Destiny 2: Spieler finden absurden Weg, das Zeitlimit für Perfektionierter Ausbruch zu umgehen

Bei Destiny 2 haben einige Fans einen absurden Trick entdeckt, mit dem die zeitkritische Mission „Die Stunde Null“ für das neue Waffen-Exotic Perfektionierter Ausbruch (Nachfolger der Ausbruch Primus) fast schon zum Spaziergang wird. Der macht nun die Runde im Netz.

Anmerkung: In dem Artikel wird ein Glitch beschrieben – das tun wir normalerweise auf MeinMMO nicht. In diesem Fall machen wir eine Ausnahme:

  • Es handelt es sich um einen Glitch im PvE
  • der Glitch ist schon weithin bekannt und im englischsprachigen Raum kennt ihn praktisch jeder – deutschsprachige Spieler sollen hier keinen Nachteil haben
  • Leute bezahlen angeblich schon Geld, um Perfektionierter Ausbruch zu erhalten

Wenn Ihr starke Empfindungen gegen das Nutzen von Glitches und Exploits habt, dann empfehlen wir Euch, den Artikel nicht zu lesen.

destiny-2-vagabund-ding
Würde den Glitch sicher gutheißen: der Drifter.

Habt Ihr schon den Perfektionierten Ausbruch? Aktuell dreht sich in Destiny 2 für viele Hüter alles rund um das neue exotische Impulsgewehr „Pefektionierter Ausbruch“ – denn diese Waffe ist ziemlich gut.

Viele Spieler haben das neue Schießeisen bereits erspielt. Andere beißen sich immer noch die Zähne an der Quest aus. Vor allem an der Abschluss-Mission „Die Stunde Null.“

Die Mission erweist sich als harte Nuss, auch wenn Spieler das empfohlene Power-Level erreicht haben.

Diese Mission braucht man für die Waffe selbst, für den Meisterwerk-Katalysator sowie anschließend zum Leveln des Kats. Außerdem lässt sich dort ein geheimer Triumph und somit auch ein verstecktes Emblem erspielen – doch das alles im harten Kampf gegen die Zeit.

So erspielt Ihr dieses neue Waffen-Exotic: Die Ausbruch Primus ist zurück – So gibt’s das neue Waffen-Exotic

Was hat es mit dem Trick auf sich? Die Zeit (20 Minuten) und das empfohlene Power-Level von 690 sind die zwei größten Hürden, die zwischen den Hütern und der begehrten neuen Waffe stehen.

Doch einige Spieler haben einen Trick entdeckt, mit dem die Zeit als Faktor bei dieser Mission im Prinzip entfällt. Auch ein zu niedriges Power-Level lässt sich mit diesem Trick umgehen.

Dieser Trick macht bereits seit einigen Tagen auf Reddit, den Sozialen Medien sowie auf YouTube die Runde und ist längst kein Geheimnis mehr:

  • Zahlreiche Spieler sind überglücklich, da sie sonst die Waffe nach eigenen Aussagen sonst nicht bekommen hätten.
  • Andere, die sich die Waffe ohne solche Tricks geholt haben, rümpfen die Nasen.

Wie funktioniert dieser Trick? Im Prinzip ist es ganz einfach. Kurzum: Die Mission wird von einem oder von zwei Hütern regulär gespielt. Ein weiterer Spieler ist dazu verdammt, für die Missionsdauer abwechselnd zwei verschiedene Knöpfe zu drücken. Mehr ist nicht dabei.

Wenn sich zwei oder drei Spieler zu einem Trupp zusammengeschlossen haben, startet der Host die Mission „Die Stunde Null“ auf der Farm. Sobald die Schiffe im Orbit losfliegen (nicht, wo sie im Orbit warten), fängt ein vorher festgelegter Spieler (nicht der Host, am besten der mit dem geringsten Power-Level) an, abwechselnd auf die Tasten für das Ingame-Menü und die Karte zu drücken. Innerhalb einer Sekunde sollte man beide Tasten nacheinander gedrückt haben.

Das macht der Spieler nun durchgehend, bis die beiden anderen Hüter die Mission bis zum Boss gespielt haben und dann den Endgegner auf circa auf 10 bis 30 % seiner Lebensenergie heruntergeschossen haben. Dann ist die „Tippse“ mit der anspruchsvollen Aufgabe fertig und kann aufhören, den Controller oder die Tastatur zu missbrauchen.

Destiny 2: Fans knacken das Mega-Rätsel – so geht die Leere-Konfiguration

Was bewirkt der Trick? In erster Linie nimmt er den Spaß an der coolen und fordernden Mission. Doch Hüter, die ein geringes Power-Level haben, nur zu zweit spielen oder permanent an der Zeitvorgabe für die Mission scheitern, haben so die Möglichkeit, doch noch an die Waffe zu kommen.

Ansonsten bewirkt dieser Trick, dass der Timer der Mission nicht startet, bis der „Tasten-Drücker“ mit seiner Aktion aufhört.

Denn während der Rest des Trupps regulär zur Mission fliegt und diese durchläuft, wird der dritte Spieler durch das ständige Wechseln innerhalb der beiden Menüs in einer Art Warteschleife gehalten und darf sich einen flackernden Bildschirm anschauen.

Er gilt dabei immer noch als Teil des Einsatztrupps, doch er landet nicht mit dem Rest in der Mission, wodurch der Timer nicht gestartet wird. Denn das Spiel sieht den Trupp als unvollständig an.

Hört er mit dem Getippe auf oder ist nicht schnell genug, fliegt auch er (selbst nach einer Stunde oder mehr) runter zur Mission. Sobald er spawnt, startet der Timer. Der Rest des Trupps kann nun dem Boss den Rest geben. Der Nachzügler muss sich nicht mal auf den Weg machen.

Liegt der Boss in der vorgegebenen Zeit (was nun selbst zu zweit oder alleine kein Problem mehr sein sollte), dann gibts am Ende die Waffe und bei mehr als 5 Minuten Restzeit auch den geheimen Triumph inklusive Emblem. In der heroischen Version gibt es dann entsprechend den Meisterwerk-Katalysator und 20 % Fortschritt für den Kat (1x pro Woche).

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Bedenkt: Dieser Trick nimmt im Prinzip den gesamten Reiz der spaßigen Mission „Die Stunde Null“. Doch wenn Ihr trotz entsprechenden Power-Levels immer wieder an dieser Hürde scheitert oder einfach nicht die Zeit oder Möglichkeit habt, den Missionsverlauf zu studieren, dann könnte Euch dieser Trick eine Hilfe sein. Entweder um die Mission und einige anspruchsvolle Passagen besser kennenzulernen oder um Euch direkt die Waffe oder die anderen Belohnungen zu holen.

Der fieseste Gegner in Destiny 2 heißt jetzt Trevor
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
307 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cpt-Caos

Sieht aus, als wenn heute der glitch gefixt wurde.
Gester ging er noch problemlos.
Heute nicht mehr. Man bleibt ewig mit black screen hängen.

Chriz Zle

Nun ist die Mission eine Woche draussen und man hatte ordentlich Zeit sich einzuspielen.

Die normale Variante ist mittlerweile gut machbar, auf heroisch hatten wir gestern auch noch um die 2 1/2 Minuten über.

Die Sprungpassage hat sich mittlerweile gut eingeprägt.

Aber ansich kommt die Mission nicht an die Whisper Mission ran, dort finde ich bspw. auch die Hintergrundmusik einfach phänomenal gut. Aber gut Bungie hat hier trotzdem wieder bewiesen das sie es doch können!

Zeitdruck hin oder her, nach ein paar Läufensollte/müsste jeder die Abläufe kennen und das ganze dann nur noch verfeinern.
Die nächste Woche kann kommen, dann ist der Kat für die Outbreak fertig <3

Mizzbizz

Ich find den Glitch könnte Mein MMo gern hier raus nehmen. Wer schummeln will kann es ja tun, aber solche „News“ sind keine guten News. Verzichtet doch drauf. Ich jedenfalls werd den Glitch nicht machen (oder machen lassen LOL), sondern weiter fleißig die Mission auswendig lernen, bis es passt und ich es draufhab. Yeah!

Twist

Kann mir jemand sagen wo ich diese Mission finde? Sie wird mir nirgends angezeigt

vv4k3

Also sobald du auf Titan die exo Quest aufgesammelt hast, alle 6 Sektoren besucht hast und die Transponder eingesammelt hast, fliege zur Farm. Halte dich beim Spawnpunkt rechts und gehe in dem Keller rein vom groβen Gebäude rechts (wo Shaxx usw früher standen). Am Ende wirst du einen Gefallenen Captain finden, bei ihm beginnt die Mission. Die heroische Mission ist danach über der Karte zu erreichen.

Twist

Danke für die Antwort.
Allerdings ist mein Problem überhaupt die exo Quest zu bekommen.
Taucht das richtige heroische Abenteuer per Zufall auf? Ich kann es nirgends finden.

Chriz Zle

Hast du denn die „Feind meines Feindes“ Quest gemacht? Das sind 3 Schritte bei denen du einem Gefallenen Captain folgst.
Nach diesen 3 Missionschritten dropt dir die Rattenkönig Quest.

Die Feind meines Feindes Quest bekommst du von Sloane auf Titan. Ist ein blaues Quest Item.

Wenn du das fertig hast, dann kannst du auch in der Patroullie zu diesem Raum gehen….musst nicht die heroische Mission machen.

Twist

Ja, Rattenkönig Habe ich vor länger zeit mit meinem vorherigen Character gemacht, den ich allerdings irgendwann habe links liegen lassen.
Daher auch die Frage, da Sloane bei mir gar nichts anzeigt was ich annehmen könnte.
Welche Patrouille führt mich denn dahin? Ich habe immer nur von der heroischen Mission gelesen.

Chriz Zle

Einfach im rechten Gebiet von Titan spawnen und dann die Brücke überqueren die auf der Karte nach unten geht. Die müsste rechts vom Spawngebiet sein. Dem Weg einfach folgen bis man zur Tür kommt die man öffnen soll.

Twist

vielenDank, werde es demnächst versuchen.

Twist

hat wunderbar funktioniert, vielen Dank nochmal. Jetzt brauch ich nur noch ein Team um die Mission anzugehen 😉

vv4k3

Du brauchst das garnicht. Spawne einfach auf Titan (nicht bei Sloan, andere Seite) und rechts über die Brücke den normalen Weg bis zur Tür. Entweder kannst du sie öffnen oder nicht. Falls ja, hole Quest. Falls nein, mache die Quest der Feind meines Feindes o.Ä.

Twist

vielenDank, werde es demnächst versuchen

gnome glum

…solche ausgedehnten Sprung-Rätsel-Labyrint-Passagen mit Timer gehören nicht in einen Shooter!!!! Da kann ich auch Tombraider spielen. Destiny ist doch ein Shooter…… oder????

m4st3rchi3f

Ein Shooter der schon seit Anbeginn durch Sprungpassagen bekannt ist.

gnome glum

…es geht um die Kombination. Sprung-Rätsel-Labyrint-Passagen mit Timer. Sprungpassagen für sich allein sind völlig ok.

Mizzbizz

Naja, es geht halt um einen „perfekten Ausbruch“. Und da passt n Timer schon irgendwie….

