Destiny 2 Rumble mit 8 Hütern funktioniert so nicht, wird überarbeitet

Mit dem März-Update feierte der beliebte Rumble-Modus aus dem Vorgänger seine Rückkehr bei Destiny 2. Doch zu feiern gab es recht wenig – der Jeder-gegen-jeden-Modus wurde von Problemen geplagt, Spieler waren unzufrieden. Nun wird Rumble überarbeitet.

Als am 27. März das Update 1.1.4 live ging, stürzten sich eine Menge PvP-Spieler direkt in den Schmelztiegel. Denn im Rahmen des März-Updates kehrte auch der beliebte Rumble-Modus aus Destiny 1 zurück.

Doch für viele währte die Vorfreude nicht lange. Schnell erwiesen sich die aktuellen Maps als zu klein für 8 gegeneinander antretende Hüter. Die Respawn-Mechanik verhielt sich suboptimal. Nicht selten erschien man nach seinem Ableben direkt wieder vor der Flinte eines Kontrahenten – teilweise mehrmals hintereinander.

Destiny-2-Daumenhoch-Emote

Bungie hat die Probleme erkannt und will nachbessern. Rumble wird nun überarbeitet.

So will Bungie die Probleme des Rumble-Modus lösen

Durch das Feedback der Hüter hat man bei Bungie schnell realisiert, dass der Modus zu überlaufen wirkt. Wenn Rumble also am 10. April für das verschobene April-Eisenbanner wieder an den Start geht, sollen die Hüter ein bisschen mehr Platz zum Atmen haben.

Deshalb wird die Spielerzahl auf 6 heruntergeschraubt. Auch an der Wiedereinstiegsmechanik wird hinter den Kulissen gewerkelt. Dadurch sollen die Hüter in Zukunft besser verteilt werden und sich nicht schon beim Respawn gegenseitig auf die Füsse treten.

Was haltet Ihr davon? Werden diese Änderungen ausreichen, um den Rumble-Modus attraktiver zu gestalten? Oder bedarf es größerer Maps oder anderer Maßnahmen, damit PvP-Spieler im Rumble auf ihre Kosten kommen?


Auch interessant:

„Bist du blöd?“ – Bungie stellt sich harten Fragen zu Destiny 2

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
138 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust

Achso, ok dann nichts für ungut 🙂

Sven Zimmer

Bungie hätte ja auch mal cool sein können und einfach die größeren D1 Maps einbinden können.
Gut das wäre natürlich Arbeit gewesen und die alten Maps könnten uns nicht mehr als neu in den nächsten DLC’s erneut verkauft werden.
Blöde Idee von mir … ich gehe auf die stille Treppe.

Sven Zimmer

Bungie hätte ja auch mal cool sein können und einfach die größeren D1 Maps einbinden können.
Gut das wäre natürlich Arbeit gewesen und die alten Maps könnten uns nicht mehr als neu in den nächsten DLC’s erneut verkauft werden.
Blöde Idee von mir … ich gehe auf die stille Treppe.

JimmyVoice

Der Fix geht relativ so schnell, als wäre es Plan B gewesen

JimmyVoice

Der Fix geht relativ so schnell, als wäre es Plan B gewesen

Bishop

Das es geändert wird finde ich gut aber das Haar in der Suppe bleibt, denn jeder wirklich jeder, ausgenommen Bunige selbst, wusste gleich das es als 8vs8 nichts wird. Das war wieder Typisch Bunige, nach dem Schema, wir wollen das alte Rumble und bekommen dafür ein neues das ja so viel besser ist… NICHT!

Darum sag ich jetzt wieder mal das gleiche wie immer, macht doch mal das was die Community euch sagt!

Chriz Zle

8vs8 ??????
Dann wären ja 16 Spieler auf den Maps unterwegs ^^

Freeze

das wird dann der neue Modus für D3: Big Team Battle

Xur_geh_in_Rente!

