In Season 6 von Destiny 2 kehrt mit einer Waffe meine größte Liebe zurück

Mit der anstehenden Saison des Vagabunden kommt eine weitere ikonische Waffe aus dem Vorgänger zurück – die Dorn. Unser Autor Sven erklärt, warum er sich bei Destiny 2 noch nie auf etwas so gefreut hat wie auf die Rückkehr dieses Schießeisens.

Aktuell ist noch sehr wenig über die kommende Season 6 und den dazugehörigen zweiten Premium-DLC „Des Jokers Wildcard“ bekannt.

Was jedoch bereits feststeht, ist die Rückkehr der Dorn – einer der beliebtesten und zugleich verhasstesten Handfeuerwaffen der Destiny-Reihe.

Deshalb freue ich mich ganz besonders auf die Season 6: Ich muss zugeben, auch auf die aktuell ausklingende Season 5 habe ich mich gefreut und hatte viel Spaß – selbst wenn jetzt zum Schluss bei mir ein wenig die Luft raus ist.

Mit der Saison der Schmiede hat sich Destiny 2 in Bezug auf Waffen, Ausrüstung, Raid und Setting meiner persönlichen Vorstellung von Destiny angenähert. Auch über die Rückkehr der Handfeuerwaffe „Das letzte Wort“ habe ich mich sehr gefreut.

Doch seit Ende Januar sind meine Augen nun fest auf die Season 6 gerichtet. Denn nachdem bereits Leaks eine Rückkehr der Dorn andeuteten, stand am 28. Januar offiziell fest – bald kann ich endlich wieder meine absolute Lieblingswaffe der Destiny-Reihe in den Händen halten.

Destiny-THorn

Das kann die Dorn: Bei der Dorn handelt es sich um eine exotische Handfeuerwaffe aus Destiny 1. Ihr Markenzeichen sind dabei die Dorn-artigen, vergifteten Projektile, die bei Gegnern neben dem regulären kinetischen Schaden auch Schaden über Zeit verursacht haben.

So war es häufig möglich, Gegner auszuschalten, die sich bereits in Deckung begeben hatten, oder seinen eigenen Tod noch nachträglich zu „rächen“.

Die Dorn dominierte in Jahr 1 lange Zeit mit anderen Handfeuerwaffen wie der Falkenmond oder dem letzten Wort den Schmelztiegel und zählte zu einer der besten und beliebtesten Waffen des PvP.

Destiny-THorn-Ausgedruckt

Von mindestens genau so vielen Spielern wurde diese Handfeuerwaffe aber auch gehasst und verteufelt. Denn es war sehr schwer, ihr etwas entgegenzusetzen.

Später wurde sie von Bungie generft und zurückgelassen, bis man sie mit der Erweiterung „Das Erwachen der Eisernen Lords“ in Jahr 3 zurückbrachte. Doch an ihre Übermacht aus Jahr 1 konnte sie nie wieder anknüpfen.

Deshalb liebe ich die Dorn: Die Dorn hat für mich einen ganz besonderen Stellenwert und ist mit großem Abstand meine absolute Lieblingswaffe der gesamten Destiny-Reihe.

destiny-dorn2
Die Original-Dorn

Zum einen hat diese Waffe mich überhaupt erst für das Destiny-PvP begeistert und den Schmelztiegel zu einem nicht wegzudenkenden Bestandteil meines virtuellen Hüter-Lebens gemacht.

Die Dorn-Quest war so selten und besonders der PvP-Part (für mich) so schwer, dass ich es mir damals zur Lebensaufgabe gemacht habe, sie zu meistern. Ich habe mir als durchschnittlicher PvP-ler wirklich die Zähne an dieser Aufgabe ausgebissen. Und bis heute fällt mir kaum etwas ein, auf das ich als Hüter stolzer wäre, als endlich diese Waffe in den Händen zu halten.

Zum anderen habe ich mich einfach in das Gesamtpaket aus Optik, Sound und der einmaligen Mechanik verliebt. Die Dorn aus Jahr 1 verkörpert seitdem zu 100% mein persönliches Verständnis von Exotics und Ästhetik. Bis heute weckt keine andere Waffe bei mir vergleichbare Emotionen.

Destiny-Thorn

Die Dorn habe ich dabei zunächst trotzdem rein aufgrund ihrer Dominanz gespielt. Doch nach einiger Zeit machte es mir mindestens genau so viel Freude, gegen sie zu spielen. Kaum etwas hat mir so viel Spaß und Genugtuung bereitet, als mich mit einem Dorn-Träger im direkten Zweikampf zu messen oder ihn gar mit einem schwächeren Schießeisen niederzuringen.

Wie wird die Dorn in Destiny 2 umgesetzt? Eine der spannendsten Fragen für mich ist, wie Bungie die Dorn in Destiny 2 umsetzen wird.

Ich persönlich wünsche mir die Jahr-1-Dorn aus dem Vorgänger zurück, doch dazu wird es vermutlich nicht kommen. Für solch übermächtige Effekte ist im PvP von Destiny 2 leider kein Platz. Zumindest bisher.

Doch selbst in Jahr 3 habe ich die Dorn aus Nostalgie-Gründen immer noch gerne gespielt und war damit sogar noch durchaus erfolgreich. Selbst über eine etwas abgeschwächte Gift-Effekt-Form wie beispielsweise beim exotischen Bogen Le Monarque würde ich mich bei Destiny 2 deshalb immer noch sehr freuen.

destiny thorn rose of acid
Ein Ornament für die Dorn in Destiny 1

Zudem stimmt es mich zuversichtlich, wie Bungie den Rückkehrer „Das letzte Wort“ umgesetzt hat. Diese exotische Waffe funktioniert nun zwar ein wenig anders als noch in Destiny 1, hat aber in meinen Augen nichts an ihrem Charakter und ihrem Charme eingebüßt.

Auch das schwere MG Donnelord, das ebenfalls aus Destiny 2 zurückkam, ist wirklich super umgesetzt. Diese Waffe zählt aktuell zu den besten und gleichzeitig zu meinen Lieblings-Exotics in Destiny 2. Zumindest in diesem Aspekt habe ich das Vertrauen in Bungie also noch nicht ganz verloren und hoffe auf eine coole Destiny-2-Dorn.

Das hinterlässt für mich einen bitteren Nachgeschmack: Aktuell ist noch nicht bekannt, wie die Dorn während der Season 6 ins Spiel kommt.

