Black Ops 4 führt Loot-Boxen ein und treibt Fans auf die Barrikaden

Der Start der neuen Operation Grand Heist brachte zahlreiche neue Inhalte und Verbesserungen für Call of Duty: Black Ops 4. Doch ein spezielles Feature vermiest aktuell vielen Fans den Start in die neue Saison – Loot-Boxen.

Was ist passiert? Am 19. Februar begann mit Operation Grand Heist die neue Season bei Black Ops 4, zumindest auf der PS4. Die Xbox One und der PC werden eine Woche später folgen.

Im Rahmen des damit einhergehenden Updates wurde unter anderem auch der Schwarzmarkt, also der Ingame-Shop, überarbeitet. Dort erweitern nun Loot-Boxen die Mikrotransaktions-Palette des Spiels, sehr zum Ärger zahlreicher Spieler.

Black Ops 4 Grand Heist

Wie funktionieren die Loot-Boxen? Die Lootboxen sind optional und lassen sich über den Blackout-Modus und im traditionellen Multiplayer-Part des Spiels verdienen. Sie können aber auch mit Echtgeld im Schwarzmarkt erworben werden und bieten zufällige Inhalte. Ein Crate, also eine Box, entspricht dabei mit 200 CoD-Punkten knapp 2€.

Enthalten sind aktuell nur kosmetische Items. Spielerische Vorteile lassen sich durch die Boxen also nicht erkaufen. Der Item-Pool umfasst dabei Inhalte von Blackjacks Reserven, also im Prinzip alle kosmetischen Inhalte aus vorangegangenen Operationen.

Black Ops 4 Schwarzmarkt

Was ist das Problem mit den Loot-Boxen? Zahlreiche Spieler sehen die Boxen als einen weiteren Beweis für die Gier von Activision. Der Publisher versucht in den Augen vieler, den Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen – und zwar überall, wo es nur irgendwie geht.

Denn Black Ops 4 ist ein Vollpreis-Titel für knapp 60€. Zudem haben zahlreiche Spieler sich den Black Ops Pass, also einen Season Pass, für circa 50€ geholt. In einem solchen Modell hätten Mikrotransaktionen nichts verloren, so die Worte vieler Fans.

Deshalb stehen die bereits bestehenden Mikrotransaktions-Möglichkeiten in Form des Schwarzmarktes (im Prinzip ein Battle-Pass) mit Direktkäufen von Rängen sowie Kosmetik-Paketen schon regelmäßig im Fokus der Kritik.

Doch nun kommt mit den Loot-Boxen eine weitere Art von Mikrotransaktionen hinzu. Damit hat Black Ops 4 für viele den Bogen endgültig überspannt.

Black Ops 4 Feuer

Wie reagieren die Fans? Fans lassen auf Reddit und in den sozialen Medien gehörig Dampf ab.

Die Diskussionsplattform ist voll von Beiträgen zu diesem Thema. Dieser Schritt sei an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten, so der vorherrschende Tenor. Es wird des öfteren dazu aufgefordert, diese Geschäfts-Politik nicht zu unterstützen und von Box-Käufen abzusehen.

Zudem wird auch die Umsetzung der Loot-Boxen kritisiert. So wird bemängelt, dass man nicht die Chancen auf bestimmte Items mitgeteilt bekommt und dass es keinen Schutz vor Duplikaten gibt. Das würden andere Spiele besser lösen.

Auch merken einige Spieler an, dass der Loot aus den bezahlten Loot-Boxen auffällig besser und hochwertiger sei, als aus den erspielten Crates, für die man je nach Spielweise zwischen anderthalb und drei Stunden brauchen würde.

blops blackjack

Außerdem befürchten die Fans, dass es bei den Inhalten der Loot-Boxen nicht nur bei Cosmetics bleiben könnte. So hat beispielsweise auch der Vorgänger Black Ops 3 teils starke Waffen in die Versorgungskisten gepackt, die man mit Echtgeld kaufen konnte.

Und auch bei Black Ops 4 gibt es bereits erste Spieler, die davon berichten, es wären auch Waffen wie das SWAT RFT Sturmgewehr aus den neuen Boxen erhältlich. Zwar handelt es sich dabei um einen Inhalt der letzten Saison, doch kosmetisch ist die Waffe nicht.