…Rumble zu 8 auf den Maps…hätts mich mal vorher gefragt Bungo, dann hättest du dir ne menge blöder Kommentare sparen können..:D
Keep calm Hüter, die fixen es doch 😉

DerFrek

Ich verstehe ehrlich gesagt euer Problem nicht. Das Ding kam raus. Hat uns nicht gefallen. Der Tenor war: „Rumble ist toll, mach so aber keinen Spaß. Ändert die Zahl und die Spawns dann spielen wir wieder.“ Bungie fixt das jetzt innerhalb einer Woche und ihr könnt trotzdem nur meckern?

Ich muss sagen nachdem ich mich darauf eingelassen habe, hat mir der Modus zuweilen echt Spaß bereitet. Klar war es hier und dort etwas unglücklich mit den Spawns und der Kolonie. Aber im Großen und Ganzen war es geil. Kann mir gut vorstellen, dass die bei Bungie da auch Spaß hatten und sich dachten: Komm wir hauen das mal so raus und gucken mal was die Leute sagen.

Hat uns jetzt nicht gefallen, wird geändert. Punkt. Freut euch doch mal das ein Fix an einem Spielmodi so schnell kommt und wir jetzt nicht Monate mit dem schlechten Rumble leben müssen. Ich finde das gut… hoffe das geht in Zukunft mit anderen Sachen genauso schnell.

vvV AmNesiA Vvv

Na ja, aber zumindest wirds ausnahmsweise schnell repariert. Das ist doch sehr positiv.
Ein fader Beigeschmack:
Da erinnere ich mich an die Worte von Hoshi Hamrick im Stream vom Mittwoch;
“….we have a very incredible and committed test team…”
Klar, und das Testteam bestehend aus den “Incredibles” hats nicht gemerkt, dass die Spawnpunkte komplett fehlerhaft sind.
Ist halt wie immer bei Bungie. Die Qualitätssicherung ist praktisch nicht existent oder es wird auf Punkte getestet, die irrelevant sind. Das empfinde ich als eine große Schwäche bei Bungie. Die Tester sind einfach nicht kompetent oder ausreichend.

Gannikus

So sieht´s aus. Scheint ein Exklusivmerkmal dieser Firma und ihres “very incredible and committed test teams” zu sein, alles stets extrem verbuggt auf den Markt zu werfen. Man fragt sich, wie all die anderen Firmen es schaffen, ihre Fehlerquote umDdimensionen kleiner zu halten als Bungie.

v AmNesiA v

Na ja, aber zumindest wirds ausnahmsweise schnell repariert. Das ist doch sehr positiv.
Ein fader Beigeschmack:
Da erinnere ich mich an die Worte von Hoshi Hamrick im Stream vom Mittwoch;
„….we have a very incredible and committed test team…“
Klar, und das Testteam bestehend aus den „Incredibles“ hats nicht gemerkt, dass die Spawnpunkte komplett fehlerhaft sind.
Ist halt wie immer bei Bungie. Die Qualitätssicherung ist praktisch nicht existent oder es wird auf Punkte getestet, die irrelevant sind. Das empfinde ich als eine große Schwäche bei Bungie. Die Tester sind einfach nicht kompetent oder ausreichend.

Gannikus

So sieht´s aus. Scheint ein Exklusivmerkmal dieser Firma und ihres “very incredible and committed test teams” zu sein, alles stets extrem verbuggt auf den Markt zu werfen. Man fragt sich, wie all die anderen Firmen es schaffen, ihre Fehlerquote umDdimensionen kleiner zu halten als Bungie.

Smokingun

Also, ich zocke ja so gut wie kein Pvp, aber hätte man das nicht vorher merken können, wenn man das antestet?
Ich kann mir nur vorstellen, dass so ein Test nicht stattgefunden hat oder das Klima intern so vergiftet ist, dass sich keiner traut (sorry für die Wortwahl) sein Maul aufzumachen.

Chris Brunner

Auf manchen Maps funktioniert das noch ganz in Ordnung. Problem sind halt die vielen kleinen Maps. Das Problem ist hier vermutlich die Spielweise der “Spieltester”.
Vermutlich wollte man hier den PvP schneller machen und dachte das funktioniert so. In der Breiten Masse fällt dann halt nach einer sehr kurzen Zeit Spawntrapping etc. auf. Damit es direkt funktioniert, müssten sie ihre Updates vorweg einer breiteren Masse zum Testen anbieten. Das funktioniert leider nur am PC, sofern man nicht extrem viele ins Studio einladen möchte und am PC spielt sich halt alles nochmal ein Stück anders als an der Konsole.