Thorn-PVP

Man kann jedoch mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass sie wie auch Das letzte Wort eine eigene exotische Quest erhält, die an den zweiten Premium-DLC „Des Jokers Wildcard“ und somit an den zahlungspflichtigen Annual Pass geknüpft sein wird.

Zwar sind mir persönlich die umgerechnet 10€ für den zweiten Premium-DLC es allemal wert, um meine große Destiny-Liebe wieder in den Händen halten zu können, doch im Prinzip zahlen Destiny-Veteranen dann zum mittlerweile dritten Mal für dieses Waffen-Exotic.

Ich persönlich würde mir daher wünschen, dass Bungie diese Waffe allen Spielern als kostenloses Feature servieren würde. Das wäre im meinen Augen eine mehr als angebrachte Geste.

destiny-dorn-1
Ein Ornament für die Dorn in Destiny 1

Dass es so kommt, ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber trotzdem nicht komplett ausgeschlossen. Denn im Rahmen der Season 6 soll neben der exklusiven exotischen Quest für Jahrespass-Besitzer auch für alle Besitzer des Grundspiels eine neue exotische Quest geben.

Es besteht also noch die Chance, dass die Dorn kostenlos und für alle frei verfügbar ihre Rückkehr feiert. Und möglicherweise gibt es dazu schon bald erste offizielle Details. Denn Bungie möchte bereits diese Woche verkünden, wie es für die Spieler im März mit den neuen Inhalten weitergeht.

Darum sind Handfeuerwaffen die coolsten Waffen in Destiny

Was haltet Ihr von der Rückkehr der Dorn? Habt Ihr die ganzen alten Waffen aus Destiny 1 mittlerweile satt? Oder freut Ihr Euch auch auf diese Ikone und seid gespannt, wie Bungie sie in Destiny 2 umsetzt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
129 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Niko Stacherl

Ich habe sie auch geliebt, trotz allem wären neue Exotische Waffen angebracht, neue Designs, neues Spielverhalten, es ist einfach nur noch wiederaufbereiten von altem Content, ohne viel Arbeit oder Fantasie, Geld zu schaffen.

Wie gesagt, D1 ist D1 und D2 sollte etwas neues sein. Zumal ja angeblich alles zerstört wurde an Waffen, laut der Story.
Eher Frage ich mich was aus den Siva wurde?

RaZZor 89

Dann gibt es wieder eine absolut toll gemachte Quest für eine wirklich alte Destiny 1 Waffe. Freude sieht bei mir irgendwie anders aus

Franz-Peter Linxen

Ich kann dich vetstehen. Ich habe mich auch riesig über meine Lieblingswaffe Das letzte Wort gefreut. Jetzt wo ich sie habe, ist aber nichts anders geworden in D2. Wenn ich das letzte Wort spielen will, gehe ich mit Freunde in D1 in Privatmatches. Ist gefühlt irgendwie besser. Vielleicht wegen den Maps, die Waffenkombination, den Stickies oder die Kombination daraus. Ich weiß es selber nicht so genau. Es fühlt sich halt besser an.

PBraun

Sind damit alle D1 Waffen in D2 angekommen oder welche fehlen noch?

Oger

Da fehlen noch einige: Roter Tod, Schlechtes Karma, Necrochasm, Ausbruch Primus, Gjallerhorn, Khvostov 7G, Fabianische Strategie, Boshafte Berührung, Boolescher Zwilling, Keine Zeit für Erklärungen, Tlaloc, Der Erste Fluch, Monte Carlo, Vex-Mythoclast, Plan C, Unendlichkeit, Falkenmond, Schmähung, Universalgerät, Geduld und Zeit, Eisbrecher, Extrem guter Rat, Wahrheit – Du siehst, die Liste ist lang 😀

just a passing villager

Ich will meine Tlaloc wieder haben T-T

Niko Stacherl

Dann spiel doch d1????????????Mach ich auch wenn ich Lust drauf habe

Z3ratul

Also wenn es so weiter geht wie bisher sind bieten diese Exo’s quasi noch „content“ für ca. 3-4 „vollumfängliche“ DLC’s oder ein paar weitere Annual Pass. 😉

Z31TG315T

Ich bin mir nicht so sicher bzgl der Dorn, schließlich gibt es mit Dienstvergehen bereits eine ähnliche Waffe und im Trailer war die Dorn (Thorn) auch nicht zusehen, sondern nur Dorn-ähnliche Projektile. Ich tippe auf ein Fusions- oder Impulsgewehr im Scharstil wie Dorn und Necroshasm die solche Projektile verschiessen. Die Questline wird vermutlich wieder um den Scharwaffenmeister gehen ähnlich wie bei TLW… ich freu mich drauf

peace

Dikus

Egal ob nun gut oder nicht: Wir werden ja alle auf PL 700 leveln und eine Exotic Quest Waffe die bei Abschluss 10-20 Punkte über dem eigenen Level liegt kann beim Leveln doch sehr helfen.

press o,o to evade

dorn quest step: schließe 25 gambit matches ab…

*duck und weg…

v AmNesiA v

Ich finde es schade, dass Recycling Waffen aus D1 hinter den kostenpflichtigen „Premium“ Content gepackt werden.
Bei neuen Kreationen könnte ich so eine Entscheidung noch nachvollziehen und wäre ok, aber bei alten Teilen finde ich, dass so etwas für alle Forsaken Besitzer zugänglich sein sollte. Die Donnerlord gab es ja auch so. Verstehe nicht, warum man das Letzte Wort und jetzt wahrscheinlich die/den Dorn an ein kostenpflichtiges DLC knüpft.
Schade, aber dann bekomme ich sie halt nicht. Ist jetzt kein Weltuntergang, aber trotzdem für mich nicht nachvollziehbar.
Dann schmeiß ich eben wieder D1 rein und kann sie dort benutzen. Macht genauso Laune. 😉

André Nagel

Schon beim Start von D2 hatte man ja nicht wirklich das Gefühl ein neues ‚verbessertes‘ Spiel als D1 bekommen zu haben. Eher das Gegenteil war der Fall. Und seitdem hat man uns diverse alte Maps als neu untergejubelt und immer wieder kommen diese alten Waffen zurück. Also ich fühle mich da verarscht. Vor allem, weil die alten Waffen ja nicht mehr die Eigenschaften von früher haben. Das sind neue Waffen, die aussehen wie die Alten. Und die sind nicht wegen ihres Aussehens berühmt geworden (spielt z.B. irgendjemand mit der Gjallahorn in D2?). Also für eine Dorn, die früher mal OP war, spiele ich bestimmt keine 100 Schmelztiegelrunden (oder was auch immer sich die Macher ausgedacht haben, um die Questreihe möglichst unattraktiv zu machen).

