Destiny 2: Fans wollen endlich wissen, wie es im März weitergeht – Das sagt Bungie

In weniger als zwei Wochen startet bei Destiny 2 bereits die nächste Saison. Doch offizielle Infos sind immer noch Mangelware. Wann erfahren wir endlich mehr?

Schon am 5. März startet die Saison des Vagabunden, die nunmehr 6. Saison bei Destiny 2. Eine Woche darauf wird vermutlich schon der zweite Premium-DLC „Des Jokers Wildcard“ für alle Besitzer des Annual Pass an den Start gehen.

Das fragen sich immer mehr Fans: Angesichts des nahenden Endes von Season 5 werden einige Fans langsam nervös und fragen sich, wann Bungie endlich das Schweigen bricht.

Denn sonst werden neue Inhalte Wochen im Voraus vorgestellt. Doch zur Season 6 und über den nächsten DLC ist bis auf einen groben Umriss aus der Roadmap für 2019 immer noch kaum etwas bekannt.

D2_Forsaken_Gambit_Vendor_03

Das sagt Bungie: Nun hat sich Bungie erstmals offiziell zu den Sorgen der Fans geäußert.

In einer Unterhaltung mit Fans auf Twitter hat der Community Manager Cozmo nun beschwichtigt und mitgeteilt, dass es bereits kommende Woche neue Infos zur Saison des Vagabunden geben wird. All zu lange werden sich die Fans also nicht mehr gedulden müssen.

Dabei verriet er bereits ein cooles Detail zur kommenden Saison. So wie es aussieht, können sich die Hüter auf neue Spitzen-Waffen freuen. Denn auch dazu soll es nächste Woche erste Infos geben.

D2_Forsaken_Gambit_11

Wann genau die neuen Details kommen, ist nicht bekannt. Einen konkreten Termin nannte Cozmo nicht.

Destiny 2: Die neuen Spitzenwaffen aus Season 5 – So holt Ihr sie

Was weiß man bisher über die Season 6? Die Season 6 trägt den Namen „Saison des Vagabunden“ und startet am 5. März 2019.

Folgende Inhalte bekommen alle Besitzer von Destiny 2:

  • Neue Deko-Prämien
  • Neue Triumphe und Lore
  • Neue Rang-Prämien für Gambit, Schmelztiegel und die Vorhut
  • Eisenbanner
  • Ein bisher nicht weiter ausgeführtes Frühlings-Event
  • Eine neue exotische Quest

Spieler mit der Forsaken-Erweiterung bekommen:

  • Neues Max Power-Level 700
  • Neue Maps und Private Matches für den Gambit-Modus
Destiny 2 forsaken gambit set warlock

Für Besitzer des Forsaken-Jahres-Passes warten nach bisherigem Stand diese Inhalte:

  • Zugang zu „Des Jokers Wildcard“-Waffen und -Ausrüstung
  • Xur-Beutezüge
  • Ein neues Gambit-Erlebnis, vermutlich ein neuer Modus
  • Eine neue exotische Quest. Dabei wird es sich wohl um die Rückkehr der exotischen Handfeuerwaffe Dorn handeln
  • Eine neue wöchentliche Quest im Rahmen von „Des Jokers Wildcard“
  • Zusätzliche neue Triumphe und Lore-Bücher

Diese zusätzlichen Details hat Bungie bereits preisgegeben:

Wie geht es mit Destiny 2 nach dem Annual Pass im Herbst weiter?

Freut Ihr Euch bereits auf die neue Saison und seid gespannt auf die kommenden Inhalte? Oder kann Euch Destiny 2 mit dem Annual Pass Modell nicht bei der Stange halten?


Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
112 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Carbon 85

Auch wenn ich auf das kommende dlc nicht wirklich scharf bin (kein Bock mehr auf Gambit) geht das gahte gegen Destiny etwas auf die Nerven – von der Qualität her ist destiny einfach klasse und macht immer wieder Spaß (Ob nun RAID, pvp oder sonstige Aktivitäten). Mich würden die Spielzeiten der über Destiny meckernden Gamer mal interessieren werden wohl alle > 1000-2500std sein (in 100 Std bekommt man die Kontent Menge definitiv nicht bewältigt).

Xur_geh_in_Rente!

OT: droppen im Schmelztiegel überhaupt noch Katalysatoren für die Mida oder Kolonie?
Wenn dann spiel ich eigentlich nur Schmelztiegel hin und wieder mal, warte das es mal wieder Fraktions Rally eingeführt wird, damit ich den Sonnenschuss Kat mal bekomme….ansonsten als No Forsaken Besitzer…ist mir leider Destiny total entglitten…der 15. März ist ja bald….

Chriz Zle

Kolonie droppt überall random im PVP, Mida aber nur beim höchsten Comp Rang.

Xur_geh_in_Rente!