Und was das intern vergiftet sein angeht, les dir mal das hier durch:
https://mein-mmo.de/destiny

Smokingun

Danke für die Aufklärung Chris.

Sehr interessanter Artikel über die Internas.
Dadurch wird so manches Verhalten von Bungie erklärbar. Nicht richtig, nur erklärbar. 🙂

Chris Brunner

Bitte Bitte
Naja, einiges ist ja nur Vermutung meiner Seits. Muss also auch nicht unbedingt stimmen. 😀

Bishop

Das es geändert wird finde ich gut aber das Haar in der Suppe bleibt, denn jeder wirklich jeder, ausgenommen Bunige selbst, wusste gleich das es als 8vs8 nichts wird. Das war wieder Typisch Bunige, nach dem Schema, wir wollen das alte Rumble und bekommen dafür ein neues das ja so viel besser ist… NICHT!

Darum sag ich jetzt wieder mal das gleiche wie immer, macht doch mal das was die Community euch sagt!

Chriz Zle

8vs8 ??????
Dann wären ja 16 Spieler auf den Maps unterwegs ^^

Freeze

das wird dann der neue Modus für D3: Big Team Battle

Yatogami

Die Bungoshow überrascht oder eigentlich auch nicht immer wieder aufs neue…
Richtig gute Show, wer braucht da noch zocken. Jeden Tag neue lacher, supi xD

Tom Gradius

Passt ins Bild….

MadMax

Das beweist eindeutig wieder, dass Bungie nicht ihr eigenes Spiel spielt oder keine 8 Angestellten gleichzeitig getestet haben. Man musste nur eine einzige Runde Rumble spielen um die Probleme zu erkennen.

Xurensohn

egal was passiert, es wird AWESOME!

Felwinters Elite

Und wieder einmal zeigt sich dass bungie Ihre Sachen nicht wirklich testen. Jeder hat sofort gemerkt 8 Spieler sind zu viel warum bungie nicht . Bin mal aufs Eisenbanner gespannt

A Guest

wie sollte der 1 Typ bei Bungie, der das Spiel testet, auch merken, dass 8 Spieler Rumble scheiße ist?!

Ich finde Bungie super, die testen wenigstens noch live!!!

Man sollte von allen, die seit dem go-fast-update gespielt haben 10€ kassieren, weil sie am live event teilnehmen durften.

Chris Brunner

Also ich finds gut. Klar hätten die sich denken können, dass das etwas eng wird aber wenigstens kommt schnell der Patch. So sollen die ruhig mit mehr Punkten verfahren.

Pazifist-AUT

Weil die bei ihren intereren Tests sogar auf 1 Meter Entfernung nix treffen, die Flaschen von Bungie.

Breakk Blade

Was regen sich alle auf? Alle wollten doch Action, experimente mit Balance und den Modi. Und das alles so schnell wie möglich. Und bungo hat selber gesagt das sie das zeug erst aufspielen und danach anpassen. Also chill euch doch alle mal ein bisschen

Chris Brunner

Ja frag ich mich auch.
Da bringt ziemlich man schnell nen Patch zu etwas raus, das nicht funktioniert hat und trotzdem regen sich die Leute auf. Dabei wollten wir doch genau das: Schnellere Updates. Zudem ist das exakt das, was viele sich hier gewünscht haben bezüglich Rumble. Alle wollten ein Rumble mit 6 Personen. Dann bringt Bungie sogar mal ausnahmsweise sehr flott das was die Spieler wollen und trotzdem Beschwerden.

(Folgendes bezieht sich nicht auf dich keine Sorge)
Und nur so als kleinen Zusatz, da Leute sich hier mit verallgemeinernden Aussagen schwer tun:
Als ich ich in der zweiten Zeile das Indefinitpronomen “man” verwendet habe, meinte ich Bungie.
Und als ich gesagt habe “trotzdem regen sich die Leute auf” meinte ich damit tatsächlich die Personen, die sich aufregen und nicht Leute, die Witze machen.
Und als ich “Spieler” gesagt habe meinte ich die Spieler von Destiny und nicht die Spieler von Pokemon Go……..