DerFrek

Noch eine Giftwaffe mehr, für unsere unsichtbaren Spektralklingen Freunde… Das wird ja wieder lustig.

Ba Vogel

Bestimmt kann ich sie nur erspielen wenn ich 50 x in den PVp gehe und das mach ich schon lange nicht mehr weil ich nur Popcorn für die Profis dort bin. Wenn sie aber über ne gute Quest zu bekommen ist bin ich gern dabei aber Bungie hat ja die Angewohnheit dich in den Schmelztiegel zu zwingen.

DerFrek

Für Izanagis Bürde wurde ich auch zu nem stumpfen und langweiligen Grind gezwungen. Hab’s trotzdem gemacht weil ich die Waffe haben wollte. Da muss man halt mal aus der Komfortzone raus.

raycer3

Mein Rat: zocke PVP zwischen ca. 20.00 und 6.00 Uhr. Dann sind die Amis off. Und meide französische, russische und italienische Gegner. Wer das befolgt, erlebt nur kleine Legs und Bugs. Zudem ist es hilfreich mit schlechten PVP-Spieler im Clan zu zocken. Dann sind nähmlich die Gegner auch schlechte Zocker. So ge.winnt man wirklich. Ich trauer um fehlende dezidierte Server.

DerFrek

Ich denke der Tipp ging eher an meinen Vorredner? ^^

raycer3

korrekt 🙂

Niko Stacherl

Russen , Franzosen, Italiener,spielen die anders?????????????

mxn

Als Tipp: mach den PvP Teil später, wenn die Schwitzer ihr Ziel erreicht und das Interesse verloren haben. Dann ist es einfacher.

blacky6324

Ganz einfach, pvp waffe=pvp quest. Pve Waffe = pve quest, willst das eine musst halt durch so geht es pve sowie pvp spielern

mxn

Ich brauch die DORN nicht mehr. Sie war gut, ich verbinde mit ihr eine Hassliebe in D1, aber jetzt „nochmal“ – dafür landet die Waffe wie so viele andere auch nur im Tresor. Es ist schade das D2 so wenige – bis keine – Exo Waffen hat, die an den Status der D1 Exo’s rankommen. Und ich weiß auch woran das liegt! Mit den Exo’s aus D1 verbinde ich lange Quests, die nicht einfach zu erhalten waren und eine gewisse Schwierigkeit – manch einer mag es auch Monotonie nennen – aufwiesen. Bisher haben den gleichen Weg in D2 nur Waffen aus D1 beschritten, wie Letztes Wort oder Sleeper Simulant. Eigentlich sehr traurig.

BigFreeze25

Wenn man mal überlegt, wie viele wortwörtlich legendäre Waffen Destiny 1 in die Welt der Videospiele gebracht hat, ist das schon wirklich erstaunlich.
Falkenmond, Dorn, Das letzte Wort, Mythoclast, Gjallarhorn, Schicksalsbringer, Eisbrecher, um nur eine Handvoll Waffen zu nennen, die absoluten Kult-Status unter Gamern erreicht haben und die sich allesamt super unique und mega spaßig gespielt haben…fuck, ich vermisse Destiny 1 wenn ich an diese Waffen denke… 🙁

pepsicosmos

Es gibt keine Waffe die Bungie nicht zu tode nervt!!! Von daher völlig wurst was die bringen

barkx_

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass der nächste Titel alle bzw. die meisten Inhalte aus D1 und D2 mit neuen Inhalten aus D3 zusammen führt.

Ich selber habe Sie nicht, da ich D2 nicht mehr spiele, aber die 1K und Anarchie sehen schon sehr stark aus. Von daher bekräftigt das meine Hoffnung, dass deine o.g. Waffen alle in Ihrer mehr oder weniger ursprünglichen Form wieder kommen.

Wie so oft gesagt: Fatebringer – Black Hammer – Gjallarhorn. Bis heute meine absolute Lieblingscombo!

v AmNesiA v

Wenn Du D1 vermisst, dann spiele es doch einfach. 😉
Ich werde das diese Woche auch mal wieder anschmeißen und genießen.
Immer wieder eine Wohltat, sich in die bekannten Areale mit den geliebten Waffen zu begeben. Und es fühlt sich jedes mal viel besser an als D2. 😉

press o,o to evade

also wenn schon dann bitte „thorn“ xd

mit sicherheit das abgefahrenste schießeisen das jemals in einem videospiel gemacht wurde!

BigFreeze25

*Hust* Gjallarhorn *Hust*

press o,o to evade

ist kein schießeisen sondern ein rocket launcher.

gesundheit:)

GameFreakSeba

Egal wie die Quest sein wird – Sie wird nicht alle glücklich machen ????

RaZZor 89

Was absolut verständlich ist

angryfication

Ich weiß noch genau auf welcher PvP-Map ich in Destiny 1 den Beutezug für die Dorn abgeschlossen habe. Kann mich auch noch an einige Spielszenen erinnern. In ihrem Ursprung war die Dorn ein tolle Waffe. Zum Schluss wurde sie zerstört! In Destiny 2 wird es nicht besser. Den Mythos wird sie leider nicht mehr erreichen!

press o,o to evade

bei welcher map denn?

angryfication

Das war die Map „Blind Watch“ auf dem Mars im Modus Kontrolle mit einem Warlock mit Leere natürlich ????

press o,o to evade

geile map, d1 maps sowieso viel besser…

Rush Channel

schätze mal sie wird ne mischung aus le monarque und dienstvergehen sein.
Solang es keine timegated quest wird, is alles gut.
Wäre auch cool wenn es bisschen mehr aufwand im PvP benötigt als die last word..

Mizzbizz

Ich will sie! Klare Sache. Auch ne Eyasluna würd ich ich nehmen. Und n Falkenmond auch. Alles cool. 😉

De Lorean

Bitte keine langweilige und langgezogene Quest die auch noch über mehrere Wochen gestreckt wird.