Viele können sich deshalb vorstellen, dass es nur der erste Schritt zu weiteren Mikrotransaktionen sein könnte, die beispielsweise auch neue starke Waffen enthalten. Haben einige Fans die früheren Modelle noch verteidigt und als üblich abgestempelt, so gibt es aktuell kaum jemanden, der aktuell für die Einführung der Loot-Boxen noch Verständnis hat.

Black Ops 4 Fans rätseln: Kommt die Gefängnisinsel Alcatraz zu Blackout?

Was haltet Ihr von der Rückkehr der Loot-Boxen? Könnt Ihr den Ärger um diese optionalen Inhalte nicht verstehen? Oder hat Activision auf für Euch den Bogen überspannt?

Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditRedditReddit
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

77
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Florian Kraus
Florian Kraus
10 Monate zuvor

Wundern tut es mich nicht. Fande das in bo3 auch recht nervig. Mal gucken wie es wird wenn sie das auf den PC bringen. Was ich aber bevorzugen würde wäre es das man keine Duplikate zieht wie bei Apex. Aber ich denke ich werde mir eh keine kaufen nur erspielen

Caribo
Caribo
10 Monate zuvor

Ich wollte nur deknen Beitrag zustimmen.

Chris Brunner
Chris Brunner
10 Monate zuvor

Wo widersprichst du mir jetzt genau? Ich sehe die Spieler als Teil einer Gemeinschaft. Zumal der Teil, der massig in sowas investiert, echt nicht so klein ist, wie man das glauben würde. Ich sag nur Fifa.
Deswegen sag ich, dass „Wir“ es nicht hätten akzeptieren sollen. Auch wenn ich für sowas nicht Zahle, bin ich Teil der Community, die sowas eben zum Teil tut. ????

Alex Oben
10 Monate zuvor

Das hier Leute das noch verteidigen….Die gamerschaft ist vollends verloren ????

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Einfach Unfassbar oder?, wer sich in sein Lieblingsspiel so was wünscht und verteidigt , kann man doch gar nicht mehr helfen.

Alex Oben
10 Monate zuvor

Also du wünschst dir Lootboxen und Battlepass in einem Vollpreisspiel mit Premium Pass? Na gut, dann bist du bei Activision richtig smile

Caribo
Caribo
10 Monate zuvor

Aber echt.. warum sollten Spieler wg optischer Skins aufhören zu spielen? Was habt ihr eigentlich alle für verblendete Vorstellungen?

Es sollte wieder mehr Wert auf Bildung gelegt werden. Die Leute wissen einfach nicht mehr was wichtig ist und was nicht..

Flerox
Flerox
10 Monate zuvor

Ähm haben sich die meisten nicht in BO3 drüber beschwert das es Kisten gibt? Jetzt haben die ein anderes System,in meinen Augen besseres mit dem Pass,hat den vielen nicht gepasst und wollten Kisten zurück. Jetzt sind die Kisten zurück und jetzt heult die CoD Community wieder rum. Mensch verwöhnter kann man nicht sein.

Lopingluini
Lopingluini
10 Monate zuvor

A will es so ohne Kisten und B will es mit.
A hat bei BO3 genörgelt, B bei BO4.
Nun haben Sie ala Bungie Lösung C bekommen mit beidem. Nun sind A und B dagegen..weil jeder denkt nur das war er will sollen alle wollen, anstatt sich zu freuen das man sachen free bekommt und andere ihren stuff halt kaufen können.

Flerox
Flerox
10 Monate zuvor

Eben. Es hätte ja als Beispiel wie mit Battlefront 2 enden können. Am besten wäre es wohl wenn man ohne Geld und Zeit reinzustecken alles kriegen aber das wäre kein Spiel mehr. Das man per Kisten Waffen ziehen kann find ich in Ordnung. Man hatte die Season wo die Waffen im Pass waren eh genug Zeit gehabt die kostenlos zu erspielen. So langsam hab ich das Gefühl viele Spieler sind in CoD und Destiny xD

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Die sind schon fast alle verschossen xD also mir fällt jetzt nichts ein was mich noch schocken könnte xD

Varoz
Varoz
10 Monate zuvor

Wird das überhaupt noch gespielt? hatte es mal gespielt als es für ne Woche kostenlos war (der BR Modus) und fand das spiel echt schlecht, egal ob Grafik, oder Gameplay, da finde ich sogar RoE, das F2P Spiel deutlich besser und mittlerweile gibt es mit Apex Legends eine weitere bessere Alternative.