Also nur damit es da keine Missverständnisse gibt.

Scardust

6vs6…. Rumble? 6vs6…. Rumble?! 6vs6…. Rumble! Ja richtig, du vergleichst gerade TDM mit jeder gegen jeden. Bei TDM hast du nur 6 Gegner und spawnst einfach bei deinem Team und bist erstmal relativ sicher, bei jeder gegen jeden hast den Vorteil nicht, also nicht vergleichbar.

Andreas Fincke

Konflikt. Man nennt es bei destiny Konflikt 😀

Scardust

Ach Mist wusste doch da war noch was… naja machen sich die paar Monate “Destiny Urlaub” doch langsam bezahlt :_)

Scardust

Ahahahahahaha… mein Gott ich glaubs langsam echt nicht mehr. Sag mal Bungie was zum Teufel treibt ihr?

Xur_geh_in_Rente!

…Rumble zu 8 auf den Maps…hätts mich mal vorher gefragt Bungo, dann hättest du dir ne menge blöder Kommentare sparen können..:D
Keep calm Hüter, die fixen es doch 😉

vvV AmNesiA Vvv

Das ist doch alles uninteressant.
Was viel interessanter ist, ist ein kurzer Tweet von Christopher Barret:
“Aurora Retroflex”
Das dürfte ganz klar ein erster Hinweis auf das kommende DLC sein.
Damit ist nämlich eine von Rasputins Subroutinen gemeint. Ein Verteidigungsmechanismus, der den Einsatz von SIVA genehmigt.
Also: Ort ist bekannt und ist der Mars, da bekommen wir es dann bestimmt mit SIVA perfektionierten Gefallenen aus dem Hause der Könige zu tun. Und Variks. So wie ich es hier schon mal vor Wochen prophezeit habe.
Merkt Euch meine Worte. 🙂
Es bleibt spannend…

Sven

Nicht immer die Themen klauen 😀

vvV AmNesiA Vvv

Ok 😉
Aber wenn Du meine Theorie von vor einigen Wochen und jetzt hier in Deinen Artikel aufnimmst, dann will ich erwähnt werden. Hahaha… 🙂

Bienenvogel

Och nö, schonwieder aufgewärmte Reskin-Feinde? ???? Gut was erwarte ich auch, ist ja Bungie. ????

kotstulle7

Gehen damit aber auch nicht die Droiden von Rasputin einher, die er mit diesem Befehl entsandte?

vvV AmNesiA Vvv

Die Droiden, hier Frames genannt, werden mit dieser Routine auch aktiviert, ja.
Dieses Protokoll wurde zuletzt mit Rise of Iron aktiviert, als sich die Gefallenen den Zugang zur Replikationskammer geholt haben. Und wie das ausgegangen ist, wissen wir ja. Die Eisernen Lords wurden praktisch ausgelöscht und Aksis hat sich mit seiner SIVA verseuchten Truppe breit gemacht.
Sollte dieses Protokoll jetzt wieder aktiviert worden sein, dann kann man davon ausgehen, dass sich jemand Zugang zum Netz der Warminds besorgt hat.
Das muss nicht Rasputins Kammer sein, sondern das gilt für jeden Warmind.
Meine Theorie: das Gefallenen Haus der Teufel hat die Kammer von Charlemagne auf dem Mars gefunden und sich Zutritt verschafft. Und somit werden die jetzt von SIVA infiziert oder manipulieren sich bewusst damit.
Eventuell werden auch die Frames damit infiziert und kämpfen dann gegen uns. 😉

Bekir San

Läuft was heute und wenn ja was

v AmNesiA v

Das ist doch alles uninteressant.
Was viel interessanter ist, ist ein kurzer Tweet von Christopher Barret:
„Aurora Retroflex“
Das dürfte ganz klar ein erster Hinweis auf das kommende DLC sein.
Damit ist nämlich eine von Rasputins Subroutinen gemeint. Ein Verteidigungsmechanismus, der den Einsatz von SIVA genehmigt.
Also: Ort ist bekannt und ist der Mars, da bekommen wir es dann bestimmt mit SIVA perfektionierten Gefallenen aus dem Hause der Könige zu tun. Und Variks. So wie ich es hier schon mal vor Wochen prophezeit habe.
Merkt Euch meine Worte. 🙂
Es bleibt spannend…

