E3 2019: PC Gaming Show wird von Epic unterstützt – Neuer Schlag gegen Steam?

Auf der E3 2019 findet auch in diesem Jahr wieder eine PC Gaming Show statt, auf der viele neue Titel unterschiedlicher Hersteller angekündigt werden. Dieses Jahr ist die Show von Epic Games gesponsert. Was bedeutet das – vor allem für Steam und seine Anhänger?

Was ist die PC Gaming Show? Die Show stellt in jedem Jahr neue Spiele vor, die nicht nur von einem bestimmten Studio oder Publisher stammen. Hier können die Entwickler ihre kommenden Titel präsentieren, die sonst in keiner der anderen Shows unterkommen.

Es sind oft eher Indie-Titeln, die man hier erspähen kann.

Im vergangenen Jahr 2018 bot die Show eine Bühne unter anderem für den Battle-Royale-Shooter Mavericks: Proving Grounds, Realm Royale und Star Citizen.

Borderlands 3 Epic Titel2

Eine Plattform für viele Entwickler

Was wurde für dieses Jahr angekündigt? Auf der Show soll es 2019 noch mehr zu sehen geben, als jemals zuvor. Bisher haben folgende Entwickler angekündigt, neue Titel zu zeigen:

  • Annapurna Interactive
  • Chucklefish
  • Digital Extremes
  • Digital Uppercut
  • E-WIN
  • Fatshark
  • Fellow Traveller
  • Frontier Developments
  • Funcom
  • Modus Games
  • Paradox Interactive
  • Perfect World Entertainment
  • Raw Fury
  • Rebellion
  • Re-Logic
  • Tripwire Interactive

Auch Indie-Entwickler sind wieder dabei und präsentieren ihre Werke.

Wann findet die Show statt? Die PC Gaming Show wird am 10. Juni um 19 Uhr unserer Zeit im The Mayan Theater in LA ausgestrahlt.

Wird die PC Gaming Show zur Epic Games Show?

Was ist das Besondere? In diesem Jahr wird die Show von Epic Games gesponsert. Das Unternehmen kündigte selbst an, neue Spiele zu zeigen und vor allem, neue Exklusivtitel für den Epic Games Store zu präsentieren.

Was heißt das? Spieler spekulieren nun schon wild darüber, dass wohl viele der während der PC Gaming Show gezeigten Titel dann als Exklusivspiele für den Epic Games Store präsentiert werden. Epic Games könnte die Show dazu nutzen, den eigenen Store zu zelebrieren.

Was ist das Problem? Der Epic Games Store hat aufgrund der vielen Exklusivdeals keinen guten Stand in der Community. Viele empfinden die Art, wie Epic sich Spiele für den Store sichert, als aggressiv. Darüber hinaus bietet der Epic Games Store weniger Funktionen als Steam und wird von vielen als unsicher angesehen.

Entsprechend ist das Sponsoring der PC Gaming Show durch Epic Games auch das, worüber gerade viel diskutiert wird.

Stebsis fasst die Meinung auf Reddit gut zusammen: „Das ist weniger eine PC Gaming Show als eine Epic Games Show.“

Am 10. Juni wissen wir dann, welche Spiele präsentiert werden und welche davon exklusiv im Epic Games Store erscheinen.

Epic sagt: Wir hören mit Exklusiv-Deals auf, wenn Steam nur noch 12 % Anteil nimmt
Quelle(n): GamesRadar, GamingBolt, WCCFTech, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
doc
doc
1 Jahr zuvor

Für den Publisher/Entwickler mag da evtl ein Vorteil entstehen, andererseits ist mir als Kunde auch noch kein Grund für den Epic-Store aufgefallen. Die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens ist für mich mindestens zweitrangig!
Bisher würde ich sogar lieber direkt beim Publisher zu kaufen, wenn ich auf Steam verzichten würde.

Allerdings flame ich auch nich auf den Epic Store, nützlich ist er aber derzeit auch nicht.