Uldren Sov

Entweder man hat bock auf Destiny und ist dann auch bereit die paar Euro für nen Jahr Content zu zahlen oder nicht. Aber jetzt jedes mal wieder was Kostenlos fordern nervt ein wenig.
Ansonsten freue ich mich auch schon auf mehr exotic quests. Gambit find ich jetzt nicht so geil, aber vielleicht kommen noch ein paar tolle Änderungen.

Bozz Borus

Ich möchte einfach nur zwei Sachen, eine vernünftige Range und ne 180 er RPM- Es muss nun langsam eine echte alternative zur NF geschaffen werden um vorallem mehr Abwechslung in die HC Meta zu bringen! Die Gun muss ein konstanter 3 Tapper werden, sonst können wir uns den Rest gleich sparen….

Sha

Wie wahr wie wahr

vv4k3

wie kann eine neue op HC eine Abwechslung in einer HC Meta sein?
Erschliesst sich mir nicht.

ich fuer meinen Teil bin genervt, dass wieder eine exo HC kommt … noch eine … neben den tausend anderen sehr Guten HC.

btw, es gibt bisher nur eine exo Pistole …

Chris Brunner

Es gibt Sturm, Last Word, Dienstvergehen, Pikass und Sonnenschuss. Selbst wenn noch 2 Dazu kommen, die ich vergessen habe, ist das jetzt im Vergleich zu anderen Waffengattungen nicht wirklich viel.

Chriz Zle

6 HC
7 Spurgewehre/Automatik
4 Scout
2 Impulsgewehre
4 Pumpe
4 Fusionsgewehre
2 Lineare Fusionsgewehre
3 Bogen
2 Raketenwerfer
2 Schwerter
4 Granatwerfer
4 Sniper

Also die Verteilung ist schon ein wenig „einseitig“, das kann man nicht abstreiten.
So langsam könnten mal wieder mehr Impulsgewehre kommen XD

DerFrek

2 Impulsgewehre? Du meinst das Hochpräzisionsautomatikgewehr und das Doppelschuss-Scout? ^^

press o,o to evade

wieso nur 2 rl?

was postest du denn da?

Chriz Zle

Wardcliff und Two-Tailed Fox, mehr Exo Raketenwerfer gibts nicht…..oder hab ich deinen Kommentar falsch verstanden?

press o,o to evade

ach du meinst exo waffen…jetzt hab ichs kapiert!

Chriz Zle

^^
Ja XD
Wurde ja gesagt das HC nicht so übertreiben oft im Spiel sind. Wollte nur mal aufzeigen das die Verteilung an Exo Waffen eben doch ziemlich komisch ist.

Chris Brunner

Ich finde das im Vergleich halt nicht so krass, wie er es dar stellt. Ist ja nicht so, als wenn es 10 HCs gibt und nur max 2 von ne anderen Gattung. Natürlich sind HC’s nicht gering vertreten und ein paar Gattungen sind zu wenig vertreten, aber es kommt ja wohl kaum mit dem Folgedlc jetzt nur eine HC und sonst nix. ????
Ich hoffe aber auch in dem DLC auf ein paar Vertreter aus dem Impulsbereich.

Chriz Zle

Also so wie es „scheint“ soll wohl noch zur Dorn die Rose als Exo kommen…..natürlich alles nur Leak-Geschwafel. Aber das wären dann wieder 2 HC ^^

Ansich hab ich ja auch großartig nix gegen wenn es einige Exo HC’s gibt, immerhin spielen sich die HC’s wirklich gut. Aber als alter Impuls und Scout Liebhaber wünscht man sich halt auch mal sowas als Exo 🙂

Chris Brunner

Ja, die Rose soll aber erst zu Penumbra kommen. Ich hoffe wie gesagt auch auf ein paar neue Impuls. Scoutgewehre müssten erst noch etwas stärker werden, damit ich mich auf sie freuen kann. 😀

Dikus

Scharlach…

vv4k3

du zaehlst grad nur die exos auf, mein Statement beinhaltet auch die Legendaries. NF, Luna, Better Devils, Oldschool usw… Vertrauen, Scharlach (exo) …. nur HC. Jeder lauft mit ner HC im PvP fast rum.
und exos im Vergleich zu den anderen Waffengattungen gibt es am.meisten HC exo

Chris Brunner

„ich fuer meinen Teil bin genervt, dass wieder eine exo HC kommt … noch eine“
Da denke ich natürlich, dass du dich auf Exos beziehst. Naja, im PvP sind auch verdammt viele Impulsgewehre unterwegs.
Die Meta ist aber nicht der Menge an Exo HCs zu verdanken, sondern weil die Luna schlichtweg zu stark ist. Sie Outperformt auch fast jede andere HC.

DerFrek

Der Rattenkönig? ^^

Felwinters Elite

Gibt doch mehr als genug gute Alternativen . Nf ist absolut kein muss

Bozz Borus

Sorry,es gibt keine alternative. Das ist ja nichtmal eine Meinung sondern eine Tatsache. Lediglich die Luna , sowie die TLW sind im Stande die Waffe im 1vs1v aufzuhalten. Bei allen anderen Waffen, wirst du konstant jeden Gunfight bezüglich der TTK sowie der Präzi im Mid-Range gegen die NF verlieren. Kein Autorifle, keine Scout, keine Pulse sind im CQB bzw. Mid-R.dazu fähig.Ich lege sogar einen drauf, wenn du dir mal die Details im Weapon Spreadsheet ansiehst und die opt. TTK sowie und Aim Ass. vergleichst ist komplett Feierabend. Daher muss die Dorn eine ernst zunehmende alternative werden, bin sehr gespannt. Soll jetzt auch kein Hate an alle NF Besitzer sein, denke auch den Kollegen ist im Schmelztiegel eher langweilig gerade:)

Felwinters Elite

Also ich habe die nf erspielt und kann auch genauso gut mit genug Waffen alternativ spielen die genauso stark sind. Nur weil jeder sagt nf ist so geil heißt es nicht dass es keine gleich starken Alternativen gibt. Zumal es nicht so viele nf gibt bzw 80% mit der nf eh nicht umgehen können da sie die erkauft haben.

