Call of Duty Modern Warfare will angeblich die Welt schockieren

Man munkelt, in der nächsten Woche soll das 2019er Call of Duty: Modern Warfare vorgestellt werden. Nach ersten Infos soll die Kampagne des Spiels die Welt-Öffentlichkeit schockieren und kontroverse Diskussionen auslösen. Wie wollen die Entwickler das anstellen?

Das weiß man über Call of Duty: Offiziell gibt es von Activision Blizzard bisher nur vage Ansagen über das neue Call of Duty:

Call-of-Duty-Modern-Warfare

Modern Warfare wird angeblich am Donnerstag vorgestellt

Das hört man so über Call of Duty: Auch wenn nur wenig offiziell bekannt ist, sind viele Informationen in Umlauf, die von mehreren Quellen bestätigt wurden und immer wahrscheinlicher klingen.

Wie die US-Seite Kotaku berichtet, hat Activision Blizzard im Verschlossenen schon YouTuber und Presse-Vertreter eingeladen, um ihnen das Spiel zu zeigen. Da sickert einiges durch.

Daher hört man schon:

Mehr zum Thema
Kein Battle Royale und Zombies – Das sagen Gerüchte über Call of Duty 2019

Heizt Modern Warfare die Killerspiel-Debatte an?

Wie soll die Kampagne schockieren? Laut Kotaku soll die Kampagne sich auf „Besorgnis erregende, emotional realistische Momente“ stützen. Die Kampagne sei stark inspiriert von der „No Russia“-Mission aus Modern Warfare 2 (2009.)

In der Mission versucht der Spieler das Vertrauen einer russischen Terror-Zelle zu erlangen, indem er an einem Massaker auf einem Flughafen teilnimmt. Dabei hat er die Möglichkeit, Zivilisten zu erschießen. Er muss das aber nicht tun, kann die Mission sogar überspringen.

Diese Szene sorgte vor 10 Jahren für eine Kontroverse:

  • während sich einige an der Gewaltdarstellung stießen und Zensur forderten
  • begrüßten andere die Mission als einschneidenden Moment in der Spiele-Entwicklung, weil sie wichtige Frage aufwarf, was Video-Spiele dürfen und in wieweit sie Spieler zu Tätern machen sollten

Der YouTuber „LongSensation“, der hinter vielen Leaks zum neuen Call of Duty steckt, sagt denn auch, Call of Duty Modern Warfare sei wahrscheinlich das kontroverseste Call of Duty aller Zeiten.

Er fragt sich, was wohl die Weltpresse zum Spiel sagen wird.

Vielleicht erfahren wir das schon am Donnerstag, dem 30. Mai, vielleicht gibt’s da auch Infos über den Multiplayer-Modus.

Update 2.6.: Mittlerweile sind die Pläne von Call of Duty Modern Warfare klar.

Mehr zum Thema
So will Call of Duty Modern Warfare die Welt schockieren
Autor(in)
Quelle(n): kotakucomicbook
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (20)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.