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Ich finde meine Argumentation vollkommen ausreichend. Sie ist für mich nachvollziehbar und schlüssig. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was du dahingehend erwartest was einer sagt:P Die Hersteller/Publisher sind jahrelang mit Steam zusammen reich geworden…da sie aber noch mehr Geld haben wollen und noch geiziger sind, springen sie auf das Angebot von Epic auf. Ich bin nicht geizig da a.) ich mehr Spiele kaufe als früher und b.) genausoviel bzw. schon 60€ für ein Spiel zahle. Ich habe keine Ahnung woher du deine Argumente herhast… aus dem Suppentopf vermutlich:P
Und nein, es sind nicht alle reich, aber die Hersteller der Spiele die ich kaufe sind es. Und der Audihersteller ist es auch.

Nico Bleiler
Nico Bleiler
1 Jahr zuvor

Fuck Epic Games

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Schon seltsam wie man aufeinmal aus unerklärlichen Gründen als Ottonormalverbraucher Partei für den Hersteller ergreift. Ich kauf doch kein Audi weil ich will das es dem Hersteller gut geht… ich kauf den Audi weil ich den Wagen mag. Und genau aus diesem Grund kaufe ich ein Spiel bei Steam und nicht bei Epic, weil mir das Produkt mit dem ganzen Drumherum was mir Steam noch zusätzlich bietet deutlich besser gefällt. Mir ist absolut egal wieviel die Publisher/Entwickler dafür mehr zahlen müssen weil sie eh alle immer mehr verdienen. Ich drück doch Multi-Millionären nicht noch mehr Geld rein und verzichte dafür noch auf eine gute Plattform nur um behaupten zu können das das wirtschaftlicher sein… für mich als Käufer ist es nicht wirtschaftlicher… ich bezahle beim Epicstore die gleiche Knete wie bei Steam. Deswegen finde ich diese Diskussion krank…es sei denn du bist selber Entwickler/Publisher….dann, kann ich diese Meinung verstehen.
Wenn euch dieses zusätzliche Angebot von Steam absolut am Arsch vorbei geht, dann kauft im Epicstore, aber verurteilt nicht die Leute die auf diese Zusatzleistungen stehen und darauf nicht verzichten wollen.

hypz
hypz
1 Jahr zuvor

Ist dir klar, dass du grad deinen eigenen Standpunkt entkräftet hast? Wenn es Dir nur um das Spiel geht, dann sollte Dir auch der Shop in dem Du es kaufst egal sein, oder etwa nicht?

„Und genau aus diesem Grund kaufe ich ein Spiel bei Steam und nicht bei Epic, weil mir das Produkt mit dem ganzen Drumherum was mir Steam noch zusätzlich bietet deutlich besser gefällt“ Epic-Exclusives mal ausgeblendet.. und was bietet dir Steam denn soviel mehr? Würde mich ehrlich interessieren. Aber bitte nicht die Reviewfunktion, oder der Workshop: Reviews habe ich gehört, soll es auch im Internet von anscheinend sogenannten Gamingmagazinen geben, aber ist nur ein Gerücht. Workshop ist schön und gut, aber in einem Großteil der Online-Spiele die auf VAC-Servern laufen funktionieren die „Mods“ sowieso nicht und für gut mit Mods unterstütze Singleplayer gibt es in der Regel externe Foren und Seiten die diese in einem sehr viel breiter gefächertem Angebot anbieten als der Workshop..(nexusmods für Skyrim als Beispiel)

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

nein ist mir nicht?…erhelle mich mit deinem Geist.
Und ich habe keine Lust dir zu erklären warum ich eine Sache besser finde als eine andere. Ich kenne die Gründe und ich habe nicht vor dich auf meine Seite zu ziehen. Jeder solll doch selber entscheiden wo er wann was kauft. Und wenn du so neugierig bist und wissen willst was genau Steam besser macht als der Epicstore, und du selber bist heute den Unterschied nicht gemerkt hast, dann google doch einfach mal:P Es gibt zig Listen die beide shops vergleichen.

