Destiny 2-Spieler sind genervt von blauen Engrammen – Sie verstopfen die Post und sind nutzlos

Blaue Engramme sind nicht neu in Destiny 2, doch sie werden inzwischen zu einem immer größeren Fluch für die Spieler. Vor allem, wenn die Levelphase vorbei ist, sind sie einfach nur nutzlos und das Zerlegen kostet Unmengen an Zeit.

Grundsätzlich ist in der Levelphase jeder Spieler froh, wenn ihm ein blaues Item mit höherem Powerlevel droppt. In Destiny 2 gibt es zu Beginn verschiedene Lootlevel bei Engrammen, welche die Spieler wirklich voranbringen.

  • Der erste Loot sind weiße Engramme.
  • Levelt man weiter, bekommt man erst grüne und steigert sich darüber zu blauen Engrammen.
  • Ist das geschafft, sind die begehrtesten Items nur noch legendäre lila und exotische gelbe Engramme.

Doch je länger man Destiny 2 spielt, desto mehr beginnt man vor allem die blauen Engramme wirklich zu hassen, weil sie immer nutzloser werden.

Blaue Engramme sind nicht nutzlos, aber irgendwann nervig: Anfangs findet man sich noch mit den blauen Drops neben den legendären und exotischen Engrammen ab. Immerhin geben sie beim Zerlegen Waffenmeister-Materialien und etwas Glimmer. Danach hat man eine Weile tatsächlich noch genug Bedarf. Doch irgendwann empfinden viele Spieler die Engramme nur noch als eine nervige und zeitraubende Last.

Blaue Engramme werden für Destiny-2-Veteranen wirklich nur dann relevant, wenn ein neues DLC, wie „Die Hexenkönigin“, einen großen Sprung im Powerlevel macht.

Destiny 2 zeigt wohl aus Versehen das neue Powercap für Witch Queen

Der „Blues“ sorgt für volle Poststellen und den Verlust wertvoller Items

Blaue Engramme bekommen die Spieler in Destiny 2 auch nach der Levelphase noch überall. Sie droppen beispielsweise bei öffentlichen Events, aus Open-World-Kisten und während Playlist-Aktivitäten.

Wer längere Aktivitäten spielt, wie Raids oder Spitzenreiter-Dämmerungen, hat in kürzester Zeit ein volles Inventar und kurz darauf eine übervolle Poststelle. Der Großteil davon sind blaue Engramme. Alles was nicht aufgesammelt wird, bekommen die Spieler an ihre Poststelle geschickt. Dadurch verlieren sie schnell den Blick dafür, wie viel sich wirklich bereits angesammelt hat.

Eine Stunde Playlist-Strikes und schon ist die Post voll von blauen Items.

Beim Anbruch schneit es zusätzliche Engramme: Gerade jetzt zum Anbruch-Event ist das Problem mit blauen Engrammen noch negativer aufgefallen. Wer eifrig gebacken hat und alle Plätzchen auslieferte, wurde von den glücklichen NPCs zum Dank mit blauen Engrammen regelrecht überhäuft.

Der Spieler und YouTuber Hynra zeigte auf seinem Kanal, was ihm genau 100 „Heiße Kreuzfeuer Semmeln“, die Anbruch-Plätzchen für Ada-1, an blauem Loot einbrachten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das kostet die Spieler Nerven und wertvolle Items: Wer nur einmal nicht aufpasst und regelmäßig seine Poststelle leert, verliert vielleicht sehr wertvolle Items, die noch auf der Post lagern. Nur ein blaues Engramm zu viel und es kann passieren, dass es einen Stapel mit bis zu 10 der wertvollen Aszendenten-Bruchstücke aus der Poststelle „schubbst“.

Sowas ist dann richtig ärgerlich, denn gerade diese Materialien haben sich die Spieler hart und mit entsprechendem Zeitaufwand erfarmt. Kein Wunder, dass man davon irgendwann den „Blues“ bekommt.

