Destiny 2: Tipps, wir Ihr im Dämmerungsstrike einen Score über 60.000 erzielt

Bei Destiny 2 gilt es, im neuen Dämmerungsstrike einen Score über 60.000 zu erreichen. Hier sind Tipps, wie Euch das gelingt.

Mit dem Update 1.1.3 wurde der Nightfall in Destiny 2 grundlegend überarbeitet. Statt Zeitlimit und zufälligen Modifiers gibt es nun Strike-Scoring, Prestige-Herausforderungskarten und spezielle Nightfall-Embleme.

ziel-nightfall

Wenn Ihr beim Scoring bestimmte Punktezahlen erreicht, schaltet Ihr Abzeichen-Varianten, eine Aura sowie einen Vorhut-Token-Bonus frei. Ein wichtiger Zielwert ist hierbei die 60.000, welcher auf dem Abzeichen angezeigt wird. Damit aktiviert Ihr die Dämmerungs-Aura sowie den Token-Bonus:

Bedenkt, dass dieser Zielwert von 60.000 vorerst von Bungie festgelegt wurde, in Zukunft aber variiert. Es soll sich dann um einen globalen Grenzwert handeln, der auf Basis der Community-Scores erhöht oder gesenkt werden kann.

Wie verdient man Punkte im Nightfall-Scoring?

Zu den Punktegewinnen müsst Ihr wissen:

  • Ihr verdient Punkte, indem Ihr Kills erzielt.
  • Ihr verdient Punkte, indem Ihr Sphären des Lichts generiert.
  • Die Punktevergabe ist Team-basiert und stellt die Summe Eurer individuellen Leistungen dar. Ihr sollt gemeinsam versuchen, Euren Gesamt-Score in die Höhe zu treiben, und Euch nicht darüber aufregen, wenn einer Euren Kill stiehlt.
  • Es gibt einen permanenten Punkte-Schwund – der Score „blutet“.
  • Nach 15 Minuten erhaltet Ihr nur noch 50% der Punke-Gewinne. Ab 18 Minuten erhaltet Ihr gar keine neuen Punkte mehr.
  • Im Prestige-Nightfall lassen sich mit Score-Modifiers (mit der Herausforderungskarte) die Punktegewinne erhöhen.
    destiny-2-strike

Tipps, wie Ihr die Punktezahl in die Höhe schraubt

Für viele Einsatztrupps stellt es eine große Herausforderung dar, den Grenzwert von 60.000 zu überschreiten. Im reddit-Forum gibt der User Bartman1919 daher Tipps, wie Ihr dieses Ziel am einfachsten erreichen könnt. Wir ergänzen dessen Tipps mit weiteren Hinweisen.

Voraussetzungen für die Tipps:

  • Ihr müsst Power-Level 335 sein.
  • Ihr müsst eine Herausforderungskarte besitzen und damit die Prestige-Version des Nightfalls spielen. Die Karte erhaltet Ihr, nachdem Ihr den ersten Nightfall gemeistert habt.

So kommt Ihr relativ einfach an 60.000 Punkte

  • Spielt in einem Einsatztrupp aus drei Hütern den Prestige-Nightfall. Der Score stellt die Summe Eurer Leistungen dar, weshalb es drei Hüter deutlich leichter haben als ein Hüter.
  • Trödelt nicht, sondern erledigt die Feinde zügig. Denkt an den Punkte-Schwund!
  • Seid Ihr Power-Level 335, soll auf der Herausforderungskarte ein Handicap von 14 das Beste sein. Denn bis zu diesem Wert ist der Score-Modifier ziemlich hoch, die Schadensreduktion am Feind aber noch im Rahmen. Denn bereits ab Handicap 15 wird ein rotes Symbol neben den Lebensbalken der Feinde angezeigt, was bedeutet, dass diese übermächtig sind:
rotes symbol

Zur Erklärung: Das Handicap auf der Karte lässt sich zwischen 0 und 40 einstellen. Bei 40 liegen die Gegner 40 Power-Level über Euch. Je höher das Handicap, desto höher der Score-Modifier. Bei den empfohlenen 14 soll der Modifier bei x2,35 liegen.