…ich glaub da gar nicht mehr daran, das der Kat für die Kolonie mal droppt…hab eigentlich recht viel Schmelztiegel gezockt aber hab das Gefühl das die dropprate vor Forsaken im Schmelztiegel höher war…Ein paar Mates hatten das Glück…aber andersrum hatte ich wiederum Glück bei dem Kat für die Schwinge….das für die Mida scheint ja fast unerreichbar zu sein für „Gesetzloser“…..^^

Marek

Eigentlich wollte ich am Wochenende mal was anderes zocken, musste aber feststellen, dass man nicht einfach für EB-Token das Rüstungsset für jeden Char ziehen kann, sondern dass dafür doch zwei bis drei Beutezüge nötig waren. So habe ich die meiste Zeit im EB verbracht. Da dort Hans und Franz unterwegs waren (oft auch gern unterlevelt), war ich gar nicht so schlecht dabei. Muss zugeben, dass es Spaß gemacht hat.

Der neue DLC wird mich sicher bei der Stange halten. Ich kenne kein Spiel, in dem sich die Waffenmechanik so gut anfühlt. Wenn einem die liebgewonnene Ausrüstung mal über ist, probiert man halt was anderes aus – und landet wieder bei seinen Lieblingsknarren.

Die Waffenkammer hat mir gut gefallen. Und mal ehrlich, 10 Euro dafür sind ein Witz. Ich weiß, für manch einen ist das viel. Nur wo bekommt man dafür so viele Stunden Spielspaß und Zerstreuung geboten? Über den Preis muss man deshalb kein kritisches Wort verlieren, der ist mehr als in Ordnung.

Bungie wird es niemandem Recht machen können. Dem einen ist es zu wenig, dem anderen zu viel, einer mag mehr Herausforderung, einem ist alles zu schwer. Mal zu viele Exos, mal zu wenig. Sicher kann man manches kritisieren, ganz oben dabei ist die Streckung der Inhalte und der oft einfallslose Loot. Dennoch bleibt Destiny ein überragendes Spiel, das von der Art her konkurrenzlos ist. Wer sich gern in diesem Universum aufhält, hat auch genug zu tun: Beutezüge, Triumphe, Experimentieren mit der Ausrüstung, Solo Runs. Ich höre schon wieder „wofür das alles?“. Tja, wofür spielt man überhaupt?

Ich jedenfalls freue mich auf den neuen DLC. Und bezahlt ist er auch schon. ????

Peter

Ich hab mir Metro Exodus gegönnt. Man war das schon wieder mal einen richtig guten SP titel zu spielen.
Mir kommt das eigentlich gerade Recht, dass in Destiny momentan die Luft raus ist. Da hab ich Zeit anderw Spiele zu spielen. Jetzt mache ich bei Tomb Raider weiter. Irgendwann kommt dann die Lust nach D2 automatisch wieder.

Lotofmimimi

Warum sich so viele über zum Teil berechtigte Kritik so aufregen… lol, ohne die Kritik gäbe es keine Änderungen. Destiny ist toll aber der Abwertstränd auch nicht zu leugnen selbst aus den Blickwinkel eines Fanboys. Der DLC ist erwartungsgemäß und nicht mehr als das zum aktuellen Zeitpunkt… Peace:)

Mizzbizz

Klingt alles gut, auch der Nerf vom Sleeper+KB aus dem anderen Artikel. Ich hoffe bloß, dass ich es auch in der neuen Saison noch schaffen kann, die 4 Kills im Gambit zu machen, um die Dienstvergehen zu bekommen. Naja, ich male mir schon verschiedenste Strategien aus, wie es zu schaffen sein müsste. Ja, sogar ohne die Cheater-Simulant 😉 Mal sehn, es soll ja auch nicht zu einfach sein….

GameFreakSeba

Jäger mit Nachtpirscher und dann in Ruhe erledigen. Musst nur gucken, das zumindest drei der vier sich nah zusammen aufhalten.

Übrigens hab ich so auch die Handfeuerwaffen-Kills der Invader so erledigt ????

Mizzbizz

Okay…krass! Probier ich!

DerFrek

Nimm dir Jadehase oder Polaris Lanze, eine Shotgun und einen schiefen Reißer mit. Mit ein bisschen Übung geht das damit ziemlich easy. Und den Pfeil mitnehmen, wie GameFreakSeba so schön sagt.

Ich würde probieren das noch in dieser Season zu machen. Die Leute geiern gerade meist auf Mote Triumphe, da ist das Portal dann meistens frei.