Die Lagerslots sind knapp und begrenzt: Die Spieler selbst können dagegen derzeit auch nicht viel machen. Wer bereits 10 Aszendenten-Bruchstücke und 50 Verbesserungsprismen im Inventar hat, muss die Post für alle weiteren als “Ablage“ nutzen. Es würde nichts bringen beispielweise die Aszendenten-Bruchstücke gleich aus der Post in den Tresor zu packen, denn Bungie erlaubt es ihnen nicht sie dort zu lagern. Sie müssen das Risiko eingehen.

Das Zerlegen kostet viel Zeit und unnötige Wege: Natürlich dauert das Zerlegen eines blauen Engramms nur einen kurzen Moment und vielleicht einen Flug zum Turm. Aber aus vielen kurzen Momenten wird auch irgendwann in Summe ein entsprechend großer zeitlicher Aufwand.

Außerdem ist man als Spieler permanent gezwungen sein Inventar sauber zu halten und das vor allem auch während Aktivitäten. Macht man das nicht, riskiert man vielleicht, dass doch zu viele blaue Items zur Post geschickt werden, die man vielleicht aus Versehen nicht aufgesammelt hat.

Für langjährige Spieler sind die blauen Engramme daher nur noch nutzlos, unnötig und ein lästiger Zwang. Ihr Bedarf an Waffenmeister-Materialien ist oft mehr als gedeckt und sie sehnen sich nach einer besseren Lösung.

Wünscht ihr euch auch eine bessere Lösung für blaue Engramme?

Spieler wünschen sich für „Blues“ eine Quality-of-Life Anpassung

Ist das nun fair oder belastend? Die blauen Engramme sind im Grunde „Trash-Loot“. Destiny 2 will zwar fair sein, indem es seinen Spielern jeden Loot zukommen lässt, doch die sind nicht zufrieden damit. Die Spieler wünschen sich schon länger, dass Bungie sich für ihren „Blues“ mit der frustrierend hohen Menge an blauen Engrammen etwas einfallen lässt.

Diese fünf Lösungen wären in Destiny 2 möglicherweise umsetzbar und könnten helfen, die Situation für die Spieler in Zukunft zu verbessern:

  • Lösung 1: Bungie implementiert in Destiny 2 eine manuell, aktivierbare Option, um blaue Engramme automatisch zu zerlegen. Das so etwas möglich ist weiß man aus Destiny 1, wo Spieler grüne Engramme schon so zerlegen haben.
  • Lösung 2: Blaue Engramme werden nicht mehr automatisch an die Post geschickt. Was nicht vom Spieler aufgesammelt wird, bleibt liegen. Beim Aufsammeln von Glimmer funktioniert dies bereits in ähnlicher Art und Weise.
  • Lösung 3: Bungie gibt Destiny 2 einen „Kill-Knopf“ für blaue Engramme. Diesen Lösungsansatz hat Outriders bereits vorgemacht. Der Shooter nutzt ein „Artikelmarkierungssystem“. Das erlaubt es den Spielern mehrere Artikel gleichzeitig in großen Mengen zu bearbeiten und auch Items einer bestimmten Stufe zu markieren, um sie dann schnell recyceln zu können.
  • Lösung 4: Bungie sorgt dafür, dass allen Spielern, die bereits das Softcap in der Season erreicht haben, einfach keine blauen Engramme mehr droppen.
  • Lösung 5: Destiny 2 verabschiedet sich vollständig von blauen Engrammen, sodass jeder Drop im Spiel ein legendäres lilanes Engramm ist. Legendäre Quellen, auch für neue Spieler, die noch leveln, gibt es schließlich in ausreichender Menge.

