Camelot Unchained zeigt stolz neues UI – Aber ist das nicht aus Guild Wars 2?

Das PvP-MMORPG Camelot Unchained zeigt das überarbeitete Benutzerinterface und überrascht damit. Denn offenbar haben sich die Entwickler am UI von Guild Wars 2 orientiert.

Ein bekanntes UI

Was ist passiert? City State Entertainment überarbeitete das Skillsystem des MMORPGs Camelot Unchained eine sehr lange Zeit. Nun wurde das zugehörige UI des Ability Builders gezeigt.

Dieses erinnert mit seinen gezeichneten Icons stark an Guild Wars 2.

Ein Screenshot von der neuen UI aus Camelot Unchained
Ein Screenshot von der neuen UI aus Camelot Unchained

Wie ist das UI aufgebaut? Ähnlich wie bei Guild Wars 2 wählt ihr auf der linken Seite des Skill-Menüs den Fähigkeitentyp aus, darunter Nahkampf, Bogen oder Magie. Entsprechend seht ihr dann rechts die Fertigkeiten, die ihr gelernt habt. Diese werden durch ein gezeichnetes Icon repräsentiert. Darunter wird euch der Skill genau vorgestellt, inklusive der Werte.

Der Aufbau ist damit fast identisch mit dem Skill-Menü von Guild Wars 2. Und nicht nur das, sondern auch der malerische Stil könnte aus dem MMORPG von ArenaNet stammen.

Oldschool-Fans sollten sich 2019 diese 3 MMORPGs anschauen

Wie reagieren die Spieler? Auf MassivelyOP kam es zu einer Diskussion, in die sich der Chef Mark Jacobs eingeschaltet hat. Denn es kam der Kritikpunkt auf, dass das Menü etwas verwirrend aussieht und es schwer machen könnte, durch die Skills zu navigieren.

Jacobs erklärte dann, dass es sich nur um die erste Version des Menüs handelt. Es ist ein sehr wichtiges Spiel-Element, das mit der Zeit weiter angepasst und optimiert wird. Generell kommt das grafische Aussehen aber gut an. Es könnte also sein, dass sich der Look noch etwas von dem aus Guild Wars 2 wegbewegt.

Guild Wars 2 Spezialisierungen
Zum Vergleich ein Bild von ArenaNet: Der gezeichnete Stil erinnert mehrere Leser an Guild Wars 2.

Aus neu wird bekannt

Warum ist das Skill-Menü etwas Besonderes? Eigentlich sollte Camelot Unchained ein völlig anderes Skillsystem erhalten. Vor etwa drei Jahren erkannte das Team, dass ihr eigentlich geplantes System nicht mit der Komplexität der verschiedenen Skills zurecht kommt. Also wurde es völlig neu entworfen und neu programmiert, was zum damaligen Zeitpunkt dazu führt, dass die Beta verschoben werden musste.

So sieht’s aus, wenn ein MMORPG fast 3000 Charaktere in eine massive Schlacht steckt

Nun zeigt sich, dass das Skillsystem auf schon im Genre bekannten Elementen aufsetzt. Man hat sich also dazu entschieden, im Bereich Skills keine allzu großen Experimente zu machen, sondern den Spielern etwas zu geben, mit dem sie sich im Grunde schon auskennen dürften. Das nun gezeigte Skillsystem verdeutlicht diesen Schritt.

Die 7 aussichtsreichsten, neuen MMOs und MMORPGs für 2019
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Micro_Cuts

Sieht GW2 auf jedenfall ähnlich

Lygras Hypocrit

Das Skillsystem hat in CU sowas von überhaupt nichts mit dem von GW2 gemein, ich weiss nicht ob sich der Autor überhaupt jemals damit beschäftigt hat wie Skills in CU funktionieren bzw. beeinflussbar sind.

Wie die Skills visuell in der UI repräsentiert werden ist was komplett anderes. Die UI von CU wird hoch modifizerbar sein durch die Community und ist auf Github verfügbar.

TNB

Ich kann da kaum Ähnlichkeit erkennen. Die beiden Screenshots sehen komplett unterschiedlich aus. Man kann jetzt natürlich krampfhaft versuchen einen Zusammenhang festzustellen. Ist meiner Meinung nach aber unnötig.

Denis Hock

Ich benutze sogar Gw2 UI für WoW, Es ist ein total anderes Spiel wenn man wow mit nem neuen Char anfängt und dazu noch das gw2ui an hat.
Wenn man das Interface sieht bekommt man schon bock drauf, werds auf jeden fall mal teste.

N0ma

Mir hat der Stil von GW2 schon nicht gefallen. Gibt aber wohl Grafiker die den Stil für modern halten. Wäre mir lieber wenn man erkennt was man anklickt, und nicht rätseln muss.

Nyo

Ich mag den Stil, hat mir schon in GW2 gut gefallen.

Quickmix

Gefällt mir.

Alutra

Ich dachte eben das seien zum Vergleich Bilder aus Guild Wars 2 😀

Dennis Schmelzle

Das ist doch auch gar nicht das skill-book sondern der ability builder.
Dieser war zuvor auch etwas unübersichtlich durch mehrere fenster. So kann man sich schön in eine Fenster von oben nach unten durchhangeln.

Plague1992

Ich kann da keine Zusammenhänge erkennen außer dass „oben rechts“ die aktuell benutzten Skills sind? o,.ö

Jyux

vermutlich ist der ähnliche Zeichenstil gemeint ^^

N0ma

Das System ist wohl auch gemeint, aber so direkte Ähnlichkeiten kann ich da nicht entdecken, evtl grobe. Ist schon ein anderes System als GW2.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x