The Division 2: Lohnt es sich, den Raid im Easy-Mode zu farmen? Das sind die Belohnungen

Massive sorgt für Klarheit: Endlich wissen wir, was es für Loot bei The Division 2 im Discovery-Mode des Raids “Operation: Dunkle Stunden” geben wird. Für wen loht sich der Easy Mode dieser Spitzen-Aktivität?

Was hat es mit dem Easy-Mode im Raid auf sich? Mit Title Update 5 erhält der Raid ” Operation: Dunkle Stunden” einen sogenannten Discovery-Mode. Dabei handelt es sich um eine leichtere Schwierigkeitsstufe dieser PvE-Spitzen-Aktivität, die im Gegensatz zum regulären Raid auch Matchmaking bieten wird. Danach hatten zahlreiche Fans gefragt. Doch wie sieht es dort mit dem Loot aus?

Welchen Loot gibt es dort? Massive hatte bereits angedeutet, dass es im Discovery-Modus wohl nicht den begehrtesten Loot des Raids geben wird. Dies stand jedoch noch nicht ganz fest. Deshalb gab es zahlreiche Diskussionen und Spekulationen rund um den Loot aus dem “Easy Mode”.

division 2 raid x3 (1)

In der aktuellen Ausgabe von State of the Game sprach man nun endlich Klartext. Folgendes haben die Entwickler nun zum Raid-Loot bestätigt:

Division-2-Raid-Duo

Lohnt es sich, im Discovery-Mode zu farmen? Der Discovery Mode richtet sich nicht an Spieler, die den Raid oder Teile davon bereits meistern können und bisher einfach nur Pech mit dem exklusivem Raid-Loot hatten. Denn diesen soll es dort wie gesagt nicht geben.

Auch wenn Ihr bereits einen Gear Score von 500 erreicht habt, ist der Easy Mode für Euch nicht mehr wirklich relevant – außer, Ihr wollt nur den Ablauf trainieren oder die Action auf dem Flughafen mal in Ruhe unter einfachen Bedingungen erleben.

Alle, die sich hingegen erst noch auf Gear Score 500 hocharbeiten müssen, bekommen hier garantierte 500er Items, wodurch der Raid für sie eine attraktive zusätzliche Gelegenheit verkörpert, den maximalen Gear Score zu erreichen. Für sie könnte sich hier das Farmen also durchaus lohnen.

Wann kommen Title Update 5 und der Discovery-Mode? Das Title Update 5 und somit auch der Discovery-Schwierigkeitsgrad für den Raid werden am Dienstag, den 23. Juli, für alle Spieler auf allen Plattformen veröffentlicht.

Was haltet Ihr von dem Discovery-Modus und der Loot-Verteilung im Raid? Hättet Ihr Euch die exklusiven Items auch für den leichteren Schwierigkeitsgrad gewünscht – vielleicht mit einer geringeren Drop-Chance?

The Division 2: Neues Shepard-System soll Agenten belohnen, die anderen helfen – So funktioniert es
Quelle(n): Reddit, State of the Game
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
31
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David Colton

Anstatt an soetwas zu arbeiten was die Hälfte der Spieler enttäuschst weil der Easy Mode keine 0,3% drop Chance hat was ihn für mich intressant machen würde
und wenn er so viel Leichter ist vielleicht mit 4 Trupp Laufen
oder mal die Sound Bug lieber beheben
oder endlich mal denn Fehler ausmerzen das gespeicherte Sets auch wirklich individuell gespeichert werden
ich muss jedes mal meine Skill nach Rüsten oder umstellen muss weil es nicht Individuell gespeichert wird das kann doch nicht so schwer sein

A.K

Ich befürchte das viele Spieler, die dann ab Dienstag die Storry Mission “Dunkel Stunden” spielen, sich wundern wie einfach das ist und dann natürlich denken das der richtige Raid dann ja kein Problem sein dürfte.
Diese Spieler werden sich dann vermehrt mit “Clear Erfahrung” Raidgruppen anschließen und dann werden diese Spieler krass enttäuscht sein und nach 2-3 Runs frustiert den Raid verlassen.
Es sei denn sie gelangen an ein Top Team, das die “schwächen” im Set und Ablauf etwas abfangen kann.
Ich finde es gut, das alle die Mission jetzt spielen können, bedenkt aber bitte die Missionsversion und der Raid unterscheiden sich nicht nur ein wenig, sondern unterscheiden sich um Welten!
Ich bin mal gespannt wie sich das so entwickelt.

quezacattle

Zum angucken sicher interessant und für den der noch am leveln ist. Aber der Rest der im Endgame ist wird doch nicht für so ein Loot da rein gehen. Mein besten Loot hab ich an Kontrollpunkten bekommen, Level 1 und bereits grün, kein Witz.

