Diablo 3: Spieler wünschen sich Änderung von Season 22 für immer

Blizzard kündigte die Änderungen von Season 22 in Diablo 3 an. Dabei gibt es Anpassungen an Sets und Gegenständen für Klassen und eine Änderung an Kanais Würfel. Den neuen Würfel wünschen sich Spieler schon vor Start von Season 22 für immer.

Das passiert in Season 22: Für den Testserver von Diablo 3 kündigte das Team von Blizzard bereits an, was auf das ARPG zukommt. Darunter sind in den Patchnotes einige Änderungen an den Gegenständen, mit denen ihr eure Klassen ausrüsten könnt. Season 22 bringt sogar Klone eurer Klassen als Saisonthema.

Hinzu kommt, dass Kanais Würfel in der neuen Season über einen vierten Slot verfügt. Eine willkommene Änderung, die Spielern jetzt schon gut gefällt. Aber was ist daran so gut?

Season 22 mit 4. Slot in Kanais-Würfel – Was passiert da?

So überarbeitet Blizzard das Feature: In Diablo 3 bringt euch Kanais-Würfel die Möglichkeit, legendäre Eigenschaften von Rüstungen oder Waffen zu aktivieren, ohne die Rüstungen oder Waffen am Körper zu tragen. Dafür gibt es normalerweise drei Slots. Einen für Ringe und Halsketten, einen für Rüstungen, einen für Waffen. Jeweils ein Teil kann man in einem Slot aktivieren. In Season 22 kommt ein vierter Slot dazu, der frei belegbar ist.

In dem vierten Slot könnt ihr also

  • Ring/Halskette
  • Waffe
  • oder Rüstung

aktivieren. Doch bedenkt, dass die Gegenstände nicht stapelbar sind. Ihr könnt also nicht zweimal die In-Geom-Waffe dort aktivieren, um den doppelten Bonus auf Abklingzeit-Reduzierung einzuheimsen.

Diablo 3 Kanais Würfel Chicken Build
Zu diesen drei Slots kommt in Season 22 ein vierter hinzu, den ihr frei belegen könnt

Warum ist das cool? Auf den ersten Blick scheint die Änderung klein. Doch dadurch eröffnet Blizzard viele neue Möglichkeiten für Builds in Season 22. So musstet ihr euch bisher darauf limitieren, eine oder zwei Waffen zu tragen und maximal eine weitere in den Würfel zu packen. Nun kann noch eine weitere hinzukommen.

Für euch bedeutet das, dass ihr bei den Builds in der neuen Season viel kreativer werden könnt.

Spieler wollen die neue Mechanik für immer haben

Das sagen die Spieler: Auf reddit wird die Änderung von Kanais Würfel heiß kommentiert. Spieler freuen sich auf die neuen Builds, die dadurch potenziell möglich sind.

„Die Season hat noch nicht mal angefangen und ich will bereits den vierten Würfel-Slot für immer haben“, schreibt bamzelot auf reddit. Er sagt, dass er nun

  • endlich mit 2 mächtigen Waffen als Zweihänder spielen kann
  • Alle Schilde ausrüsten kann, die „Himmelsfuror“ verbessern
  • und alles andere machen kann, dass keinen Sinn ergibt aber nach Spaß klingt

Andere kommentieren das und stimmen zu. Nutzer schreiben:

  • „Ja, das mit dem Würfel ist wirklich interessant. Ich hoffe, sie behalten das bei. Ich werde wohl diese Season wieder spielen“, sagt fears_escalators auf reddit
  • Xenn000 erklärt auf reddit, dass er vermutlich In-Geom in den Würfel packen wird, um mehr Abklingzeit-Reduktion und Geschwindigkeiten zu erhalten

Wie stehen die Chancen, dass das bleibt? Wie Blizzard schon auf einen ähnlichen Wunsch in Season 20 reagierte, zeigt, dass diese Änderung wohl nicht in der neuen Season aktiv bleibt.

Schon in Season 20 änderte Blizzard Kanais Würfel. Dabei konntet ihr die 3 Slots beliebig füllen und ward nicht auf eine Waffe, eine Rüstung und ein Schmuckstück beschränkt. Fans wollten diese Freiheit behalten, doch Blizzard erklärte, warum der veränderte Kanais-Würfel nicht für immer bleiben konnte.

Wie gefällt euch die neue Freiheit von Kanais-Würfel? Klingt das nach einem guten Plan oder sollte Blizzard sich in Zukunft etwas neues überlegen, um Seasons zu verändern?

Wann Season 22 in Diablo 3 startet, wissen wir noch nicht genau. Vermutlich müssen wir noch ein paar Wochen warten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zavarius

Powercreep hält das Spiel am Leben. Ein weiterer Slot ist OP und viele werden kostbare Game Time ansammeln, beim Testen neuer Builds. 150er GRift ist eh keine große Nummer mehr und ab da ist es zu Ende. Man vereinfacht damit nur eine Sache, die sowieso „einfach“ ist, inzwischen.

Wer weiß was in Blizzards-Köpfen abgeht… Der Loot ist immer noch 99% useless, und man jagd nur Primals im Endgame. Also kann man den Spielern ruhig ein Gefühl von falscher „Macht“ geben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x