  • Nehmt zudem einen Jäger mit Orpheus-Rigg mit – Sphären des Lichts geben Euch wertvolle Punkte.
  • Mit Element-Modifiers auf der Karte wird verursachter und erlittener Elementar-Schaden um +25% erhöht. Nehmt entsprechende Waffen mit, um Gegner schneller zu besiegen.
  • Im aktuellen Nightfall, der seit dem 27.2. aktiv ist, ist der Leere-Schaden-Modifier empfehlenswert, da nur wenige Gegner Leere nutzen. Nehmt daher bestensfalls Leere-Waffen und Leere-Fokusse, wie den Nachtpirscher oder den Leere-Läufer-Warlock mit Verschlingen.

Bedenkt, dass ein Handicap von 14 keine Voraussetzung für 60.000 Punkte ist. Dieser Wert soll lediglich für Einsatztrupps, die an der 60.000-Hürde scheitern, eine Hilfe sein. Manche User schreiben, dass sie mit einem Handicap von 10 und sogar von 7 genügend Punkte anhäufen konnten, jedoch müsst Ihr dafür extrem schnell und koordiniert spielen.

Mit dem maximalen Handicap sind übrigens Scores jenseits der 100.000 möglich, wie Ihr in diesem Video sehen könnt – allerdings schaffen das wohl nur die wenigsten Einsatztrupps:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Habt Ihr noch weitere Tipps?


Interessant: Destiny 2: Ein Schritt vor, zwei zurück – Das sagen Hüter zum neuen Nightfall

Quelle(n): reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andi

Wem das hier auch zu blöd geworden ist und wer evt. auch mal wieder bei The Division reinschauen möchte… die Wiederholen im März alle 4 global events bei denen man sich die classified gear sets zusammen farmen kann. Ich wüsste keinen besseren “Wiedereinstiegspunkt”!

Ace Ffm

Ich habe jetzt eine Herausforderungskarte. Wie lange besitze ich die? Läuft sie nach einer Woche ab oder habe ich sie für immer?

sir1us

Ich vermute ganz stark das die beim nächsten Reset weg ist, damit man erst die normale Dämmerung spielt ?! Was eig. keinen Sinn macht, aber das lassen wir mal außen vor. An sich finde ich diese Änderung recht cool – Ich kann selbst entscheiden welche Quelle erhöhten Damage macht, selbst entscheiden wie stark die Gegner sein sollen und die Tatsache das es als Fireteam zurück in den Orbit geht, feier ich 😀 Mochte ich damals in D1 schon 🙂

Ace Ffm

Danke für die Antwort. Warten wir es einfach ab.

Ace Ffm

Wir haben uns geirrt, die alte Herausforderungskarte ist immer noch da und benutzbar. Das heisst die Sammlung wird von Woche zu Woche grösser. Zumindest hoffe ich das es jetzt neue bei Abschluss einer Dämmerung dazu gibt. Wäre doch gut,dann kann man in geraumer Zeit immer seine Lieblingsmodis nehmen.

Ace Ffm

Danke für die Tipps,Ttime. Werde ich heute Abend anwenden und schauen was dabei rumkommt.

Compadre

Das hat für mich irgendwie nicht mehr viel von einem MMO Shooter oder Coop Shooter (egal wie man es auch definiert) wenn nicht mehr die Schwierigkeit an sich im Vordergrund steht sondern mein Equipment so auswählen muss, damit es bspw. mehr Sphären generiert und somit den höheren Score bringt. Das geht langsam eher in die Richtung Arcade Shooter, den man an einem Automaten in der Spielhalle spielen kann. Die roten Gegner geben 20 Punkte, die blauen 10 Punkte und triffst du einen von den grünen, bekommst du 10 Punkte abgezogen. Der, der nach 10 Minuten mehr Punkte hat, hat gewonnen. Kann einem gefallen, kann einem auch langam völlig egal sein. Ich denke, das Hauptproblem liegt darin, dass man das Spiel nicht Destiny2 nannte oder ersteres.