Sand

Eine Megascheiße, der Modus lohnt sich doch null. 500er Items lassen sich viel effizienter und einfacher woanders farmen. Wieder mal ein nutzloser Modus. Der Großteil der Spieler ist nunmal casual, auf die sollte man den Fokus legen wenn man Geld verdienen will. Sonst gehts denen wie bei Wildstar.

Erzkanzler

Der Modus lohnt sich voll… Vielleicht nicht für Menschen deren einziger Antrieb ist, das bestmögliche Gear zu haben um damit… ehm was genau noch mal zu machen?

Er lohnt sich aber für alle Spieler, die das Spiel gerne der Atmosphere wegen spielen und alle Inhalte gesehen haben wollen. Eben genau jene Casuals die den normalen Raid nicht schaffen würden oder denen der Aufwand zu hoch ist, aber bis jetzt einfach nicht alle Inhalte des Spiels anschauen konnten.

David Colton

oder einfach keinen Clan haben der Groß genug ist
der von mir deckt grade mal das Pumkte Limit ab zum Lvl’n des Clans

Quickmix

Na eben wegen Casual gibt es ja diesen Modus jetzt. Also auf, auf.

DanC

Korrektur/Ergänzungen zum Artikel:
Division erstes Gesez: Die Gearscore (500) hat generell Null Aussage über die Qualität eines Sets oder der Gegenstände!
Ich habe drei Chars auf WT5, alle 6er Gearsets auf 480 bis 500 GS und farme trotzdem täglich nach besseren Teilen oder Stats und bekomme auch fast täglich high-stats. Darum ist ein Einsatz/Raid/Mission etc. der garantierten 500er Loot bekommt und viel einfacher als der “normale” Raid ist, eher sehr relevant!

Der easy Mode ist essentiell für Spieler die noch nicht den Raid gespielt haben oder nicht weiter als Boomer gekommen sind. Das ist ein sehr wichtiger Punkt und eigentlich möchte ich ab Dienstag ungern neue Spieler in den normalen Raid mitnehmen, die nicht den easy Mode gespielt hatten. Gerade bei Razorback ist jeder einzelne Spieler wichtig, einer der Murks macht und andauernd stirbt, kann dazu führen dass man den einfach nicht schafft, vor allem auf der Xbox nicht. Wenn zwei Fattys kommen müssen zwei Leute in der Ecke stehen, sonst drückt der auf die Taste.

Mir wäre es auch recht, wenn Massive sogar soweit geht, dass nur Spieler am normalen Raid teilnehmen können, wenn diese vorher den easy Raid geschafft haben, wer mit dem Raid auf der Console Erfahrung hat und auch schon stundenlang bei einem Boss festhing, weil der Hälfte der Spieler die Mechanik nicht klar ist, wird das ähnlich sehen.

wolfman

O Gott ,wieder einer(DanC) der sich für “DEN” besten Spieler hält………die sterben leider nie aus………Warum verschont uns keiner vor denen…….

DanC

Ich kann doch in meinen “Kommentar” reinschreiben was ich möchte oder? Ich bin ne super Lusche im PVP, aber im PVE bin ich ganz gut, deshalb erlaub ich mir auch mal einen Kommentar zu einem Artikel abzugeben, mit dessen Inhalt ich nicht einverstanden bin. Muss ich mich vorher bei dir akkreditieren um hier schreiben zu dürfen?

wolfman

Du willst also keine Spieler mitnehmen ,die nicht vorher den Easy Mode Raid gespielt haben,DAS sagt alles:Überheblichkeit.!!!Um ein wirklich guter Spieler zu sein muss man PVP und PVE können!!!Ich hab noch keinen RAID gespielt,aber nicht weil ich nicht kann,weil ich nicht möchte!!!
aber wenn ich dann mal Lust habe,differenziere ich nicht!!!
I

DanC

Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere.
Ich kann mitnehmen wen ich möchte und spielen mit wem ich möchte, so krass einfach ist das, du hast keine Ahnung von Division und hier bei MMO erst einen Kommentar geschrieben, überleg mal wer da überheblich ist wolfi.