Jaris
Jaris
10 Monate zuvor

Bubele..
Dann geh doch zu Netto äh Apax.

Varoz
Varoz
10 Monate zuvor

Ich finde apex nicht gut, hab ich das irgendwo geschrieben? oO
Nur das es eine bessere und billigere Alternative ist, was aber auch nicht schwer ist, CoD bo4ist einfach nur ne Kuh die noch ordentlich gemolken wird bevor es mit CoD Teil 135 weiter geht.

De Lorean
De Lorean
10 Monate zuvor

Wenn es so untragbar ist, dann darf man es eben nicht kaufen. Auch die Vorgänger haben Mikrotransaktionen im Nachhinein bekommen + season Pässe. Jetzt überrascht und schockiert tun ist einfach Banane.

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Entschuldigung natürlich C vergessen

D hast du aber auch vergessen wink Leute von der eigenen Meinung überzeugen auf Biegen und Brechen (ich warte ja immer noch was ne Antwort kommt mit tollen abzönitäten gegenüber meiner Mutter und meine Person

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Hab ich schon , lese nochmal ,dann verstehst du es vielleicht.

Daniel Vahtaric
Daniel Vahtaric
10 Monate zuvor

Halte ich für verdammt bescheuert von Activision… es kam mir von Anfang an nicht vor als wäre der geneigte CoD Spieler heiß auf Skins aller Art. Ich kenne die Zahlen nicht ,allerdings kenne ich CoD Spieler und deren Gemüt. Black Ops 4 wird dadurch noch mehr Spieler verlieren. Fatale Fehlentscheidung!

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Schreib wieder , wenn du Argumente hast ???? oder klär mich auf, ich lerne gerne dazu☺

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Deine „Whataboutism“ Beitrag ist Unsachlich, damit versuchst du nur von ein existierenden Problem in Gaming Industrie abzulenken. Viele existierenden Probleme sollten uns nicht gegenüber andere Probleme gleichgültig machen. Da du ja auch Suchtverhaltenförderung und seine Folgen relativierst, zeigt daß du dich damit noch nicht auseinander gesetzt hast,und daß USK18 nicht eingehalten wird, spricht eigentlich für eine Regulierung der Spielemarkt. Und nein,ich war weder unter einem Stein ,noch komm ich aus mein Keller raus???????????? . Tatsächlich war PONG mein erstes Spiel. Als Gamer befürworte ich kein “ Preatory behavior “ der Spiele Industrie. Ich möchte nicht, daß Spieler dazu angestiftet werden… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
10 Monate zuvor

Der Aufruf zum „Denunzieren“ ist die Funktion von Disqus, Beiträge als „unpassend“ zu melden, die andere Nutzer beleidigen. Das ist die richtige Reaktion auf Beleidigungen hier im Forum – deine Lösung „einfach zurück beleidigen“ führt zur Löschung und zum Bann. Halt dich doch an die Regeln, die hier gelten, oder geh bitte woanders hin. Du hast jetzt als Reaktion auf die Löschung deines Beitrags, in dem du andere beliegst hast, mich dreimal angegriffen, nichts zur Sache gesagt und es wird von Post zu Post unsinniger und abstruser -> Dann lassen wir’s halt. Dann geh auf eine Seite, wo du alle… Weiterlesen »

NurEinGast
NurEinGast
10 Monate zuvor

Ganz ehrlich, deinen Job möchte ich für kein Geld der Welt.
Ich lese bei vielen anderen Artikeln still mit und nur bei ein, zwei Titeln die mir verdammt gut gefallen Tippse ich auch mal was.
Aber das hier is ja echt Hardcore da kriege ich ja schon nach 2 sec.
Augenkarzinom. Respekt! Kein Zynismus kein Sarkasmus und auch keine Satire Puh !! Also das Game is schon mal nichts für mich.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
10 Monate zuvor

Ich hab’s jetzt über Monate ruhiger gemacht, weil wir eigentlich ein ganz gutes Klima auf der Seite hatten und auch die Stammleser da vernünftig miteinander reden konnte.

Jetzt durch Anthem kommen viele neu und ich hab das Gefühl, die Stimmung und der Umgangston kippen.

Deshalb moderiere ich jetzt wieder härter.

Und ich merke: Wir haben einige Nutzer, für die es völlig unvorstellbar ist, dass ein Forum moderiert wird. Das ist dann halt immer eine schmerzhafte Lernphase.

Danke für deinen Kommentar.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
10 Monate zuvor

Jetzt durch Anthem kommen viele neu und ich hab das Gefühl, die Stimmung und der Umgangston kippen.

Finde ich ja beruhigend dass dir das auch aufgefallen ist, ich dachte immer im Destiny Bereich ist es (teilweise) schon rundgegangen, aber Anthem hat die „Qualität“ auf ein neues Level gebracht.^^

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Also wenn ich mal Community Chat bei cod anhabe dann wundert es mich schon hart das es noch schlimmere communitys geben soll O.o

Da ist ja vollidiot das laueste lüftchen was einen nur entgegen wehen kann

Zeuso
Zeuso
10 Monate zuvor

Ja und das trägt zur verweichlichung dazu.
Also idiot ist jetzt absolut nix schlimmes. Klar Mobbing etc darf nicht sein.

Aber wo kommen wir hin, wenn jetzt Tränen fließen, weil man idiot genannt wird. Man sollte im Leben schon was ab können.
Also ganz so drastisch muss man auch nicht sein.

Ps:ich bin kein befürworter vom schlechten Umgang mit anderen ^^

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

So lange die Politik in Deutschland die Augen vor diese Problematik schließt, wird sich leider nichts ändern. Andere Länder sind wieder Mal die Vorreiter. Wie aus einigen Kommentaren zu lesen ist, haben einige kein Problem damit. Noch schlimmer finde ich aber die Befürworter von solchen Modelle. Meiner Meinung nach sind diese Art von Microtransactionen im Form von Lootboxen brandgefährlich. Sie fördern das Suchtverhalten, so wie man es aus der Spielautomaten und Co kennt. Grade die Jugendlichen müssten unbedingt davor geschützt werden. Mittlerweile stürzten die Aktien ein, grosse Publisher trennen sich, hunderte von Mitarbeitern werden entlassen, und die CEO’s begreifen immernoch… Weiterlesen »

Stone Henge Payton
Stone Henge Payton
10 Monate zuvor

Lächerlich die Diskussion. Immer das Mimimi. Super Spiel und immer noch kein pay to win. Einfach nix kaufen und fertig. Oder ist euer Neid-Faktor so hoch das es euch stört Jemanden mit andersfarbigen Klamotten oder Waffen zu killen! Also echt, ihr noobs. ^^

Uldren Sov
Uldren Sov
10 Monate zuvor

Leute wie Du haben den Schuss nicht gehört… geschweige denn Intelligenz
Wozu Sklavenarbeit stoppen, einfach nicht kaufen ihr noobs….

MKX
10 Monate zuvor

Er hat recht

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Mimimi, noobs, geiles Spiel, einfach nicht kaufen, Neid Faktor …. Super argumentiert ????????????
Sarkasmus aus.

John Connor
John Connor
10 Monate zuvor

Also, ich würde mir mal ein reines Pay2Win Modell wünschen, da ich über keinen Skill verfüge, aber eine Menge Kohle habe. xD

Stone Henge Payton
Stone Henge Payton
10 Monate zuvor

Hahaha

NT
NT
10 Monate zuvor

Absolut unverständlich wie hier alle rumheulen. Es gibt nun 2 Wege um an Items zu kommen ohne etwas zahlen zu müssen. Ich hätte mir zwar lieber den Schwarzmarkt aus BO3 gewünscht aber was solls.

bambule
bambule
10 Monate zuvor

Damit begraben sie ihr Spiel hoffentlich endgültig. Solche Modelle in einem Vollpreisspiel sind für mich ein Unding.

Domi2eazzzyyy
Domi2eazzzyyy
10 Monate zuvor

Hab gestern einem Streamer zugesehen der ca. 6000 CoD Points (ca. 60€) in Lootboxen investiert hat. Das Beste war er hat in der ganzen Zeit nicht ein gutes Item gezogen.
Der gesamte Loot bestand aus blauen Spezialisten&Waffen-Tarnungen/Skins, komplett hässlichen Gesichtsbemalungen und sinnlosen Emblemen.

Und das Sahnehäubchen waren die ganzen Duplikate die er bekommen hat.
Mit denen kann man soweit ich weiß ja nichts mehr anfangen.
Also einfach eine komplette Geldverschwendung.

Mampfie
Mampfie
10 Monate zuvor

Also funktioniert es wie es soll.

