Die neue Operation Grand Heist für Black Ops 4 kommt – Das steckt drin

Call of Duty: Black Ops 4 bekommt heute ein Update, womit auf der PS4 die neue Operation Grand Heist eingeläutet wird. Wir zeigen, auf welche Inhalte Ihr Euch in der neuen Season freuen könnt.

Was ist die Operation Grand Heist? Operationen sind in Black Ops 4 ein Teil der sogenannten Supply Stream Progression. Dieses System soll das Spiel kontinuierlich mit frischen Inhalten versorgen – so wie beispielsweise bei Fortnite die Seasons.

In Black Ops 4 kommen die Seasons dabei allerdings in Form von saisonalen Operationen – wie jetzt auch Operation Grand Heist, die mittlerweile dritte Saison.

Dabei soll es sich laut Treayarch um die bisher größte Operation in der Geschichte von Black Ops 4 handeln.

Das erwartet Euch in der Operation Grand Heist für Black Ops 4

Wann beginnt Opearation Grand Heist? Die neue Saison startet auf der PS4 am 19. Februar. Eine genaue Uhrzeit hat Treyarch nicht mitgeteilt. Es wird jedoch vermutet, dass die neuen Inhalte wie üblich um 19:00 Uhr live gehen werden. Der PC und die Xbox One werden wohl eine Woche später folgen.

Das bietet Operation Grand Heist für Multiplayer-Fans

Für Multiplayer-Fans gibt es zahlreiche Inhalte, auf die man sich im Verlauf der neuen Season freuen kann. Einige davon starten bereits in der Launch-Woche, andere werden im weiteren Verlauf der neuen Operation hinzugefügt. Wir haben die wichtigsten Features für Euch zusammengefasst.

Neuer Spezialist: Mit Outrider kehrt wie vermutet ein beliebter Spezialist aus Black Ops 3 zurück. Sie wird auf Stufe 1 des neuen Streams im Schwarzmarkt für den Multiplayer und für Blackout freigeschaltet.

Als Spezialausrüstung nutzt die brasilianische Kämpferin die Drohne Hawk. Die Drohne kann über strategisch wichtigen Punkten platziert werden, wo sie automatisch Feinde markiert.

Als Spezialwaffe bringt Outrider ihren Bogen Sparrow mit, der Explosiv-Pfeile verschießen kann.

Neue Waffen: Die neue Operation bringt zum Launch drei neue Waffen mit:

  • die Maschinenpistole Switchblade X9
  • die vollautomatische Schrotflinte Rampage
  • die Nahkampf-Waffe Cha-Ching

Weitere neue Waffen sollen im Verlauf der Operation Grand Heist folgen.

black-ops-4-titel--01

Wechselnde Modi: Im Verlauf der Saison sollen neue Modi Einzug im traditionellen Multiplayer halten. Aber auch beliebte Formate sollen wiederkehren.

Den Anfang macht der Modus „One in the Chamber“, wo Spieler drei Leben, eine Pistole mit einem einzigen Schuss und eine Nahkampfwaffe erhalten. Schaltet man einen Gegner aus, bekommt man eine weitere Patrone.

Massive Waffen- und Gameplay-Anpassungen: Gleich zu Beginn der neuen Operation halten mit Update 1.13 massive Balance-Änderungen bei Waffen und Ausrüstung Einzug bei Black Ops 4. Dadurch dürfte das Meta gehörig durcheinander gewirbelt werden.

Die einzelnen Änderungen könnt Ihr in diesem Reddit-Post einsehen.

Neue Multiplayer-Karten: Besitzer des Black Ops Pass erhalten im Rahmen der Operation Grand Heist zwei neue Multiplayer-Karten:

  • Lockup: Hier versetzt Euch Black Ops 4 in einen Kampf um eine besetzte Polizeistation mitten in der Stadt.
  • Casino: Diese neue Map ist in Monaco angesiedelt, wo Ihr Euch in einem Casino-Hotel heftige Kämpfe auf engstem Raum liefert.

League Play: Darauf haben zahlreiche Fans sehnsüchtig gewartet. Am 21. Februar nimmt das League Play im World League Hub endlich seinen Betrieb auf und veranstaltet das erste Liga-Event.

Das bietet Operation Grand Heist für Blackout-Fans

Neuer Schauplatz: Wie bereits angekündigt, wird sich die Blackout-Spielwelt mit der neuen Operation verändern. Die Welt bekommt zahlreiche neue Bauten und neue Locations quer über die gesamte Map spendiert.