Wellenspalter, Telesto, verflossen, tlw, staubrock, erintil fr4 (oder wie die heißt) sniper sind auch wieder richtig stark . Dass nf ne echt starke Waffe ist bestreite ich nicht aber sie ist bei weitem nicht so allmächtig wie alle sagen

press o,o to evade

auf auf ins competitive…

JamMamela

Man mag es kaum glauben, aber ich habe mich damals mit dem Beutezug um pvp schwer getan. Die 600 Punkte war mein persönlicher Endgegner. 5p+bei kill und 3p- Abzug wenn man selbst stirbt, und man musste leere kills machen.
Da gabs nur die Epilog und crotas Wort,… naaaaja.
Im pvp könnte man damit nichts reißen.
So bin ich dann zu Schrotflinten gekommen ????
Damit fiel einer nach dem anderen und acht Runden später hatte ich diesen Teil abgehakt.
Aber ich hatte sie bekommen als sie bereits abgeschwächt war. Für mich hatte sich die questline dann eher nicht gelohnt.
Wenn die Dorn jetzt wieder kommt könnte sie ruhig mehr schaden machen, dementsprechend kann die quest auch viel pvp Teil enthalten, sonst wird sie wie viele exo Waffen nur verstauben,…. leider.

Andreas Straub

Das ging auch mit der Epilog ganz gut …. die Quest war aber insgesamt schon relativ schwer.

JamMamela

Ich hab’s mit der Epilog versucht aber man musste mit dem Mistteil mindestens 2 sek.auf den Kopf halten um einen kill zu landen. Autorifle waren da nicht so gut wie jetzt.
Mit dem leere Granaten von warlocke wars wohl einfacher.

Du hattest das mit der Epilog gemacht?

Andreas Straub

Ja, durchaus – aber mit Mühe 😉

Guest

Sowas haut mich leider nicht mehr um und motiviert mich auch nicht mehr zum spielen. Last Word war meine Lieblingswaffe in D1. Letztens in D2 geholt, zwei Runden damit gespielt und seitdem auch kein Destiny mehr angerührt. Für die Dorn werfe ich das Spiel auch nicht mehr ein. Die Waffe repräsentiert für mich die trials of Osiris wie keine andere und ohne diesen Modus brauche ich das geile pvp Zeug auch nicht mehr.

Alex Oben

100% Zustimmung

RaZZor 89

Schade denn so wirst du leider eine tolle Quest verpassen 😀

Ghostyvr6

Ich muss nun mal was in die Runde fragen : Momentan, behaupte ich mal, liegt Destiny bei den meisten brach, wie auch bei mir. okay.

1.Vanilla D2 war für viele nicht sonderlich berauschend. okay.
Dann wurde es besser und vor allem durch Forsaken enorm aufgewertet. okay.
Bis ungefähr Ende 2018, dann hat man die Waffenkammer auch noch ( schon ) mitgenommen. JETZT ist die Luft erstmal so richtig raus und die Kommunikation seitens Bungie tatsächlich mangelhaft und einfallslos.

Ich habe zur Beantwortung genau 2 Antworten : ( und ich will wissen, ob ich mit dieser Meinung alleine dastehe, da ich das so noch nicht gelesen habe )

Vanilla D2 war nicht so gut, weil der PC port dazukam, deswegen alles auf 0 gesetzt wurde, da der PC kein Destiny 1 hat.. Ohne pc hätte man keinen hard reset gemacht.
Und jetzt ist Flaute, da wahrscheinlich niemand an D2 arbeitet, sondern an D3 , oder an was auch immer wo es im September weitergeht.

André Wettinger

Destiny 2 war nicht so gut weil das Game zwar vieles war aber kein Destiny!!
Der PC Port hat vielleicht die Basis auf den einzelnen Konsolen gesplittet, da Pc Gaming einfach eine andere Preisklasse ist. Der Port hat aber nichts mit dem Desaster zutun. Es war einfach bis März18 ein schlechtes Game wo durch Forsaken wieder in ein etwas ruhiges Fahrwasser gekommen ist. Dieses Destiny2 hatte aber im Nachgang einen sehr hohen Preis.

I_Sarius

es war ein schlechtes game? das ist es noch immer 😀

Rush Channel

pc port hat nix damit zutun, da visceral visions den pc port übernommen hat. Also hat bungie genau 0 mit dem port zutun gehabt.
Wir alle wissen und kennen das problem.
Es dauert einfach viel zu lang bis patches / updates kommen, und der grund dafür ist die Engine..
kann man drehen und wenden wie man will, das game is aufjedenfall besser geworden, aber es nimmt zuviel zeit in anspruch darauf zu warten..

Ghostyvr6

ich meinte weniger die Arbeit an dem Pc Port, sondern den Hintergrund,dass alle Spieler ( egal welche Plattform ) auf dem gleichen Stand sind. Ich denke, das spielt schon eine Rolle.

Gastschreiber

Still a better love story then Anthem

M.Z.

Geil

Marki Wolle

Es soll ja eine kostenlose Exo Quest geben, ich hoffe es ist die für die Dorn!

DerFrek

Das würde mich hart überraschen

blacky6324

Ka warum alle betteln, die werden so machen wie bei tlw erstmal für die dlc Käufer und nach paar Monate für alle bin ich mir ziemlich sicher

Jens

Schön und nostalgisch geschrieben. Ich kann da absolut mitfühlen. Und wahrscheinlich (und hoffentlich) mal einer der wenigen Artikel aus dem die ganzen Trolls und Miesmacher draußen bleiben, weil sie keine Ahnung haben, was die Dorn früher war 😉

WooTheHoo

Mal sehen, wie viele Runden Gambit man dafür kloppen darf…und wie viele der bereits 590 mal absolvierten Öffentlichen Events auf heroisch. ^^ Wegen der neuen Pinnacle-Waffen ist noch nichts bekannt, oder?

LIGHTNING

Zum anderen habe ich mich einfach in das Gesamtpaket aus Optik, Sound und der einmaligen Mechanik verliebt. Die Dorn aus Jahr 1 verkörpert seitdem zu 100% mein persönliches Verständnis von Exotics und Ästhetik. Bis heute weckt keine andere Waffe bei mir vergleichbare Emotionen.

100% agree. Ich hab sogar die ultraschlechte Jahr 1 Dorn gespielt mit ihren 6 Schuss und dem ultraschlechten Handling. Die war halt einfach cool. Dark Eldar und so! 😀

ChillCamTV

Ich rieche Häresie ????