Sven

Nicht immer die Themen klauen 😀

v AmNesiA v

Ok 😉
Aber wenn Du meine Theorie von vor einigen Wochen und jetzt hier in Deinen Artikel aufnimmst, dann will ich erwähnt werden. Hahaha… 🙂

Bienenvogel

Och nö, schonwieder aufgewärmte Reskin-Feinde? ???? Gut was erwarte ich auch, ist ja Bungie. ????

kotstulle7

Gehen damit aber auch nicht die Droiden von Rasputin einher, die er mit diesem Befehl entsandte?

v AmNesiA v

Die Droiden, hier Frames genannt, werden mit dieser Routine auch aktiviert, ja.
Dieses Protokoll wurde zuletzt mit Rise of Iron aktiviert, als sich die Gefallenen den Zugang zur Replikationskammer geholt haben. Und wie das ausgegangen ist, wissen wir ja. Die Eisernen Lords wurden praktisch ausgelöscht und Aksis hat sich mit seiner SIVA verseuchten Truppe breit gemacht.
Sollte dieses Protokoll jetzt wieder aktiviert worden sein, dann kann man davon ausgehen, dass sich jemand Zugang zum Netz der Warminds besorgt hat.
Das muss nicht Rasputins Kammer sein, sondern das gilt für jeden Warmind.
Meine Theorie: das Gefallenen Haus der Teufel hat die Kammer von Charlemagne auf dem Mars gefunden und sich Zutritt verschafft. Und somit werden die jetzt von SIVA infiziert oder manipulieren sich bewusst damit.
Eventuell werden auch die Frames damit infiziert und kämpfen dann gegen uns. 😉

Bekir San

Läuft was heute und wenn ja was

m0rcin

Bei Bungie wird wahrscheinlich alles über Botprotokolle geprüft. Was kann da Bungie für dass sich die Bots nach dem Testen nicht beschweren ^^
Ausserdem sind wir Spieler die günstigeren Tester…

Daniel Vahtaric

Wer hätte damit gerechnet… jetzt reichts mir. Bungie Bewerbung ist raus. Die Flaschen brauchen mich ganz dringend in Seattle. Ich zitiere einen bzw mehrere Bungie Mitarbeiter: “wir haben aus den letzten Jahren gelernt und wissen nun wie man es macht”

Bekir San

Geil sehr schnell reagiert vllt bekommen die ja doch die Kurve

Theiss

noch haben sie null reagiert. zwischen “ah da ist ein problem das wir fixen müssen” und “das problem ist tatsächlich gefixt” ist ein gigantischer Unterschied

Rensenmann

nanana nur weil die was sagen, heist es ja noch lange nicht dass sich etwas zum guten ändert

Bekir San

Verlaufen? Da steht ganz klar drin wenn nächstes mal rumble dran ist und das ist in 2 Wochen und außerdem sollte man es einfach mal hinnehmen wenn die ausnahmsweise mal richtig verhalten und nicht immer dagegen stänkern. Ps. Aber Epic hat dem Spiel was gutes mit Lenkraketen und waffenautomaten getan wa

Rensenmann

Ja alle male besser was die in einen patch gemacht haben, wie bungie komplett seit d2. also mir kommt vor als wenn bungie Neuland wäre und epic das Spiel schon seit 5 Jahren betreibt. Sehr sehr komisch und bei weitem keine gute Nachricht für destiny. Guck mal alleine jetzt das die 4 tage vor eb merken ;oh es geht garnicht der eb macht das Spiel kaputt. Ist doch alles ein Witz aber leider nur nicht lustig… aber ja lenkrakenten sind das geilste und die Automaten sind auch ne coole idee

Bekir San

Na nur 5 Jahre wie lange gibst denn fortnite so

Rensenmann

Ausserdem erzählen die seit 4 Jahren eh nur lügen. Alles wird geil, wir hören auf euch, wir testen Sachen bevor wir sie euch zeigen :D:D:D zu krass dieser Verein. Ich glaube den garnichts mehr. Aber du änderst auch bei jeden 2. Post deine Meinung oder? Vor 2 Post noch die sind die letzten die bekommen nichts hin. Jetzt werde ich hier angegriffen nur weil ich sage ich würde den gar nichts glauben 😉 was da los mit dir? Gleich ne runde br zum runter kommen?