Community-Power soll Bungie motivieren, aktiv zu werden: Der jüngste Aufruf von Paul Tassi via forbes.com diesbezüglich hat jetzt erneut den Fokus auf das blaue Thema gelenkt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Er findet, der schlimmste Feind eines Destiny-2-Spielers ist schon lange nicht mehr Savathun, sondern die Unmengen an blauem Loot: „Auch wenn der Abbau ungefähr zwei Sekunden dauert, gehe ich davon aus, dass ich insgesamt mehrere Tage meines Lebens in Destiny 2 damit verbracht habe, Blues zu demontieren, da sie so verbreitet und nutzlos sind.[…]“

Sein enthusiastischer Aufruf an jeden in der Destiny-2-Community lautet daher:

Mein Krieg gegen die „Blues“ geht weiter. Bitte schließe dich mir in diesem Kampf an. Gemeinsam können wir das Blau besiegen.

Paul Tassi via forbes.com

Wie seht ihr die Sache? Habt ihr auch den „Blues“ und findet Bungie muss sich für diese Lootkategorie etwas einfallen lassen? Denkt ihr, wenn die Community oft genug darauf hinweist, wird Bungie tatsächlich etwas daran ändern? Welche der fünf Lösungen wäre euer persönlicher Favorit? Oder habt ihr vielleicht sogar eine noch bessere Idee?

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Insgesamt am besten fände ich einen Schalter, der sich ggf. automatisch aktiviert, sobald man den Soft-Cap erreicht, der blaue Waffen und Rüstungen (blaue und legendäre, nicht exotische) mit XX (manuel auswählbar, z.B. 62) und weniger Gesamtstats automatisch zerlegt und man bekommt nur Materialien aus den Items.

Sähe so aus: Schalter umlegen, Wert setzen, fertig!

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von Alex
Kbanause

Die Poststelle selber sollte einen “Wertigkeitsschutz” haben. Soll heißen: Items niedrigerer Qualität können Items höherer Qualitat nicht aus dem Postfach entfernen.
Was ich meine ist, dass blaue Items nur andere Blaue Items in der Poststelle ersetzen können, wenn diese voll ist. Lila Items ersetzen dem entsprechend nur Lila und Blaue Items, Exotische Items können alle ersetzen.

Ich begrüße aber definitiv auch eine Option zur automatischen Zerlegung direkt bei Aufnahme, sobald blaue Items vom Powerlevel nicht mehr höher sein können als das aktuell erreichte (ohne Artefakt).

jolux

Es gibt übrigens auch in der Android-App “The Vault” (Vault Item Manager for Destiny 2) die Option “Grind Mode“. Die App checkt dann regelmäßig das Inventar auf Blaue und Grüne und verschiebt sie automatisch in den Tresor. Zerlegen kann sie leider nicht (wegen Beschränkungen in der Bungie-API).

Habe ich nicht aktiviert, weil ich den Müll nicht auch noch im Tresor haben will. Aber so sinkt die Gefahr, dass tatsächlich was verloren geht.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von jolux
Ceberion

Der Platzbedarf im Tresor wird auch hauptsächlich dadurch bestimmt welchen Endgame Content mal letztlich spielt. Wenn man zB. absolut kein Interesse am PvP hat so wie ich (was vermutlich daran liegt das ich im PvP ‘ne richtige Nullnummer bin), dann braucht man nicht 100+ Waffen mit PvP God Roll aufheben, wozu auch.
Richtige Platzprobleme hat man sowieso nur wenn man AKTIV 3 Chars spielt, Stichwort Rüstungen.

jolux

Sehe ich genau so, Britta. Wie ich schon schrieb, will ich den Müll nicht auch noch im Tresor haben. Und spätestens zu Witch Queen wird mir der Tresor wohl endgültig zu klein. Wenn Bungie wirklich was für die “Quality of Life” der User tun will, sollten sie die Tresorgröße dann mindestens verdoppeln.