Mizzbizz

Cool! I’ll do my very best! 😉

Georg

Ist eigentlich recht easy – Donnerlord oder Hammerhead rein und dann halt rein wenn sie gerade nicht so viele Partikel gesammelt haben sondern quasi gerade noch dabei sind – ist zwar eine nicht so erfolgreiche Invasion dann, aber dadurch dass die Gegenspieler meist von Mobs umgeben sind, wird es deutlich einfacher.
Oder wenn der Urzeitler gerade gespawnt ist. Mit den oben genannten Waffen ist wirklich kein Hexenwerk 4 Leute zu holen. Wenn man mit QB umgehen kann ist es noch einfacher – ich leide an der zu-dumm-mit-Sniper-zielen Syndrom, deshalb jeder womit er besser umgehen kann.

Mizzbizz

Thx! Ich hatte bisher immer gedacht erst invaden, wenn sie viel gesammelt haben und dann zurück zur Bank laufen.. und dsie da quasi abfangen. Aber stimmt schon, dann steht man denen dort ja allein gegenüber… Guter Tipp!

Antester

Auf deine Super und Schwere achten, Hammerhead oder Zeilsuchraketen einpacken und rein, wenn der Urzeitler da ist. 1-2 Sekunden mehr und ich hätte sogar schon 5 geholt. Ist also gar nicht so schwer wie angenommen.

Marek

Die 4 Kills kann auch einer Deiner Mitstreiter für Dich erledigen, nur dreimal eben. Einfach Gambit spielen, irgendein Experte ist dann schon mal in Deinem Team, der die Gegenseite düpiert.
Die 25 Kills als Eindringling können da schon länger dauern. ^^

Logra

Tja das rumheulen ist bei vielen zum Lebensinhalt geworden.
Ich will das blaue Auto, das grüne ist doof. Jammern und nörgeln auf Kinder Niveau.
Einfach mal sehen was die Saison bringt und schauen wie es sich spielen lässt, dann kann dazu etwas sagen.

strohmiExotic

Haram,….selbst am Turm rennens mit nem Kopftuch rum 😀

strohmiExotic

Destiny ist wie ein nacktes Victoria’s Secret Model, welches einfach nur so da liegt

die23ers

????????

GroßerMannGanzKlein

HAHAHAHA xD

r2D2ZRX

thats true ????

Sandiego1x1

Models sind überbewertet 😀

Ryu

Take my upvote!

DörnchenHörnchen

Boing! ????

Dumblerohr

So ein dünnes was man mit drei Teelichtern röntgen kann?

Egal, selbst wenn Destiny das plus size Model aus dem Otto Katalog wäre
wo die Liebe hinfällt xD…

Antester

Bloß nicht anfassen, die könnte beim umdrehen kaputt gehen. Brrrrr neee!

Mario Maus

Es kotzt mich langsam echt an was ich immer lesen muss was manche hier schreiben. Bungie kann machen was es will. Es wird iiiiiiimmer für manche zuwenig sein. Immer. Und was war nach destiny 2. Als es langweilig wurde. Wir wollen mehr Grind…. Wir wollen was zutun haben. Was macht Bungie. Sie lassen uns grinden. Gambit halsbruch und und und. Und was ist? Die meisten regen sich auf das sie zuuulange grinden müssen und und und…. Und ich will nochmal an destiny 1 erinnern. Destiny1 wurde nach Release fertig gemacht. Destiny 1 wurde nach der ersten Erweiterung crota ohne Ende fertig gemacht. Destiny1 wurde genauso non stop fertig gemacht. Erzählt mir alle nix von destiny 1. Ich liebe es genauso wie. Destiny jetzt ist. Destiny forsaken mit allem was dabei ist ist absolut Weltklasse. Und was an content da ist reicht völlig aus und ist gut so. Destiny soll mein Hobby sein und nicht mein komplettes Leben. Bitte genießt es und motzt nicht immer rum. Und wenn jemand nichts mehr zutun hat soll er sich sie Not forgotten im pvp holen. Oder einfach im pvp trainieren das er noch besser wird. Oder Dämmerungstrike mit Power 300 alleine machen. DESTINY IST ÜBERRAGEND

Don Schnulze

dem ist nichts mehr hinzuzufügen! *thumbsUp*

Felwinters Elite

So ist’s aber nunmal . Destiny ist bei weitem nicht überragen . Es könnte aber überragend sein und deswegen sind viele auch so unzufrieden. Es macht mir auch Mega Spaß jedoch ist für mich nichts mehr zu tun. Grind ? Ja gerne wenn es sich lohnt wie für die halsbruch nf und Fangfrage. Aber neuen Content bringen wo man altes Zeug Grinden muss nein danke .

Mag ja sein dass du destiny vergötterst aber sehr viele eben nicht mehr . Das siehst du an deinen freundeslisten und an den Spielerzahlen.

Die nächste Erweiterung wird leider mehr dazu beitragen, da es zum einen ein Tropfen auf dem heißen Stein ist und zudem sehr Gambit lastig ist. Gambit ist jetzt nicht grade der beliebte Modus den bungie gerne sieht .