Bekir San

Ne mit Sicherheit nicht

Rensenmann

Ja okay vieles wollte ich auch nicht wahrhaben damals aber ohne rosa Brille hätten wir damals auf dh und die Zeichen gehört und ich hätte mir keinen dlc gekauft. Für mich muss ja nur eines von 2 Sachen eintreten. Lustiger und forderner pvp oder halt wieder mehr farmen und loot Glück haben, also eher in Richtung diabolo (für mich sogar viel mehr) und schon wäre ich wieder dabei.

kotstulle7

Diese Nachricht vor 2 Jahren.

1 zu 1 nur das du Bungie beschützt hättest XD

Bekir San

Jaaa krass immer dasselbe

Rensenmann

In meinen Augen ist ja fortnite nicht mal das bessere spiel aber leider ist destiny tot und d2 kann das leider auch nicht zurück bringen. Aber du hast recht ganz klar. RiP destiny. Hoffe aber das dein spross d2 irgendwann mal ein guter shooter wird .

kotstulle7

Wir besprechen das nochmal im Herbst.

Whiskey

Bungie hat vermutlich nur 2 interne Tester.
Somit wäre auch die Aussage, dass bei Tests weniger Raketen geflogen sind plausibel.

Whiskey

Ich find diesen Verein von Tag zu Tag besser und sympathischer.

m0rcin

mit etwas Whiskey wahrscheinlich 😉

Whiskey

Ich find diesen Verein von Tag zu Tag besser und sympathischer.

m0rcin

mit etwas Whiskey wahrscheinlich 😉

mxn

6 Spieler reicht bei Rumble völlig. Aber die Frage ist schon berechtigt, wieso das 8er Rumble nicht bei internen Tests als Problem aufgefallen ist.

Edit: Hab den Post korrigiert.

Scardust

6vs6…. Rumble? 6vs6…. Rumble?! 6vs6…. Rumble! Ja richtig, du vergleichst gerade TDM mit jeder gegen jeden. Bei TDM hast du nur 6 Gegner und spawnst einfach bei deinem Team und bist erstmal relativ sicher, bei jeder gegen jeden hast den Vorteil nicht, also nicht vergleichbar.

Andreas Fincke

Konflikt. Man nennt es bei destiny Konflikt 😀

Scardust

Ach Mist wusste doch da war noch was… naja machen sich die paar Monate “Destiny Urlaub” doch langsam bezahlt :_)

mxn

Hab mich verschrieben, ich meinte schon 6 Spieler, Jeder gegen Jeden.

Scardust

Achso, ok dann nichts für ungut 🙂

Pazifist-AUT

Weil die bei ihren intereren Tests sogar auf 1 Meter Entfernung nix treffen, die Flaschen von Bungie.

Whiskey

Bungie hat vermutlich nur 2 interne Tester.
Somit wäre auch die Aussage, dass bei Tests weniger Raketen geflogen sind plausibel.

Torchwood2000

Zitat Bungie: “Wir testen alles ausführlich, bevor es live geht!” – Keine Ahnung was die testen, jedenfalls nicht ihr Spiel.

Theiss

genau das. dieser eine satz schießt mir immer sofort durch den kopf wenn wieder iwas in d2 richtig in die hose gegangen ist. der ist doch einfach nur gelogen oder wie soll man das interpretieren?

Torchwood2000

Naja, wenn man natürlich den 8vs8 Modus mit zwei 1-Mann-Teams testet, ist klar dass das funktioniert. ….. Vieleicht haben sie niemanden gefunden der noch spielen wollte.

Theiss

dann ist die aussage “wir testen ausführlich” immernoch ziemlich gelogen xDD

joemido991

Wurde das eigentlich vor der Einführung überhaupt mal getestet?