Wrubbel

Tod den Xenos! Verbrennt sie!

LIGHTNING

Komm in Nahkampf du Noob Marine!!!111

Antester

Wia da fiele, moscht se wech! Waaagh!!!

Mr TarnIgel

Gähn. Ich mag destiny. Aber dieses ständige Recycling nervt langsam.
Ja wir haben die Dorn die suros und wie sie alle heißen gerne gespielt nur irgendwann muss auch mal was neues gutes an Waffen und Sets her.
Mit was will destiny denn neue Spieler locken? Kommt kauft destiny 2 und spielt das alte Zeug aus destiny 1 bezahlt aber nochmal dafür?

Sorry bungie aber ich möchte neues Zeug ausprobieren und erspielen das alte kenn ich schon.

Ich spiele jetzt seit 3 Wochen kein Destiny mehr. Es wiederholt sich einfach zu oft zu viel.

barkx_

Hab am Samstag nochmal D2 gestartet, aber nach 50% Flashpoint wieder beendet … Informiere mich noch gerne übers Spiel, aber mein Zug ist abgefahren. Den Jahrespass habe ich auch nicht gekauft. Bin mir relativ sicher, dass D3 alle Inhalte bisher vereinen wird und dann wie WoW weiter läuft. Bis dahin gibts genug andere Shooter 🙂

Mr TarnIgel

Ja ist leider echt so 🙁
Was komisch ist bei destiny 1 hat mich das nie gestört ständig das selbe zu machen.
Da konnte ich locker Stunden lang zb Strikes spielen auch ohne Belohnung.
In Destiny 2 zb habe ich Strikes gemacht weil ich musste und nicht aus spaß.

barkx_

Unterschreibe ich direkt !

Bzgl. Strikes liegts mMn daran, dass diese in D1 kürzer und actionreicher waren. In D2 ziehen die Dinger sich wie Kaugummi.

Allgemein kommt dazu, dass mir D1 in wirklich jedem Belangen besser gefallen hat.

Soundtrack war besser. Planeten waren interessanter und geheimnisvoller, alleine wg des Aussehens und der „Stimmung“ die dort herrschte. Rüstungen und Waffen sahen besser aus. Der Turm in D1 gefiel mir besser. Endgame-Aktivitäten waren besser. Ich ziehe das Gefängnis heute immer noch jedem Content in D2 vor. Forsaken war gut ja, aber es wirkte wie Herr der Ringe und nicht wie Destiny.

Nennt mich einen Nörgler – welcher ich nicht bin – aber mir gefällt an D1 wirklich alles besser 😀

Dazu kommt, dass die Community gefühlt viel hilfreicher und netter damals war.

kotstulle7

Du meinst die D1 „Wir gucken erst auf das ELO oder ob jemand die Gjallarhorn hat“ Communtiy?
Die Community hat sich meiner Meinung nicht verbessert und auch nicht verschlechtert, die ist nur -Stand heute- sehr dezimiert. Mittlerweile ist man froh, wenn man jemanden findet Und bisher war jeder korrekt. Da hatte ich in d1 ganz andere Spaten dabei XD

barkx_

Ich spiele ausschließlich PVE und bin nur ins PVP, wenn ich musste (Quests). Hatte deswegen nie mit solchen Hunden zu tun und wenn ich so jemanden in der Party hatte, bin ich oder er raus gegangen, bevor ich mir meinen Spielspaß versauen lasse 🙂

Habe bei einem meiner ersten VOG Runs einen wirklichen Freund kennen gelernt, mit dem ich mich mittlerweile in regelmäßgen Abständen treffe. Auch zu seiner Hochzeit sind meine Dame und ich eingeladen. Es gibt auch noch weiße Schafe 🙂

Lord Doku

Das sehe ich auch so,mein halbe Fl ist aus D1 zeiten,in D2 ein einziger ist dazu gekommen!!
Was mir auch aufgefallen ist das die Qualität der Spieler abgenommen hat,da haben sie Dregen Titel aber keine Ahnung wie das Gambit funkioniert,Wanderer Titel und dann,kein Ahnung wie der Event auf Heroisch geht,wie das Game erst ne Woche draussen wäre!

kotstulle7

Man entwickelt sich als Spieler immer weiter. Vor 3-4 Jahren hätte ich jedes (klassische) Open World Spiel abgefeiert. Mittlerweile ermüden mich diese Art von Spiele, ala witcher 3. Bis zum heutigen Tage habe ich dort zb. nur 2 Stunden verbracht. Auch bei horizon habe ich die kompletten Dialoge weggedrückt, weil mich das nur noch nervt.

barkx_

Hab gestern auf’m Heimweg noch weiter über das Thema und unserer Gespräch mit Gerd denken müssen. Kurz gesagt: Als ich zu Hause ankam, hab ich D1 reingeschmissen und das Update gestartet. Werde heute nach der Arbeit nochmal meinen Titan mit voller Crota-Ornament Rüstung ausführen. Wenn du auch auf PS4 unterwegs bist, join mir 😀 PSN-ID ist die gleiche wie hier.

Sha

Blöde Frage und schwierig , aber ist absehbar welche Feuerrate das Ding grob hat ? Die war sehr langsam oder ? So Richtung Pikass mal als Vergleich geschielt

dh

150 RPM, vergleichbar mit der Mitternachtsputsch.

Sha

Oh danke sehr 😀

Psycheater

Lieber Sven; liebes mein-mmo Redaktion: Bei aller Liebe; aber wie oft soll noch die Funktionsweise der Dorn beschrieben werden?? Ich glaub mittlerweile hat jeder der in den letzten 4 Jahren mal auf mein-mmo gelandet ist mindestens einmal gelesen wie krass die Waffe früher war und wie sie funktionierte.
Das streckt die Artikel einfach unnötig.

Just my 2 cents…

barkx_

+1

Ich habe in einem anderen Artikel bereits geschrieben, dass sich die mMMO Artikel mittlerweile sehr häufig wiederholen. Den Großteil der ganzen Artikel überfliege ich seit neustem nur noch und scanne das für mich wichtige raus. Meiner Meinung nach haben die Artikel an Qualität verloren. Rechtschreib- oder grammatikalische Fehler häufen sich auch. Trotzdem komme ich noch gerne in die Kommentare wg. der Community die hier aktiv ist.