Trials gibst nicht mehr, kein neuer raid, Strikes , Kampagne .

Also lass deinen Ärger ruhig bei dir denn es gibt nicht nur deine Meinung bei der riesigen Community

Mario Maus

Meine Freundes Liste ist voll mit destiny Spielern. Dann ist es Pech für diejenigen die es leider nicht mehr spielen können. Einfach Pech. 🙂 es gibt genügend die es lieben.

Low

Seh ich auch so, die Leute die nur Jammern, mit denen will ich eh nicht zocken

Arrrrtheon

Musst du ja auch nicht????

Low

????

Tom Gradius

Lass mich kurz überlegen…. nö!

Das gilt nicht für deinen letzten…“Satz“… sondern für den Quark den du zuvor verzapft hast. Deinem letzten… „Satz“… stimme ich völlig zu. Ich finde auch, dass Destiny überragend ist. Was mich allerdings nicht daran hindert, den 95%igen Abstieg in Qualität und Umfang der kleinen DLCs mies zu finden. Und wenn hier Artikel erscheinen, die Qualität und Umfang der anstehenden kleinen DLCs beleuchten, dann entfleucht mir -und dem einen oder anderen- eben nicht zuerst, dass Destiny an sich überragend ist, sondern eher wie geil Kriegsgeist im Vergleich zu dem pile-of-shit- Annual Pass war.

Low

Komisch , ich sehr alles 100 % anders als du. So verschieden doch die Menschen sind, naja.. Ich muss ja nicht mit der spielen Hehe

Bear NoFear

Wen interessieren denn neue Spitzenwaffen?

Alexander Mohr

Wenn sie Spitze sind mich!

Don Schnulze

was interessiert dich denn?

Lord Zero

Naja destiny bleibt dann wohl tot keine interessanten Sachen das letzte dlc war schon unnötig und jetzt kommt wieder nicht wirklich was für was zählt man Geld für eine Woche oder zwei Spielen und dann wieder auf die nächste Saison warten weil nix zu tun ist und man alles hat anstatt besser zu werden wie noch in jedem d1 dlc nein man wird nach einem kleinen Aufschwung von forsaken wieder rückfällig u d bringt sachen die man nur als kleines update sehen kann finde es sehr schade nach den ganzen jahren hab das letzte mal das geld zum Fenster rausgeworfen aber vlt sind die hersteller langsam alles kacke rip destiny

Chris Brunner

10 Euro für ein DLC. Was für einen Umfang erwartest du da? Tonnen an Waffen, Planeten und Ausrüstung? Eine Story im Umfang von Forsaken?
In D1 war auch nicht alles wunder wie toll. Die ersten 2 DLC Inhalte ernteten viel Hate. mit TTK folgte zuerst Euphorie, aber dann auch die längste Contentdürre, die wir je hatten. Viel schlimmer als es jetzt ist. Damals lebte Destiny nur von Trials. Und so sehr ich dir zustimme, dass Destiny 2 voller ungelöster Probleme ist, so muss ich dir widersprechen, dass alles „kacke“ sei.

Nic East

Und von PvP allgemein
Was mein Clan und ich da an PvP gesuchtet haben, war nicht mehr feierlich

Ella LadyMoriarty

Hab zwar kein Aim aber zocke nur PVP in Destiny. Is zwar oft zum Haare raufen, aber funny. Bessere Server wären ma Top, aber man spielt halt mit dem was man hat. Ich liebe Destiny und kein Hate der Welt von irgendwenn kann dies brechen. Ein Game ist das was man selbst drauss macht !!!!

Bla

Borderlands hatte für 10 Euro jede Menge

Low

Dann spiel borderland

Mario Maus

Hast absolut recht.

Don Schnulze

dann viel Spaß bei einem anderen Game.

Ella LadyMoriarty

Wenn du es nicht mehr zockst weil alles so kacke ist, warum dein post hier ???
Spiel Anthem das hast für ein paar Monate was zu tun.

Moons

Setz‘ doch wenigstens EINEN Punkt.
So kann man das ja nicht ernst nehmen .. statt rumzustänkern hilft Kritik übrigens mehr dabei, das Game zu verbessern. 😉

v AmNesiA v

„…So wie es aussieht, können sich die Hüter auf neue Spitzen-Waffen freuen….“
Also so was wie das Reskin Fusi von Zavala, der Mega Granatwerfer oder das Automatikgewehr mit Designertuch vom Gambit?
Ja scheiß die Wand an. Ich kann mich ja kaum halten vor Vorfreude… 😉

Millerntorian

…ach das ist ein Designertuch? Und ich dachte immer ein Staubschutztüchlein, damit der Plumperquatsch im Tresor liegend nicht verdreckt. Aber auch ich freue mich wie Bolle auf die neuesten kreativen Ergüsse der Destiny-Designer, welcher Y1-Waffe die Ehre zuteil wird, mit modischen Accessoires versehen, uns als neue Super-Duper-Spitzenwaffe angepriesen zu werden. Und bei der Kernaussage des Artikels „ein cooles Detail, welches uns bald verraten wird“ bin ich schon ganz rattig geworden.