wolfman

Also wenn du so gut bist,warum taucht dein Name im Divisiontraker nicht auf???(Rudeltiere).Und zu schreiben : Die nehm ich nicht mit ! IST ÜBERHEBLICH!!!!!(Wieder Rudeltiere).
Ich nehm immer Leute mit,dann helfe ich denen,gute Spieler können anderen nämlich helfen!!!!(Schon wieder Rudeltiere)

Fly

Das hat nichts mit Überheblichkeit zu tun. Wenn man vllt einfach nur schnell durch möchte und nicht stundenlang irgendwo festhängen, dann sucht man sich halt eher Leute mit Erfahrung. Wenn ich bei Destiny nen Raid mache und mir dafür Leute bei Facebook oder Co suchen muss, nehm ich auch lieber Leute mit die die Raids kennen, damit man das am selben Abend durchhat und da nicht Ewigkeiten an jedem einzelnen Encounter hängt.^^

Chris Lange

Dann bist du ein blutiger Anfänger der einfach nur die Community zerstört!
Gerade in Destiny ist es überhaupt kein Problem jemanden durchzuziehen! Darfür muss man nicht mal gut sein. Das IST reine Überheblichkeit!
Wenn man weiß wie es geht und ein bisschen was auf dem Kasten hast, dann ziehst du nen Anfänger durch. Mein Gott solche wie dich kann ich nicht ausstehen!
Ich kenn so viele Leute wie dich die meinen sie sind die auserwählten und dürfen nur mit gleichgestellten spielen und im Endeffekt wissen sie nicht mal wie man gerade läuft!

JEDER muss klein anfangen auch du. Oder willst du behaupten das du der König von Destiny bist und die Raids direkt bei Realese durchgeschmissen hast in Rekordzeit? Nein eben nicht, auch dir musste man was erklären, zeigen und beibringen!
Ja es spielt sich einfacher wenn Leute dabei sind die wissen wie es geht aber dennoch macht es wenig Unterschied ob man einen mitzieht oder mit einer erfahrenen Gruppe spielt! Wegen 10min mehr oder weniger ist es doch sowas von egal. Hauptsache man hat Spaß und wenn man dadurch noch helfen könnte umso besser.

Fly

Jetzt bleib mal locker. Ich hab nichts dagegen auch Anfänger mitzunehmen und hab oft genug Frischlingen die Raids erklärt, damit hab ich auch kein Problem. Wenn ich aber unter der Woche nur einen oder zwei Abende Zeit dafür hab, sitz ich ungerne im KdL-Raid rum und erkläre die Bossphasen. Ich rede auch nicht davon nur einen mitzuziehen, das ist ja idR auch kein Problem. Aber du willst mir jetzt hoffentlich nicht erzählen, dass die zweite Phase bei Riven oder die komplexen Bossmechaniken im KdL 10 Minuten länger dauern, wenn man drei oder vier Frischlinge bei hat. Den halben Trupp “zieht man nicht einfach so durch” im Raid, wie soll das bei den Mechaniken funktionieren? Sowas hat vielleicht in Destiny 1 geklappt, weil man da auch als letzter Hüter in der Gläsernen Kammer oder bei Crota was reißen konnte in einigen Encountern. Und damit zieht sich das gerne hin. Damit hab ich grundsätzlich kein Problem, logischerweise müssen die Leute das erstmal lernen. Und logischerweise konnte auch ich nicht jeden Raid blind und von Anfang an. Nur gibt’s Abende, an denen ich da relativ fix durch möchte und dann versuch ich eben, Leute mit Erfahrung dafür zu finden. Hab ich irgendwo gesagt, dass ich das immer so mache und mir zu schade dafür bin, auch mal Anfänger mitzunehmen? Nein, hab ich nicht. Also unterstell mir nicht Überheblichkeit und das ich “die Community zerstöre”.

Chris Lange

Dann ließ nochmal genau was du geschrieben hast. Mir ist klar das wenn das halbe Team Anfänger sind, es nicht mehr so locker läuft, aber du hast es verallgemeinert geschrieben und vor allem hast du gesagt das du nur Leute mit Erfahrung suchst.
Da du es aber korrigiert hast muss ich mich entschuldigen.

Ich kenne sehr viele Leute die genauso denken und dann auch noch so Sachen raushauen wie du musst mind. 200mal den Raid absolviert haben sonst nehm ich dich nicht mit weil du ja zu wenig Erfahrung hast.

Solche Leute zerstören die Community und genau auf sowas war es bezogen.