Farson Kuriso
Farson Kuriso
10 Monate zuvor

Richtig, Ich könnte mich darüber aufregen bis ich platze das es soviele Menschen gibt die freiwillig lootboxen kaufen.

Domi2eazzzyyy
Domi2eazzzyyy
10 Monate zuvor

Finde es halt ziemlich dreist von den Entwicklern, so viel Müll in die Supply Drops zu packen.
Man könnte das ganze auch etwas kundenfreundlicher machen.
Aber ja, da haben die Activi$ion CEO’s wieder zu große Dollarzeichen in den Augen.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Die merken mittlerweile doch gar nichts mehr,die Aktie stürzt um 46% , knapp 800 Mitarbeiter werden entlassen, gleichzeitig bekommt der neue Chef
15 Mio Boni im Hintern geblasen,daß er eingestellt wird. Verkehrte Welt ,sag ich nur.

Dwal1n
Dwal1n
10 Monate zuvor

Super wie hier kritische Kommentare einfach gelöscht werden. Aber gut, die Regierung macht es vor. Von daher kein Problem, liebe Zensoren.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
10 Monate zuvor

Hier wurde ein Kommentar gelöscht. Der war von dir.

Der enthielt die Worte.

„Vollidioten“
„Shice“
und dazu noch einiges in Caps und „!!!“

Wenn du es schaffst, diesen Kommentare im „normalen“ Ton zu schreiben, darf der gerne hier stehen bleiben.

Schau dir mal an, wie andere hier kommentieren, in welcher Lautstärke und in welchem Tonfall und versuch dich dem anzupassen.

Wenn du nur auf Seiten sein kannst, wo es okay ist, alle anderen als „Vollidioten“ zu bezeichnen, sind wir nicht die richtige Seite für dich.

Dwal1n
Dwal1n
10 Monate zuvor

Da ich hier auch schon mehrfach beleidigt wurde, dachte ich dies gehört zum guten Ton. Da griff niemand ein.

(Rest gelöscht.)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
10 Monate zuvor

Wenn dich jemand beleidigt, dann melde den Kommentar als „Unpassend.“

Aber auch dann ist es kein Grund, hier rumzuflamen.

TavongaTrimetris
TavongaTrimetris
10 Monate zuvor

ach alles heiße Luft! Die Leute die sich so darüber aufregen, haben auch schon vorab kein Geld investiert, so what? Alle die sich JETZT aufregen springen auf den Moralzug auf mehr nicht.Shop hin oder her, keiner wird gezwungen Geld auszugeben, niemand bekommt etwas nützliches sondern nur Skins für Unsummen an EUR. Also wenn interessiert es für was jemand sein Geld ausgibt? Soll doch X Y Z den Publisher voll pumpen mit Geld. Wer hat was davon? ICH! und jeder von euch. Mit jeder neuen Saison und jeder neuen Erweiterung, kann ich mir Gratis viele neue dinge erspielen und erhalte nach… Weiterlesen »

[TNI]Jack
[TNI]Jack
10 Monate zuvor

Ich bin da ganz deiner Meinung, ich habe selber mehrere hundert Spielstunden und kaufe trotzdem ingame irgendwelche Items, einfach weil ich sie geil finde oder ich sie gerne besitzen möchte….“““hust“ Anime Tarnung. Ich erinnere mal daran das es selbst bei BO2 schon solche kaufbaren Items gab. Außerdem beschwert sich doch bei Fortnite auch keiner, warum dann immer bei COD?
Jedem ist selbst überlassen ob er Geld ausgeben möchte oder nicht. Wer es nicht macht, soll hier nicht rumheulen das es unnötig sei. Ich werde mein Geld trotzdem weiter reinstecken, weil ich dieses Spiel liebe!

Schlachtenhorn
Schlachtenhorn
10 Monate zuvor

Fortnite = Free-to-Play

Mit ausschließlich optisches zum kaufen.

COD = Buy-to-Play

„Und auch bei Black Ops 4 gibt es bereits erste Spieler, die davon berichten, es wären auch Waffen wie das SWAT RFT Sturmgewehr aus den neuen Boxen erhältlich. Zwar handelt es sich dabei um einen Inhalt der letzten Saison, doch kosmetisch ist die Waffe nicht. „

Sollte das so stimmen, dann wäre hier auch eine Form von Pay-to-Win in einem vollpreistitel.

Nicht immer Äpfel mit Birnen vergleichen.