Habe natürlich besonders neugierig geklickt bei der Headline…um nun was an Info zu erhalten? Nix, ausser ’ner aufgewärmten Info was sich in Gambit ändert und den zigsten Post über Saison-Roadmaps.

Ehrlich? Wenns nichts zu berichten gibt, dann spart man sich doch so was. Aber zumindest kurbelt es ja die Diskussion altbekannter Themen mal wieder an. Ist ja auch schön und versüßt mir den Vormittag im Büro.

So far, Millerntorian

Marki Wolle

Zumindest kann Bungie aufatmen was Anthem betrifft, egal ob es keine größeren Probleme zum Release hatte oder wie gut es noch werden wird.
Es ist definitiv nicht DAS Spiel schlechthin, da hat Destiny 1 damals auf den Konsolen ganz andere Maßstäbe gesetzt.

Auch das Gunplay sucht immer noch Seinesgleichen, bei Anthem ist das eher schmückendes Beiwerk.

Obwohl ich D2 absolut nicht verteidigt habe, aber ich denke Anthem wird hier keine bedeutsamen Niederschläge bringen, dafür ist Destiny viel zu vielseitig.

LG

strohmiExotic

Richtiger kann man es nicht sagen

mxn

Anthem ohne fliegen wäre nur ein ein normaler Shooter. Und wie lang das fliegen als Motivation vorhält kann man sich denken.

André Wettinger

Es ist einfach ein anderes Game. Mit gefällt es auch absolut nicht. Möchte aber jetzt nicht sagen das es schlecht ist. Die Welt ist echt gut gemacht und es gibt mehr als nur 2 Hopelhasen und ein paar Vögel. Ist halt PvE, sprich nur für ne Zeit X,
Aber wie do schon sagst, ans Gunplay kommen nicht viel Games ran. Mir fällt da eigentlich nur Fortnite RdW und Horizon ein wo mir das Spielgefühl im Vergleich passte für 3thP. Beides habe ich gern gespielt. Mir muss ein Game in der 1 Std gefallen, Ob da Bugs oder Fehler im Game sind spielt da keine Rolle am Anfang.

Chriz Zle

Es wäre aber auch mal Zeit aufzuhören Destiny, Anthem, Division usw. in einen Kontext zu bringen.
Destiny legt viel mehr Wert auf die Fähigkeiten der Waffen, Anthem hingegen hat seinen Schwerpunkt auf Kombination der einzelnen Fähigkeiten. Die Waffen in Anthem sind schmückendes Beiwerk.

Marcel Brattig

Naja mal abwarten. Ohne neuen raid oder raidtrakt stell ich mir die season bissel langweilig vor. In der jetzigen war anfang des jahres schon die luft raus. Hab alle eigentlich alles gemacht soweit außer pvp waffen (luna, not forgotten und gipfel) geholt und den makellosen raid.

Low

Ich spiel seit 6 Monaten und bin noch nicht mal zu den raids gekommen, und spiele echt viel. Komisch das euch immer alles zu wenig ist, ich bin bedient

Felwinters Elite

Komisch dass du nach 6 Monaten noch nicht zu den Raids gekommen bist wenn du viel spielst .

Low

Ich hab, Luna not forgotten und gipfel, komisch .

Felwinters Elite

Ja komisch …hab ich auch alles und kenn trotzdem die Raids in und auswendig . Weil viel ist das immer noch nicht

Low

Alle exos ausser 1000 stimmen, god rolls aller Waffen, fast alle nebenaufgaben, quest usw. Komisch oder?

Ella LadyMoriarty

Spiele seit Nov. und hab bis jetzt auch nur ein Raid gemacht. Warum ??? Is PVE und da steh ich halt nicht so drauf. Ich liebe das gunplay und das mache ich mir zu nutze im PvP

Felwinters Elite

Das ist ja was anderes wenn du keine Lust drauf hast . Es bezog sich ja auf die Contentmenge und dass man als vielspieler nach 6 Monaten noch nicht zu einem Raid gekommen ist.

Victor

Jetzt werden erst mal, bis der penumbra dlc raus kommt, andere spiele gezockt. Wenn ich wieder 40 gambit matches machen muss, um die quest für die dorn freizuschaltern oder sowas in der Richtung, dreh ich am rad. Vielleicht kommt die Lust nach ein paar monate d2 zu spielen Pause wieder.