Es gibt aber auch noch genug andere (englischsprachige) Newsseiten, die über die gleichen Themen informieren. Anstatt zu kritisieren, lese ich einfach dort.

Mr TarnIgel

So ist es bei mir mittlerweile auch nur noch.
Mansche Themen lesen ich schon garnicht mehr grob.

Gerd Schuhmann

Dein 1. Kommentar zum Thema ist „Gähn. Ich mag destiny. Aber dieses ständige Recycling nervt langsam.“

Wenn dich Destiny langweilt, dann werden dich Artikel über Destiny eben auch langweilen.

Es ist ja kein Zufall, dass diese Kritik „Die Artikel sind langweilig“ grade unter dem Spiel kommen, das offenbar gerade viele langweilt.

Mr TarnIgel

Ähm das Gähn in diesem meinen post galt überhaupt nicht diesen Artikel .Sondern dem Recycling in Destiny 2.
Und das ich einige Artikel nicht mehr lese liegt nicht an der Schreibweise sondern das mir destiny im Moment nicht gefällt.
War in keiner Weise Kritik an den Schreiber .

Meine Freundin langweilt mich auch manchmal so wie ich sie
das ist manchmal ja normal nach sovielen Jahren.

barkx_

Ouuuuuh ???? Lass SIE das lieber nicht lesen, nachher ist nix mehr mit Happy (Week)End ????

Mr TarnIgel

Die kann zum Glück nicht lesen ????
Manchmal ist halt die Luft raus aber das nicht schlimm dann puste ich sie einfach wieder auf. ????

barkx_

Gummipuppe? 😀 (fuck kann über den PC keine Emojis machen)

CandyAndyDE
Mr TarnIgel

Ich zeig dir die, die Tage mal ;-)????

Psycheater

Zum Teil geht es mir genauso; grad was die Community/Kommentare angeht sind diese für mich nach wie vor genauso wichtig wie die Artikel selbst. Zum Teil sogar wichtiger. Aber es gibt auch nach wie vor sehr gut geschriebene Artikel; wie die Anthem Artikel von @Rockmetalfan Kantner 🙂

Das Überfliegen geht mir in vielen Artikeln aber mittlerweile so muss Ich sagen. Echt schade

Gerd Schuhmann

Ich frag mich bei so Kommentaren immer, wann die tolle Zeit gewesen sein soll, wo unsere Artikel viel besser und fehlerfrei waren. 🙂

Diese Zeit existiert in meiner Erinnerung nicht. „Früher“ hab ich 50% der Artikel hier selbst geschrieben. Wenn das die „goldene MeinMMO“-Zeit ist, nach der sich manche zurücksehnen – dann gute Nacht. 🙂

Aus meiner Warte ist die Seite viel besser als früher, als wir das hier mit viel, viel weniger Arbeitsstunden betrieben haben. Und die reinen Zahlen sprechen auch dafür.

Es scheint einige zu geben, die mit der neuen Art von Texten, die wir machen, den „Einordnungen“, nicht zufrieden sind und damit Probleme haben.

Aber generell sehen wir an den Nutzungszahlen und auch Umfragen, die wir machen – dass die Änderungen eigentlich gut ankommen. Dass es immer noch besser geht, ist klar.

barkx_

Ich selber bin kein Journalist, jedoch hatten die Artikel meiner Ansicht nach früher mehr „Herz bzw. Seele“. Man merkte einfach, dass der Autor versuchte den Lettern mehr Bedeutung zu verleihen, neben dem informativen Part. Mittlerweile fühlt es sich einfach danach an, dass man versucht als Erster gewisse News rauszuhauen. Natürlich geht es hier um Wettbewerb, aber für mich geht Qualität vor Quantität.

Dass die Zahlen steigen ist für mich kein Wunder. Spätestens Fortnite hat Gaming „in die Gesellschaft“ gebracht. Vor 10 Jahren (als ich 17 war), musste ich mich Bemühen um im Netz bzgl. Gaming die Information zu finden, welche ich explizit suchte.
Heute dagegen, wird man mit Gaming-News nur so zugeschüttet – alleine auf Youtube.

Generell fühlt sich die gesamte Gaming-Branche mittlerweile total übersättigt an, weil jeder was vom Kuchen haben will. Egal ob Publisher, Studios, Influencer oder Journalisten.

Dass man sich in diesem Haufen eben nur noch durch Qualität und nicht Quantität abhebt zeigt ein Studio sehr eindrucksvoll – CD Project RED.

Gerd Schuhmann

Wir haben qualitativ viel bessere Artikel als früher. Ich sehe das jetzt bei Anthem, die Qualität der Service-Artikel, wie viele Arbeitsstunden da drinstecken, wie viel Recherche – ist viel höher als früher. Die sind auch viel aktueller.

Was „früher“ sicher anders war: Früher hatten wir 5 Artikel am Tag.

Da stechen dann einzelne Meinungsartikel vielleicht eher hervor und bleiben in Erinnerung und die anderen Artikel blendet man halt aus.

Wir haben auch heute solche Meinungsartikel mit viel Herzblut – dieselben Artikel wie vor 5 Jahren. Wir haben drumherum halt noch deutlich mehr.

Ich kann verstehen, wenn wer sagt:Ich brauch 95% Eurer News-Artikel nicht – die hol ich mir woanders. Ich will ohnehin nur den einen Artikel am Tag, den ich nirgendswo sonst kriege.

Aber als Modell für uns als Seite ist es nicht tragbar, alle anderen News zu kicken.

barkx_

„Was „früher“ sicher anders war: Früher hatten wir 5 Artikel am Tag.
Da stechen dann einzelne Meinungsartikel vielleicht eher hervor und bleiben in Erinnerung und die anderen Artikel blendet man halt aus.“

Das ist durchaus eine plausible Erklärung Gerd, die ich gar nicht leugnen will. Ich wollte mit meinem Kommentar auch niemandem auf die Füße treten. Für mich – jemanden der Gaming als Hobby sieht, auch wenn er nicht jeden Tag zockt – ist jede News natürlich „lesewert“ und man freut sich auf etwas „neues“. Wenn dann aber in einem Artikel zu gewissen Teilen, die gleichen Informationen zu diesem Spiel stehen, wie im vorherigen, dann ist das auf Dauer für den Leser doch ermüdent.