SaltedBomb
SaltedBomb
10 Monate zuvor

Wo ist da der Sinn hinter diesen Kommentaren? Es geht ja ums Konzept überhaupt. Beide Spiele haben die Option sich kosmetische Items zu kaufen…! Wo ist der Unterschied ob ich 100€ für Items in Fortnite ausgebe oder in COD? Die SWAT kann man sich auch ebenfalls erspielen und ist übrigens ein Teil der letzten Season. Ihr tut ja so als ob man diese Waffe nur durch Crates erhält. Kauft euch keine Spiele von Activion wenn euch 60 Euro zu viel sind, ganz einfach. Selbst wenn es kostenlos wäre, würdet ihr alle rumflamen nur weil ihr mit dem Publisher nicht zufrieden… Weiterlesen »

Schlachtenhorn
Schlachtenhorn
10 Monate zuvor

„Beide Spiele haben die Option sich kosmetische Items zu kaufen“ Es geht nicht um den Verkauf von Skins, sondern um Lootboxen, also Glücksspiel im rein Format.Und der Tatsache das dies eventuell als Vorbereitung dienen könnten noch schlimmere Sachen einzufügen.Die Spieler möchten nicht gegenargumentieren gegen schönheitskäufe, sondern gegen eventuelle unerwünschte Nebenwirkungen. „Wo ist der Unterschied ob ich 100€ für Items in Fortnite ausgebe oder in COD?“ Das du für COD schon 60€ ausgegeben hast um es überhaupt spielen zu können.Dann gibt es den Pass der auch nochmal Geld kostet um die 50€.Sind wir schon bei 2 dicken Geldausgaben.Dann kommen noch Microtransaktionen… Weiterlesen »

Chico Moreno
Chico Moreno
10 Monate zuvor

Also ich denke der Vergleich mit Fortnite hinkt gewaltig. 1.kam der BR modus zzu Fortnite nachdem es von leuten wir mit mit der funders editit überhaupt erst ermöglicht wurde. 2. war das spiel 1 jahr im EA. Activision bietet mir gleich ein ausgereiftes Spiel. Dafur kann man auch 60 Euro verlangen. Das vergessen alle mal ganz gerne. Viele sehen nur was Fortnite jetzt nach 7-8 seasons ist. Ja klar Fortnite so für lau nehm ich! Da steckt aber viel Zeit an Entwicklung drin, gütige spender die getäuscht wurden (rette die welt ist tot..) haben dieses Fortnite ermöglicht. Activision ist riskio… Weiterlesen »

Schlachtenhorn
Schlachtenhorn
10 Monate zuvor

Den ersten Teil unterschreibe ich so, kann aber statt Fortnite auch jeden X-Beliebigen Free-2-Play Titel nehmen.Warframe zum Beispiel, oder League of Legends etc.Alle hatten keinen große Firma hinter sich die schon Millionen verdienten. Activision´s COD enthält kaum Neuerungen und lässt sich nur noch von anderen Inspirieren was parse nicht zu verurteilen ist.Jedoch eine Vierfache Geldabschröpfung für das ganze Spiel mit undurchschaubaren System wie Lootboxen einzuführen halte ich für mehr als fragwürdig.Wenn man davon absieht dass man das immer noch als Art Testphase betrachten kann wie weit sie gehen können, wenn zu wenig Gegenwind kommt, dann wird vielleicht in weiter gegangen… Weiterlesen »

Chico Moreno
Chico Moreno
10 Monate zuvor

Ich stimme dir weitestgehend zu. Indietitel sind nicht schlecht, das wollte ich nie behaupten, sie sind durchaus spaßig und unterhaltsam, aber das sind halt nicht diese Blockbuster+Games, geile Grafik, geile Presentation etc. Ein GTA, Destiny oder Call of Duty würde es nicht geben und wir würden Postel, Quake und CS Source Spielen…Das viel gelobte APEX wurde doch jetzt auch nur durch die Einnahmen aus z.B. FUT oder Battlefront oder sonst wo konzipiert. EA wird da mit Geldern finanziert haben, die Sie „über“ hatten. Deswegen auch keine Promotion und Ankündigung vorab.. entweder es läuft oder es läuft nicht. Aber nicht jeder… Weiterlesen »

Bienenvogel
Bienenvogel
10 Monate zuvor

„Außerdem beschwert sich doch bei Fortnite auch keiner, warum dann immer bei COD?“

Könnte eventuell daran liegen, dass Fortnite (zumindest der populäre BR-Modus) grundsätzlich kostenlos ist und COD 60€ kostet. Ist aber nur eine Vermutung. ????