Chriz Zle

Haben gestern mal den Prestige Nightfall mit Arkus Modifikator getestet, so ansich ne ganz gute Sache. Allerdings haben die Gegner zum Teil so rumgespackt das man auf einen Gegner ohne Lebensanzeige weiter eindreschen konnte und es hat den nicht gestört ^^
Allgemein war das Gameplay gestern in allen Aktivitäten irgendwie ziemlich laggy.

So ansich gefällt mir das schon echt gut mit der Art wie man die Prestige Dämmerung spielen kann, allerdings macht es einfach noch keinen Sinn ohne entsprechenden Strike Loot.

KingJohnny

Das hatten wir am Dienstag schon, das es laggy war.

André Wettinger

Wenn man bedenkt, daß der normale Nightfall dadurch entwertet wurde ist es nicht so dolle. Man hätte diese Karten auch im normalen Strikes droppen lassen können. Der normale Nightfall ist ja jetzt nichts anderes mehr. Wirkt sich aber vielleicht positiv für dieses Tote Guided aus. Laggy sollte es aber nicht sein, die Zahlen haben ja gestern wieder neue Tiefstände durchbrochen. Bin mal gespannt ab welcher Menge die Spielersuche nicht mehr funktioniert. Fürn PvP wirds devinitiv schon eng.

Chriz Zle

Gerade das Guided Games habe ich die letzten Monate oft genutzt, da meine Clan Mates nunmal durch die Bank inaktiv geworden sind.
Da gab es zum Teil noch Wartezeiten von maximal 10 Minuten, gestern hatte ich mal geschaut und da standen dann Wartezeiten bis 29 Minuten ^^

Ich hätte wirklich gerne mal eine Platform die mir genauestens aufzeigt wieviele Spieler an welchem Tag in welchen Aktivitäten unterwegs sind, einfach um den Fortlauf des ganzen sehen zu können.

Aber stimmt schon, der normale Nightfall ist nun absolut sinnlos. Viele werden diesen nur spielen um schnell an das Abzeichen des jeweiligen Strikes zu kommen.

WooTheHoo

Ich bin gestern auch stellenweise sehr einsam auf Titan rum gelaufen, obwohl er Flashpoint ist. Auch im PvP wurde ich von sechs oder sieben gespielten Matches in zwei geworfen, wo wir zu Beginn zu dritt bzw. sogar nur zu zweit waren. Und das waren keine laufenden Matches!

The hocitR

@Tom Rothstein Ist Heute nicht eigentlich dein letzter Arbeitstag?

KingJohnny

Waaaas ????

Psycheater

Klassiker das Bungie auch solche; eigentlich gute Änderungen, mal wieder auf anderer Ebene verkackt. Modifikatoren raus? Super Idee Bungie #facepalm

outi

bis auf das Emblem oder die Aura eben gibt es doch garkeinen Sinn den Nightfall zu laufen wenn man 335 ist ?! reizt mich null^^

Gothsta

Nunja wäre schon fein unter den top 100 in Sachen Punkte zu sein oder nicht? =)

Cpt-Caos

Freude im Team etwas erreicht zu haben. Mein größter Sinn!

dh

Man kann in D2 was erreichen?????

PhantomPain74 MZR

Auch wahr. Aber Loot ist für ein Looter Spiel schon nötig.

m4st3rchi3f

Spi̱e̱l
Substantiv [das]
1.
eine Tätigkeit, die man nur zum eigenen Vergnügen macht und die keinen äußeren Zweck hat

dh

Hat D2 jemals das geboten?????

smuke

Genau da liegt das Problem bei Destiny. Der Reiz ist auch bei mir einfach kaum mehr da. Loot hin oder her. So krass keine Laune hatte ich bei Destiny 1 nie.

PhantomPain74 MZR

No Loot, no fun.

KingJohnny

Wir haben es mit 10 gespielt und sind auf 61.500 gekommen im zweiten Lauf in 19 Minuten.

Wir hatten Arkus-Entflammen an.
2 Stürmer Titanen und ein Arkus-Akrobat.

Wird eigentlich nur in der mittleren Phase vom Endboss etwas knifflig, wenn man ihm nicht direkt genug schaden drückt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x