So möchte Borderlands 3 den stark kritisierten Mayhem-Modus retten

In Borderlands 3 brachte der Mayhem 2.0 Modus nicht nur ein neues Endgame, sondern auch einige Probleme. Die wollen die Entwickler jetzt beseitigen und ein paar Verbesserungen obendrauf liefern.

Das war das Problem: Mit Mayhem 2.0 kamen zwar viele tolle, neue Features ins Spiel, aber auch einige Probleme:

  • So sorgten etwa manche Modifikatoren dafür, dass das Spiel hakte
  • Der Sound ging durcheinander
  • Die Drop-Raten im Mayhem-Modus waren nicht angemessen

Letzteres wurde zwar mittlerweile ausgebessert, doch andere Fehler bestehen noch immer.

In einem umfassenden Entwickler-Update äußerte sich Gearbox jetzt, welche Probleme als Nächstes auf der Liste stehen – und welche Verbesserungen dazu ins Spiel kommen sollen.

Mayhem-Rettung in zwei Phasen

Das ist Phase 1: Gearbox betont in der Nacht, dass sie im Grunde zwei Phasen zu planen. Diese werden in den kommenden zwei Patches durchgeführt.

In der Ersten wird vor allem auf Werte-Skalierung und Ausrüstung geschaut. Die Änderungen werden so aussehen:

  • Werte-Boni der Gegner auf höheren Stufen bei Gesundheit, Rüstung und Schilden sinken.
  • Ausrüstung, die auf Stufe 7 und höher zu gut oder zu schlecht performt, wird angepasst – es sind also wieder Nerfs und Buffs zu erwarten.
  • Ihr könnt sehen, auf welcher Mayhem-Stufe ihr eine Waffe eingesammelt habt. Das fehlte bisher.

Das ist Phase 2: In Phase 2 wird wieder am Balancing der Charaktere gedreht. Vielfältige Spielweisen sollen sich lohnen. Dafür werden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Zu schwache Skills werden verbessert.
  • Der Action-Skill-Schaden skaliert mit den Chaosstufen. Das war bisher nicht der Fall und sorge für viel Ärger bei den Fans.
  • Nahkampf-, Schmetter- und Rutschschaden skalieren ebenfalls, genau wie Fahrzeugschaden.
  • Auch Granaten, die ihr findet, werden auf den zehn Mayhem-Stufen unterschiedlich stark.

Außerdem sollen Class-Mods mit Extra-Schaden für eure Action-Skills ausgerüstet werden. So könnt ihr die Fähigkeiten eurer Kammerjäger noch verstärken. Abgesehen davon sollen auch die Automaten auf höheren Stufen besseren Loot ausgeben.

Verbesserungen außerhalb von Mayhem 2.0

Das ist noch geplant: Abseits des Mayhem-Modus kommt es zu weiteren Verbesserungen. Dazu gehören etwa die Performance und Stabilität. In einem ersten Schritt wurden problematische Mayhem-Mods ermittelt und entfernt. In den zwei Phasen sollen nun weitere Korrekturen vorgenommen und die verbesserten Mods wiederhergestellt werden.

Außerdem sind diese Änderungen geplant:

  • Im Kämpf-um-dein-Leben-Modus bewegt ihr euch langsamer, damit eine Wiederbelebung nicht aus Versehen abgebrochen wird.
  • Mehrere Spieler können gefallene Kameraden nun schneller gemeinsam heilen.
  • Die Drop-Rate spezifischer Beute wird erhöht.
  • Der Eridianische Fabrikator, also „die Wummen-Wumme„, soll mehr legendäre Objekte verschießen, aber auch teurer werden.
  • Eridium werdet ihr beim Automaten von Crazy Earl gegen missionsspezifische Ausrüstung eintauschen können, wenn ihr die Mission abgeschlossen habt.

Insgesamt sind also eine Menge Verbesserungen geplant, die Borderlands 3 flüssiger laufen lassen sollen. Das macht Hoffnung – schließlich sollen die kommenden Inhalte nicht durch technische Schluckäufe gestört werden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
SneaX

Was ist eigentlich mit den neuen köpfe die so ägyptisch aussehen sollten wie der anubis kopf für Fl4k? Kommen die noch? Mir fehlt da echt einiges um seinen charakter mehr anzupassen.

Dave

ich frage mich, ob die köpfe jemals für alle kommen werden, so ganz glaube ich nicht dran. ja, es fehlt auf jeden fall an cosmetics, vor allem gut aussehende!

Cameltoetem

Mich hält das Spiel nicht so bei der Stange wie The Division 2, Destiny 2 oder selbst das neue CoD. Das ist mir von der Wiederspielbarkeit ein wenig zu langweilig. Als Borderlands Neuling hatte ich mir da etwas mehr erhofft. Insgesamt bin ich von Borderlands 3 eher enttäuscht.

Dave

borderlands ist auch kein mmo. es gibt hin und wieder content updates, die machen eine weile spaß und dann ist pause bis zum nächsten update

Kanamora

Ich warte immer noch seit dem Reales auf das damals versprochene Crossplay zwischen PS4 und PC und bin stink sauer dass es immer noch nicht realisiert wurde

Hab dadurch leider auch massiv an Lust verloren weil ich endlich mit meinem besten Freund zusammen spielen will.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x