Stone Henge Payton
Stone Henge Payton
10 Monate zuvor

Wahrscheinlich beschweren sich nur die Fortniter ^^

ႽტოპႠႬiႶ' ᗰOᗪᴢ
ႽტოპႠႬiႶ' ᗰOᗪᴢ
10 Monate zuvor

Wer normal spielen will braucht diesen ganzen Blödsinn nicht es ist aufjedenfall nicht auf pay2win ausgelegt aber warum man soviel Schrott einfügen muss ist andere frage klar ist es cool anders als andere zu sein aber die Preispolitik stimmt da einfach nicht und das wird auch nicht besser dumme Ideen machen sich schnell public also einfach den Schrott nicht kaufen und ohne Battlepass Battleroyal spielen.

ersic
ersic
10 Monate zuvor

den Battleplass hast du automatisch und musst Ihn nicht kaufen!

Chris Brunner
Chris Brunner
10 Monate zuvor

Find ich gut, dass die Leute endlich mal Grenzen aufzeigen und sich wehren. Man hätte die Lootboxen aber einfach nie akzeptieren dürfen. Dann wären wir jetzt nicht an dem Punkt, an dem wir sind.

Stone Henge Payton
Stone Henge Payton
10 Monate zuvor

Und an welchem Punkt sind wir? Das Jemand mit Kohle eine größere Chance auf farbige Sachen hat,die eh kein Mensch braucht. Boar ey smile

Chris Brunner
Chris Brunner
10 Monate zuvor

Es geht nicht nur um optische Sachen, das ist das Problem. Optische Sachen, würde mich nicht jucken sofern man nicht das ganze Gameplay darauf aufbaut, wie in D2 Jahr 1. Ich sag nur BO3. Lootboxen gehören einfach nicht in Vollpreistitel.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Es geht definitiv um Gruppenzwang, Begehrte und bessere Items mit strark gedrosselte Droppchancen, massive Einführung von Duplikaten, Waffen mit 25% XP Boosts, und auch besseren Skins und Co ,welche nur aus der gekauften Lootboxen zu finden sind, gedrosselte Ingame Grind um die Spieler dazu zu animieren Echtgeld aus zu geben und …..

Dwal1n
Dwal1n
10 Monate zuvor

Das sind die ganzen CoD Honks doch selber Schuld an der Miesere. Haben sie doch immer wieder diesen Dreck gekauft und unterstützt. Meckern hilft da nicht weiter, einfach mal einen CoD Teil nicht kaufen! Und das Activi$on gierig ist, bedarf keiner weiteren Beweise!

Dady de
Dady de
10 Monate zuvor

Muss ja keiner kaufen der es nicht will

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Danke das wird die reinste Antwort sein die es unter solchen Beiträgen gibt smile

A kaufen
B nicht kaufen

Dwal1n
Dwal1n
10 Monate zuvor

Eben! Wenn man diesen Rotz kauft, darf man aber nicht rumheulen wenn Lootboxen implementiert werden!

Sniidy
Sniidy
10 Monate zuvor

Ich verstehe das Theater jedesmal auch nicht.
Es ist kein P2W also einfach nicht kaufen wenn man das Geld nicht ausgeben möchte/kann…

Ich mecker doch auch nicht das rewe 2 sorten Salami hat….

Dwal1n
Dwal1n
10 Monate zuvor

Das ist eben das Problem mit den Leuten, welche die gesamte Problematik dahinter nicht verstehen können oder wollen.

Mampfie
Mampfie
10 Monate zuvor

Es ist ein 60€ Spiel mit einem 50€ Season Pass, da haben Mikrotransaktionen nichts zu suchen.
Diese „dAnN kAuF eS nIcHt“ aussagen einiger Fanboys sind sowas von dämlich und zeigen nur, dass sie keine Ahnung haben warum über sowas geschrien wird.