Wieso macht Bungie eigentlich keine closed oder open betas?

“Vielspieler” und “Wenigspieler” anhand ihres Aktivitätenprotokolls zufällig auswählen, spielen lassen, vorgefertigten Feedback fragebogen mit bewertungskästchen und skala 1-5, eventuell noch ein kommentarfeld. Bungie hätte vor Release feedback, würde die Wünsche lesen, ranken, und dann einbauen.

Release ist da: Alles funktioniert so wie es soll..

Kein hate, eventuell noch spätere kleine Anpassungen oder nicht bemerkte bugs fixen, alle happy, kein Hate, keine salty community, alle haben Spaß, alle sind glücklich.

Christopher Sockellofski

Und die Änderung dauert jetzt wieder 3 Monate bis sie umgesetzt ist. *facepalm*

Sven

Ne, ausnahmsweise mal nicht 😀 Am Di kommt der Fix.

Christopher Sockellofski

Quatsch mit Soße! XD

v AmNesiA v

Nee, am Dienstag kommt doch Eisenbanner. Da gibts ja gar kein Rumble.
Der Rumble Fix soll doch mit dem nächsten Turnus als Weekly Playlist kommen. Also übernächste Woche. 😉
Oder?

Sven

Der Rumble-Fix kommt am 10. 😉 da kommt noch ein Artikel

v AmNesiA v

Hm, nur blöd, dass man den dann gar nicht mehr testen kann, wenn die Playlist nicht mehr aktiv ist. Was ist das denn für ne Logik?
Ach so, Bungie Logik halt. 😉

Sven

Naja, ne Woche später ist ja wieder Rumble dran. Ich finde, das sit schon ok so. Und für Bungie-Verhältnisse verdammt schnell 😀 Ich wäre nicht verwundert gewesen, wenn sie jetzt echt nen Monat gebraucht hätten ^^

Dennis Eppers

Testen die eigentlich auch selbst, was die da fabrizieren? Wenn nicht, wäre vlt mal ne Art PRT angemessen

csonni

und da sieht man’s wieder, testen tun die einfach nicht, erst mal raushaun und die community sagt dann schon ob’s gut ist oder nicht, echt lächerlich

Dennis Eppers

2 dumme 1 gedanke ????

DerFrek

Ich verstehe ehrlich gesagt euer Problem nicht. Das Ding kam raus. Hat uns nicht gefallen. Der Tenor war: “Rumble ist toll, mach so aber keinen Spaß. Ändert die Zahl und die Spawns dann spielen wir wieder.” Bungie fixt das jetzt innerhalb einer Woche und ihr könnt trotzdem nur meckern?

Ich muss sagen nachdem ich mich darauf eingelassen habe, hat mir der Modus zuweilen echt Spaß bereitet. Klar war es hier und dort etwas unglücklich mit den Spawns und der Kolonie. Aber im Großen und Ganzen war es geil. Kann mir gut vorstellen, dass die bei Bungie da auch Spaß hatten und sich dachten: Komm wir hauen das mal so raus und gucken mal was die Leute sagen.

Hat uns jetzt nicht gefallen, wird geändert. Punkt. Freut euch doch mal das ein Fix an einem Spielmodi so schnell kommt und wir jetzt nicht Monate mit dem schlechten Rumble leben müssen. Ich finde das gut… hoffe das geht in Zukunft mit anderen Sachen genauso schnell.

Smokingun

Also, ich zocke ja so gut wie kein Pvp, aber hätte man das nicht vorher merken können, wenn man das antestet?
Ich kann mir nur vorstellen, dass so ein Test nicht stattgefunden hat oder das Klima intern so vergiftet ist, dass sich keiner traut (sorry für die Wortwahl) sein Maul aufzumachen.