Aber beim Thema zu bleiben in division2 ist es nunmal so das es kaum Unterschied macht was einer spielt solange er damit klarkommt. Zu bestimmen welche Waffen welche skills man einpackt weil es sonst “nicht schaffbar ist” zu sagen ist überheblich. JEDER soll das spielen was er für richtig hält. Was bringt es wenn jemand mit der ar 90% trefferrate hat und mit dem lmg 3%? Wieso sollte man dann diese Waffe spielen? Wieso sollte man ne hive mitnehmen wenn man ein fähiges Team dabei hat und lieber mit dem Geschütz spielt? Wieso soll man Granatwerfer spielen wenn man mit dem Gunner besser umgeht? Es ist einfach naiv zu behaupten das nur der eigene weg der richtige Weg ist.
Es ist das selbe wie damals bei destiny1 bei Crota da war das Hörnchen Voraussetzung aber wieso? In meinen Clans (Hochzeit ca 130 Leute) hat fast jeder mit jedem raketenwerfer Crota solo gelegt. Da gab es auch schon so Pfosten die meinten nur das Hörnchen ist das wahre und man Muss Jäger spielen weil es so am besten ist. Einfach lächerlich jeder warlock jeder titan konnte mit einem einigermaßen guten raketenwerfer Crota legen.

Im Grunde gibt es in jedem Spiel solche Pfeifen die meinen sie sind perfekt und nur ihr weg ist richtig und es muss so gemacht werden wie sie es wollen. JEDER spielt anders jeder mag was anderes und das ist nunmal reine Überheblichkeit wenn man so nen Stuss von sich gibt.

Fly

Dann hab mich vielleicht falsch ausgedrückt, aber jetzt weißt du ja worauf ich hinauswill. Mir ging’s wirklich nur drum wenn man mal ganz schnell durchwill, das man da schon eher Leute mit n bisschen Erfahrung mitnimmt als n Team aus Neulingen. ^^
Und klar, wenn man solche Vorraussetzungen stellt wie „‚Mindestens X Abschlüsse, nur Waffe Y und Loadout Z“ empfinde ich auch als reinen Mumpitz. Da bin ich ganz bei dir. Das ging mir damals bei Crota auch auf den Geist, in meiner Stammtruppe hatte auch niemand das Hörnchen und wie du schon sagst, trotzdem isses kein Problem mit jedem anderen Raketenwerfer gewesen.

Chris Lange

99% von dem was man hier liest ist Mist.

1. Der easy Mode ist ein Witz! Faktum Nr. 1
2. Wenn jeder mit so einer Meinung in den Raid gehen würde, hätte ihn bis heute noch keiner gelegt!
3. Die Kommentare auf meinmm sagen nichts über das wissen oder können der Person aus! *Hand gegen den Kopf*
4. PvP ist in Division der letzte dreck und nen Ausgleich durch pve Content gibt es eben NICHT!!
5. Nicht jeder kann pve und PvP das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
6. Spiele sollen sich nur an Casuals richten? Ehrlich kennt die Dummheit keine Grenzen mehr? Es gibt viele Spieler wie mich die einfach die Zeit und Lust haben viel zu spielen da bringt mir ein Game was auf max100h begrenzt ist nen feuchten Dreck, DADURCH würde man viele Spieler verlieren! Casual spielen so oder so da ändert sich nicht wirklich was.

So und nun zum letzten Punkt @DanC lass mich raten JEDER in deinem Team MUSS Granatwerfer spielen, ein Lmg build haben das mind 3mio dmg bringt und man Muss Hive spielen? Mal ganz ehrlich hast du das Game erst vor kurzem angefangen oder was ist los bei dir? Ich Spiel z.Bsp atmbrust ar build mit drohne und Geschütz, das heißt dann wohl das ich nur sterbe und keinen dmg bringe? Sry ehrlich du bist eingebildet und überheblich wie noch was!!! (Rudeltiere :D) Selbst sagst du ich kann spielen mit wem und was ich will aber dann vorschreiben wollen was andere spielen und wie sie spielen sollen weil du ja der Division Gott bist? Schäm dich bitte mal, ist ganz dringend nötig.

DestructorZ

Die Frage ist doch, muss ich überhaupt ein guter Spieler sein, um Spaß an The Division 2 haben zu können?
Für mich bedeutet Spielen/Zocken eine Abwechslung im Alltag zu haben und nicht mich darin selbst zu verwirklichen und Rekorde zu knacken (überspitzt dargestellt). Zumal The Division 2 genügend Inhalte für PvE liefert und glücklicherweise keinen PvP-Zwang beinhaltet, empfinde ich deine Aussage über “Können” als zu engstirnig.

quezacattle

So sieht es aus. Jeder beurteilt gut und schlecht nach eigenen Kriterien. Und somit ist für manchen gut was für andere schlecht ist. Wir alle haben den gleichen Artikel an der Ladentheke erworben und sind somit generell spielberechtigt egal ob gut, schlecht oder Mittelmaß.

