiert hat um besseres equip zu haben und cooler auszusehen mit den upp Farben um dann ingame die Mädels zu beeindrucken die auch öfter mal Jungs sein konnten :DD tolle Zeit

lrxg

Schöner Artikel, und danke für die Story. Was Ingame-Hochzeiten anging, hab ich die Erfahrung von der anderen Seite. Ich sollte eine Ausrichten. Warum? Weil ich irgendwie einen Priester-Skin aus dem Cash Shop gerollt hatte. Also Heiler und Support Player hab ich das Teil auch getragen. Und irgendwer meinte, das qualifiziert mich dafür, eine Hochzeit auszurichten. Ich war sowas von Lost.

bmg1900

Bei mir war es damals in Flyff 😁

Marrurka

Wir waren nur wenige Minuten im Gespräch, da erzählte mir der Typ stolz, wie gerne er regelmäßig seine Katze treten würde. Ich war so perplex, dass ich einfach aufgelegt, und mich nie wieder bei ihm gemeldet habe. Danach war ich erstmal durch mit den Jungs.

Wtf? Also da hattest du eine sehr nachvollziehbare und gesunde Reaktion. Jeder gesunde Mensch hätte so reagiert, unabhängig vom Alter.
Tiere zu quälen, vor allem in jungen Alter, ist ein Zeichen für psychopathie. Also alles richtig gemacht!

PS: meine erste richtige Beziehung hab ich zwar nicht über ein MMORPG gefunden, sondern über ein Forum (ein Fan Forum über Capcom, kein plan warum ich da war, aber irgendwie waren damals alle meine Freunde da). Ich war meistens im Offtopic Bereich unterwegs und hab da meine erste liebe kennengelernt. Über ICQ haben wir uns dann näher kennengelernt und uns auch im rl getroffen. Aber so wie es nun mal bei Fernbeziehung (es lagen ca 500km zwischen uns) leider häufig ist, hat sich die Beziehung nur auf treffen am Wochenende und vll einmal im Monat im rl bezogen. Nach nem halben Jahr war auch schon wieder Schluss. Ich war da so 15/16 oder so.
Ich erinnere mich aber gerne an diese Zeit

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx