CoD Warzone & Cold War kündigen großes Update an – Feiern das mit neuer Waffe

Für Spieler von Call of Duty steht eine spannende Woche an. Black Ops Cold War und das Battle Royale Warzone kündigen das große Mid-Season-Update für nächste Woche an und bringen vorher eine neue Waffe und Doppel-XP. MeinMMO zeigt euch die Details.

Was ist los bei CoD? Season 2 läuft seit ziemlich genau einem Monat und nähert sich seiner „Halbzeit“. Der Timer des Battle Pass läuft am 22. April ab und nun kündigten die Entwickler das neue Mid-Season-Update an. Auch sonst haben die CoD-Macher einige Ankündigungen auf Lager:

  • Neue Waffe (Armbrust) kommt heute
  • Am Wochenende gibts Doppel-XP
  • Mid-Season-Update nächste Woche
  • Warzone mit erneuter Bann-Welle

MeinMMO zeigt euch die Einzelheiten der Ankündigungen.

Cold War & Warzone: Neue Armbrust heute am 24. März

Update 25.03.: Die Armbrust ist jetzt online und ihr könnt sie in CoD Cold War freispielen.

Die hauptverantwortlichen Entwickler für Black Ops Cold War, Treyarch, kündigten gestern an, dass die Armbrust nun komplett ins Spiel kommt. Die Waffe war vorher schon durch einen Fehler im Spiel sichtbar und konnte sogar freigespielt und mit einem Bundle gekauft werden – die Kollegen der GameStar berichteten. Mit großer Wahrscheinlichkeit kommt die Waffe heute Abend, 24. März, gegen 18 oder 19 Uhr.

Spieler, die während der Zeit die Armbrust im Store gekauft hatten, bekamen ihr Geld zurück. Habt ihr die Armbrust in der Phase bereits freigespielt, ist eure Zeit ebenfalls nicht verloren – ihr macht da weiter, wo ihr bei der Challenge standet und wenn ihr die 15 Matches durch hattet, steht ihr beim Release bei 14 von 15.

Wie spiele ich die Armbrust frei? Ihr müsst in 15 verschiedenen Matches 3 „Ein Schuss, ein Treffer“-Medaillen sammeln und dafür Waffen ohne Aufsätze verwenden. Am besten eigenen sich dafür die Scharfschützen-Gewehre Pellington und LW-3 Tundra. Hier könnt ihr einen Quickscope-Guide finden, wenn ihr das mal versuchen wollt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am Wochenende gibts Doppel-XP auf alles

Wann ist Doppel-XP angesagt? Am kommenden Wochenende steht ein dickes Double-XP-Weekend an. Ihr könnt alle 3 Fortschritts-Säulen in Cold War & Warzone schneller leveln und PlayStation-Spieler bekommen die Boni einen Tag länger:

  • Doppelte EP auf Waffen, Level und Battle Pass
    • Start PlayStation: Donnerstag, 25.03. – 18 Uhr
    • Regulärer Start: Freitag, 26.03. – 18 Uhr
    • Ende am Montag, 29.03. – 18 Uhr

Das Event kann sich richtig für euch lohnen, da es endlich mal wieder auf alle drei XP-Systeme Boni gibt. Habt ihr also noch Stufen im Battle Pass freizuspielen, eine Waffe zu leveln oder wollt im Prestige-System weiter vorankommen – nutzt die Zeit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Mid-Season-Update – Zombies, neue Waffe und Maps?

Update 25.03.: Die Entwickler kündigten nun eine 6vs6-Map für das Mid-Season-Update an, es ist jedoch keine wirklich neue Map. Mit „Miami Strike“ kommt eine kleine Version der bereits bekannten Miami-Karte ins Spiel.

Was kann man vom Mid-Season-Update erwarten? Allzu viel ist über das große Update noch nicht bekannt. Die bisherigen Infos stützen sich auf die Roadmap, die mit dem Start der Season 2 veröffentlicht wurde. Für Warzone & Cold War erwartet man deshalb:

  • Das neue Sniper-Gewehr ZRG 20 mm
  • Neue Operator zum Kaufen

Das neue Gewehr könnte für beide CoDs spannend werden, jedoch gibt es noch keine Details zur Waffe. Große Sniper-Gewehre haben aber immer das Potenzial, groß in CoD einzuschlagen. So gehört zum Beispiel das mobile Sniper Kar 98k in Warzone zu den beliebtesten Waffen und steht auf Platz 2.

Was könnte bei Cold War kommen? Eins ist bisher sicher: „Outbreak“ erhält eine weitere Map (Sanatorium), es kommen neue Aufgaben und der Zombie-Modus wir damit größer und abwechslungsreicher.

Die Roadmap zeigt zudem, dass die Multiteam-Map „Golova“ in den Multiplayer kommt. Die gibt es bisher nur in Outbreak. Auch der kleine Feuergefecht-Modus könnte Zuwachs bekommen – die Roadmap zeigt „Mansion“ als neue Map.

Was könnte bei Warzone kommen? Im Battle Royale könnte sich die Story rund um die Zombies weiterentwickeln. Season 2 brachte NPC-Zombies auf die große Map Verdansk, die sich bisher aber nur verlagern und nicht ausbreiten. Leaks bringen das „Ende von Verdansk“ mit den Zombies in Verbindung und viele Spieler haben hohe Erwartungen an die kommenden Ereignisse in Warzone. Es lässt sich aber nicht sicher sagen, ob es tatsächlich zu einer Ausbreitung kommt oder die Zombie-Story auf eine andere Art fortgesetzt wird.

cod cold war warzone season 2 roadmap

Warzone sperrt mit neuer Bannwelle tausende Spieler

Kurz vor dem nächsten, größeren Update geben die Haupt-Entwickler von Call of Duty: Warzone bekannt, dass eine weitere Bann-Welle viele Tausend Accounts sperrte. Insgesamt sperrten sie wieder um die 13.000 Accounts, die von den CoD-Machern als Cheater identifiziert wurden.

Das Battle Royale Warzone kämpft schon seit seinem Release mit fiesen Cheatern und zwischenzeitlich sah es so aus, als würde der Kampf verloren gehen. In den letzten Wochen und Monaten wurden die Entwickler jedoch aktiver, versprachen erstmals echte „Anti-Cheat-Updates“ und posten regelmäßig auf Twitter, wenn es eine große Bannwelle gibt.

Doch viele Spieler bleiben skeptisch. Die Entwickler gehen nicht ins Detail und verraten nur wenig über ihre sogenannten „Updates“. Das Problem sitzt zu tief und es sind immer noch zu viele Cheater unterwegs, um von einer wirklichen Besserung der Cheater-Problematik in Warzone zu sprechen. Sogar Pros werden schon beim Schummeln erwischt. Doch die bessere Kommunikation macht Hoffnung. Es bleibt abzuwarten, ob sie die auch erfüllen können.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Season 2 geht in die nächste Runde und bringt frischen Wind in Cold War und Warzone – neue Waffen, neue Maps, neuer Zombie-Content. Wie zufrieden seid ihr bisher mit den beiden Seasons von Cold War? Wurden eure Erwartungen erfüllt? Schreibt es uns gern in die Kommentare.

Wollt ihr lieber noch etwas Interessantes zu CoD lesen, dann schaut hier vorbei: CoD Warzone: Wie teuer ist es, alle 707 Skin-Bundles zu kaufen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HGmoelle

Was bringt die Bannwelle wenn diejenige sich für 7,99 € wieder einkaufen können?
Siehe Screenshots auf twitch, Twitter, tik tok. ?

ExeFail23

Cold War wird noch gespielt? ?

Frank

Sollten lieber mal die 3 fertigen MW Waffen raushauen. CW-Waffen und besonders ne Armbrust intressieren mich für die Warzone recht wenig. Sehr schade wie der Fokus gerade liegt.

Lieblingsleguan

Noch wichtiger wäre mir ein Nerf von FFAR und Aug, von den reactive Camos der beiden Waffen haben sie hoffentlich genug verkauft.
Und dann noch alle anderen CW ARs nerfen, die unter 10m zu gute TTK haben (Groza, CW AK). Die Nahdistanz sollte wieder SMG und Shotgun Zone werden.
Die Armbrust werde ich schon deshalb ignorieren, weil mich die Challenge nicht interessiert. Kann CW Spielen nur zum Waffen Leveln und evtl. mal nen Skin freischalten tolerieren.