Bozz Borus

Die ´´Tippse´´ meine Fresse musste ich lauthals lachen,einfach göttlich:)

swisslink_420

Yoooo „Wot Wot“ in da house (=

TagitoBurrito

Das ist ja wohl das allerletzte, so einen Glitch auch noch prominent zu veröffentlichen…

Robert Englisch

brauchst ein Taschentuch?

vv4k3

Vielleicht ist und war es auch notwendig, dass MeinMMO diesen Artikel verfasst hat?
Wenns nach mir ginge, würde ich über jeden Glitch berichten, den es gibt. Ob PvE oder PvP. Um so gröβer wird sich der Glitch verbreiten und um so deutlicher wird es für Bungie, den Glitch so schnell wie möglich zu entfernen.
Wie von mir gaaaanz unten bereits erwähnt, existiert dieser Cheese bereits mind. seit der Whispermission (da habe ich ihn kennengelernt). Und er ist immer noch da.

Also was ist jetzt besser?
Glitch totschweigen und für immer drinnen lassen, oder veröffentlichen und zur Schau stellen, damit Bungie was unternimmt?

Daher: Macht weiter so MeinMMO.

Und sich darüber aufzuregen, weil Leute den Glitch benutzen …
Was ist mit Carries? Was ist mit bezahlen? Alles das Gleiche und von Anfang an dabei. Sich deswegen „jetzt“ aufzuregen, halte ich für moralisches Schauspielern.

So, jetzt noch jedem den Tag zu versüβen:
Da ich mir leider die Outbreak ohne Glitch erspielt habe (seitdem aber nicht online war ????????), mache ich demnächst die Mission auf heroisch, benutze den Glitch und hole mir das Emblem ????????????????????

Peace

euer unmoralischer vv4k3 ????

DerFrek

Glitch totschweigen und für immer drinnen lassen, oder veröffentlichen und zur Schau stellen, damit Bungie was unternimmt?

Genau… weil wir hier jetzt darüber reden, macht Bungie endlich mal was 😀

vv4k3

haja klar. Was denkst du denn?^^
Bungie und ich sind dicke Kumpel und sobald ich was sage, sputet Bungie ????

Spaβ beiseite:
Ich habe indirekt die Sätze von Gerd und Sven angedeutet. Die haben ja mit dem Artikel gewartet, bis eine groβee amerikanische Webseite darüber berichtet hat.
Deswegen, sofort veröffentlichen, damit andere Seiten das auch machen und somit dem Glitch öffentlich an den Pranger setzten (schlechtes Feedback) und Bungie mehr dazu zwingt was zu unternehmen.

DerFrek

Hab das schon verstanden, konnte mir das andere aber nicht verkneifen 😀

Dazu müssten auf Reddit/Twitter etc. auch die Diskussionen sein. Nur habe ich sie persönlich noch nicht gefunden. Viele schweigend es ja tot, so wie du es schon sagst.

vv4k3

Hab ein paar grad gefunden, aber das höchste hatte popelige 180 upvotes. Deswegen muss MeinMMO eingreifen!
Pioniere der Glitchpranger werden!
Berühmt in der Destinywelt werden!
Den Kampf gegen den Glitch aufnehmen. Es werden Memes dazu geben und Lob ????????

Oder halt mal versuchen einen Stein zum Rollen bringen ????

KruemmelKrieger

Es wird Memes geben?
Sag das doch gleich! #forthememes
*pustet symbolisch den Staub vom Redditacc runter*

DerFrek

Fangen wir doch gleich mal passend zum Thema an ????

https://uploads.disquscdn.c

Frau Holle 1

naja… den Calusglitch damals ( die Sache ohne Gegner ) habt ihr auch extra nicht erklärt.
Insofern stimmt das nicht ganz mit PvE machen wir, PvP nicht.

Marek

Mal verschwörerisch: Der Glitch ist absichtlich platziert oder wird von Bungie wohlwollend toleriert. So kann jeder Spieler die Waffe haben, mit gutem oder schlechtem Gewissen, oder gar keinem, und es wird darüber geredet. ^^

DerFrek

Naja… ich weiß zwar was du meinst. Aber in Jahr 1 hat man Loot für das „starten des Spiels bekommen“ ^^ Da finde ich es aktuelle schon besser, wenn die Aktivitäten ein wenig knackig sind.

Wot Wot

Echt? Die hast Du alle nicht?

Die Luna ist nicht meins (ich spiele in PvP lieber Pulsen), aber die Spinne ist bockstark in PvE und der Gipfel ne echte Spaßwaffe. Nur NF fehlt mir noch …

André Wettinger

An alle die nach was besonders suchen. Ab 19 Uhr geht ein Modus live wo es diese Woche ein Emblem zu erarbeiten gibt. Sieht schick aus und wird es wohl auch nicht mehr geben. Nur zur Info ????

PS: sollte mich jemand sehen, bitte in meinen Fall nicht zurück schießen. Ich brauch die Kills. Nur läppische 1097????????

Wot Wot

„Verdienen“, lol. Wenn ich das im Zusammenhang mit einem Computerspiel schon höre, dann lache ich mich tot. Ich habe sie in dem Moment verdient, als ich das Spiel bzw. den DLC bezahlt habe, dessen Teil sie ist, denk mal darüber nach.

Ich habe auch gar nicht gesagt, dass ich es nicht hinbekomme. Ich bin zweimal durchgehopst (normal und heroisch), fand es furchtbar öde, fertig.

Was hat denn jemand nicht verdient, der so wenig Leseverständnis hat wie Du? Lass mich raten: Einen gutes Gehalt in einem Real Life Job?

Chriz Zle

Warum lachst du dich denn dabei tot?

Verdienen nur auf das echte Leben zu beschränken ist doch recht engstirnig?! Sich etwas in nem Videospiel mit Zeiteinsatz, Übung und Frustmomenten zu verdienen ist nicht minderwertiger….oder?!

Lass doch die Leute stolz drauf sein das sich was erarbeitet haben und nicht haben „machen lassen“.

Wot Wot

Wenn Du Dir im echten Leben genug verdienen musstest und auch hast, brauchst Du das in einem Computerspiel nicht mehr, wo ich mich entspannen will.

Wer sich in einem Computerspiel was verdienen muss, von dem glaube ich, dass er im Real Life noch nichts verdient hat oder es da nicht hin bekommt, ganz einfach.

Deswegen finde ich es lächerlich. Es ist halt nur ein Spiel. Nichts, was man darin erreicht, hat einen echten Wert, „echt“ im Sinne von Einfluss auf das Real Life. Mal ausgenommen die Profi-Gamer, die damit Geld verdienen. Aber mit Zero Hour und Outbreak Perfected verdient niemand Geld (außer ein paar Streamer und Carry Services).

Ja, aber klar, sei stolz auf Deine Leistung in einem Computerspiel. Ich bin solange stolz auf alles, was ich irl erreicht und aufgebaut habe.

Chriz Zle

Da bin ich ja auch vollkommen bei dir 🙂

Und trotzdem „verdiene“ ich mir auch in Spielen gerne mal ne Herausforderung und ihren Loot ^^
Und das obwohl ich mir ne Führungsposition erarbeitet hab und ne Familie…..sprich mein Real Life hat mir bereits sehr viele „Schätze“ geboten für die ich zum Teil hart arbeiten musste.

Man darf halt nicht in die eine wie auch die andere Richtung so scharf schiessen 😉

Wot Wot

Chriz, ist halt Geschmackssache. Mir schmeckt diese Art Herausforderung einfach nicht. So wie die einen gerne Fußball spielen und die anderen lieber Rennrad fahren. Da will ich halt ein Rennrad mit E-Motor, weil an der frischen Luft ruck zuck ne ordentliche Strecke zurücklegen mag ich, aber mich dafür tot ackern nicht. Damit nehme ich eigentlich keinem ernsthaften Hobby-Radler was weg. Aber so wie hier argumentiert wird, dürfte es auch keine E-Bikes geben, und da frage ich mich dann so langsam, ob manch einer hier nicht nen Carry Service fürs Denken bräuchte …

Chriz Zle

Absolut, es ist reine Geschmacksache.
Ich finde beiden Parteien sollten halt auf dem Teppich bleiben.

Die einen wollen es sich erarbeiten, die anderen den „leichteren“ Weg gehen. Ich bin eher ersteres und gut ist.

Hatte irgendwo schonmal geschrieben das da jeder machen kann/soll wie er es für richtig empfindet…..sprich Glitch nutzen oder nicht.

Aber ich würde nicht direkt von der Seite mit nem Bulldozer kommen XD

Marek

Auch wenn ich Dir größtenteils zustimme und weiß, wie Du´s meinst: Ein Spiel kann auch ein Hobby sein. Warum sollte man nicht stolz darauf sein, was man in seinem Hobby erreicht, auch wenn es nur durch gute Hand-Augen-Koordination und das geschickte Bedienen von Eingabegeräten zustande kommt? Sich nur darüber zu definieren, ist natürlich erbärmlich und bedauernswert.

Wot Wot

Marek, ich hab das einfach gehabt. Ich kann mich noch an einem guten Spielgegenstand erfreuen, aber nicht an so einer Mission. Ich habe das in Taken King gehabt, ich fand die Whisper-Mission noch ganz witzig (das Schiff und die Zutat für den Sleeper Kat habe ich mir solo geholt), aber Bungie hat hier m.E. nicht mehr drauf, als einfach ein noch langwierigeres Sprungpuzzle zu machen, noch mehr Hardcore. Sie haben ja für D3 schon angekündigt, es würde mehr Hardcore. An dieser Mission merke ich, wo die Reise da wohl hingehen soll. Mich interessiert sowas nicht, ich finde es nicht ausgewogen, nicht balanciert, nicht entspannend.

Deshalb kann ja jeder der will, Zero Hour legit machen (gerne auch solo), und wer die Waffe ohne Stress will, macht M-I-M-I-M-I. 😉

Frau Holle 1

was die Sprungpuzzelei angeht bin ich bei dir. Muss ich auch nicht haben und belastet meiner Meinung nach nur die Mitspieler, die schneller durch sind.
ich hab da schon gar kein Bock mehr zu fragen ob jemand mitläuft ( ich hab Clan und sie würden auch helfen…) weil ich mich dadurch schlecht fühle und ich nicht der Bremsklotz sein will.
Dann machts halt keinen Spass. Mit oder ohne Glitch…….

Dat Tool

„Wer sich in einem Computerspiel was verdienen muss, von dem glaube ich, dass er im Real Life noch nichts verdient hat oder es da nicht hin bekommt, ganz einfach.“

Habe neulich noch einen Artikel gelesen wo jemand in seinen Bewerbungsunterlagen angegeben hat das er gerne Spiele spielt und auch genommen worden ist. Die Spiele sind teils so komplex geworden das auch Firmen erkennen das es nicht einfach nur Computer spielen“ ist. Es erfordert auch Komplexes Denken und Handeln in schwierigen Situation. In dem Artikel ging es um jemanden der gerne Cities Skylines zockt und, lass mich lügen ich meine eine Einstellung bei der Stadt bekommen hat.

Felwinters Elite

Also ich stelle mich gerne zum entspannen mit Ball und Schläger vor ne Tenniswand . Wozu gegen wen Spielen wo man sich anstrengen muss . Gibt ja kein Geld und ist ja nur ein Spiel warum sollte man da im Hobby gewinnen wollen 🙂

Mal im Ernst : Ehrgeiz kann man auch in seinem Hobby zeigen und das hat ja wohl nichts damit zu tun ob man was außerhalb erreicht hat oder nicht . Erfahrungsgemäß die Leute mit denen ich spiele sind allesamt erfolgreich und haben Familien und sind zudem ehrgeizig im Spiel . Selten so einen geistigen Dünnschiss gelesen

Wot Wot

Mal im Ernst: Mich langweilt es zu Tode, einen Ball mit einem Tennisschläger hin- und her zu spielen, aber ich mache gerne andere Sportarten.

