Zerstückelter Killer „Spirit“ metzelt jetzt in Dead by Daylight

Das neue Kapitel von Dead by Daylight ist auf dem PC nun live. „The Spirit“ ist da und erschreckt die Spieler ohne Ende.

Gestern Abend (18. September 2018) ging der neue Patch für Dead by Daylight live. Das Update 2.2.0 brachte das Kapitel mit dem Namen „Shattered Bloodlines“ und damit auch den neuen Killer „The Spirit“ und den Überlebenden Adam Smith.

Was ist „The Spirit“? Der neue Killer ist eigentlich eine junge, erwachsene Frau, die von ihrem Vater mit einem Katana zerstückelt wurde. Ihr Körper ist grausig entstellt, die einzelnen Gliedmaßen schweben umher und immer wieder verkrampfen sich ihre Extremitäten. Sie dürfte damit wohl der schaurigste Killer sein, den Dead by Daylight bisher hat.

Dead by Daylight The Spirit Title 1

Als Fähigkeit kann sie sich unsichtbar machen und dann rasch über die Karte wandeln. Dabei sieht sie Überlebende allerdings nicht, muss sich also auf Gehör und Kratzspuren verlassen. Dafür kann sie aus der Unsichtbarkeit heraus sofort sichtbar werden und ohne Verzögerung angreifen.

Die Perks von The Spirit in Dead by Daylight

Der Killer kommt wie gewohnt mit drei eigenen Perks:

  • Hex: Haunted Ground: Zwei aktive Totems erscheinen auf der Karte. Wird eines der beiden Totems geläutert, werden alle Überlebenden für 40 / 50 / 60 Sekunden mit dem „Exposed“-Effekt belegt, wodurch sie mit einem Schlag zu Boden gehen. Das andere Totem wird sofort ein inaktives Totem
  • Rancor: Ein Überlebender wird die Obsession des Killers. Jedes Mal, wenn ein Generator vollständig repariert wird, sieht die Obsession den Killer für 5 / 4 / 3 Sekunden. Jedes Mal, wenn ein Generator vollständig repariert wird, sieht der Killer alle Überlebenden für 3 Sekunden. Sobald alle Generatoren repariert wurden, erhält die Obsession den „Exposed“-Statuseffekt (geht mit einem Schlag zu Boden) und kann vom Killer ermordet werden (Memento-Mori-Effekt).
  • Spirit Fury: Jede zerstörte Palette mehrt die Macht des Entitus. Nachdem 4 / 3 / 2 Paletten vom Killer zerbrochen wurden, wird die nächste Palette, die den Killer betäubt, vom Entitus sofort vernichtet. Der Killer wird dennoch betäubt.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Übrigens wurden Hag und Trapper vor Kurzem auch verbessert.

Die Perks von Adam Smith in Dead by Daylight

Der neue Überlebende ist Adam Smith. Auch er kommt mit drei eigenen Perks daher.

  • Diversion: Der Perk aktiviert sich, wenn der Überlebende für 45 Sekunden im Terror-Radius des Killers steht und nicht in einer Verfolgung befindet. Sobald der Perk vollständig aktiv ist, kann der Überlebende einen Stein an einen Ort im Radius von 10 / 15 / 20 Metern werfen. Der Stein erzeugt ein lautes Geräusch, das dem Killer angezeigt wird. Danach wird der Perk inaktiv und muss erneut aufgeladen werden
  • Deliverance: Nachdem der Überlebende einen anderen Überlebenden sicher vom Haken geholt hat (er also nicht innerhalb von 20 Sekunden wieder zu Boden ging), wird der Perk aktiv. Der Überlebende hat nun eine Chance von 100% sich beim nächsten Mal selbst vom Haken zu befreien, wenn er aufgehängt wird. Das löst jedoch den „Broken“-Effekt für 100 / 80 / 60 Sekunden aus, wodurch der Überlebende nicht vollständig geheilt werden kann
  • Autodidact: Der Überlebende beginnt mit einem Malus von -20% auf den Fortschritt bei einem erfolgreichen Skillcheck, wenn er andere Überlebende heilt. Jeder erfolgreiche Skillcheck gewährt ein Token, bis zu einem Maximum von 3 / 4 / 5 Token. Jedes Token gewährt einen Bonus von 20% auf den Fortschritt bei einem erfolgreichen Skillcheck, wenn der Überlebende andere Spieler heilt. Großartige Skillchecks sind mit diesem Perk nicht möglich.
Dead by Daylight Spirit Adam Smith

Was kostet das Kapitel? Wer möchte, kann „Shattered Bloodlines“ für 7 Euro im Steam-Store kaufen und erhält dann direkt The Spirit und Adam Smith. Alternativ können beide Charaktere auch über erspielbare Ingame-Währung freigeschaltet werden. Dann kosten beide Charaktere jeweils 9.000 Blutsplitter.

Cortyn meint: Nach meinen ersten Matches kann ich schon jetzt sagen, dass „The Spirit“ ein Killer ist, der richtig Laune macht. Mit ihr sind „Mind Games“ auf einem ganz anderen Niveau möglich, wobei man sich häufig auch selbst austrickst. Es gibt aber nichts schöneres, als unsichtbar hinter einem Überlebenden aufzutauchen und ihn direkt vom Generator wegzuziehen. Ich vermute, dass ich hier meinen neuen „Main“ gefunden habe.

Habt ihr schon The Spirit ausprobiert? Was haltet ihr von diesem Killer?

Wusstet ihr, dass Dead by Daylight auf “Pay to Lose” setzt und damit Erfolg hat?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bex404

Also der Killer is halt ein guter noobstomper so wie Freddy…. Aber wirklich stark… Nein… Die meta bleibt mit nurse und Billy… Ihre Fähigkeit is witzig aber bringt nur bedingt was. Einfach mit urban Invasion weggehen. Zack und aus. Ma muss halt ein wenig hören. Ma hört sie gut. Aber ja immer gleich schreien OP… Geht ja einfacher.

Liane

Ich find den Killer zu stark, ich spiel ja nur noch gegen den. Macht überhaupt keinen Spaß mehr als Überlebender.

DeLuXe

Seit gestern Abend am spielen
Und ich muss sagen Spirit ist in meinen Augen zu stark.
Ich finde Sie bräuchte unbedingt eine Verzögerung aus der Unsichtbarkeit heraus.
Was seit gestern Abend in dbd abgeht mit Spirit ist nicht mehr schön

Nora mon

War doch bis jetzt bei fast jedem Killer so, Techniker, Leichtgewicht und keine Geräusche beim verletzt sein schon suchen sich die Spirit blöd und man kann rushen.

Cortyn

Das ist doch Unsinn.

Spirit soll also während der Unsichtbarkeit keine Überlebenden sehen UND eine Verzögerung haben?

Dann wäre sie nur ein noch schlechterer Wraith.

DeLuXe

Ja sollte Sie bekommen
Sie ist viel zu schnell unterwegs in ihrem Face Walk und kommt viel zu schnell dort heraus. Und man selbst als Survivor merkt und hört und Sieht wenn überhaupt, sie dann viel zu spät erst. Das ist so meiner Meinung nach nicht i.O.
Oder wenigstens sollte sie dann eine Verzögerung bekommen im angreifen sobald sie heraus kommt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x