Frank

Japp, der Nerf muss aufjedenfall bald her. Entweder über die Aufsätze oder generelles Waffentuning. Aber gegen die FFAR hab ich jetzt angefangen die Gallo und AS VAL einzusetzen. Mit Erfolg. AUG keine Chance. Der Kopfschutzmiltiplikator ist einfach Wahnsinn mit 1,8. Den sollten sie senken und dann mal noch die Läufe anpassen. Wer ne höhere Schussrate will = weniger Kugelschnelligkeit und umgekehrt. Schon hat man das Problem für die Longrangebursts gelöst.

Gaaschi

Interessant, als ich mich gegen die ganzen CW OP Waffen aussprach, gab’s dicke Kritik dafür, da ich ja am “rumheulen” sein würde, und darf jetzt sowas lesen.
Respekt Junge, einfach nur lächerlich

Lieblingsleguan

Du hast dich über die Mac-10 aufgeregt, als die schon wochenlang generft war. Zu dem Zeitpunkt waren gerade die CW Waffen aus der Meta geschossen worden wegen des Agency Suppressor Nerfs am Anfang von Season 2. Nachdem der aber zurückgenommen wurde, wurde gleichzeitig die Aug und die FFAR gebufft. Und genau diese Buffs sind das Problem.
Des weiteren habe ich die CW AK erwähnt (vor kurzem gebufft weil die Barrels endlich machen was sie sollen) und die Groza. Die müssen nicht generft werden, an der Stelle hatte ich mich geirrt, weil sie nur hohen Schaden bei Brusttreffern haben aber deutlich weniger auf Bauch und Beinen. Deren Problem ist einfach nur (wie auch bei der Fara), dass sie sich nicht wie ein typisches AR spielen lassen. Sie sind damit kaum brauchbar, weil eine MP mit einer guten Distanzwaffe mehr Sinn macht.
Von daher, wenn du deine Aussagen von damals daneben hältst – ich kann deiner Kritik von damals nicht recht geben, sorry. Habe ich nicht in dem Beitrag oben und geht auch weiterhin nicht. Ich habe andere Dinge an den CW Waffen beanstandet.

Gaaschi

Das ist richtig, habe mich viel über die Mac-10 beschwert, da sie auch bis heute nicht wegzudenken ist.
Jedoch sind auch viele andere CW Waffen dabei, die einfach zu krass sind.
Aber am Ende ist mir das nun alles egal, was die Entwickler wieder nerfen, buffen oder neu bringen, wodurch der Teufelskreis wieder von vorne starten wird, denn letzten Endes war der Frust darüber einfach zu groß und ich habe mich dadurch von dem Call of Duty Franchise nun verabschiedet, da es eben nur noch ein hin und her mit alledem ist.
Allen anderen wünsche ich natürlich noch viel Spaß damit, solange sie ihn haben.

Lieblingsleguan

Den Frust über das Hin- und Her mit der Meta kann ich voll verstehen. Ich weiß nicht, ob das ohne die CW Waffen wirklich besser wäre, wenn stattdessen neue MW Waffen in die Warzone kämen. Anscheinend gab es die Probleme seinerzeit ja auch mit z.B. der Grau.
Was mich an den CW Waffen eher stört, ist, dass die Entwickler nicht nur mit der Balance überfordert sind, sondern generell mit dem Setup innerhalb von Warzone. Es gibt einfach so viele CW Attachments, die schlicht kaputt sind und nicht tun, was in der Beschreibung steht. Mit anderen Worten, man kann kein Setup einer CW Waffe machen, ohne sich vorher durch die Videos der einschlägigen YT Kanäle zu fräsen. Das nervt mich persönlich mehr als der wiederkehrende Meta Shift.

Ich bin allerdings auch schlecht genug, dass ich oft schwächere Lobbies kriege und nicht darauf angewiesen bin, 100% auf die Meta zu gehen. Hab gestern ein Solo mit dem absoluten Nicht-Meta Loadout M13 + Strela gewonnen ?.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x