Jetzt könnte man natürlich eine Liste führen, in der jede Information die es bereits zu diesem Spiel gibt, gelistet wird um eben Dupletten zu vermeiden. Ob der Arbeitsaufwand und die nötige Kommunikation für solche Stücklisten innerhalb einer Firma vorhanden und lukrativ ist, ist dann wieder eine andere Sache.

Als Mitglied dieser Seite will man natürlich nur zum positiven beitragen, auch wenn solch ausführliche Posts eher die Seltenheit sind. Generell ist es schwierig über das Medium Internet / Messenger etwas zu vermitteln, ohne dass derjenige gegenüber etwas falsches in die eignen Worte interpretiert.

Für die Zukunft würde ich es einfach schön finden, wenn Duplikate an Informationen seltener vorkommen – auch wenn dies organisatorisch sicherlich ein größerer Aufwand ist.

Kritik ist Kritik und keine Arbeitsaufforderung.

Habt einen schönen Feierabend und bis zum nächsten Mal.

VG

Gerd Schuhmann

Wir müssen doch auch für die Leute schreiben, die nicht jeden Destiny-Artikel von uns kennen.

Wenn wir zig Informationen als „gegeben“ voraussetzen, weil wir für die Handvoll Stammleser schreiben, versteht der Rest die Artikel doch gar nicht mehr.

barkx_

Das ist durchaus nachvollziehbar, aber eben eine Entscheidung die Ihr für euch getroffen hat. Heutzutage will ja jeder alles und sofort auf dem Silbertablet serviert bekommen.

Ich kenne es noch so, dass wenn ich etwas wissen will, dann muss Recherche betrieben werden. Das würde ich auch heute auf Mein-MMO noch vollkommen legitim finden. Dann muss sich der Leser eben etwas mehr mit dem Spiel auseinander setzen und weitere Artikel lesen.

… man sieht ja wie die meisten „Neuzugänge“ unterhalb der Kommentare drauf sind.

Chriz Zle

Oh ja die Selbstrecherche ist heutzutage einfach nur noch ein ausgestorbener Dinosaurier.
Ich erarbeite mir auch vieles durch Recherche, sprich nach entsprechenden News und Beiträgen suchen und durchlesen.

Sehe ich aber bspw. Facebook usw. dann wird da einfach plump die Frage gestellt…..selbst wenn diese bereits 1.000-fach zu lesen ist inkl. Antworten ( man müsste halt mal etwas scrollen) ja selbst dann sind diese Leute noch zu faul einfach mal Dr. Google zu fragen etc.

Geht mir heutzutage auch auf den Sack.

barkx_

Danke für die Bestätigung. Zum Glück habe ich kein Whatsapp oder Facebook und muss sowas nicht lesen. Ich merke es selber im Bekanntenkreis. „Ey da steht nix oder ich finde nichts …“. – „Dann such halt oder finde einen Weg, wenn es dir wichtig ist.“ Ich bin zwar 27, werde aber auch oft genug als Dinosaurier betitelt, dabei haben die meisten wohl einfach verlernt, was es bedeutet zielorientiert/-strebig zu sein. Bin gespannt wo diese ganze Entwicklung hingeht. Letztens noch nen interessanten Artikel über die „Generation Z“ gelesen, aber ey – wir schweifen vom Thema ab.

Mund abwischen, weiter machen!

Chriz Zle

Die einzige Zielorientierung ist doch bei vielen heutzutage nach Hause kommen, Glotze an und sich von RTL berieseln lassen……ich weis riesige Übertreibung……nebenbei ich hab seit 2 1/2 Jahren kein TV mehr geschaut.

Aber ja sich etwas selbst zu erarbeiten ist heutzutage leider eher Nebensache.

Wir arbeiten doch alle im TEAM

„T“ut „E“in „A“nderer „M“itarbeiter XD

barkx_

„Das liegt nicht in meinem Zuständigkeitsbereich.“ – „Dafür werde ich nicht bezahlt!“ – „Ich bin selber nur Angestellter, da müssen Sie zu meinem Vorgesetzten.“ – „Ich arbeite nur nach Vorgabe.“

So und jetzt: MAHLZEIT 😀

Rush Channel

früher kannte ich euch nicht, jetzt seid 2 jahren schon. und ich finde euch top!

es wird immer eine gruppe geben die kritisiert und meint früher war alles besser.

Ein gutes video dazu gibts auf youtube mit linus tech tipps. Wo auch viele meinen früher waren die videos besser und er dann rückblenden zeigt und meint : die qualität war so schlecht .
früher war alles besser ( in erinnerung ^^ )

In Wahrheit hat man einfach nur viel negatives vergessen, da nur positive sachen im gedächtnis bleiben

Alex Oben

Kann ich vollkommen nachvollziehen, Sven.
Die Dorn hatte ihre Hochzeit, vor allem zu HdW als Trials dazu kam.
Gefühlt haben 95% dort die Dorn gespielt.

Nur sind wir hier bei dem eigentlichen Problem: Trials fehlt weiterhin auf unbestimmte Zeit.
Wird also bei mir warscheinlich wie bei TLW laufen:

Destiny nach Monaten nochmal an machen, Quest abfrühstücken, Waffe erhalten und wieder aus machen.

Was will ich mit nem Fleischerbeil, wenn ich nur Schnittlauch damit schneiden kann.
Aber laut Bungie wollen wir Trials ja nicht^^

Wrubbel

Du bekommst ein BR dafür????

Stephan Wilke

Zur Dorn fällt mir nur folgendes ein: https://uploads.disquscdn.c
????

Alex Oben

Fällt mir eher zu Telesto ein xD SHAME!

ChillCamTV

uiiiiiiii geil was noch? Gjalla oder? Ach mein schönes D1 du warst so geil damals….. wie gern würde ich ein D1 Remastered auf dem PC spielen wollen und ab da an monatlich abo zahlen statt ein d2 usw

Mr TarnIgel

Ich verwette meinen linken und rechten H**** das dass Hörnchen am Ende von Destiny 2 auch noch kommt.

WooTheHoo

Deinen linken und rechten H…olzschuh? ^^ Ja. Das glaube ich auch fast. Vielleicht ja schon zum ominösen Penumbra-DLC?

barkx_

Liegt die Gartenschere bereit? *muhahaha*

ChillCamTV

Da lege ich meinen 3. noch dazu!

Mr TarnIgel

???? ???? Wenn wir alle zusammenlegen kommt es bestimmt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

129
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x