Rene Kunis

Das wievielte mal haben wir die Dorn jetzt schon bezahlt? 3 mal wars glaub ich oder? Is schon mittlerweile frech.

40kFulgrim

Musst ja nicht kaufen.

Jens

Ja, aber diesmal wird sie eine völlig neue Spielerfahrung. Ohne Gift auf Zeit, bei weitem nicht so stark und überhaupt. 😉

Antester

Bleibt zu hoffen, das die Quests was originelles sind und nicht loote 15 einen Sektor oder spiele Mission X zum 60sten Mal.
700 ist eher unwichtig, wozu? Oder gibt es eine Überraschung wo man es braucht? Gambit mit aktivem Powerlevel wäre ein Anfang!
Bin auch gespannt ob Xur bei den Beutezügen neues bringt, dropt da auch nur altes Zeug, wie sonst auch, sinkt die Motivation gegen 0.

GameFreakSeba

Naja, offiziell ist bei Gambit der Power-Level aktiv

Antester

Der Meinung war ich auch. Kann es sein, das es momentan einen Glitch gibt bei dem sich Spieler bewusst unterleveln? Wir hatten es jetzt schon mehrfach, das 400-550 LL- Gegner nicht zu killen waren, die aber 650er einfach wegwischen konnten. (Hat jetzt nix mit Skill zu tun, da es von 2 Leuten im Team erzählt wurde. Und einer davon immer 3-4 Gegner schafft). Hat man mal nachgeschaut, war dann ne 370er Sleeper im Slot, die restliche Ausrüstung aber um 600—640.

Heinz

Ja, gestern 1:1 auch erlebt.

Frenzy

Gambit hat power level scaling ^^

GameFreakSeba

Neue Infos kommen „bereits“ nächste Woche ????

RaZZor 89

Dachte ich mir auch 😀
Manchmal frage ich mich echt was bei den Sachen schief läuft

mxn

Das was mich motivieren wird ist Level 700. Hier und da etwas PvP aber generell bin ich froh daß es jetzt ruhiger ist, gibt genug Blockbuster die meine Aufmerksamkeit wollen (und bekommen werden). Für knapp 35€ ist der Jahrespass bisher ganz gut, hab etliche Stunden in DLC 1 davon verbracht, mehr kann ich nicht erwarten.

Jekdk

Sehe ich absolut genauso! Ich erspiele wieder alle Exos und will möglichs alle neuen Waffen/Gear mal gehabt haben, aber wenn ich dafür keine 5h pro Tag investieren muss, ist mir das grad Recht.

Felwinters Elite

Ja doch man kann schon deutlich mehr erwarten. Bungie hatte jedes Mal Lösung x für Content Probleme und es immer wieder so aussehen lassen als wenn sie jetzt schneller Content liefern würden . Deswegen wurde ja der Pass eingeführt. Ich stimme dir zu dass 35€ für den Pass ok sind aber es wäre auch jeder bereit gewesen mehr zu zahlen für richtige dlc‘s. Und da hatte selbst hdw mehr Content mMn welches ich als schlechtestes dlc überhaupt sehe.

Marvin Siebnich

Okay, schlechtester dlc? Er hat keine super tollen Story Elemente, da stimme ich dir zu. Aber das Gameplay, das ist geil. Die schmieden waren jetzt nicht ne riesige Herausforderung, waren aber einfach ne schöne Sache die man täglich Mal gemacht hat, die nicht wirklich langweilig war. Und ich rede ja gerade net mal vom raid. Der war einer der besten Multiplayer Gameplay Erfahrungen der letzten Jahre, jedenfalls für mich und fünf Freunde.
Man kann natürlich immer sagen man will mehr, aber du kannst nicht erwarten, dass ein Studio wie bungie, D3 UND eine hochumfangreiche storytechnisch komplexe mehrmonatige dlc Reihe entwickelt, WÄHREND sie sich von Activision/Blizzard trennen.
Ich freue mich über den neuen content, welcher für ein 35€seasonpass net gerade wenig ist. Man kann da jetzt kein „The witcher“ dlc mit 30neuen quest erwarten, das funktioniert einfach net.
Und das Powerlevel, lösche doch einfach einen deiner 3 650er pwlvl hüter und spiele ihn wieder hoch, das mache ich immer wenn ich gerade kein anderes Game zur Hand habe.
Aber diese dlc Reihe als die schlechteste überhaupt zu bezeichnen? Das empfinde ich einfach als falsch.

mxn

Der schlechteste DLC war aus meiner Sicht „Osiris“ und der war Teil eines zwei DLC umfassenden Season Pass vom Hauptspiel, runtergerechnet hat der um die 20 EUR gekostet. Soviel Stunden wie ich mit dem Waffenkammer DLC verbracht habe, kommt der Osiris DLC bei weitem nicht ran.