Robert Theisinger

Geht mir nicht anders DanC
Bin auch kein PVPler , aber im PVE fahr ich sehr gut mit weil ich schon alleine ohne Heilfertigkeiten alles mache …..ausser den Raid. Leg mich auch relativ selten lang und taktiere auch richtig gut und überlegt , was andere anscheinend nicht mit Heilfertigkeiten schaffen . Von daher darf jeder gern mal ein bisschen auf die Kacke hauen wenn ers kann und mag 😉

wolfman

Klar kannst du deinen Kommentar reinschreiben,mich stört nur diese Überheblichkeit:Ich nehme keine Spieler mit die nicht den Easy Raid gespielt haben!!!Dann in einem Satz ,kann kein PVP,”GUTE” Spieler können beides!!!
Die,die nur eins können PVP oder PVE sind höchstens Mittelmaß.
Also kannst du nicht einfach Leute beurteilen,die noch keinen RAID gespielt haben.Manche Leute können schnell auf unvorhersehbare Aktionen reagieren,muß du z.B. im PVP!!!

Michael Schmidt

Super gekontert ????????????

Erzkanzler

Vielleicht müssen Looter-Shooter-Spieler eben wie in jedem anderen Spiel in dem es Raids gibt auch anfangen sich mit einander zu unterhalten 😛 Ich weiß voll oldschool und so…

DanC

Da bin ich bei dir, aber es kommt andauernd vor, dass du den Leuten 3-4x hintereinander sagst, welche Spezialisierung sie bitte mitnehmen sollen und dass sie bitte den Revive Hive einpacken sollen. Dann geht der Raid los und die rennen mit Kraut und Rüben Sets und Minigunner im Set rum und sterben andauernd. Dann sagt man den Leuten die sollen bei Razor am Anfang nicht durch den Kreis rennen, weil dann der Countdown kommt und die Leute latschen direkt durch den Kreis etc.

maledicus

Man merkt halt jetzt wieder – das ganze ist vom anfang falsch gedacht und implementiert.

Wieso verdammt konnten sie nicht zwei varianten des raids mit gleichem loot nur auf unterschiedlichen gearscore machen?! Oder einfach nur unterschiedliche dropraten oder extra-kisten in der schwereren version inklusive einem etxra abzeichen für besondere leistung oder sowas?! So hätten auch spieler ohne festes team mit matchmaking an den loot kommen können und die spielerische leistung derer welche die schwere variante geschafft haben würde auch gewürdigt. So wird es doch auch in sovielen anderen spielen gemacht.

Ich werde mir das auf jeden fall anschauen, aber zu was soll es mich motivieren wenn es dort nichts neues an items zu erspielen gibt?! Es nutzt mir auch nichts dort den raid “zu trainieren” denn es fehlt halt das team für die schwere version.

Gruß.

Erzkanzler

Guter Schritt, in meinen Augen nötig. Aber….

Das man für den normalen Raid kein LFG anbieten möchte, sehe ich immer noch als Problem. Die Entscheidung ob ich mit Randoms den schwersten Content probieren möchte, möge man doch einfach mir überlassen.

Was den Loot angeht, finde ich die Lösung auch nicht sonderlich gelungen. Hier werden Set-Items deren Boni interessante Spielmechaniken eröffnen nur wenigen Spielern zugänglich gemacht. Das ist, in meinen Augen, kein gelungenes Gamedesign. Ich hätte z.B. kein Problem damit wenn die Sets als abgeschwächte Version etwa mit weniger GS und leicht reduzierten Werten auch im Discovery-Mode droppen.

Die Spieler wünschen sich derzeit alle mehr Build-Vielfallt, Massive hat 3 interessante Gearsets, hällt diese aber weiterhin hinter einer unnötigen Hürde verschlossen. Das Gefühl von Massive gezwungen zu werden mir einen Gruppe außerhalb des Spieles zu suchen, um diese Sets bekommen zu können, obwohl ich den Inhalt wohl auch mit Randoms abschließen könnte, will mir einfach nicht schmecken.