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Ja dann sag doch mal den Grund warum wir keine Ahnung haben …. ich habe mir spiel und Season Pass geholt und ja werde mir auch wieder nächstes Jahr spiel und Season Pass holen (ich gehe mal von aus das es wieder einen geben wird xD) Was hat die Aussage mit fanboy zu tun xD ? Ja ich spiele cod gerne und ja ich hole mir tatsächlich für 50 Euro 12 Maps … warum ? Weil ich es mir leisten kann und weil ich die Arbeit die Treyarch leistet damit honoriere … Heutzutage muss ja alles umsonst sein am besten… Weiterlesen »

Mampfie
Mampfie
10 Monate zuvor

Du verstehst es nicht, lassen wir es einfach, würdest es auch nicht verstehen.
Frage dich selbst warum nahezu alle Firmen vom Season Pass Modell weg gehen.

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Schade hab gedacht das du mir es nochmal erklären würdest :/

Naja wenn sich ein Season Pass nicht mehr lohnt dann wird er auch nicht angeboten ( Angebot und Nachfrage ) wir können ja jetzt gerne aufdröseln warum welcher Anbieter keine Pässe mehr anbietet aber lassen wir das lieber wink

Mampfie
Mampfie
10 Monate zuvor

Der Pass wird gekauft weil CoD Fans ihn halt kaufen und nichts dagegen tun. Bei Battlefield wurde über Jahre darüber gemeckert und geschrien und es wurde dann auf die Community gehört.Wenn ein Spiel wie CoD noch mit Season Passes daher kommt, dann sind MTX ein schlag ins Gesicht da das Content ist, der dort rein gehört.Der Season Pass bezahlt alles was in CoD noch kommt sein es Patches, Maps, Modis die Server etc. Andere Spiele sind durch MTX groß geworden weil sie dort Fair und Transparent sind (siehe Warframe, Path of Exile oder Fortnite) und nicht in einem Vollpreis Spiel… Weiterlesen »

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Naja soviele kaufen den Season Pass bei cod auch nicht mehr ich bin auch der Meinung das nächstes Jahr kein Season Pass mehr erscheinen wird Die cod Community ist eh dauerunzufrieden da ist egal was kommt und wenn man nüchtern an die Sache geht dann sieht man auch das auf die Fans gehört wird nur ist der cod Spieler eh notorischer Nörgler da ist es egal was gemacht wird EA XD ja warum haben die den Season Pass den abgesägt ? Die haben seid Jahren mit sinkenden spielerzahlen zu kämpfen da müsste also was kommen um neue Spieler zu generieren… Weiterlesen »

Mampfie
Mampfie
10 Monate zuvor

Das Problem bei Season Passes ist seit eh und je, dass sie die Community spalten.Bei Battlefield hat man das seit Teil 3 sehr gut erkennen können wo nach kurzer Zeit die DLC Maps ausgestorben sind, bei Teil 4 sogar noch schneller und bei BF1 findet man auch keine Spieler mehr auf DLC Karten. Ein Season Pass an sich muss nicht schlecht sein, es gibt genug Spiele die es genau richtig gemacht haben und den Käufern richtig was fürs Geld geboten haben. Borderlands 2 zB war jeden Cent seines Passes Wert und hat dem Spiel brandneuen Content gebracht den man noch… Weiterlesen »

Chemo65
Chemo65
10 Monate zuvor

Ich persönlich hab BF nie gespielt kann dazu wenig sagen außer das was man von bekannten so hört Bzw irgendwo ließt kann es mir aber gut vorstellen das da wenig bis nichts los ist ( und das meinte ich mit Angebot und Nachfrage ) Ja wenn man es so sieht dann zahlt man nur für Zombies mehr aber was bekommt man den als Blackout Spieler ? Bisher 2 Charaktere also noch weniger man muss das halt als Gesamtkonzept sehen Activision wird beim nächstes Cod wieder alles reinholen wenn es ein mw4 wird da wird schon nur wegen der Erwartung des… Weiterlesen »

Stone Henge Payton
Stone Henge Payton
10 Monate zuvor

Dann Spiel doch my little Planet, wenn es dich so stört. Ich würde mir solche Boxen nur holen,wenn es nützliche Sachen geben würde. Gibt aber nur Kosmetik Müll. Also wenn juckt es

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
10 Monate zuvor

Bin absolut bei dir. Ganz egal ,wie gut ein Spiel sein mag, und wie sehr man persönlich davon abgeholt wird, muss man es erkennen können, daß Lootboxen die schlimmste Art von Microtransactions sind.

Die einzigen Profitouren sind Aktionär, und die grössten loser die Spieler.

Stone Henge Payton
Stone Henge Payton
10 Monate zuvor

Genau

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.