Mich langweilt es zu Tode, so was wie Zero Hour zu spielen, aber ich raide gerne (aber auch nicht mehr so gerne wie früher, es ist für mich langsam alles ein „been there, done that“).

Weiterhin habe ich ausgeführt, dass es der Möchtegern-Elite hier eigentlich nicht darum geht, eine besondere Leistung zu erbringen (das können sie ja, keiner wird zum glitchen gezwungen), sondern darum, sich als was Besseres zu fühlen als der Rest. Sie wollen ne Waffe raushängen „ätsch bätsch ich hab was was Du nicht hast weil ich beeeeeessser bin als Du!“. Bisschen arm, sowas.

War das jetzt einfach genug für Dich hochintelligenten Leistungsträger der Nation?

Deine ganze Antwort ist ein Paradebeispiel für engstirnige Unfähigkeit, mal über den eigenen Tellerrand rauszublicken und ein Thema in seiner Gesamtheit zu bewerten.

Wot Wot

Chriz, es geht weniger darum, dass sich jemand ein persönliches Gefühl verschaffen will, etwas geleistet zu haben, als dass er anderen etwas nicht gönnt, wenn sie sich dafür nicht auch totgeschuftet haben. Wenn ein anderer glitched schmälert das doch die eigene Leistung nicht (im Gegenteil, es ist doch eher ein Beweis, wie schwer die Leistung wirklich zu erbringen war).

Also ist die eigentliche Motivation hier eine andere. Hier geht es nicht darum, sich mit einer besonderen Leistung etwas zu besonderes verdienen. Hier geht es einigen Leuten darum, sich als was Besseres zu fühlen als der Rest. Wie arm.

happsi_flappsi87

Selten so einen dummen Kommentar gelesen ????
Danke. Ich dachte das wird ein scheiss Tag, aber du bringst mich zum Lachen. ????

Wot Wot

Dumme Kommentare sind die, in denen man andere runtermacht und es nicht mal begründen kann. Aber wahrscheinlich hast Du nach dem Motto „getroffene Hunde bellen“ geantwortet.

happsi_flappsi87

Ich habe mir die Waffe wenigstens ehrlich erspielt und brauche nicht so einen erbärmlichen Cheat…aber okay wenn du mit deiner „ich habe jeden Raid gemeistert, ich kann einige Sprungpassagen Blind (Rückwärts)“ Erfahrung auf sowas zurück greifen musst, dann bitte ????…

Felwinters Elite

Push

Kann Denken

Auch hier… 100% Zustimmung!

KruemmelKrieger

Ich habe lange darauf gewartet es wieder zu lesen, dachte nicht dass es so schnell wieder passieren wird. Aber heute ist dieser Tag.
Der Tag an dem das „ich hab dafür bezahlt“ Argument zurückkehrt 😀

Wot Wot

M-hm. Mal angenommen, Du kaufst Dir eine AMG 65 A-Klasse. Daimler schaltet Dir aber nur 180 km/h max frei, bis Du ein spezielles Fahrertraining absolviert hast. Vorher hast Du ein höheres Tempo und eine bessere Beschleunigung gar nicht verdient. Ist genau dasselbe, nur würdest mit hochrotem Kopf und Gebrüll den Daimler-Verkäufer rund machen, der dir das eröffnet. Schließlich hast Du für die 400-x-zig PS usw. bezahlt. Ist alles Deins.

Biste von allein nicht drauf gekommen? Alles klar.

KruemmelKrieger

Nimm doch nicht alles so ernst 🙂

Ich könnte jetzt auch Argumentieren dass wir für die Quest an sich bezahlt haben, da dies der eigentlich Content ist. Wenn man den Glitch nutzt macht man den Content nur viel einfacher und beschwert sich 3 Wochen später wieder dass Destiny zu einfach ist und es nichts zu tun gibt.^^
Aber das würde dann wieder in einer riesen Diskussion ausarten, welche es bereits vor ein paar Monaten gab und eigentlich nur lachhaft war. Darauf habe ich jetzt aber keine Lust 🙂

Danke für das erwähnen des „ich hab dafür bezahlt“ Arguments, hat mir den Tag versüßt, mehr nicht.
Hoffe du hast noch einen schönen Tag und nimm bitte nicht jeden Kommentar zu ernst 🙂

Wot Wot

Ich entspann mich hier eigentlich gerade … 😉

DerFrek

Daimler schaltet Dir aber nur 180 km/h max frei, bis Du ein spezielles Fahrertraining absolviert hast.

Da wäre ich prinzipiell aber dafür ^^ Gerne auch mit einer Leistungsdrosselung einhergehend ^^

Wot Wot

Bitte kein Neid hier, ja! xD

DerFrek

Mit Neid hat das nichts zu tun. Nur bin ich der Meinung, dass nicht jeder der sich ein 400 PS Auto leisten kann auch automatisch damit umgehen kann. ^^

Wot Wot

Das ist schon richtig. Aber das geht am Thema vorbei.

Willy Snipes

Hoffentlich kommt das bald auch so. Volvo macht’s vor.
400 PS Maschinen brauchen in meinen Augen nur Proleten die auf Rasen ohne Rücksicht aus sind.

Außerhalb Deutschlands kann man eh nur maximal zwischen 100-140 fahren, für was muss da ne 300 aufm Tacho stehen? 😀

Felwinters Elite

Vielleicht kann man Bungie ja auf Schadensersatz verklagen wenn man es nicht schafft die NF zu erspielen .

Wot Wot

Och, es reicht ein bisschen Glück in einem Raffle eines entsprechenden Youtubers …

m4st3rchi3f

Ich habe sie in dem Moment verdient, als ich das Spiel bzw. den DLC bezahlt habe, dessen Teil sie ist, denk mal darüber nach.

Du hast gar nichts erworben, außer eine Lizenz ein Spiel zu nutzen. Wenn Bungie morgen die Server abschaltet und alle deine Items weg sind kannst du noch so lange „ich hab dafür bezahlt und es mir verdient“ schreien.

Luna Juppien

Danke für die Info. Werde es damit auch nicht schaffen. Das Problem is der weg und timer. Habe leider nur ein 6oder7 Mann clan wo nur 3 mit mir online sind. Ohne timer würden wir es auch schaffen leider gibt es einen. Ich hätte so gerne diese Waffe da ich in d1 sie nur gespielt habe

Marek

Wenn Du es mit dem Glitch nicht schaffst, hast Du die Knarre wirklich nicht „verdient“. 😀 Nix für ungut …

Wot Wot

LOL!

Felwinters Elite

Beim lesen scheitert es schon 🙂 durch den glitch fällt der Timer ja weg

Wot Wot

Der Glitch verhindert, dass der Timer startet. Die zwei, die in die Mission einsteigen, haben alle Zeit der Welt, bis zum Boss zu laufen und ihn fast tot zu knüppeln. Der Glitcher sollte nur rechtzeitig aufhören und auch in die Mission spawnen, damit er den Boss-Kill auch noch gut geschrieben kriegt.

Beim Kat Schiff wird es etwas schwieriger, weil der Glitcher die drei Schlüsselkarten holen muss, und die dritte liegt hinter dem schwierigsten Teil der Sprungpassage. Allerdings hat er fast 20 Minuten Zeit, das zu bewältigen – etwas weniger, weil das Team irgendwann anfangen muss, die Konsolen zu betätigen. Dabei kriegt es Zeit zurück, so dass es bei ausreichender Geschwindigkeit zu Rande kommen sollte. Wenn man allerdings auch noch den Boss legen will, sollte der Glitcher nach spätestens 14 – 15 Minuten die letzte Keycard haben.

Edit:

Wer die Mission für das Schiff macht, bekommt auch extra Ressourcen für den Kat, sodass er den Kat in drei statt in fünf Wochen freischalten kann.

Frau Holle 1

die Schlüsselkarten brauchts doch nicht für den Kat.

Wot Wot

Stimmt eingeschränkt. Du brauchst sie für das Schiff, bekommst aber einen Haufen von dem Zeug (Siva-Proben?) dazu, das Du für den Kat brauchst. Mit Schiff Kat in drei Wochen, ohne in fünf.

Frau Holle 1

ja, das schon. Meinte nur , nicht zwingend erforderlich.

Wot Wot

Hast im Grunde auch recht, deshalb habe ich den ersten Beitrag korrigiert. 🙂

Wot Wot

Man nimmt sich mit dem Glitch also jeden Spass, so so. Ich habe die Mission ein paar Mal gelaufen, und mir macht sie keinen Spaß. Es macht keinen Spaß, in unbekannten und z.T. sauschweren Sprungpassagen so lange zu scheitern, bis das Zeitlimit erschöpft ist und man nochmal von vorne anfangen kann. Es macht noch weniger Spaß, das mehrmals zu wiederholen. Ich bin vielleicht einfach nicht so gut, in einem 2D-Bild Entfernungen abzuschätzen und Tastendrücke für Sprünge richtig zu timen, und dann noch gegen ein Zeitlimit zu kämpfen, dass mich zwingt, diesen Stuss stundenlang zu wiederholen bis ich rechtzeitig durch bin, hat für mich nichts mit Spaß zu tun. Die Sprungpassagen sind schon knifflig genug, und der Weg zum Boss zieht sich wie Kaugummi. Da brauche ich nicht auch noch ein Zeitlimit, das nur da ist, weil Bungie ihre bescheuerte elitäre Denke durchziehen muss, diese Denke, dass in einem Computerspiel, das ich zur Entspannung spiele, eine „Elite“ besonders bedient und gehätschelt werden muss, eine „Elite“, die sich dadurch auszeichnet, dass sie auf einem Bildschirm etwas schneller erkennt, eine Maus präziser bewegen und Tasten etwas schneller drücken kann als der Durchschnitt. Es muss nicht alles super einfach sein, aber zugänglich sollte es bleiben. Bungie schafft es aber regelmäßig, die Masse der Spieler aus den interessanten Aktivitäten und von den interessantesten Waffen auszusperren. Bevor ich jetzt zuviel Flak kriege sei gesagt, dass ich alle Raids in beiden Destiny-Spielen zigfach gemeistert habe. Die Sprünge in Königssturz konnte ich irgendwann blind rückwärts (sozusagen) und mit jeder Abkürzung. Aber da gab es kein Zeitlimit. Irgendwo muss mal gut sein, und Bungie hat es bis heute nicht geschafft, hier eine gute Balance zu finden.

Ich hoffe sehr, dass der Glitch während der nächsten zwei Wochen noch funktionieren wird, denn mich interessiert die Waffe mit Kat und nicht das zigfache Durchhecheln dieser übertrieben langgezogenen und schwierigen Hopserei; wo man dann am Schluss wenn’s schlecht läuft noch minutenlang an Trevor scheitert.

Nebenbei finde ich es noch sehr ironisch, dass Bungie mit ihrem Missionsdesign hier an ihren eigenem miesen Netzwerkcode scheitert und überlistet werden kann. Ich denke mal, das Problem hier ist so fundamental im Netzwerkcode begraben, dass es in zwei Wochen nicht behoben werden kann (jedenfalls nicht von Bungie, Epic würde es sicher in 3 Tagen hinkriegen).

In diesem Sinne „M-I-M-I-M-I“.

Felwinters Elite

Schon mal dran gedacht dass du nicht zur Masse zählst wenn du so ein Problem mit der Mission hast ? Mit Elite hat diese Mission nun wirklich nichts am Hut . Wer nen Raid schafft dann ja wohl auch die Mission . Ich nenne es einfach mal Faulheit .