A.K

Massiv bietet Matchmaking für den Raid deshalb nicht an, weil es nicht funktionieren würde und nicht um die Spieler zu ärgern oder von etwas auszuschließen. Der Storymodus ist so gesehen auch gar kein Raid sondern lediglich eine Mission.

Selbst komplett eingespielte Teams die den richtigen Raid teilweise unter 30 min laufen vergeigen immer wieder einen Lauf, weil nur einer im Team mal eine Sekunde nicht aufgepasst hat.
Das ist mit einem Matchmaking Team und vor allem ohne Chat Party unmöglich.

Nur ein Beispiel, beim Razor brauchst du richtig Damage um die Schwachpunkte runter zu schiessen. Hast du nur EINEN im Team der zu wenig Damage macht, dann musst noch eine Runde machen und noch eine und noch eine. Mit jeder weiteren Runde kommen die dicken Gattling Bosse die man zu zweit nur mit massiv Damage runter bekommt (hier gibt es ein Zeitfenster, schaffst du das nicht, alle tot), jeder weitere Runde kommen dann später Hunde usw.

Mit jeder weiteren Runde die ansteht weil das Team zu schwach ist oder Fehler macht steigt das Risiko bei einem Hund, oder den dicken Gattling Mann es zu vergeigen. Dann geht die Wiederbelebung aus, dann sind irgendwann die Granatwerfer alle, dann wird in der Hektik nicht richtig geclaert und es kommen neue NPcs dazu usw. usw.
Wir haben ein TOP eingespieltes Team mit Mega Sets. Wir laufen den Raid jeden Tag mehrmals und kennen die Abläufe auf die Sekunde genau und laufen den Raid, wenn es gut läuft, um die 30 Minuten.

ABER……..
es kommt trotz allem immer wieder vor das wir vergeigen, weil nur einer ein paar Sekunden zu spät in den Kreis ist, oder noch irgendwo ein paar Drohnen übersehen wurden die dann alle down schiessen, oder einfach einen kleinen Moment nicht aufgepasst hat, oder tausend andere Dinge die passieren können.

Deshalb sage ich aus meiner Erfahrung heraus ist der “richtige” Raid mit Matchmaking unspielbar und schon dreimal nicht wenn man nicht zusammen im Chat die einzelnen Phasen abspricht.

Deshalb gibt es hier kein Matchmaking und das ist richtig so. Spiel den normalen Modus einfach mal dann wirst du sehen was ich meine.

Erzkanzler

Ich kenne den Raid und ich weiß wie schwer die Inhalte mit ungeübten Spielern sind. Aber was spricht dagegen es die Spieler versuchen zu lassen?

Und wie schon oben erwähnt, wenn eine eingespielte Gruppe einen zusätzlichen Spieler benötigt, wäre ein LFG schon eine sinnvolle Hilfe. Die Community geht immer davon aus, Random würde bedeuten, dass alle Spieler der Gruppe völlig ahnungslos ohne auch nur jemals ein Video/Guide gesehen zu haben da rein rennen. Das ist zwar eine bestehende Möglichkeit, aber es gibt Chats in denen man all das vorher absprechen kann.

In jedem moderneren MMO in den Inhalte über ein LFG gelöst sind, schaffen es die Spieler sich einigermaßen zu koordinieren, warum muss man es ihnen in Division verbieten? Ich gehe auch bei Division nicht davon aus, dass die Welt in Feuer und Flammen untergehen würde, nur weil Randoms an einer Instanz/ einem Raid scheitern.

DanC

Auf welchem System spielst du? Hast du den Raid schon durchgespielt? Also von den drei Raid-Gearsets ist nur das 6er Asse&Achten brauchbar, den Rest hatte ich einmal an und dann nie wieder genutzt, im Raid sind die anderen beiden nutzlos. Vielleicht mit den verbesserten Skills in Update5 bringen die etwas mehr, aber sonst nicht.

Wenn das Spiel auf Console spielst und den Raid ein paar Mal durchgespielt hast, dann würdest du auf keinenfall mit Randoms spielen wollen. Ich bekomme jetzt schon Kopfschmerzen wenn wir mehr als einen neuen durch den Raid ziehen, der den nicht kennt und das geht den anderen aus meiner Gruppe genau so, ich hab keine Lust bei den Bossen ewig rumzuhängen, wenn ich den Raid mit dem Kernteam in unter 30 Minuten laufen kann.

