So hängt der Game-Of-Thrones-Autor George R. R. Martin bei Elden Ring mit drin

Wie ist der Fantasy-Autor in die Entwicklung des neuen RPGs der Dark-Souls-Macher involviert? Das hat der Kopf von FromSoftware, Hidetaka Miyazaki, nun in einem Interview genauer erklärt.

Darum ging es in dem Interview: Im Interview hat Hidetaka Miyazaki über die Entwicklung von Elden Ring gesprochen. Dabei erklärte er, was Elden Ring für ein Spiel wird und seit wann es sich in Entwicklung befindet.

Außerdem sprach der über die Rolle von George R. R. Martin, der in die Entwicklung des Spiels involviert ist. Martin ist vor allem für seine Bücherreihe “Das Lied von Eis und Feuer” bekannt, auf der die Serie Game Of Thrones basiert.

Der Mythos von Elden Ring

Wer ist Hidetaka Miyazaki? Dabei handelt es sich um den Präsidenten von FromSoftware. Miyazaki ist als kreativer Kopf von beliebten Spielen wie Demon’s Souls, der Dark-Souls-Reihe (1 und 3), Bloodborne oder Sekiro bekannt.

All diese Spiele stehen für geniales Level-Design, rätselhafte Geschichten, tolle Kämpfe und einen harten Schwierigkeitsgrad. Nun wird Elden Ring der nächste große Titel von Miyazaki.

Das ist eines der zwei einzigen Artworks, die bisher veröffentlicht wurden

Wie kam die Zusammenarbeit zustande? Miyazaki ist selbst ein großer Fan von George R. R. Martin. Somit ging die Idee von ihm aus. Doch mit einer Zusammenarbeit hat er zunächst gar nicht gerechnet.

Dass ich so ein großer Fan von Mr. Martin bin, hat dazu geführt, dass unser Executive Business Direktor Eiichi Nakajima ihn kontaktierte, mit der Erwartung, dass wir eine Absage erhalten.

Schließlich kam es zu einem Gespräch zwischen Martin und Miyazaki, das Hidetaka selbst als “unglaublichen Spaß und stimulierend” beschreibt. Das habe ihn darin bestärkt, mit Martin arbeiten zu wollen, was schließlich auch geschah.

Auch bei den Themen, die Miyazaki für das Spiel vorgesehen hatte, wurde man sich offenbar schnell einig. So begann schließlich die Arbeit.

Die ersten Szenen aus dem Trailer zeigen düstere Fantasy

Diese Rolle hat der Game-Of-Thrones-Autor gespielt: George R. R. Martin war vor allem daran beteiligt, “den Mythos für die Spielwelt an sich” zu schaffen.

Dieser Mythos war voller interessanter Charaktere und Dramen mit einer Fülle an mystischen und mysteriösen Elementen. Es war eine wundervolle Quelle an Inspiration für mich und das Entwickler-Team.

Myazaki selbst könne sich selbst manchmal vor Begeisterung kaum halten und hofft, dass es auch bei anderen gut ankommen wird. Doch was weiß man sonst bisher über Elden Ring?

Elden Ring geht erneut in Richtung Dark Fantasy

Das weiß man bisher über Elden Ring: Bisher gibt es kaum handfeste Infos.

  • Es wird ein Action-RPG mit Dark-Fantasy-Setting
  • Wie in den früheren Spielen wird der Charakter aus der Third-Person-Ansicht gesteuert
  • Auch der Schwierigkeitsgrad wird erneut knackig
  • Der Fokus läge allerdings auf den RPG-Elementen
  • Es soll Magie und allerhand Waffen und Ausrüstung geben
  • Erneut kann man sich zudem einen eigenen Charakter erstellen

Im Vergleich zu Dark Souls soll Elden Ring mehr Freiheiten bei der Spielweise bieten. Besonders hebt Miyazaki zudem die deutlich größere Spielwelt hervor:

[…], ich würde sagen, der größte Unterschied ist, dass es Open World wird. Deswegen haben sich Maßstäbe, Erzählung, auch Tiefe und Freiheit der Entdeckung dramatisch erweitert. Es ist ohne Zweifel unser größter Titel bisher, in Sachen von reinem Umfang.

Was kann man von der Spielwelt erwarten? Man werde dabei eine eigene Variante der “Open World”-Idee umsetzen. Es werde eine Welt voller Bedrohungen, aber auch etlichen Orten, die entdeckt werden können.

Dabei soll es auch große, mehrteilige “Castles” oder Schlösser geben, die erkundet werden wollen. Weitere Infos gibt es dazu noch nicht. Doch in bisherigen Leaks ist die Rede von einem nordisch- oder keltisch angehauchten Setting.

Das vollständige Interview findet ihr auf der offiziellen Xbox-Seite.

Hier findet ihr außerdem den 1. Trailer zu Elden Ring, der auf der E3 2019 präsentiert wurde:

1. Trailer zu Elden Ring: Das neue Spiel der Macher von Dark Souls
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Luriup

Ja der Trailer danach wusste ich genauso wenig über das Spiel wie vorher.

Mal schauen wann es erste genauere Infos gibt.

dh

Miazaki war doch bei DS1 und 3 dabei. Beim 2er hat er wegen Bloodborne ausgesetzt.

Das Game wird BOMBE.????????????????????

Tarek Zehrer

Das sollte auch so da stehen. Wird korrigiert. 🙂

Der Ralle

Amen!

Yuzu qt π

Also wird es eine Gute Story haben von einem guten Autor
und es wird typisches Souls shenanigans haben.
Normal kommen Souls Spiele immer gegen März-April raus, würde mich nicht wundern wenn es hier genau so passiert

Max Mustermann

Nach Cyberpunk 2077 die mit Abstand wichtigste Ankündigung 2019. Mit Sekiro hatte ich definitiv meinen Spaß, nur hat mich der aufgezwungene Spielstil etwas gestört, ansonsten ein From Software typisches Meisterwerk! Hoffentlich lässt der Release des neuen Werks nicht allzu lange auf sich warten.

Lucas

Volle Zustimmung mit deinem Kommentar. Nur sollten die sich für das Game schon so bis Ende 20 Anfang oder Mitte 21 Zeit lassen. Ich will ein vollständiges und gutes Spiel 😀 Aber man kennt ja FromSoftware :DD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x