Achja, und der shop wäre mir egal, wenn ich ihn nicht aufgezwungen bekommen würde. Und auch wenn ich Steam am Anfang nervig fand (weile r pflicht war) möchte ich heute nicht mehr auf ihn verzichten. Aber sowas wirst du nicht verstehen weil dir die Millionen auf den Konten anderer wichtiger sind als dein eigener Konfort:p

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Klare Win/Win Situation.
Für alles was auf Epic kommt spare ich mir das Geld
und die Entwickler bekommen es stattdessen von Sweeney Todd.

Sunsetbt
Sunsetbt
1 Jahr zuvor

Wie die Leute immer noch zwecks EPIC rumheulen….

Exclusiv gibt es überall.
Warum heult denn keiner über Disney+ die ziehen auch überall alles ab.

Und kommt mir jetzt nicht mit Funktionen und Co.
90 % wissen gar nicht was Stream kann,die loggen ein und spielen, Rest ist egal.
Speziell die Sicherheit… HA HA HA ….
Wer einmal was ins Internet stellt muss damit rechnen das es öffentlich wird. Das gilt für alle Daten.

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Wegen Leuten wie dir kann Epic tun und machen was sie wollen…gratualtion:P

DNS
DNS
1 Jahr zuvor

Das line-up sieht für mich eher uninteressant aus und wieder die beiden Moderatoren vom letzten Jahr: Kann nur schrecklich und zum Fremdschämen werden. Dieses Gelaber mit dem sie auf möchtegern Hardcore-Casual-Gamer und Nerd machten war einfach nur lächerlich und ich fand es schon fast als beleidigend, dass als „So sind PC Gamer“ zu präsentieren. Eine professionelle PC Pressekonferenz“ wäre sicher sinvoller als eine Show.

TheDivine
TheDivine
1 Jahr zuvor

Fatshark ????
Bitte nicht Vermintide als EGS Spiel ????

Feyhen
Feyhen
1 Jahr zuvor

Wieso entwickelt sich Epic mit seinem Store immer mehr als eine Art Heuschreckenplage:

Man will es nicht haben, nicht sehen, nicht gekämpfen müssen, doch kommt es wie eine unaufhatlbare Welle und frisst um dich herum allen (Games) in sich hinein und hinterlässt nurnoch Reste.

Darüber hinaus hat die E3, spätestens seit dem absolut gefaked „All ingame footage“ Anthem Trailer aus dem jahr 2017, mit dem erst Bioware wusste, was da überhaupt entwickelt werden soll, sowieso sehr im Ansehen gesenkt.

Denke, wenn sich dieses Jahr die unrealistischen, illusionistischen Trailer mit Epic-Exklusiv-Kreps mischen, werden so manche von meinem Gesinnungsschiff kein gutes Haar an der Show lassen.

Oh maaan, was wird da gerade aus der (PC)-Gamingwelt? Mann darf mitterweile eine Münze werfen bei neuen Spielen, ob man hypen soll, oder erbrechen.

Lieben Gruß

Feyhen

ktzed
ktzed
1 Jahr zuvor

Du flamst rum wien kleines Kiddie wie wäre es mal mit Argumenten? Steam hat einen Vorsprung von 15 Jahren, das EPIC nicht direkt auf dem Level ist sollte klar sein, ausser Leuten wie dir, die das Ding übern Hals nicht zum denken benutzen, bzw nicht in der Lage dazu sind

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

und so gut wie alle Spiele interessieren mich null:P Selbst so „Kracher“ wie Borderlands. Ich mein selbst wenn die Welt, die NPC’s und die Dialoge ihren Charm haben, kann man trotzdem nicht ignorieren das es sich um einen zweiten Aufguss eines durchschnittlichen Lootshooters mit Billiggrafik handelt. Ok, manch einer wird hier sagen das die Grafik Kunst sei. Ich gehöre nicht zu jenen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.