Erzkanzler

Ich spiele auf dem PC, es geht mir auch gar nicht darum den Raid mit Randoms zu schaffen (ich habe eine eingespielte Raidgruppe), es geht z.B. um die Möglichkeit es versuchen zu dürfen, wenn z.B. mal 1-2 Leute bei uns fehlen 😉

Es wird ja niemand gezwungen das LFG zu nutzen. Deine Spielerfahrung ändert sich also kaum, bis darauf, dass du öfter Spieler triffst die zumindest schon mal wissen was sie erwartet weil sie schon mit Randoms gescheitert sind 😉

Und es geht mir auch bei den Sets nicht um das das “Beste Gear” sondern um die Vielfalt der Möglichkeiten, die es abseits von Min/Max-Builds geben sollte.

DanC

Bei uns ist eher das Problem das wir im Moment zu viele sind. Dadurch dass wir für Konsolen-Verhältnisse recht gut sind (Top200 im Raid), wollen da halt viele mit, weil die vorher nur mit noob-Trupps gespielt hatten. Wir haben am Anfang auch 7 Stunden für den Raid benötigt und sind beim Armor-Bug an Buddy und Lucy stundenlang festgehangen, bis wir nur noch toxisch waren, deshalb hab ich keine Nerven mehr für sowas, hab ja auch nur ein begrenztes Zeitfenster zum Spielen jeweils.

Eigentlich gibt es ja genügend Gruppen, Facebook, Discord etc. wo man sich für den normalen Raid verabreden kann. Wir haben gestern den Raid viermal gelaufen und soweit ich weiß 3-4 neue durchgezogen und ich werf fast meinen ganzen Loot raus damit jeder die Chance auf ein 6er Set hat.

Wir haben auch einige Leute die nur 1-2 die Woche spielen können und dann nur kurz für 2-3 Stunden, das ist kein Grund sich nicht mit Leuten zusammen zu tun. Wenn ich aber dann mitbekomme, dass wir Leute auch noch aktiv anschreiben und die dann antworten, dass sie nicht in einen Clan gehen wollen, weil sie keine Zeit dafür haben oder wie diese Woche “weil die Freundin das nicht will” und die dann rumheulen dass sie den Raid nicht spielen können, dann liegt das Problem ganz deutlich bei denen. Da hab ich dann auch null Lust denen beim Raid zu helfen. Gibt doch genügend Solo fokusierte Spiele auf dem Markt, warum holt man sich dann bitte Division, wenn man nicht mit Menschen interagieren möchte?

A.K

Ich denke eher es wird ein heroischer Mode kommen.

DanC

Erst mal wäre “Schwer” interessant. ^^
Bei Heroic stell ich mir da im Moment nur “Named”-Gegner vor bzw.
alle Gegner durch Hunter ersetzt oder so einen ähnlichen Overkill. 😉

DestructorZ

Ich finde die zwei “Modi” beim Raid gut. Als relativ neuer Spieler, kann ich so auch in den Genuss kommen, ohne ein eingespieltes Team zu haben. Diejenigen, die den Raid aber auf dem normalen Schwierigkeitsgrad spielen, sollten aber, wie es hier der Fall ist, auch besseren Loot bekommen. Ansonsten würden die meisten den leichtesten Weg wählen und sich schnell langweilen.
The Division 2 bietet viele schöne Details, die es sich lohnen, anzusehen. Das “Durchsuchten” ist eine Krankheit und diese gibt es nicht erst seit ein paar Jahren, sondern war schon immer präsent. Durch das Internet, kommt diese aber besser und mehr zum Vorschein. Genießt es und bleibt am Boden!

Notsobadass

Sehe ich genauso. Man kann auch mal reinschnuppern um sich auf den normalen Raid vorzubereiten.

DanC

Ja

Neno Horvat

Einach nur lächerlich. Wie lange will man noch diese künstliche Scheinerhaltung hochhalten dass der Raid sooo schwer oder was Besonderes ist? Der wird in unter 30 min abgeschlossen und doch weigert mann sich den zugang allen Spielern fair zu gewehren. Das stinkt schon richtig nach Nazipropaganda anno 1938. Ich hab den Raid erst 2 mal abgeschlossen und dies nur dank fehlenden Mitspielern. Mann logt sich ein will mal nen Raid laufen, ok 1-2 h eingeplannt aber dann hockt man 2 h vorm Rechner und versucht ne Gruppe zusammenzustellen. Und nein, nicht jeder Random ist ein Noob. Aber mann kann ja nichtmal Jemmanden aus dem Chat einladen ohne in vorher zu adden? Einfach nur lächerlich dass sind Nazimethoden wie im dritten Reich. Mann muss in der Partei sein um den Job zu bekommen…

Insane

Richtig, schlimmer als die Nazis. Hätten KZ-Häftlinge die Wahl gehabt zwischen KZ und Division, sie hätten sich ganz klar fürs KZ entschieden.