Chris Brunner

Auf manchen Maps funktioniert das noch ganz in Ordnung. Problem sind halt die vielen kleinen Maps. Das Problem ist hier vermutlich die Spielweise der “Spieltester”.
Vermutlich wollte man hier den PvP schneller machen und dachte das funktioniert so. In der Breiten Masse fällt dann halt nach einer sehr kurzen Zeit Spawntrapping etc. auf. Damit es direkt funktioniert, müssten sie ihre Updates vorweg einer breiteren Masse zum Testen anbieten. Das funktioniert leider nur am PC, sofern man nicht extrem viele ins Studio einladen möchte und am PC spielt sich halt alles nochmal ein Stück anders als an der Konsole.

Und was das intern vergiftet sein angeht, les dir mal das hier durch:
https://mein-mmo.de/destiny

Smokingun

Danke für die Aufklärung Chris.

Sehr interessanter Artikel über die Internas.
Dadurch wird so manches Verhalten von Bungie erklärbar. Nicht richtig, nur erklärbar. 🙂

Chris Brunner

Bitte Bitte
Naja, einiges ist ja nur Vermutung meiner Seits. Muss also auch nicht unbedingt stimmen. 😀

Yatogami

Die Bungoshow überrascht oder eigentlich auch nicht immer wieder aufs neue…
Richtig gute Show, wer braucht da noch zocken. Jeden Tag neue lacher, supi xD

Tom Gradius

Passt ins Bild….

MadMax

Das beweist eindeutig wieder, dass Bungie nicht ihr eigenes Spiel spielt oder keine 8 Angestellten gleichzeitig getestet haben. Man musste nur eine einzige Runde Rumble spielen um die Probleme zu erkennen.

Xurensohn

egal was passiert, es wird AWESOME!

Felwinters Elite

Und wieder einmal zeigt sich dass bungie Ihre Sachen nicht wirklich testen. Jeder hat sofort gemerkt 8 Spieler sind zu viel warum bungie nicht . Bin mal aufs Eisenbanner gespannt

A Guest

wie sollte der 1 Typ bei Bungie, der das Spiel testet, auch merken, dass 8 Spieler Rumble scheiße ist?!

Ich finde Bungie super, die testen wenigstens noch live!!!

Man sollte von allen, die seit dem go-fast-update gespielt haben 10€ kassieren, weil sie am live event teilnehmen durften.

Chris Brunner

Also ich finds gut. Klar hätten die sich denken können, dass das etwas eng wird aber wenigstens kommt schnell der Patch. So sollen die ruhig mit mehr Punkten verfahren.

Breakk Blade

Was regen sich alle auf? Alle wollten doch Action, experimente mit Balance und den Modi. Und das alles so schnell wie möglich. Und bungo hat selber gesagt das sie das zeug erst aufspielen und danach anpassen. Also chill euch doch alle mal ein bisschen

Chris Brunner

Ja frag ich mich auch.
Da bringt ziemlich man schnell nen Patch zu etwas raus, das nicht funktioniert hat und trotzdem regen sich die Leute auf. Dabei wollten wir doch genau das: Schnellere Updates. Zudem ist das exakt das, was viele sich hier gewünscht haben bezüglich Rumble. Alle wollten ein Rumble mit 6 Personen. Dann bringt Bungie sogar mal ausnahmsweise sehr flott das was die Spieler wollen und trotzdem Beschwerden.

(Folgendes bezieht sich nicht auf dich keine Sorge)
Und nur so als kleinen Zusatz, da Leute sich hier mit verallgemeinernden Aussagen schwer tun:
Als ich ich in der zweiten Zeile das Indefinitpronomen “man” verwendet habe, meinte ich Bungie.
Und als ich gesagt habe “trotzdem regen sich die Leute auf” meinte ich damit tatsächlich die Personen, die sich aufregen und nicht Leute, die Witze machen.
Und als ich “Spieler” gesagt habe meinte ich die Spieler von Destiny und nicht die Spieler von Pokemon Go……..

Also nur damit es da keine Missverständnisse gibt.

Scardust

Ahahahahahaha… mein Gott ich glaubs langsam echt nicht mehr. Sag mal Bungie was zum Teufel treibt ihr?

m0rcin

Bei Bungie wird wahrscheinlich alles über Botprotokolle geprüft. Was kann da Bungie für dass sich die Bots nach dem Testen nicht beschweren ^^
Ausserdem sind wir Spieler die günstigeren Tester…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

138
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x