Ceberion

Ein einfacher Item Lock für bis zu 3 Items im Tresor wäre schon mal ein Anfang, schon wieder 10 Golfbälle + 50 Prismen weg. Habe es so gemacht das ich nur maximal 20 Kekse auf einmal abgeben und dann mit DIM zum Char ziehe und lösche, nur leider nicht mehr an die “nur-20-auf-einmal” Regel gedacht… gut, insbesondere 50 Prismen sind ja sehr schnell wieder gefarmt. Muss man halt besser aufpassen

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Ceberion
Millerntorian

Mal am Rande OT: Hat noch jemand das Dilemma, dass Xur fleissig vor sich hin blinkt in der Schatzkammer? Ich habe weder etwas abzuholen bzw. einzulösen, noch irgendwelche Rangaufstiege. Geschenke habe ich auch keine mehr.

Das ist so, seitdem ich einmal den Rang komplett resettet habe (nach Rang 17).

Etwas irritierend. Hab ich was übersehen/überlesen? Oder ist das auch wieder ein weiterer Bug?

Bananaphone64

Hab ich auch. Und ja er hat nix für einen 🤷‍♂️

jolux

Diese Art von Bug kommt anscheinend immer wieder, auch bei anderen Händlern. Bei mir blinken z.B. oft auch Ada und der Vagabund, ohne dass man da was machen könnte.

Ralf

bei mir genau das selbe Problem seit dem Rangreset.

Klabauter

Das Inventory Management ist in seiner Gesamtheit eine Katastrophe. Von unnützen blauen über nur einzeln zerlegbare Items bis hin zur fehlenden Möglichkeit Ingame Builds zu erschaffen und Loadouts inkl. unterschiedlicher Mods zu speichern.
Ohne DIM komme ich da schon lange nicht mehr klar.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Klabauter
HanKami

Also ich finde die Idee mit dem Softcap gut, diese blauen Engramme und Rüstungen sind einfach nervig. Wer weiß was ich schon alles verloren habe in der Post, auch der Tresor ist ständig voll. Einfach weil ich keine Lust habe mich davor zu stellen und zu gucken was gebraucht werden kann und was nicht. Genauso wie Mod Komponenten und Telemetrie Daten

Stoffel

Ich zieh mir die blauen Items über DIM ins Inventar und zerleg sie dann. So bleibt die Poststelle frei und ich muß den Turm nicht ansteuern. Ganz einfache Lösung ^^

Chris

Ich würde mich über ein ordentliches Waffenschmiedesystem freuen. Ob das aber mit Witch Queen kommt.. ich bin da eher vorsichtig. Aber gut umgesetzt, würde es all diese Probleme lösen. Selbst von lilanem Zeugs bekommt man mittlerweile zu viel nutzloses. Es würde auch bei Rüstung Spaß machen diese zu leveln und dann nach belieben zu individualisieren bzw. zumindest Stats mit Resourcen immer wieder neu Rollen zu können. Bei den Perks sollte man eh auch mal über ein Rework nachdenken. Da ist viel Luft nach oben, auch einfach um den Hütertresor etwas zu entlasten. Es gibt mittlerweile so viele Waffen und Rüstungen, da ist man sowieso froh nicht so viele Kopien zu sammeln.

Daruma

Ich bin weit im Spiel, aber ein paar blaue Engramme sind wohl das kleinste Problem in Destiny 🤷🏻.

Sleeping-Ex

Ich hab kein Problem mit blauen Items weil ich die Anflugzeiten dazu nutze den Müll zu zerlegen. 🤷

NoDramaLama8985

ganz Simple, ab dem softcape werden blaue Teile automatisch zerlegt. Fertig

Millerntorian

Mittlerweile habe ich mir angewöhnt, mindestens nach jeder zweiten Aktivität die Poststelle aufzuräumen. Natürlich nicht via Anflug zum Turm, sondern über den DIM auf meinem Handy.

Nervt das? Nö…geht ja ratzfatz. Auch wenn eine Ingame-Implementierung für ein Triple-A Spiel selbstverständlich Standard sein sollte. Aber den Anspruch hab ich hinsichtlich Destiny nicht mehr. Dafür waren die letzten Quality of Life Umsetzungen wirklich nicht der Rede wert.