Die breite Masse wünscht sich nämlich eben solche Aufgaben wo man mal nicht alles direkt geschenkt bekommt. Wenn die Mission dir halt mal nicht zusagt ist’s halt so dann kneift man halt mal die arschbacken zusammen und übt oder lässt es halt bleiben:

Ich erspiele mir auch nicht die Gambit Waffen weil ich den Modus kacke finde. Aber ich akzeptiere auch dass es Leute gibt die das gut finden und sich dadurch die Waffen dann verdienen .

Wot Wot

Nee, ich habe nach 5 Jahren Destiny einfach keinen Bock mehr, stundenlang in dieser Art Mission zu verbringen, wo Bungie nichts besseres einfällt, als endlos lange Sprungpassagen aneinander zu reihen und die Schwierigkeit mit einem Zeitlimit künstlich zu erhöhen. Ich will die Waffe und den Kat, aber diese Art Mission dazu nicht. Das ist auch eine Geschmackssache. Ich spiele da ehrlich gesagt inzwischen lieber Spiele, die Gehirnschmalz erfordern. Gambit hat mir übrigens lange Spaß gemacht (6 Resets …).

Mir Faulheit zu unterstellen ohne mein Leben zu kennen nenne ich übrigens Dummheit. Viel gedacht und überlegt wie andere so eine Mission empfinden könnten hast Du wohl eher nicht. Du urteilst nur aus dem arg beschränkten Horizont Deiner persönlichen Empfindungen und Vorlieben. Ich finde Deinen Kommentar schon reichlich unverschämt und persönlich.

Felwinters Elite

Das tut mir echt unheimlich leid dass ich dich jetzt getriggert habe . Aber nach wie vor sage ich du bist faul . Anscheinend auch zu faul meinen Text richtig zu lesen . Denn da erkläre ich ja auch dass ein Großteil so eine Mission möchte und wenn man so etwas nicht mag muss halt durch oder hat Pech mit der Waffe so wie ich Pech mit den Gambit Waffen hab weil ich kb auf den Modus hab da es eben Geschmackssache ist.
Aber da scheint dein Horizont beschränkt zu sein da du anscheinend erwartest dass das Spiel nach deinen Wünschen entwickelt werden muss . Es gibt nunmal so viele Spieler die bestimmte Dinge möchten. Und wenn man etwas aus der Aktivität möchte die man nicht mag gibst nur 2 Wege . Es spielen oder eben nicht.

Wot Wot

Bin ich faul? Mal abgesehen von meinem RL, von dem Du gar nichts weisst, habe ich in Destiny 2 40 mal Riven gelaufen, 55 Mal Geißel, Leviathan und Derivate vielleicht 60 – 70 Mal. Ich habe alle Katalysatoren außer für Mida Multitool (habe vor Erhöhung der Droprate in zwei Wochen 200 Mal Dämmerung dafür gegrindet), alle Kats auch freigeschaltet (sogar den verfluchten Jadehasen und den Sleeper-Kat mit seinem irrsinnigen Aufwand dafür), habe über 300 Schmiedenaktivierungen gemacht bis ich endlich den Wunschroll meiner Hochofen hatte, habe alle Dämmerungsbelohnungen gefarmt, habe alle Exotics die es gibt, teilweise mehrfach, habe mehrere Titel (Wanderer, Dredgen, Fluchbrecher, Riven flawless habe ich keinen Bock und keine Zeit mehr, Geißel flawless kommt evtl noch, dann habe ich auch Blacksmith, für den Lore-Titel fehlt mir fast nichts mehr, für den PvP-Titel nicht viel), habe alle Gambit-Waffen (Breakneck z.B. dreimal gefarmt), sechs Gambit-Resets, Whisper, Whisper-Schiff solo …

klar ja, ich bin faul. Stinkfaul. Unglaublich faul. Die Beleidigung habe ich voll verdient (und eine Beleidigung es ist). Sieht man ja.

Wer hier nichts liest und versteht und völlig ego-zentriert ist bist ja wohl eindeutig Du. Und getriggert bist Du auch, aber hallo.

Deshalb sorry dass ich nach wie vor sage dass Du dumm bist. Und arrogant obendrein. Was zusammenpasst.

Das eigentliche Problem mit Dummheit ist, dass sie nicht dazu lernt und nichts versteht, was über ihren Horizont geht. Deshalb verschwende ich auch weiter keine Zeit und Energie mit Dir. Wäre sinnlos.

Felwinters Elite

Find ich gut wie viel Mühe du dir mit den Texten machst um am Ende doch selber zu beschreiben 🙂 für ein entspanntes Spiel nimmst du das hier alles aber sehr ernst 🙂

Wot Wot

Deine Versuche, Dich hier als den lockeren Typ der drüber steht und sich amüsiert darzustellen sind so bemüht wie durchschaubar.

m4st3rchi3f

Du bist fühlst dich beleidigt weil er dich faul bezogen auf eine Aktivität in einem Videospiel bezeichnet (was du warum auch immer auf dein RL beziehst), nimmst aber selbst die Worte „Dummheit, arg beschränkten Horizont, arrogant, ego-zentriert, dumm“ in den Mund.
Schon interessant…

Wot Wot

Er hat mich allgemein faul genannt, ohne Einschränkungen. Wer mich faul nennt, muss sich nicht beschweren, wenn er es in derselben Münze zurück kriegt. Wer andere beleidigt, muss sich nicht wundern, wenn er auch beleidigt wird.

m4st3rchi3f

Er hat mich allgemein faul genannt, ohne Einschränkungen

Nicht wirklich:

Schon mal dran gedacht dass du nicht zur Masse zählst wenn du so ein Problem mit der Mission hast ? Mit Elite hat diese Mission nun wirklich nichts am Hut . Wer nen Raid schafft dann ja wohl auch die Mission . Ich nenne es einfach mal Faulheit .

Kann Denken

Stimme ich 100% zu

DerFrek

Weißte… ein Kumpel von mir versucht seit Forsaken die Luna zu kriegen. Das Problem: Er ist wirklich nicht gut im PvP. Trotzdem versucht er es immer wieder, so er Zeit hat und ist nun seit 8 1/2 Monaten dabei und versucht es immer wieder. Mittlerweile spielen wir nur noch zusammen, werden gemeinsam in den Boden gestampft und auch wenn ich es nie sagen würde, so ist er trotzdem mein Handicap in jedem Spiel. Ich gönne das diesem Menschen, der einfach nicht aufgesteckt hat mittlerweile so sehr, dass er das Ding endlich mal bekommt. So sehr, dass ich ihn schon gefragt habe ob ich seinen Account nehmen soll um das mal eben zu machen, oder notfalls mit den PvP Cracks auf meiner FL was zu machen, damit er die endlich hat.

Aber er will es nicht. Weil er sagt, es fühlt sich falsch an. Mittlerweile sind wir kurz davor das endlich mal zu schaffen. Und ich freue mich auf diesen Tag mehr, als über alles andere was ich in Destiny jemals getan habe. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Glitches und Exploits so eine Euphorie bewirken könnten.. Und da weiß ich auch wieder warum ich Destiny spiele.

Mal vielleicht als Denkanstoß warum eine „schwere Aktivität“ (ich weiß diese Aussage im Zusammenhang mit Komp ist fragwürdig) auch positiv sein kann.

Chriz Zle

GROSSARTIG!!!
Zum einen sein Durchhaltevermögen und auch sein Wille um das Ziel zu erreichen, aber genauso deine Unterstützung.

DAS ist Destiny!

swisslink_420

Friendgame <3 😉

Loki

In dem Fall stimmt es wohl wirklich „Friendgame is Endgame“ 😉

Loki

Props an deinen Kumpel. Habe ich Respekt vor. In der Regel will ich eine Mission mindestens 1x richtig schaffen, danach kann geglitcht werden ( im PVE ).

Ich war auf jeden fall sehr zufrieden mit als ich die Luna geholt habe. Ähnliches Gefühl als die Ghalla gedropt ist.

swisslink_420

Hoffe er kriegt sie (=

Stefan Ruder

Sehe ich auch so. War ganz spaßig es paarmal zu testen. Bin dann auf heroisch auch in ca. 15 Min. durchgekommen, nur meine Mates waren eben langsamer. Da ich keinen Bock hatte den ganzen Tag damit zu verschwenden haben wir dann den Glitch benutzt und gut ist. Ich hab einfach irgendwann Besseres zu tun (z.B. RL). Ob ich den Kat damit „verdient“ habe ist mir relativ egal, dafür bin ich zu pragmatisch veranlagt. Manchmal ist der Weg das Ziel und manchmal ist das Ziel das Ziel. Und wenn der Weg seinen Reiz verloren hat dann zählt für mich nur noch das Ergebnis – auf welchem Weg auch immer.

Antester

Bei der Stunde 0 scheitere ich mit dem Jäger draußen auch und dann noch die miesen Spawn-Punkte und das gelegentlich „Einstiegspunkt wird gesucht“ bei dem man dann nicht mehr reinkommt. Und das ewig dauernde wechseln der Waffen auf der Console (trotz SSD). Um die Waffe zu holen ist der Timer ok, aber das Springen draußen, speziell als Jäger ???? da muss der Timer echt nicht sein. Werde das mal mit dem Titan probieren, wenn nicht dann halt nicht.

Patrick BELCL

Ich finds immer wieder witzig wie manche auf Krampf so intelligent wirkend wollende Menschen nicht merken wieviel Ironie hinter ihren Aussagen steckt????

du machst dich über Leute lustig, verpöhnst sie regelrecht, weil sie sich über eine „Pixelwaffe“ deiner Meinung nach profilieren wollen?
Im gleichen Atemzug brüstest du dich aber damit „so viel in deinem Leben erreicht zu haben“ das du es natürlich nicht nötig hast dich über solch belangloses über andere zu stellen (hast es aber wenn ich das richtig raus lese bisher noch nicht geschafft)

laut eigenen Aussagen hast du Luna, Gipfel und Einsiedlerspinne und hast bisher alle Herausforderungen die Destiny zu bieten hatte gemeistert (hörensagen weil nen Beweis gibts dafür nicht aber er interessiert mich auch nicht) also woran stört dich jetzt DIESE Herausforderung?

Nach 4 Wochen Destiny Abstinenz weils aktuell nurnoch anödet hab ichs dennoch beim 4. Versuch geschafft ohne mir Videos anzusehen also so schwer wars dann doch nicht (fairer Weise muss ich dazu sagen NUR auf normal, weiter hats mich dann nichtmehr interessiert weil Destiny aktuell halt)

also wo bleibt denn dein “ skill “ ? hast doch auch bisher alles so Spitze gemeistert?

Es ist Eine Sache, ein grundsätzliches Problem mit der Gestaltung und Aufmachung der Mission zu haben (is mir zum Teil auch zu ähnlich der Wispern Mission)
Aber so überheblich, eingebildet und absolut egozentrisch zu sein, sich einfach als so viel besser zu fühlen als viele hier, da platz mir ne kleine Ader auf der Stirn (widerspricht übrigens deinem angeblichen Hauptgrund was dich so aufregt, nämlich das sich gewisse Leute „über“ andere stellen wollen)

und du hast dafür bezahlt? hmm.. nope nicht wirklich, die Waffe bzw die Möglichkeit zu Waffe gibts für alle (außer du siehst es als Bestandteil von Forsaken was fast nicht dein Ernst sein kann)

fahr mal runter und sei nicht so überheblich

Wot Wot

Was ich an Achievements aufgezählt habe war ausschließlich in dem Kontext des Vorwurfs ich sei faul. Davor habe ich mir das alles verkniffen, weil es auch gar nichts zur Sache tut. Das hast Du gleich mal gar nicht kapiert. Aber jetzt das Maul aufreßen. Applaus, Applaus.