Der Jahrespass enthält drei Erweiterungen und kostete zum Release ca. 35 EUR. Wenn man im Vergleich dazu FORSAKEN nimmt mit 40 EUR, sollte doch die Erwartung zumindest so sein, dass die drei Jahrespass Inhalte auf den Umfang von FORSAKEN kommen und daran habe ich keinen Zweifel.

Die Leute sind verwöhnt, für jeden EUR muss es plötzlich Unmengen an Stunden Unterhaltung geben… wer soll das produzieren?

Für mich ist aktuell nur wichtig wie es im Herbst weitergeht, die Jahrespass Inhalte waren doch schon letztes Jahr fertig. Jetzt werden noch paar Sandbox Updates reingedrückt und mehr brauchen wir nicht erwarten.

„Das Spiel“ triebt Bungie seit 2014, wer sich jetzt darüber immernoch aufregt, solls einfach nicht mehr unterstützen oder einfach mal eine längere Pause machen.

DerFrek

Das Ding mit Osiris ist aber halt auch, dass Bungie da die Season Progression noch besser auf die Reihe bekommen hat. Rein Objektiv betrachtet gab es da einfach mehr zu holen, seien es Waffen, Ornamente und dazu gab es noch die Rallies und Trials.

Ich finde auch, dass BA das eindeutig bessere DLC von beiden ist. Das Problem ist nur, dass uns andere Sachen jetzt fehlen. Daher entsteht der Eindruck von Contentmangel.

Felwinters Elite

Ja osiris war auch schlecht . Kriegsgeist hingegen genial .

Ja das Spiel wird seit 2014 betrieben und es wird sich immer wieder neu aufgeregt. Aber das liegt auch daran, dass Bungie immer Besserung verspricht und dann kommt halt immer wieder die Enttäuschung .

Was bringt dir das kommende dlc? Eine exotische Waffe für die du bereits 3x bezahlt hast .

Neue exotische Rüstungen und Waffen sucht man leider vergebens .

Und ja ich mache zur Zeit eine Destiny Pause da man sich nichtmal mehr mit Pvp über Wasser halten kann.

Chriz Zle

Und gerade dieses „aufs neue 50 Level farmen“ schreckt mich eher wieder ab.

Denn es wird sicherlich wieder keinerlei Abwechslung geben wie man diese 50 Level holt, es wird ein aufs neue der selbe Kram sein.

Und da liegt mein Problem, der Wiederspieltwert scheint wohl nur noch darin zu liegen mehr Lichtlevel drauf zu packen….und nicht darin mal neue Erfahrungen zu bieten / bringen zu wollen.

Warum bspw. nicht einfach mal 10 neue Event-Arten integriert werden verstehe ich nicht. Ist es wirklich so schwer mal neue Planeten Events zu bringen?!
Warum nicht einfach mal neue PVP Modis geliefert werden frag ich mich schon lange.
Ebenso mal frische PVP Playlisten.

Wann werden denn mal die Planeten Händler auf den neuesten Stand gebracht? Wann wird endlich mal Strike Loot eingeführt?! Wann gibts endlich mal einen haufen neuer Katalysten?!

Ich könnte noch so einiges schreiben, aber eines nervt mich wirklich sehr…..nämlich das mittlerweile die DLC’s nur noch aus Timegated Kram + einfach paar Lichtlevel drauf packen bestehen.

Dumblerohr

Ich sehs schon kommen…
Dlc startet, man muss zuerst mit dem Vagabunden talken und der sagt: Okay okay okay, leg doch mal 100 Gegner in Gambit um xD
Aber hey, neue Pineapple Knarren für alle ^^

reptile

Auch wenn es sich lustig anhört, wird aber wahrscheinlich leider so in etwa bestimmt sein????‍♂️????

Don Schnulze

oh nein, mir wird keine Waffe einfach so hinterhergeworfen und ich kann nun nicht meckern, dass ich nichts zu tun habe

reptile

Du bist auch mal wieder genau so einer der jeden rotz zockt der eim vor die nase gesetzt wird. Ich zocke liebend gern für ne gute waffe 2 bis 3 wochen, die muss mir nicht hinterher geschmissen werden, aber es kommt auf die aufgaben darauf an was man dafür tun muss… und da hats bungie einfach nicht drauf…

angryfication

Ich finde der Jahrespass ist eine riesen Enttäuschung. Als Standalone-Lösung vollkommen unzureichend. Warum wurde bisher noch nichts vorgestellt !?! ???? Nunja, vielleicht weil bis jetzt noch nichts fertig ist. Sollte auch kein Problem darstellen, dass Niveau an Content was Bungie bisher mit dem Jahrespass rausgebracht hat, bekommen die schon noch in den paar Tagen zusammen geschustert. Notfalls lasst sich aus Destiny 1 auch noch etwas finden oder man labelt einfach bereits bekanntes noch einmal um. Also keine Panik würde ich mal sagen. Alles in Plan.