Stichwort Vorteil 3rd Party App; Bounties im Orbit abholen. Ich hüpf nur noch zur Einlösung von Milestones zur “Heimat”…denn dafür geht mir das Gesabbel der NPC’s doch mittlerweile zu sehr auf die Nerven (auch wenn die Textpassagen ja überarbeitet wurden). Und die Ladezeiten im Turm sind ‘ne Katastrophe.

Da geht mir viel mehr auf den Senkel, dass die Hälfte meines Inventars durch Items dauerhaft geblockt wird, welche ich nicht lagern kann. Was das soll, kapiere ich beim besten Willen nicht. Mal davon ab, dass so auch die wirklich wichtigen Ressourcen gedeckelt werden (Aszendenten, Module & Co.). Für eine Optimierung würde ich meine verstaubenden >7k Mod-Komponenten im Tresor direkt opfern (auch so’n Thema…unnütz wie sonst nur was).

Frag mich auch grad, wie lange ich nun den lästigen Coupon für das T-Shirt mit mir rumschleppen soll.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Millerntorian
Motzi

Mindestens genau so nervig wie die Mod Komponenten, die man nur einzeln zerlegen kann und das auch noch 5 Sekunden pro Komponente dauert.
Dazu noch auf 999 pro Stack begrenzt.

Bananaphone64

Bungie hat euch gehört:

Als Lösung wird es auf der Season Pass Schiene die Möglichkeit geben einen zusätzlichen blauen Drop nach Abschluss einer Aktivität zu bekommen.

Have Fun

😀

KeuCo

Wenn es wenigstens ”AutoDismantle” geben würde …. Diese Funktion habe ich in Defiance übelst gefeiert!!! Da konnteste einfach alles anklicken was automatisch zerlegt werden soll – PUNKT^^

jolux

Haha! Hier macht einer den neuen Dungeon solo makellos. Nur mit blauem Zeug (sogar der Sparrow) 😉

https://youtu.be/p_LtCwQUcYk

Tomas Stefani

Was soll jetzt dabei besonders sein.
Cap ist cap da machen die waffen egal ob grün rot blau lilla oder orange gleich viel dmg.
Und auf normal ist es eh wie ein strike.

Mathias

Weiß nicht. Finde die lilanen genauso schlimm brauche nur den Spitzenloot Rüstung ist noch sinnvoll aber Waffen Tonnen an Waffen wovon ich 99% zerlege weil ich mein lieblings eq schon habe und zumindest diese seasson nix besseres bekomme. Ebenso nervig sind die umbral engrame und dafür jedesmal extra zum h.e.l.m. zu fliegen oder wie Waffenmeister Dinger da hatte vor n paar Tagen ca 20000 davon allein um die auf 5000 runterzubrechen hat ewig gedauert… Da sind die blauen mein kleinstes problem

Daniel

Regelmäßiges aufräumen hilft. Nach jeder Aktivität hat man genug Zeit, die blauen Items aus seinem Inventar zu löschen.

Tronic48

Ich bin für, was so manche Hack and Slay Spiele sowie auch manche MMOs haben.

Eine Funktion wo ich einstellen kann was soll aufgehoben werden und was nicht, z:B. Nur Legi Items, so bleiben alle Blauen Automatisch liegen, so kann dann jeder für sich bestimmen wie er das möchte, den manche wollen die Blauen, schon deshalb wegen den Ressourcen die man beim zerlegen bekommt.

Was auch noch Toll wäre, das man aus Blauen Items Legis machen könnte, also aufwerten, aus Blau mach Lila, weis nicht ob das mit der Hexenkönigin schon dabei ist, den ab da soll man ja richtiges Crafting bekommen.

Dann würden auch Blaue eine Sinn haben, sie zu sammeln, aber dann würde auch der Tresor hinten und vorne nicht mehr ausreichen.