Ich brüste mich auch nicht, ich stelle Leistungen in einem Computerspiel nur an den ihnen gebührenden Platz. Außerdem geht es nicht um meine RL-Leistungen, sondern genau so um die vieler anderer Menschen und D2-Spieler. Du bist derjenige, der hier nicht richtig verstanden hat, obwohl Du scheinbar zumindest einige (wohl nicht alle) meiner Beiträge gelesen hast.

Dein Beitrag geht völlig an dem vorbei, was ich geschrieben habe. Thema verfehlt, mein Junge. Deine Reaktion klingt mir sehr nach „getroffene Hunde bellen“.

Patrick BELCL

wo liegt der unterschied zwischen „ich hab in dem Zeitlimit von 20min alles bewältigt“ und bekomm dafür ne Waffe

zu zum Beispiel:
(Freiwillige Feuerwehr) „Ich schaffe es unter erschwerten Bedingungen in einer gewissen Zeit etwas zu erledigen“ und bekomme dafür zB. die bestandene Atemschutzprüfung

bringt mir beides kein Geld
sowohl Destiny als auch Feuerwehr sind meine Hobbys (klar is ein extremes Beispiel weil beim einen Leben gerettet werden)

aber schaffe ich das geforderte nicht, dann hat niemand, und am wenigsten ich der an dieser Stelle versagt hat, das Recht sich darüber zu beschweren

und wenn ichs mir erschummel, ist es in meinen Augen nichts wert

kann im Endeffekt eh jeder machen wie er meint, Wertvorstellungen unterscheiden sich von Mensch zu Mensch wie Tag und Nacht

ich sage lediglich dir, sei nicht so ein überheblicher Arsch und halte dich nicht für intelligenter als viele andere hier
kann ganz schnell gehen dass das nach hinten losgeht 😉

Stefan Ruder

Der Vergleich ist ziemlich krank … Muss ein ziemlich trauriges Dasein sein, anderen Leuten virtuelle Gegenstände zu missgönnen.

m4st3rchi3f

Ist es nicht (mindestens) genauso traurig bescheißen zu müssen, nur um auch einen virtuellen Gegenstand zu haben den sich andere regulär erspielt haben?

DerFrek

Vielleicht sollte Bungie dafür einen Titel einführen, den man dann tragen muss 😀

Chriz Zle

Sowas wie „erlauchter Lappen“ ?!

Frau Holle 1

ich finde einfach den Weg zu lange.
Lieber noch n paar Gegner.

Felwinters Elite

Ich glaub auch nicht dass das was mit Missgunst zu tun hat .

Wozu gibst denn Trophäen/Erfolge/Pokale usw . Man möchte es sich verdienen und egal ob jetzt im Sport oder auch im Spiel was für viele ihr Hobby ist freut man sich über Erfolge die man macht. Diese Erfolge werden aber entwertet wenn jeder dabei betrügt und damit durch kommt. Das hat auch nichts damit zu tun dass man sich den anderen überlegen fühlen muss. Im Sport zb werden Erfolge nur direkt aberkannt sobald man betrügt . Bei bungie lässt man es halt durchgehen und kann es da verstehen dass die ehrlichen Spieler sich ärgern .

Patrick BELCL

ich hab extra dazu geschrieben das es ein krasser Vergleich ist, aber prinzipiell die gleichen Aufgaben (nur das eine virtuell und das andere im realen Leben)
beides aber Errungenschaften die dir nur bedingt was bringen, beides in Form eines Hobbys

es hat weniger mit Missgunst zu tun
aber wer dafür nichts leisten will sollte es auch nicht haben und das is einfach meine Meinung

anderes Beispiel welches du dir vielleicht besser vorstellen kannst
du und dein fauler Kollege der nie wirklich was macht bekommen beide die Chance auf eine Beförderung
entschieden wird das durch einen Test
er mogelt und besteht den Test mit 1 Punkt mehr als du
hast du dich jetzt zu beschweren? du verdienst doch nach wie vor genauso viel wie vorher dir wurde ja nichts weggenommen
wenn du dich doch dagegen aussprichst ist es einfach nur Missgunst (deiner Logik nach)

Stefan Ruder

Dir wird auch nichts weggenommen wenn andere Leute die Waffe mit dem Glitch holen, darum funktioniert dein Vergleich nicht. In deinem Beispiel bekommen beide die „Beförderung“.

Und die Feuerwehr mag auch ein Hobby sein, aber sie hat auch einen gesellschaftlichen Wert und die Leistung entscheidet über Menschenleben. Bei der Knarre ist das wohl weniger der Fall.

Dein persönliches Spielerlebnis wird durch den Glitch nicht negativ beeinflusst (evtl PvP, aber wer es nicht „legal“ schafft ist im PvP wahrscheinlich auch nicht so toll). Darum verstehe ich auch die Aufregung nicht.

Für mich ist dann die Schlussfolgerung: Missgunst oder Überbewertung von virtuellen Erfolgen/Gegenständen als Statussymbole. Zweites ist für mich OK, aber kein Grund andere Menschen abzuwerten oder zu beleidigen.

DerFrek

Vielleicht mal ein anderer Gedankengang:

Wenn es wirklich in Ordnung ist, dass jeder fröhlich exploiten kann und irgendwelche, vom Entwickler des Spiels vorgegebene, Mechaniken des Spiels aushebelt um den Loot einfach zu bekommen und das nur mit der Begründung „ich bin zu schlecht, faul, habe keine Zeit“ gerechtfertigt wird – Wozu haben wir denn dann überhaupt noch neue Aktivitäten oder Belohnungen im Spiel?

Bungie kann uns ja demnach einfach den gesamten Loot in den Tresor packen, ohne, dass ich spielen brauche, denn „ich habe ja dafür bezahlt und keine Lust auf den Mist, den ihr da verzapft“.

Da es ja heute hier recht heiß hergeht und ich immer missverstanden werde, möchte ich nochmal klarstellen, dass das:

– nicht persönlich gemeint ist
– nicht abwertend gegenüber dir oder anderen
– einfach nur zur Diskussion anregen soll

Willy Snipes

– nicht persönlich gemeint ist
– nicht abwertend gegenüber dir oder anderen
– einfach nur zur Diskussion anregen soll

Lüg doch nicht so frech! 😀

DerFrek

Doch und das tue ich in Zukunft unter jedem Kommentar!!! Sonst versteht mich doch keiner hier!

———————

Da es ja heute hier recht heiß hergeht und ich immer missverstanden werde, möchte ich nochmal klarstellen, dass das:

– nicht persönlich gemeint ist
– nicht abwertend gegenüber dir oder anderen
– einfach nur zur Diskussion anregen soll

Willy Snipes

Erinnert mich so ein bissel an die TrueFruits Werbung ????

,,Achtung, diese Werbung könnte von dummen Menschen missverstanden werden“
????????????

Stefan Ruder

Mich würde echt interessieren, wie viele Leute auf PC und auf Konsole spielen. Natürlich ist es nicht der Sinn alles „umsonst“ zu kriegen. Mir war der Glitch bis zu diesem „Strike“ nicht bekannt, aber angeblich hat er auch schon zur Whisper funktioniert. Meine Schlussfolgerung wäre, dass die Whisper einfach besser „balanced“ war und kein großer Bedarf an einem Exploit herrschte.

So gut das Leveldesign auch ist, es gibt einfach zu viele frustrierende Elemente im Spiel, die nicht oder erst sehr spät gefixt werden. Beispiele:

– Stunde Null: Spawnpunkte (!), evtl die Gegnermassen für Konsolenspieler
– Droprates: ich habe unzählige Male „Korrumpierte Nightfall“ solo gemacht um endlich den Fluchbrecher zu bekommen (Clan hatte schon keinen Bock mehr). Kumpel hat 4-5 Monate jede Woche mit 3 Chars die Aszendenten Herausforderung gemacht für den Geist (schon bevor ich D2 angefangen habe im Januar!) – nie bekommen und gefrustet Destiny gequittet. Ich hab den Geist beim ersten Mal gekriegt. Ich war irgendwann mal Fluchbrecher, er nicht. Hab ich mehr geleistet? Sicher nicht.
– Das letzte Wort: Die Leute im Clan haben teils über 50 Versuche pro Tag gemacht und nicht geschafft, daraufhin hab ich die Quest erst garnicht aktiv angefangen. Irgendwann war die Quest dann doch mal so weit und ich hab es probiert: 3. Versuch – fertig. Wurde wohl irgendwann für Konsolenspieler gefixt oder meine Clanmates sind wirklich schlecht 😉

Ich bin der Meinung, würde Bungie bei Erreichen des Bosses paar Minuten als Bonus geben (3-5 Minuten) oder meinetwegen einen „Orbit-Wipe“ ohne Zeitlimit einbauen, wäre der Gitch kein Thema.

Chriz Zle

Also bitte! Jeder Warlock Bubi hatte doch in D1 Mechaniken ausgehebelt mit dem Wiederbeleben XD 😉

Patrick BELCL

in meinem Beispiel bekommst du eben nicht die Beförderung, sondern dein fauler Kollege der gemogelt hat xD

Seis drum, wenn du darauf hinaus willst das ichs Leuten nicht gönne, wenn sie nichts dafür zu leisten bereit sind? dann ja definitv
sind diese Errungenschaften auf gewisse weise Statussymbole? für den ein oder anderen sicher das is aber die Sache des eigenen Egos ob man sich damit behaupten muss, das bezieht sich bei mir dann aber eher auf sowas wie die KAD Embleme, wie oft man makellos gelaufen ist usw aber keine Waffe (außer vl NF)

Ich hab ihn auch nicht aus dem Stehgreif beleidigt oder sonst irgendwen
ich sagte nur, es soll nicht so ein überheblicher Arsch sein, was aus seinen Texten so rüberkam nicht mehr und nicht weniger

Frau Holle 1

ehrlich gesagt hab ich nicht rausgelesen dass er ein überheblicher Arsch ist.
Er sagt eigentlich nur, dass ihn die Hopserei mit Zeitlimit aufn Kecks geht. Kann ich gut verstehen.
Und das in dieser Mission die Länge der Sprungpassage in keinem Verhältnis steht sehe ich auch so.

Patrick BELCL

ich bezieh mich bei der AUssage auch nicht nur auf den obrigen Text sondern seine gesamte Kommunikation unter diesem Beitrag

wie gesagt ein Problem mit der Aufmachung der Mission zu haben würde ich auch nicht kritisieren (weil Geschmackssache) aber sich aufzuführen als wäre man der größte, klügste und beste, aber über andere missbillig reden weil sie die „elite“ sind und ihren shit sich verdienen wollen? DAS kritisier ich

DerFrek

xD du könntest denen beim Atemschutzlauf auch einfach mal sagen, dass du das ja gerne machst, dir aber die Aktivität zu blöde ist. Dann lässt du jemanden im Nebenraum irgendwelchen Unsinn machen, damit alle abgelenkt sind, während du in aller Ruhe den Lauf machst. Ohne Zeit und ohne Ergometer ^^ Wird bestimmt jeder verstehen und akzeptieren. Machen wir bei uns auch immer so 😀

Patrick BELCL

na hätt ich das vorher gewusst dann hätte ich nicht mit rauchen aufgehört 😛

DerFrek

Tja, hättest mal vorher hier gefragt xD

Patrick BELCL

mein Konto beschwert sich nicht drüber wies gelaufen ist :’D

DerFrek

Das glaube ich gerne 😀 Bin leider rückfällig geworden. Aber man, das eine Jahr war gut 😀

Felwinters Elite

Eine Sache noch zu deinem „achievments“ im Spiel und rl wonach wirkich keiner hier nach fragt und ich mich frage warum du das aufzählst (da Patrick nämlich recht), haben auch mit meinem Kontext nichts zu tun weil du zu faul bist die Mission richtig zu laufen. Das hat nichts damit zu tun was du früher mal gemacht hast und das interessiert auch wirkich keinen ob du Doktor oder arbeitslos bist.