Sebastian nok

ach für 25€ kann man aktuell nicht meckern.
Mehr kann man da auch nicht erwarten

Frenzy

warum muss man was vorstellen?

vv4k3

Also ich sehe es nicht so tragisch, dass nichts angekuendigt wird. Der Jahrespass hat ja bereits angefangen und gezahlt haben wir auch schon.

Red Black

Man wolle Story Technisch den Inhalt des kommenden DlCs wissen und nicht, was für Kosmetiks und Waffen kommen. Die ein oder andere möchte es wissen wollen, wie es mit der Erweiterung zu Gambit Aufsich hat.Exotics sind gut und schön, aber es sind gewisse Dinge, die man mehr erwartet, als das, was es gezeigt wird. Naja, immerhin ist es ja kostenlos und ist okay für mich, was da drin ist ^^

Torchwood2000

OT:Gibt das diesmal keinen Rangaufstiegsbonus im Eisenbanner? Ich merke da jedenfalls nichts von an meinen Punkten!

DerFrek

Nö, gibt es nicht.

Torchwood2000

Ja war klar. Man könnte ja das 5. Rang zurücksetzen zu einfach bekommen. Danke Bungie für nix, Drecksladen!

Knusby

also selbst ohne dauert eine Zurücksetzung net länger wie nen Tag
Bei uns wars zumindest so

GameFreakSeba

Ja klar. Der Tag hat ja 24 Stunden ????

DerFrek

Gab doch aber letzte Woche den Bonus.

Low

Spiel wieder fortnite

ItzOlii

Die kommende Season wird dann endlich mal zusammen gezockt Frek, wenn du bock hast:D

DerFrek

Jo, nach meiner längeren Pause bin ich nächste Season auch bereit wieder von Anfang an durchzustarten. Hab seit gestern Izanagis Bürde. Das Ding fetzt ja ????

ItzOlii

Nice???? Und Gz zur Sniper.
Bin schon gespannt was nächste Season für ne Waffe ins Comp kommt????

DerFrek

Ich hoffe ja auf ein Sniper ????

Bin jetzt auch fast auf 2100… ich muss diese scheiß Granatwerferkills packen ????

ItzOlii

Oh ja darauf hoffe ich auch????
Fail wäre ne Shotti da wäre bei mir die Motivation relativ gering, zumal sich die shotgun meta dann noch mehr ausprägen würde..????

Nice, die paar Punkte wirst bis zum reset locker noch schaffen. Kann auch gerne Unterstützung leisten sollten wir demnächst gleichzeitig online sein;-)

DerFrek

Bin gestern von 1300 auf 1888 hoch, also Comp finde ich gerade super entspannt.

Das bringt mir aber alles nix, wenn die Kills nicht kommen ???? glaube wenn ich die Punkte erreicht habe, gehe ich mit dem Titan und 3fsch Granatwerfer ins QP ????

Marek

Jepp, fetzt. Musste ich gestern gleich mal in meiner Strike-Hure „Savathûn“ testen. Gelber Oger – einmal Bumm, weg. Macht richtig Spaß. ^^

DerFrek

Noch besser ist es damit jemanden aus dem Klingenfeuer zu schießen ^^ Selten habe ich soviel innere Befriedigung erlebt 😀

m4st3rchi3f

Schon witzig, macht Bungie mal keine Ankündigung für eine Ankündigung der Ankündigung ist es auch wieder „falsch“ für einige.^^
Ich hätte nichts dagegen wenn einfach Tag X kommt, der DLC ist freigeschaltet und alles muss selbst entdeckt werden.

Shin Malphur

Das liegt mehr daran, dass Mein-MMO jeden einzelnen Tag mindestens eine News zu Destiny bringen muss/will. Daher gibts dann auch mal solche Artikel wie hier, die nur aus einem kleinen Tweet zum Beruhigen der Fans entstanden ist. Alle Infos sind ja aus etlichen Artikeln vorher schon bekannt. Dass Bungo täglich mehrfach der Community antwortet ist ja normal. Aber lang nicht alles ist einen Artikel wert.

Kartoffelsack

Vlt wollen sie ja alles geheim machen und wir müssen es selber rausfinden. Wurde ja z.T. auch von Spieler öfter gewünscht. Merkwürdig fühlt sich das aber trotzdem an, man hat das Gefühl, als hätten sie vergessen, dass sie Inhalte angekündigt haben

Sha

Die wollen wie bei der Schmiede einfach kein Hype generieren, da hat man was dazu gelernt würd ich sagen ^^

Oder ! Oder man schämt sich für den Inhalt ( glaub ich weniger).

Psycheater

Wird kommende Woche ja auch mal echt Zeit, wenn die neue Season schon am 5. März beginnt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

112
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x