Oh man, ich glaub bei dir berühren sich in der Verschaltung zwei Drähte die sich nicht berühren sollten.

slimenator

Junge,wie kommt man denn auf solche Vergleiche!?

Jabla

Don’t feed the troll

Notsobadass

Alter, was zur Hölle stimmt nicht mit dir? Du bist wohl mehr als einmal vom Wickeltisch gefallen…

Erzkanzler

Geh lieber zur Schule, glaub das ist deutlich wichtiger… dein Text legt das zumindest nah.

A.K

Wenn du, wie du sagts, den Raid schon geschafft, dann solltest du wissen das er schwer ist, es sei denn du hast dich durch von einem eingespieltes Team “durchziehen lassen”.
Ansonsten ist dein Beitrag einfach nur unsachlicher Unsinn. Spiel lieber was anderes und bitte schreibe nicht mehr in Foren.

KugiPuncha

Sorry aber das game is schon lange für mich gestorben….nachdem ewig nach dem raidupdate nichts kam und dann auch noch xiv mim addon zuschlug….es war lustig für die stunden die ich da hatte aber zurück kriegen se mich mit dem trash grind nicht mehr

DanC

Okeh

Psycheater

Hm, zum jetzigen Zeitpunkt hätte es den Discovery Modus wohl nicht mehr gebraucht

Robert Theisinger

Den Raid lauf ich garantiert nicht wegen dem 500er Gear . Wenn ich ihn laufe dann um ihn mir anzuschauen . Den Loot hol ich mir auch in der Klasse wenn ich kurz mal ums Weiße Haus laufe

Scaver

Also da bekomme ich oft viel, aber selten 500er.

Robert Theisinger

Ich kann nicht mehr klagen ….fast alles nur noch auf 500

Koronus

Überlege deshalb wieder reinzuschauen

Jadda

Also um es für mich auf den Punkt zu bringen – mir ist es wurscht unter welchem Level ich diese Raids schaffe – ich will das sehen, weil mich die Grafik anturnt, weil mich das Ambiente anturnt mich die Infrastruktur anturnt.
Ich bin meist alleine unterwegs und mache das, was ich kann und wenn ich wirklich Spitzenzeug suche, dann starte ich irgendwas auf heroisch oder herausfordernd mit vollem Teamgeist und das ergibt sich einfach. Leute, die mich bereits kennen, die wissen, ich bin immer der Letzte, ich rushe nicht, sondern ich bewege mich im Laufschritt und sammle alles ein, was ich finde. Ich bleibe stehen, wenn mir was gefällt und mache Screenshots, weils einfach cool ist.
Wahrscheinlich mit ein Grund, warum meine Streams nicht so besucht sind, denn ich mag alles an Divischen, nur keinen Stress! 😉

Robert Theisinger

Ja soll soll es auch sein . Ich mach es auch nicht anders wenn ich alleine bin 🙂

JimmeyDean

Wie würde man sonst solche Fleckchen entdecken <3

https://uploads.disquscdn.c

Robert Theisinger

Das ich bis heute noch nicht entdeckt habe 🙂
Weißte noch genau wo das war?

JimmeyDean

Nee leider nicht mehr…wollte es mir noch merken aber während dem Fotoshoot kamen wieder 5 Sachen dazwischen im reallife aufeinmal hatte ich Playsi aus und dachte: Mist verrafft…hab schon geguckt ob auf dem Bild Koordinaten zu sehen sind aber leider nix..

Jadda

Da seit Stunden immer noch steht “Noch ein wenig Geduld, die Genehmigung durch MeinMMO steht noch aus.” habe ich mein Posting gelöscht

Robert Theisinger

Schaut mir nach so ner Siedlung aus nähe Potomec
Vielleicht lauf ich mal durch 🙂

Ace Ffm

Das ist mal eine Spielweise nach meinem Geschmack!

Toby

und meine Tshirts sind Nachthemden!

DestructorZ

Gute Einstellung und die hübschen Nebeneffekte:
1. du hast länger was vom Spiel
2. du findest mehr Loot
3. weniger Stress bedeutet mehr Spaß und somit Gesundheit

Jadda

Eben, und mit 60 muss man es sich auch schon etwas besser einteilen :))

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

63
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x