Sleeping-Ex
Marek

Ein Zeitlimit ist die mit Abstand billigste Methode, einen Inhalt auf „schwer“ zu bürsten. Mir nehmen rückwärts laufende Uhren grundsätzlich den Spaß am Spiel. Termindruck ist im Alltag schon unbeliebt, das brauche ich in der Freizeit nicht auch noch. Rattenkönig, Acrius oder sämtliche Dämmerungsstrikes waren durch die Zeitvorgabe Aktivitäten, auf die ich mich nicht gefreut habe. Klar, schönes Gefühl, wenn man´s gepackt hat, nur leider ohne Vorfreude.

Zudem wird hier mit dem alten Turm ein Gebiet entworfen, durch das man durchhechten muss; schade. Sprungpassagen üben erfordert auch mehr Aufwand als bei der Whisper-Mission, da man gefühlt vorher die halbe Gefallenenpopulation wegräumen muss. Gut, schwer ist es letztendlich nicht.

Ich habe das Angebot mit dem Glitch angenommen (wusste gar nicht, dass so was geht). Selber Knöpfchen drücken würde ich nicht; dann lieber drei Stunden regulär probieren. Oder auf die Knarre verzichten. Nun habe ich sie, das Emblem auch. Das auszurüsten würde mir nie einfallen. Da das mit dem Glitch ohnehin Allgemeinwissen ist, können das Emblem nur bekannte Hüter tragen, denen man das auch zutraut.

Da ich die Knarre habe, ist der Druck, das schaffen zu müssen, weg. Für den Kat werde ich mir das vielleicht noch mal geben – wenn ich denn ein Team dafür finde. ^^

ItzOlii

80 Leute springen von der Brücke, da muss der Rest natürlich hinter her.
Schade dass ihr nun auch noch euren Teil dazu beitragt diesen glitch endgültig zu verbreiten obwohl es stehts hiess man distanziere sich von der Verbreitung von glitches (dass das nur auf PvP zutreffen soll ist für mich als langjähriger Leser was ganz neues). Nur weil der glitch im englisch sprachigen Raum „jeder kennen soll“ und auch hierzulande bald ist das für mich persönlich kein Grund mit auf den Zug aufzuspringen. Schlussendlich eure Entscheidung worüber ihr berichtet und was somit euer Standort ist. Ich find es schade.

Dat Tool

Hast du Atheon nie runter gestoßen?

ItzOlii

Das war wohl eine der wenigen Momente, das hier geht für mein Empfinden in eine andere Klasse. Für mich ist das eine Prinzipiensache ob man sowas fördert und somit mitunterstützt oder nicht. Meine Kritik daran bezieht sich wie unten beschrieben vor allem darauf dass durch sowas die Waffe gewissermassen entwertet wird für jeden der sie legit erspielt hat, wenn durch einen glitch 99/100 Leuten damit rumlaufen. Aber das ist halt meine Einstellung zu games dass es sich content zu erspielen und nicht zu erglitchen lohnt.

André Wettinger

Hast Atheon genatet ?
Bist du vor der Loothöhle gestanden??
Bist du auf den Turm um um die Brücke zu glitschen ?
Warst bei LAN Glitch Crota dabei??
Hast du mit der Icebrecher Spezialmuni generiert ?
Hast im Gefängnis der Alten den Boss mit Galla vernichtet um die Giftphase ohne Adds zu machen?
Hast Schlüssel gefarmt für die Kisten bei HoW durch Serverwechsel?
Ich könnte jetzt noch 20 aufzählen.

Wie gesagt, die Spieler von Destiny sind sehr vergesslich, aber ich lehn mich mal aus dem Fenster und sag mal das es sehr wenige gibt die noch keinen benutzt haben.

KruemmelKrieger

Überall ja, außer beim LAN Glitch.

Die guten alten Zeiten 😀

DerFrek

Eben. Man könnte genauso gut über die PvP Geschichten sprechen, da wird ja auch „keiner Benachteiligt“. Wenn wir alle die NF haben, dann ist es nur ausgeglichen, nicht schlimm.

Wot Wot

Naja, ob mich ein Super PvP Pro mit ner NF massakriert oder ohne ist doch Jacke wie Hose … xD

DerFrek

Nicht aber wenn dich ein schlechterer per Lag Switch oder DDos um deine Punkte bringt. Aber ist doch okay. Exploits sind ja scheinbar in Ordnung und wir finden sie toll ^^

Wot Wot

Nö, sowas finde ich obermies. Aber daran ist letztlich Bungie schuld mit ihrem dämlichen P2P-Networking.

DerFrek

Ist letztendlich aber auch nur das Ausnutzen einer fehlerbehafteten Designentscheidung oder Programmierung. Steht für mich damit auf einer Stufe mit diesem speziellen Exploit hier ^^

KruemmelKrieger

Naja, wer glitchen will findet auch ohne die Hilfe von Mein Mmo einen Weg. Man muss nur klug genug sein Google zu bedienen^^
Außerdem schadet der Glitch niemanden, im Gegensatz zu einem PvP Glitch. Wer ihn verwenden will gut, wer nicht, auch gut.
Ich für meinen Teil halt nicht viel von sowas, stören tut es mich aber nicht. Ich habe es legit mehrmals geschafft und auch einmal mit Glitch. Mit Glitch war es zwar einmal witzig, aber nicht gerade anspruchsvoll 🙂

DerFrek

Außerdem schadet der Glitch niemanden, im Gegensatz zu einem PvP Glitch.

Tut er das nicht? Soweit ich weiß, ist die Outbreak gerade eines der besseren Impulsgewehre im Tiegel, vor allem im Teamshot sehr stark. Hinz und Kunz holen sich die Waffe nun über einen Glitch (Vielleicht aus Faulheit) und stellen sich damit in eine bessere Lage im PvP, gewinnen vielleicht nur auf Grund dieser Waffe (übertrieben ausgedrückt). Dadurch kommen sie leichter zu Legend, nutzen da vielleicht auch den ein oder anderen Glitch (Hey, warum auch nicht? Ist doch mittlerweile vollkommen okay?!) und erspielen sich auch die PvP Topwaffen. Die Kette kann man ewig weiterspinnen.

So und nun Ernst:

Der Punkt, den Oli hier vertritt (und da bin ich voll bei ihm) ist, dass es noch einen Unterschied macht ob dieser Exploit existiert, oder ob ich es auf einer Newsseite publik mache (Ob nun Englisch oder Deutsch, egal). Wenn jetzt jemand unwissendes danach sucht, dann findet er jetzt nicht irgendwelche Taktik Tipps oder sonstiges, sondern wahrscheinlich sofort wie er den Exploit nutzen kann. Was wird er dann wohl tun? Es ist halt Schade, da so die Aktivität als solche entwertet wird, um die Belohnung geht es ja nicht an erster Stelle.

Wot Wot

Und schon bist Du nicht mehr das ganz besondere Schneeflöckchen, das seine Besonderheit mit einer Not Forgotten demonstrieren kann. Oooooooooh. Wer nur ein Computerspiel hat, um zu beweisen, dass er was drauf hat …

DerFrek

Du hast gesehen, dass mein Kommentar 2 Absätze hat und durch „so nun Ernst“ hervorhebt was mein eigentlicher Standpunkt ist?

Chriz Zle

Komm mal runter?! Welchen Grund hast du denn direkt so pampig zu werden?

Hast du jemals gesehen das der Frek hier irgendwie sich als was ganz besonderes positioniert?!

Die Frage ist doch was Leute daran festhalten lässt, das so ein Glitch der die komplette Mission obsolet werden lässt, das es in Ordnung ist?!
Zeitdruck ist auch mir persönlich eher ein Dorn im Auge, schon in Jahr 1 fand ich diesen Zeitdruck in den Dämmerungen einfach nur bescheuert.

Und doch sehe ich den Zeitdruck auch als was „Gutes“, nämlich das man sozusagen nicht in Ruhe da durch hopsen wird sondern einfach eifrig übt bis man die Sprungpassage im Schlaf kann. Umso besser fühlt es sich doch dann an, wenn man am Ende die Waffe erspielt hat?!

Jeder soll machen was er will, aber dann hier direkt so los zu flamen ist nicht in Ordnung 😉

Felwinters Elite

Was ein peinlicher Post . Zum einem ist’s unfair den Spielern gegenüber die sich wirklich die Mühe machen zum anderen ist’s eh egal weil jemand der sich die nf legit erspielt hat erkennt man auch und die die sie sich erkauft haben erkennt man erst recht xD

KruemmelKrieger

Ich versteh den Punkt und die Kritik ist ja auch berechtigt. Es wird leider immer Youtuber/Seiten geben die so etwas verbreiten.
Hier haben sie sich allerdings etwas zeit gelassen und nicht sofort letzten Dienstag diesen Beitrag gepostet. Der Glitch ist in den letzten paar Tagen ziemlich viral gegangen und so ziemlich jeder der aktuell an der Waffe interessiert ist und sich auf Destiyseiten aufhält wird schon davon gehört haben^^
Trotzdem verstehe ich die Kritik dahinter, finde es in diesem fall jedoch nicht so schlimm.

Thema PvP:
Finde die Waffe ganz nett aber nicht Toptier 🙂
Wird sich wahrscheinlich nach dem NF Nerf und der Kat frei Schaltung mehr bemerkbar machen. Aber zu dem Zeitpunkt werde ich sowieso fast nur noch Ace spielen 😀

DerFrek

Das mit dem PvP war ja auch an den Haaren herbeigezogen ^^ Bin mittlerweile auch viel mit ACE, TLW und Dorn unterwegs. Je nach Karte halt ^^

KruemmelKrieger

Ich weiß ^^
Trotzdem wollte ich irgendwie darauf umschweifen dass man bald wieder 140er und 150er Hcs sehr gut spielen kann 😀
Ich denke die nächste Season wird mir sehr gefallen^^

DerFrek

Jau, mir auch 🙂 Wobei ich finde, dass die Dorn wirklich noch ein wenig Liebe vertragen könnte. Irgendwie stinkt die im Verhältnis ganz schön ab und mittlerweile kann ich sagen, dass ich die auch einigermaßen unter Kontrolle habe. Mal gucken was der Kat macht ^^

KruemmelKrieger

Ja das stimmt, ich wäre ja für mehr Handling und Reichweite durch den Kat^^
Verlängerung des Giftperks wäre aber auch nett 😀

DerFrek

Die soll einfach wieder so wie in D1 sein ^^

Dat Tool

Vor oder nach dem Nerf ????

DerFrek

Ich kenne nur nach. Und das war besser als jetzt ^^ Vom Handling her und so halt… nagel mich jetzt nicht auf Effektivität fest.