Eines der Highlights ist das neue Gebiert Ghost Town. Es bietet eine ordentliche Portion Western-Feeling mit charakteristischer Architektur. Dieser Schauplatz ist an die beliebte Karte Standoff aus Black Ops 2 angelehnt. Wegen eines Lollipop wurde diese Änderung bereits vermutet.

Unterhalb von Ghost Town findet sich die andere neue Location – ein unterirdisches Höhlensystem voll mit Zombies und wertvollem Loot.

Neuer Modus: Passend zur neuen Operation Grand Heist bekommt Blackout am 22. Februar einen neuen Modus spendiert – Hot Pursuit. Dort könnt Ihr Euch mit neuen Fahrzeugen wie einem Muscle Car oder Polizeiwagen wilde Verfolgungsjagden zwischen Räubern und Gesetzeshütern liefern.

Weiteres Feintuning: Der Blackout-Modus soll auch in dieser Saison weiter angepasst und verbessert werden. Die Entwickler haben beispielsweise Feintuning bei der Körperpanzerung und beim Gameplay angekündigt.

Neues Prestige-System: Für alle, die bereits den Maximal-Rang von 80 erreicht haben, wird es wie auch im traditionellen Multiplayer die Möglichkeit geben, in Prestige-Stufen weiter aufzusteigen.

Es wird insgesamt 10 Prestige-Ränge geben, in denen Ihr Euch einzigartige Visitenkarten, Prestige Icons und mehr verdienen könnt.

Neue Waffen: Im Verlauf der Operation sollen auch bei Blackout neue Waffen Einzug halten. Dazu zählen:

  • die vollautomatische Pistole KAP 45
  • die Maschinenpistole Switchblade X9
  • die vollautomatische Schrotflinte Rampage
  • der Sparrow-Bogen des neuen Spezialisten Outrider

Hardcore-Modus: Auch wenn man zuvor sagte, es sei kein Hardcore-Modus geplant, wird es offenbar doch eine härtere Variante von Blackout im Verlauf der neuen Season geben. Das haben die Entwickler im Zuge der Vorstellung von Operation Grand Heist bekannt gegeben.

Neuer Charakter: Besitzer des Black Ops Passes erhalten einen neuen Charakter für Blackout – den Cosmic Silverback

Das bietet Operation Grand Heist für Zombie-Fans

Neue Gauntlets: Bei Gauntlets handelt es sich um spezielle Herausforderungen im Zombie-Modus. Sie bestehen aus 30 Runden, sind endlos wiederholbar und bieten einzigartige Regeln für jede Runde.

Im Rahmen der neuen Operation werden die Fans zwei neue Gauntlets erhalten:

  • Death-Con Five, das auf der Classified-Map im Pentagon spielt
  • Hellcatraz, das auf der Karte Blood of the Dead spielt

Neuer Perk: Es wird einen neuen Perk geben – Ethereal Razor. Dadurch macht Ihr erhöhten Nahkampf-Schaden gegen Zombies.

Neue Zombie-Map: Zudem soll im Verlauf der neuen Season die 6. Karte für Zombies veröffentlicht werden. Nähere Infos gab es leider nicht.

Signatur-Waffen: Es wird möglich sein, Signatur-Waffen auszurüsten und anzupassen.

Zusätzliche Tier-Skips: Spieler bekommen die Möglichkeit, sich einen zweiten Tier-Skip, also freien Stufenaufstieg auf dem Schwarzmarkt, zu verdienen. So können insgesamt zwei Skips täglich in Zombies erspielt werden.

Das bringt Operation Grand Heist für den Schwarzmarkt

Neuer Schmuggelware-Stream: Es wird einen neuen Stream mit 100 Rängen geben. Dort können sich Spieler neue Waffen, Blackout Charaktere, Spezialisten-Outfits und mehr neue kosmetische Items verdienen.

Neues kosmetisches Item: Es wird eine neue Kategorie bei kosmetischen Items geben – die Jump Packs. Dadurch wird es möglich sein, die Jump-Suits, die Fallschirme und die Rauch-Fackeln für den Blackout-Modus anzupassen.

Neue Features: Zudem soll der Schwarzmarkt wieder überarbeitet werden. So wird der Händler Blackjack zurückkehren. Dieser soll massenweise neue Items und einige neue Features für den Schwarzmarkt mit sich bringen, um den Schwarzmarkt einfacher und übersichtlicher zu gestalten.

Wrestling-Legende verklagt Activision wegen Black Ops 4 Charakter
Autor(in)
Quelle(n): Treyarch
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.