Kilruna

Die blauen items sind nicht das Problem sondern das unglaublich sperrige Inventar system. 9 (10 inkl aktuell ausgerüstet) items sind halt zu wenig für einen looter Shooter bei dem deine Sets diese Slots zusätzlich belegen.

Outriders macht das hier bspw ne ganze Ecke angenehmer.

Sleeping-Ex

Was fünf Plätze pro Slot nicht ausmachen.

Ruiner

Hab aufgrund der blauen engramme 50 Prismen auf der poststelle verloren.

Mc Fly

Lösung 5?
Wenn alle blauen Items dann Lila sind, ist das Postfach genauso voll……. Wenn man zwischendurch nix zerlegt, ändert die Farbe der Items doch nichts 🙈

KeuCo

LoL … so siehts aus^^

Mac31

Ich würde nicht sagen, das ich von den blauen Engrammmen genervt bin. Aber eine Option, das diese automatisch zerlegt werden, wäre ganz hübsch. Ist halt ein dieser quality-of ingame-life Dinge, die das Spiel angenehmer machen würden.

Geisti

Kann die Diskussion verstehen, aber man kann sich zZ auch mit DIM behelfen, vorausgesetzt dass euer Tresor nicht bei 500/500 vol ist. Es gibt bei DIM die Funktion Farmmodus. Diese gibt automatisch Sachen aus dem Postfach an euren Tresor weiter, so verliert man nichts wenn seinen Tresor aufgeräumt hat 😀

jolux

Im Tresor möchte ich den Müll erst recht nicht haben. Dann lieber automatisch zerlegen. Ich bringe ja auch nicht mein Altpapier zur Bank. 

Und dabei ist auf meinem Bankkonto sogar noch Luft nach oben, während jeder Tresor nur begrenzte Kapazität hat. 😉

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von jolux
Geisti

Es ging mir eher darum, dass man nichts Wichtiges verliert, da das Postfach voll ist. Sicherlich wäre ein sofortiges Löschen die beste Lösung, aber es gibt diese Option gerade nicht.

MikeScader

Muss sagen mich stören da sogar eher das die Umbralengramme, denn nach wie vor viel zu oft vorkommen und ständig meine engramm Slots voll sind. Abgesehen davon, dass die blauen ja in der Startzeit von WQ erstmal einen ja wieder Stück für Stück auch erstmal bis zum Softkap hochbringen. Also ist jetzt nichts was mich persönlich stört.

Geisti

Ab Witch Queen verschwinden die Umbralengramme eh. Die meisten fühlen sich davon gestört, aber man kann darüber teils sehr leicht GodRolls farmen. zB erhält man nur gegen 5 legendären Bruchstücke und 150 Phalanx Bogen eine 1:3 Chance auf den Granatwerfer Zündungscode. Die Waffe mit grelle Granaten und im rutschen ist super gut.

Todesklinge

Habe letztens nach sehr sehr langer Suche meine “Chrysura Melo” Automatikgewehr mit einem super Godroll für den Energiewaffenslot erhalten.

Maximaler Schaden + Reichweite (100%) + Dynamische Schwundreduktion+ Raserei.
Das gute daran mit Backup-Magazin 38 Schuss!

Nach so einer Waffe habe ich über ein Jahr erfolglos gesucht.
Dauerfeuer für Headshots auf größerer Reichweite, im PVP extrem gut.
Für den Nahkampf habe ich mein Arbeitstier.

Martin G.

Dank dieser Dinger habe ich schon 2x Prismen Verloren. Nützen nur was beim aufleveln in der Kampangne bis zum Softcap. Ab und zu kann man auch eine Waffe gebrauchen. Was aber auch noch sein könnte ist, dass die Blauen Waffen, die eine oder andere, im PVP noch ein Geheimtipp sein könnte? Habe es selber noch nie ausprobiert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x