Dat Tool

Ich finde die aktuell richtig geil und Nageln tu ich anderes 🙂

DerFrek

Echt? Mag an der Ps4 liegen, aber ich habe ein Mega Problem mit Ghost Bullets auf dieser Waffe. Und die Reichweite ist auch.. naja

Dat Tool

Ich zocke auch auf Konsole. Gefühlt sitzt jeder Schuss bei mir. Hab mir auch n Set zusammengelegt das voll auf Hc ausgelegt ist.

DerFrek

Habe ich ja auch ^^ komisch… Ace und TLW sind irgendiwe konsistenter… und alle meine anderen 150er auch 😀

Dat Tool

Ace finde ich auch stark. Tlw ist gar nix für mich. Ebenso alle Energie Hc’s, da habe ich schwierigkeiten mit.

DerFrek

Bei vielen ist das echt ne Gewöhnungsfrage, aber wenn sie erstmal laufen, passt es gut 🙂

Dat Tool

Ist so.

ItzOlii

Danke wenigstens verstehen hier einige wenige meine Intension hinter dem Kommentar.

DerFrek

Nicht dafür. Verstehe aber auch absolut nicht warum man hier gleich der Buhmann ist, wenn man was gegen Glitches oder Exploits hat… irgendwie eine komische Wendung ^^

ItzOlii

Absolut zumal ich die Diskussionskultur als sehr erschreckend empfinde dass man direkt auf ne persönliche Schiene übergeht als sachlich über das eigentliche Thema zu diskutieren.

DerFrek

Naja, die Leute mit denen das hier geht kennt man ja mittlerweile… und es sind nicht viele :/

ItzOlii

Jo das hat schon seine Gründe.. von den alten Hasen sind hier nicht mehr viele und das liegt nicht (nur) daran dass sie kein Destiny mehr spielen.

Antester

Wenn es Faulheit ist stimme ich dir zu, wenn aber jemand nach 30+ versuchen aufgibt und dann den einfachen Weg nimmt, wäre das für mich ok.
Ich war gestern bei Stunde 0 auch kurz davor mit dem Jäger. Heute wird es dann weiter versucht oder sonst halt mit Titan.
PVP gut so, das da auch weniger gute mit rumlaufen! So ist es eine weitere gute Waffe, die von allen verwendet werden kann. So gibt es hoffentlich keinen Nerf, und seinen wir ehrlich. Ein Pro holt einen noob auch mit ner blauen Waffen, da nützt ne Luna oder Ausbruch oder sonst was gar nix, wenn man den Controller nicht bedienen kann. So fällt aber das OP-Geschreie weg, wenn jemand feststellt das man wohl doch Skill benötigt, mMn.

DerFrek

Wenn es Faulheit ist stimme ich dir zu, wenn aber jemand nach 30+ versuchen aufgibt und dann den einfachen Weg nimmt, wäre das für mich ok.

Das ist ne ganz andere Geschichte.. Und für mich dann auch irgendwann in Ordnung.

Zum OP/Nerf Geschreie sage ich jetzt mal nichts. Auf diese Diskussion habe ich gerade nicht so recht lust ^^

Wot Wot

Was ist denn unfairer: Wenn es den Glitch gibt und mancher bekommt die Waffe nicht, weil er davon nicht erfährt, oder gleiches Recht für alle?

Grüße

Dein Advocatus Diaboli xD

Millerntorian

Moin ItzOlli,

bei allem Respekt, aber sehe ich differenzierter. Unabhängig von der Verbreitungsart, ob klassisch Print oder eben digital, so hat meiner Auffassung nach ein „Magazin“ (denn nichts anderes ist ein News-/Infoportal) einen gewissen journalistischen Berichtserstattungsauftrag. Dazu gehört nach meinem medialen Verständnis, möglichst neutral in der Wertung aber eben umfassend (!) über Dinge zu berichten.

Im vorhandenen Fall ist unstrittig die „News“ per se im Vordergrund, welche bereits seit einiger Zeit im englischsprachigem Raum zu finden ist. Ob nun ein deutsches Portal seiner Informationspflicht nachkommt, und eben solche News weiter verbreitet, mag für den einzelnen Leser grenzwertig erscheinen, de facto aber erfüllt mein MMO erst einmal seine an diese Seite gerichtetete Erwartungshaltung der User. Insofern m.E.n alles erst einmal richtig gemacht.

Letztendlich ist es ja meine eigene Entscheidung als Leser/Benutzer, mit den mir zur Verfügung stehenden Infos etwas anzufangen. Ich handle nun auch nicht sofort wie ein brückenhüpfender Todes-Lemming, nur weil mir irgendeine Nachricht dies nahelegt. Will sagen; nur weil ich Informationen hier lese bedeutet dies ja noch lange nicht, diese auch umzusetzen und im konkreten Fall mich irgendwo durchzuglitchen (und nein…ich habe die Waffe nicht und habe alleine auch irgendwann aufgegeben, diese Mission je zum Ende zu bringen…Gruß an Trevor. Damit kann ich gut leben). Ich denke, so viel Mündigkeit darf ein News-Portal seitens seiner Leser auch erwarten, wie ich im Umkehrumschluss auch erwarten darf, möglichst vollumfänglich über ein Spiel, für das ich mich sehr interessiere , informiert zu werden.

Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Hanseatische Grüße.

ItzOlii

Hi, das ist mal ein Kommentar der Hand und Fuss hat, da ich aktuell auf der Arbeit bin kann ich leider nicht ausführlich zurückschreiben. Das hole ich heute im späteren Abend nach. Vorweg hast du grundsätzlich absolut Recht mit dem was du schreibst, auch wenn ich in einigen Aspekten eine etwas andere Haltung habe (ohne das nun als richtiger bewerten zu wollen;), darauf komme ich dann später zurück und führe noch aus was ich genau meine.

ItzOlii

Wie heute bereits einmal geschrieben hast du mit vielem Recht in deinem Kommentar. Auch grundsätzlich damit was die Informationspflicht anbelangt, für mich kommt da aber auch die andere Seite der Waagschale ins Spiel nämlich die „mediale Verantwortung“ und die ist für mich nicht gegeben wenn man zur Verbreitung eines glitches beiträgt, vor allem da MeinMmo inzwischen eine enorme Reichweite hat und sich in Vergangenheit jeweils ausdrücklich davon distanzierte. (Auch da kam man der Informationspflicht nach und informierte die Leser in einem adäquaten Mass dass ein Glitch vorhanden sei aber man vermied stehts die Weiterverbreitung, was der Redaktion von vielen Lesern hoch angerechnet wurde-mich eingeschlossen.)
Man kann das Thema schlussendlich drehen und wenden wie man will. Für die einen ist es legitim und für andere nicht. Da gibt es mMn auch kein richtig und falsch sondern es ist eine Frage der Haltung und somit wie von mir geschrieben vom eigenen Standort. Ich lese hier inzwischen schon verdammt lange und habe schon jenste positive Feedbacks zu Artikeln gegeben und erachte es daher als Leser auch als legitim mein, in diesem Falle kritisches, Feedback dazu abzugeben.
Das ist nun weder die absolute Wahrheit noch Unwahrheit sondern meine Wahrnehmung als langjähriger Leser welcher seine Bedenken äusserte. Und das meinem Empfinden nach in einem angemessenen sachlichen Ton, im Gegensatz zu gewissen Kommentierenden weiter unten, was mir durchaus zu denken gibt.

Gerd Schuhmann

Ich find die Kritik auch okay und nachvollziehbar.

Grundsätzlich hat sich an unserer Haltung nichts geändert.

Generell gilt : Wenn große US-Seiten anfangen, über Glitches zu berichten, finde ich’s auch albern, das zurückzuhalten. Dann werden wir darüber berichten.

Die „Anleitung“ werden wir normalerweise nicht bringen – das war hier die Ausnahme wegen des $$$-Aspekts, wie im Artikel angemerkt.

Normalerweise werden wir dann sagen: Es gibt einen Glitch, der hängt mit der Klasse X zusammen oder mit einem exotischen Item zusammen — und wer danach googlen will, der wird’s eh machen.

ItzOlii

Ja das kann ich schon auch nachvollziehen. Danke für die Antwort.

Lotofmimimi

Ja, der ist witzig… haben auch auf Hero den Boss nach 14 min mit einer Restzeit von 19:50 gelegt :). Mir persönlich ist es egal wie wer spielt, ist deren Spielspaß. Verstehe auch die Aufregung nicht, dadurch wird keiner Benachteiligt.

ItzOlii

Na sicher wird dadurch jeder benachteiligt der sich die Waffe legit erspielt hat da die Waffe durch sowas vollkommen entwertet wird.
Ist die selbe obsolete Diskussion wie bei GtaOnline wo durch die glitches der gesamte Content entwertet wurde und wird.

Marc R.

Na sicher wird dadurch jeder benachteiligt der sich die Waffe legit erspielt hat da die Waffe durch sowas vollkommen entwertet wird.

Was für ein Schwachsinn. Als ob die Waffe dadurch nun weniger Schaden macht, oder was? Warum immer dieses elitäre Verhalten? „Ich bin besser als du, denn ich habe die Waffe ohne Glitch erspielt“…

GÖNNT den anderen Spielern doch einfach mal was. Oder ist euer Real Life so erbärmlich, dass ihr Online den Großen Macker raushängen lassen müsst?

ItzOlii

Meine Güte hier geht es doch nicht um gönnen sondern darum dass man eine Herausforderung geschafft hat und dafür belohnt wird, wenn da der Grossteil der Community die Herausforderung übergeht ist diese nichts besonderes mehr. Das ist meine Meinung und da liegt der Hund begraben, dass man dabei dann noch auf die erbärmlichkeit eines RealLife pochen muss und jemand als Macker hinstellen muss-das ist wohl eher erbärmlich und der eigentliche Schwachsinn.

Marc R.

Die Herausforderung zu schaffen ist doch immer noch was besonderes.

Dazu kommt, dass diese Methode bereits seit der Whisper-Quest möglich ist und von Bungie noch nicht gefixt wurde. Daher ist das doch eher das Nutzen einer von Bungie erlaubten Spiel-Mechanik.

Wot Wot

Wieso wird die Waffe dadurch entwertet? Sie funktioniert bei einem Spieler, der sie ohne Glitch geholt hat, immer noch genauso gut …ach soooooo, Du brauchst was, damit Du Dich besonders fühlen kannst! Du brauchst eine Pixelwaffe, die 2020 obsolet wird, weil dann Destiny 3 rauskommt, damit Du Dich über die Masse erheben kannst und Dich nicht als trüben, öden Durchschnittsmenschen sehen musst!

Verstehe, verstehe.

ItzOlii

Schon witzig wie viel du in einen Kommentar interpretierst. Eigentlich wollte ich mich noch sachlich dazu äussern aber bei deinem letzten Satz disqualifizierst du dich einfach selbst, denn scheinbar hast du die Intension hinter meinem Kommentar nicht annähernd verstanden????????‍♂️

Wot Wot

Ich finde ja, dass Du Dich durch Deinen Beitrag oben völlig disqualifiziert hast … was gibt’s denn daran nicht zu verstehen?

Und was ist eine „Intension“? Merk Dir was: Mit Deine Fremdwörter kannsch mir net imprägniere, gell!

ItzOlii

Fremdwort? Sorry aber das Wort Intension ist für mich ein Alltagswort welches gang und gäbe ist, für mich nun fraglich was es daran auch noch zu kritisieren gibt. Tut mir ja echt bisschen leid wenn dich dadurch auf irgendeine Weise belästigt fühlst wenn dir persönlich das Wort „zu fremd“ ist.

m4st3rchi3f

Mach dir nichts draus, ich weiß auch nicht wo das ein hoch komplexes Fremdwort sein soll das vielleicht nur Akademiker kennen sollen.^^

Millerntorian

…nicht böse gemeint…aber weil das komische Wort immer noch Intention geschrieben wird…

Sorry for that, ich wollte nur mal der Diskussion etwas die Schärfe nehmen.

DerFrek

Intension gibt es aber auch, hat auch eine ähnliche Bedeutung 😉

Kann Denken

Eine Waffe in einem Spiel hat keinen Wert.

ItzOlii

Na klar hat sie das. Die Waffe und die damit verbundene Herausforderung ist etwas besonderes da man eine Leistung erbringen muss. Das gibt der Waffe einen gewissen Wert.

Kann Denken

Mein Beileid.

ItzOlii

Danke????

Lotofmimimi

Das ist nur ein Spiel. Der Wert des Spiel sollte sich nicht an dem orientieren was andere treiben. Die könnten die Sachen auch verschenken und es würde an meiner Spielweise nichts ändern. Ich spiele weil ich mit anderen Spaß daran habe. Welche Unbekannten, die ich sehr wahrscheinlich online nie treffen werde, wie spielen, ist mir ziemlich Latte;) Erfreue dich an spielen an sich, nichts anderes zählt 🙂

JUGG1 x

Alle die das Emblem auf diese Art und Weise erspielt haben sollte es wieder wegenommen werden. Mehr gibts da eigentlich nicht zu diskutieren. Mein Clan lief letztes Wochenende über 70 Carry-Abschlüsse in der Mission und bei jedem Abschluss auf normal haben wir dem 3. Spieler (wo vielleicht 2% den Boss gesehen haben) das Emblem besorgt. Also wer den Speedrun nicht hinbekommt, muss sich mehr anstrengen & die Hoffnung nicht aufgegen. Oder schreibt uns an & wir helfen gerne 🙂

Frau Holle 1

moin du,
genau genommen ist das aber nichts anderes……klar ,ehrenhaft von euch. Aber derjenige der so das Emblem bekommt hats genausowenig verdient.
Ich seh das was Waffe und Kat angeht anders. Da sind Carries in Ordnung,aber das Emblem sollten nur die tragen ,die es auch selbst verdient haben.
PS : ich habs auch. werd es aber aus eben dem Grund nicht ausrüsten.Außerdem ist es durch diesen Glitch eh komplett entwertet.

Lord Grauwolf

Worin soll da der Unterschied sein ob sich jemand die Sachen mit einem Glitch holt oder die ganze Zeit im Anfangsgebiet rumeiert und nicht den Weg zum Endboss findet, die dann bekommt.

JUGG1 x

Das eine ist ein Glitch ausnützen, das andere nicht ^^

Frau Holle 1

hm… ist ne „spezielle“ Sichtweise…. macht keinen Unterschied.

Digi Nowis

Ja weil du Riven auch nicht Clusterbombst ne? Du legst die jedes mal mit der normamen Taktik. Alles klar…

JUGG1 x

Nope Prospektor regelt. Riven auf der ersten Etage zu melten ist doch kein Glitch? ^^

André Wettinger

So jetzt hast mit deiner Aussage das Weltbild von vielen zerstört. Viele kennen den normalen Ablauf gar nicht und denken dieser wäre die normale Vorgehensweise. Wir haben schon öfters in FB nach Leuten gesucht ohne Cluster. Irgendwie meldet sich aber immer keiner ????????????

Felwinters Elite

Ich halte von so carrys leider überhaupt nichts . Nett dass ihr das macht aber zieht lieber nur die Hälfte durch und bringt es den Leuten richtig bei. Genauso schlimm wie in den Raids wo sich dann Leute mit zb5 Abschlüssen als erfahrene Spieler nennen und keine Ahnung haben was zu tun ist weil Sie nur in ner Ecke standen .

Lieber richtig und alles zeigen dann können diejenigen auch anderen helfen und sind danach nicht immer noch hilflos

JUGG1 x

So kann man es auch ansehen. Wenn man aber soviele erfolgreiche absolvieren will, dann schaut man schon, dass man einen Run macht & dass am Ende was erfolgreiches dabei rausspringt. Wenn ich jedem den Weg zeige, dann brauch ich mind. 1-2 Probedurchläufe & hätte dann gegen Ende hin nur 33% der Spieler durchgezogen. Ist hald ne andere Methode. Ich steh drauf so vielen wie Möglich zu helfen.

Shin Malphur

Ach lasst doch allen ihren Spaß. Ich habs zwei mal regulär gemacht und einmal mit dem Glitch. Das hat einfach genug Zeit gegeben die Sprungpassagen auch zu üben und Trevors Verhalten etwas zu checken. Mir ist egal wer wie an seine Waffen kommt, vor allem im PvE. Beim PvP ist auch nur der Skill entscheidend, da können sich von mir aus Leute die Not Forgotten für 900€ kaufen, aber ohne HC-Skill im PvP ist das eh nur rausgeschmissenes Geld.

Aber lieber gibts einen Glitch, als dass hier wieder irgendwelche Deppen einen Bezahldienst anbieten können. Die Community sollte sich helfen, immerhin gehts um den Spielspaß und nicht um die persönliche Bereicherung!

Psycheater

„…der Glitch ist schon weithin bekannt und im englischsprachigen Raum kennt ihn praktisch jeder…“

Dies ist bei so vielen Glitches und Exploits der Fall (gewesen). Warum grad hier eine „Ausnahme“ gemacht wird, wo bei mein-mmo immer wieder explizit darauf hingewiesen hat NICHT über sowas zu berichten ist mir wirklich schleierhaft.

Gerd Schuhmann

Wir wollen nicht über PvP-Glitches berichten – bei PvE-Glitches sieht das anders aus.

Wir haben auch damals immer die Videos von Nexxoss eingebunden, wie man einen Nightfall macht – da waren auch häufig Cheese-Spots drin.

André Wettinger

Hattet ihr eigentlich schon vor diesen Artikel eine Diskussion welche Büchse ihr da öffnet ?????
Aber merktest was, der Exploit fördert sogar das Game ????????. Es beschäftigen sich die Leute damit.

Marki Wolle

Ich liebe diese Käse Plätze^^ damals brauchten viele die ja auch noch, denn man sollte es kaum glauben damals waren die Dämmerungsstrikes noch schwer, heute stellt sich eigentlich gar nicht mehr die Frage ob man ihn schafft oder nicht.

Als manche bei D1 Zeiten zum dritten mal wieder im Orbit landeten, gaben diese dann auf usw…

Auch die Heroischen Strikes wofür es Münzen gab, waren mit dem richtigen Entflammen knackig, heute heißen die Strikes nur Heroisch weil man vergessen hat, das Kürzel zu entfernen

ItzOlii

Dachte sei schon der einzige der sich daran massiv stört.
Da zieht für mich auch das Argument mit Cheese-Spot nicht denn die lassen sich nicht mit einem glitch vergleichen bei dem der gesamte Timer entfernt respektive rausgezögert und somit die ganze Herausforderung überflüssig wird. Dass kann man meinetwegen auch cheese nennen aber die Tragweite ist eine ganz andere als bei „cheese-spots“ und co.
Just my 2 cents.

manicK

Alter wie low muss man sein um Geld zu bezahlen für so „simplen“ content?

Sleeping-Ex

„Doch wenn Ihr trotz entsprechenden Power-Levels immer wieder an dieser Hürde scheitert oder einfach nicht die Zeit oder Möglichkeit habt, den Missionsverlauf zu studieren, dann könnte Euch dieser Trick eine Hilfe sein.“

Oder wenn ihr einfach keinen Bock habt. ????

Frau Holle 1

oder keine Zeit das ewig zu probieren……..

Sleeping-Ex

Ja…das stand schon so im Artikel…

Warzone

Hab sie mit 660 gemacht und das auch ohne glitch. Aber rest zeit 30 Sekunden ????

bikeriderpfalz

Schwer ist die Mission jetzt wirklich nicht. Heute easy mit 2 Randoms ohne Mic first try. Ich verstehe Leute nicht, die sich solchen Herausforderungen nicht stellen wollen. Ist wohl mittlerweile ein gesellschaftliches Problem, dass sich niemand mehr solchen Herausforderungen stellen möchte.
Ich spiele lieber normal, so wie das Spiel es vorsieht, wenn ich es schaffe freue ich mich, wenn nicht, wird so lange probiert bis es klappt.

Ryu

So sieht es aus. Heutzutage gehen die Leute immer nur den Weg des geringsten Widerstandes.

Wot Wot

Ich sag Dir warum ich das nicht will: Weil ich mit dem Gehopse nicht so gut bin und es erst ein paar Mal üben muss. Das bedeutet mehrere Stunden, ohne dass ich überhaupt den Boss sehe. Dazu habe ich inzwischen weder Zeit noch Lust, weil mein Leben nicht nur aus Destiny besteht. So einfach ist das. Hättest auch selber drauf kommen können. Naja, der eine kann gut hopsen, der andere kann gut denken.

swisslink_420

Üben ist das Zauberwort. Wenn du keine Zeit zum spielen hast für was willst dann die Waffe?

Mr killpool

Ich hab zwar schon 700 werde sie mir aber erst in der nächsten Saison holen wenn meine Buddies auch wieder zocken.

Dubstepz

Mit 2 Sekunden Restzeit am Samstag geschafft, 2 waren 695 und ich war bei 685. Im dritten Anlauf, ist jetzt echt nicht so schwer 🙂 Aber das heutige faule Pack 🙂

Patrik B.

Naja wers braucht…… so nen glitch hätte man ganz easy ausmerzen können, ganz einfach mit dem selben prinzip wie in strikes, wenn nicht der gesamte einsatztrupp an ort und stelle ist, bleibt die barrikade im ersten raum eben zu und schon hätte man wieder stunden an mimimi material in allen foren zu lesen….. finds immer klasse das es immernoch spieler gibt die mehr zeit damit zu verbringen, zu jammern wie schwer etwas sei, als das sie zeit mit verbringen es zu versuchen und zu üben…… naja jedem das seine, alles meins????…..
Ich persönlich krieg bauchkrämpfe wenn ich allein dran denke nen glitch zu nehmen, wenns nich ohne geht, verdien ich es nicht, oder versuch es eben solang bis es geht…….
Ne lustige alternative wäre ja, sobald der spieler dann doch landet, werden alle wieder zum anfang gespawnt und müssen grade von vorn beginnen mit allem platt machen und bekommen in todesfällen die spawnpunkte gestrichen ausser den urspawn ???? aber das wär ja zu viel des guten, für sowas zu programmieren ist bungie zur zeit eben zu viel, naja bungie halt…..

Willy Snipes

Wie zur Hölle kommt man denn darauf, dass einer abwechselnd die Tasten drückt? ????

DerFrek

Langeweile im Ladebildschirm? ????

Dat Tool

Klaviertraining ^^

BaioTek

Und dann auch noch weiterzumachen, trotz dieses beschriebenen Bildschirm Freeze. ich hab keine Ahnung, wie das aussieht, aber ein wenig verstörend muss das im ersten Moment doch schon sein, da haben sie dann plötzlich wieder die „Ich zieh das jetzt durch“ Mentalität 😀

gouly-fouly

Finden sich hier zwei, die die Mission mit mir machen wollen? (PS4)

MiRoo

Das hat doch schon bei der wisper funktioniert also nichts neues

Lotofmimimi